PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Ultra Erfahrungen



bbb
24.09.2004, 10:41
Hallo,
nachdem vor kurzem die Erfahrungen der 04er DA gepostet wurden, würden mich nun mal die der Campa Record Ultra Fahrer interessieren.
Das es die gibt, obwohl die Dinger schweineteuer sind, sehe ich ja immer an den, mit diesen Komponenten bestückten Traumrädern, hier im Forum. :)

Danke

Gruß Bastian

Grimpeur76
24.09.2004, 10:57
Record Ultra? Hab ich was verpaßt? Wasn das?

Kadikater
24.09.2004, 10:59
er meint die 2004er record. steht ja auf paar teilen auch ultra drauf! oder er findet die ultrageil die 2004 record. was auch meine meinung zu den teilen ist!

gruss

karsten

Kadikater
24.09.2004, 11:06
nun mal zur sache: viel verändert hat sich von 2003 auf 2004 nicht. billel mehr schwarz, bissel mehr carbon, bissel leichter und teurer. ansonnsten ist meine meinung nach die funktion des umwerfers noch besser geworden. aber ansonsten ist die funktion problemlos. die neue kette mit den hohlnieten hält auch. aus meiner sicht alles supie. die geile optik nicht zu vergessen, da muss schimano ja noch nachbessern... :D


gruss

karsten

veldt01
24.09.2004, 11:19
Habe bereits mehrere Räder met Ultra (und zwei mit DA 10f) abgebaut. Die Campy Teilen funktionieren top und schalten geht etwas weicher (lese besser) als bei 2003.
Verschleiss sieht auch sehr gut aus kette hält gleich lang wie DA und ritzel und Kettenblätter 50% halten länger als DA.
Wirklich eine Top Gruppe (Ich emfehle immer Chorus zu nehmen ohne die umwerfer die wirklich billig aussieht) die auch von Ex shimano Fahrer geschätzt wird.
Zeitdem Shimano die neue optik introduziert hat habe Ich bereits 7 gruppen an überzeugte shimano Fahrer geliefert (alle voll zufrieden).
Ubrigens lässt die 2003 hebel sich für 25 Euro nach 2004 Ultra umbauen (sehe campy only, einfach die teflon beschichtete index ringe austauschen).