PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : NEU hier und schon eine Frage..



michl
24.09.2004, 16:43
Also erstmals ein Hallo..
..wie gesagt, bin ich neu hier, aus dem Grund, dass ich vor kurzer Zeit aus dem MTB-Downhillsport auf das Rennrad umgesattelt bin. Somit habe ich leider sehr wenig Erfahrung zum Thema Rennrad.

Nun, ich habe jetzt vor mir ein "Einsteigerrad" zu leisten.
Natürlich kann es gebraucht sein (habe den Marktplatz schon intensiv durchforstet, bin allerdings noch nicht wirklich fündig geworden..), habe aber ein sehr interessantes Angebot von meinem Fahrradshop in Wien bekommen.

Es handeltsich um ein Stevens (die genauere Bezeichnung ist mir leider entfallen) Rennrad aus dem Jahr 2004, RH55, Mavic LRS, blitzblau mit kompletter TIAGRA-Ausstattung und 105er Schaltwerk um 799 Euro. Das 2005er Modell geht unverändert in die nächste Saison, was nicht unwichtig ist.

Nun zu meiner Frage!
Wie bewährte sich bei Euch die Tiagra Ausstattung?? Ist sie funktionell gut und langlebig?? Zahlt sich eine Mehrinvestition in ein RR mit 105er Gruppe wirklich aus, wobei die "105er Liga" ja bei ca. 1000 Euro erst losgeht, wie Ihr sicher wisst..

Danke im Vorraus!!!!!!!!!!!

Regenhasser
24.09.2004, 16:50
Also ich habe zwar keine Erfahrung mit Stevens, aber um diese Jahreszeit sollte Dir der Händler da noch etwas entgenkommen.

Die üblichen verdächtigen Versender bieten für 800,- ja regulär ne 105er Gruppe.

Bei uns im Ort hat ein Händler jetzt ein Angebot mit Ritchey, CXP 33 und 105er für 779,-, allerdings kein Stevens.

tg0042
24.09.2004, 16:54
Muss es ein Markenrad sein ?

Ansonsten schau mal

hier, (http://www.bicycles.de/epages/bicycles.storefront/41543475002e40a32719c240efa20687/Product/View/121684) hier (http://fkaiser.ebootis.de/application/applstarter?APPL=FKAISER&FRAMEPAGE=fkaiser.htm&DIR=fkaiser&ACTIONxSETVAL(index.htm,USERxBODYURL:artlist.htm,A PGxNODENR:17031)) oder hier (http://www.roseversand.de/rose_main.cfm?KAT_ID=1763&PRD_ID=17882&spr_id=1&MID=2&CID=178)

kairo
24.09.2004, 17:06
ich würd dir auf jedenfall mal empfehlen auch campagnolo probe zu fahren

hier machst du bereits mit der veloce gruppe nichts verkehrt die centaur ist eine stufe drüber fahre ich selbst und die rockt.

von tiagra würde ich die finger lassen. wenn es shimano sein soll mindestens die 105er gruppe

die suchfunktion wird einiges an infos dazu bringen

Karsten H.
24.09.2004, 17:59
:welcome: Hallo, ich bin auch Rennradeinsteiger und mir wurde in diesem Forum emfohlen mindestens eine 105er zu nehmen! :prettigwe

michl
24.09.2004, 18:01
OK, vielen Dank, mit den drei Adressen ist mir sehr geholfen. Natürlich muss es kein Markenrad sein, allerdings.. naja, das Auge fährt doch ein klein wenig mit und vermutlich ist es wie bei den Mountainbikes; Red BUll, canyon etc. verbauen tolle Anbauteile und Schaltgruppen, allerdings fehlt bei mir total die Leidenschaft so einen Rahmen zu fahren.. Versandtbikes eben.
Hoffe Ihr versteht mich.. würdet Ihr lieber auf einen qualitativ hochwertigen Rahmen setzten oder doch lieber auch bewährte Anbauteile ala 2-Danger??

Tja, und Campagnolo.. ähhm, dachte, mit den 5 Schaltungsgruppen von Shimano ist Ende.. *ups*..werde mich da noch informieren.

Wie könnte man die Shimano mit Campagnolo-Gruppen in etwa vergleichen? z.B.: Tiagra=Record?

Danke für Eure Geduld mit den ewigen Anfängern

greyscale
24.09.2004, 18:14
Wie könnte man die Shimano mit Campagnolo-Gruppen in etwa vergleichen? z.B.: Tiagra=Record?


Da will einer schnell neue Freundschaften schließen:D.

Die Record hat DuraAce-Niveau, Campa-Freaks behaupten sie stünde darüber und erst die Chorus wäre mit der DuraAce zu vergleichen.

Ganz nüchtern: Campagnolo ist in sich kompatibler als Shimano. Die Ergopower schalten anders als die STI-Schaltgriffe. Campagnolo definiert Fortschritt über den Einsatz moderner Materialien. Verschleißteile sind teurer als bei Shimano.

Shimano ist die Erfindung der Inkompatibilität, man braucht tlw. für bestimmte Jahrgänge einzelner Gruppen spezielles Werkzeug. Die STI-Schaltgriffe schalten anders als die Ergopower. Campagnolo definiert Fortschritt über Materialeigenschaften. Verschleißteile sind günstiger als bei Campa.

P.

Joey
24.09.2004, 18:16
z.B.: Tiagra=Record?


:D :D

Nimm's mir nicht übel, aber das ist zu nett. Kannst ja mal als Einsteiger eine Nacht lang durch die Campa-Shimano-Fehden hier im Forum schmökern. Dann verstehst Du besser, warum ich grinse.

Als liberaler und total objektiver Campaist ohne Berührungsängste würde ich so vergleichen:
Tiagra < Mirage
105 < Veloce
Ultegra < Centaur
Dura Ace < Chorus
Record schwebt einsam über allem...

So in etwa. ;)

Grüße,
Joey

Elwoody
24.09.2004, 18:19
Na ja, so gut wie die Tiagra ist Record nun nicht ganz (Welches ist der passende Smilie für *ich schmeiss mich weg vor Lachen*?)

Also im Ernst, Record ist die Top-Gruppe von Campagnolo, vergleichbar mit der Dura Ace von shimano. Zwar setzen die Hersteller unterschiedliche Akzente und es gibt da weit auseinandergehende Meinungen, aber das sind jeweils die absoluten Edelteile, das muss man als Einsteiger wirklich nicht haben. Veloce und Centaur dürften für dich von Campagnolo am interessantesten sein.
Ansonsten würde ich zum hochwertigen Rahmen raten, und auf jeden Fall zu nem Rad das Dir gefällt, das Du einfach magst, denn nur dann macht das Fahren Spaß!

P.S.: Ich bin viel objektiver als Joey, und selbstverständlich gibt es auf der ganzen Welt nichts großartigeres als Dura Ace!

michl
24.09.2004, 18:20
Na hoppala..:-))

Da fahre ich mit einem Colnago-RR mit Record-Vollausstattung und weiß es gar nicht zu schätzen, wie gut das ganze Rad´l ist..(war leider nur von einem Arbeitskollegen geliehen, der mich vom Rennradfahren überzeugen wollte).

Habe an Campagnolo erst nicht gedacht, weil man in Wien kaum Kompletträder findet, die mit dieser gruppe verbaut sind.. Eventuell nur hochwertigere Räder..

greyscale
24.09.2004, 18:21
So in etwa. ;)


Sag' ich doch:D.

P. (liberaler und total objektiver Shimanist)

kairo
24.09.2004, 19:21
Also im Ernst, Record ist die Top-Gruppe von Campagnolo, vergleichbar mit der Dura Ace von shimano.

!

naja also da möchte ich mal widersprechen. das sind zwar von beidem die top gruppen das heißt aber noch lang nicht dass die DA auf dem nievau der Record liegt.

ein 1:1 vergleich ist hierbei nicht möglich. Viele sagen dass es für die Record kein gegeprodukt gibt und die chorus vielleicht mit einer DA vergleichbar ist.

naja ich will ja auch den glaubenskrieg nicht wieder anfangen

ich will nur dass der gute neueinsteiger auch mal so ein campaprodukt fährt und sich sein eigenes bild davon machen kann. denn ich gehe mal davon aus dass ein neueinsteiger eher nur shimano kennen wird

ich weiß nur dass ich sogar von der veloce gruppe begeistert war und die wäre ja dann nach deiner rechnung auf tiagra niveau das stimmt aber definitiv nicht.

Elwoody
24.09.2004, 19:28
Zum Thema Glaubenskrieg könnte mancher ja sogar sagen dass Shimano mit der neuen Dura Ace sogar ein ganzes Stück vor der Record liegt. Zumindest technisch, vom Aussehen her hat Campa die Nase vorn, da stimme ich zu.
Und weiter ist es ja kein Naturgesetz, dass jeder Rennradgruppenhersteller genau fünf Ensembles in genau vordefinierten Qualitätsabstufungen anbieten muss. Ich behaupte mal, Campa bietet halt sechs Gruppen an die qualitativ enger zusammenliegen als die fünf von Shimano, aber sicher markieren Record und DA im Moment das, was machbar und wirtschaftlich (für die Hersteller) sinnvoll ist. Und ich denke nicht, dass die Japaner da den Italienern hinterher sind.
Wie gesagt, es ist ein Glaubenskrieg, und da darf halt jeder seine Meinung haben ;) .

greyscale
24.09.2004, 19:38
Ich habe ja oben, so denke ich, relativ objektiv die beiden Lager beschrieben.

Ehrlich gesagt halte ich Campa technisch für rückständig, überall etwas CFK einzubauen, nur um überall etwas CFK einzubauen, ist arm. Der Umwerfer der Record ist ein CFK-furnieter Scherz, die Kurbel bis 'runter zur Centaur hat den Charme einer 80er-Jahre-Parkbank. Die Schaltlogik der Ergopower ist alles andere naheliegend.

Die Verschleißteile verschleißen aufgrund ungenügender Materialbeherrschung seitens der Italiener unglaublich schnell und kosten noch unglaublicheres Geld.

Shimano ist eher technisch belegt, Campa emotional.

P.

Elwoody
24.09.2004, 19:44
:oke:

Aber um zum Thema zurückzukommen: Auch mit Veloce oder Centaur kann unser michl viel Spaß am Rennradeln haben!

michl
24.09.2004, 19:53
OK, egal.. DA und Record kann und will ich mir momentan noch nicht leisten..
Habe durchein wenig suchen unter den Versandtbikes dieses Stück näher ins Auge gefasst..
Im Preis-Leistungs Verhältniss sicherlich top, aber wo bleiben nur die Emotionen?? Kann man sich in ein Radon-Rad´l wirklich verlieben??

Muss man wahrscheinlich, wenn man nicht wirklich mehr investieren will- ICH WEISS..

Tja, könnt Ihr mir eventuell noch ein paar Versandt-Großhändler nennen??

VIELEN DANK

michl
24.09.2004, 19:56
..Hat eine Carbongabel, komplette Ultegra-TRIPLE, Ritchey-Anbauteile und den angeblich neuen Mavic-Laufradsatz, naja, meine Rahmengrösse haben sie auch.. mal drüber schlafen.. ;-)

849 Euro

SUPER

Kadikater
24.09.2004, 20:00
Die Verschleißteile verschleißen aufgrund ungenügender Materialbeherrschung seitens der Italiener unglaublich schnell und kosten noch unglaublicheres Geld.

P.

schau da mal rein!

http://dk-forenserver.de/tour/showthread.php?t=32467

dann weisst du was schnell putt geht.

gruss

karsten

Elwoody
24.09.2004, 20:07
Tja, könnt Ihr mir eventuell noch ein paar Versandt-Großhändler nennen??

VIELEN DANK

Schau Dir mal bei Herkelmann das Lux SL an - ein sehr guter Rahmen und das ganze schön günstig, und den Schriftzug sieht man wirklich nicht überall.
http://www.herkelmann-fahrraeder.de/

curry
24.09.2004, 21:45
schau doch mal bei www.cycles4u.de herein

sehr schöne rahmen mit 105er für 779! hab mir eins fürn winter und training gekauft - würd ich sofort weiterempfehlen

greyscale
24.09.2004, 21:54
schau da mal rein!

http://dk-forenserver.de/tour/showthread.php?t=32467

dann weisst du was schnell putt geht.


Und?

Wer fährt denn die erste Gruppe?

Wer für 25 Cent (Umrechnungsfaktor;)) Plan hat, fährt immer die zweite, ein paar Gramm schwerere Gruppe, sofern er nicht vom Hersteller geponsert wird;).

Und die beste zweite Gruppe kommt aus Japan:D.

P.

Don Vélo
24.09.2004, 21:59
Und die beste zweite Gruppe kommt aus Japan:D.

P.
Ja, das stimmt! :)