PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rad gekauft; nun geht es um die Gruppe.



Halford
04.02.2015, 17:21
Vor zwei Tagen habe ich mir einen schönen KTM Carbonrahmen gekauft. Nun geht es um die Ausstattung/Gruppe.
Ich schwanke zwischen Campa Chorus und Campa Veloce.
Da ich das zehnte Ritzel nicht brauche (bei Chorus 12-29, bei Veloce 13-29 Kassette; ein 12er Ritzel brauche ich definitiv nicht) stellt sich für mich die Frage nach dem Gewicht und der Verarbeitung/Qualität.
Weiß jemand, um wieviel sich die Gruppen im Gewicht unterscheiden?
Als echten Vorteil der Chorus-Gruppe sehe ich die Tatsache, dass man bei der Chorus mehr Gänge auf einmal schalten kann. Das geht bei allen meinem bisherigen Rädern mit Campa.
Gibt es noch weiter merkliche Unterschiede in der Funktion?
Viele Grüße und bis bald, Hal

Luigi_muc
04.02.2015, 17:27
Die Athena als Mittelding magst garnicht?

Die Chorus hat Ultrashift (schreibst ja schon), und Ultratorque, sprich die Kurbel bekommst auch als Heimschrauber ohne Abzieher ab (Abzieher ca so teuer, wie Unterschied der Kurbelpreise Chorus zu Athena)
Chorus hat mehr Carbon, find ICH daher schöner. Bremsen seien besser (kann ich nicht beurteilen)

Ansonsten ist es kein Geheimnis, dass manchmal das Mixen der Gruppenteile sinnvoll sein kann

Halford
04.02.2015, 17:36
Danke für die Antwort,
das hilft schon ein wenig.
Nein, die reine Athena kommt nicht in Frage; Da fehlen ja auch die Ultrashift-Schalthebel. Was eventuell in Frage käme, wäre ein Mischen von Athena und Chorus: also Schalthebel und Kurbel von Chorus und den Rest Athena.
Allerdings frage ich mich, ob man da so viel, oder überhaupt spart. Wenn ich mir die Preise im Netz so anschaue, dann ist die Komplettgruppe doch deutlich günstiger als die Einzelteile, oder habe ich mich da beim Überschlagen vertan?
Ja, die Chorus ist deutlich schöner und mit den mittlerweile lieferbaren Dual-Pivot Bremsen auch für hinten (hat mein altes Rad noch nicht; damit ist dann das Bremsgefühl nicht so gut wie ich es bei Campa gewohnt bin) sind die Bremsen sicher nicht das Problem von Campa.

Luigi_muc
04.02.2015, 17:44
Siehst, ich fand grad die Mischbremsen sinnvoll bei Campa ;)

Schau mal bei velo-motion, dort sind die Einzelteile (wenn schon erhältlich) nicht viel teurer als woanders die Gruppen.
Aber stimmt schon, in meinen Planungen lief es dann doch meist auf eine reine Chorus-Gruppe raus.

mcwipf
04.02.2015, 17:44
Athena/Chorus mischen kann man gut 300,-EUR sparen, Schaltwerk, Umwerfer, Kurbel. Wobei das aber nur bei Chorus-Ergos bis 2014 sinnvoll ist, ab 2015 muss/soll/kann man eh nur ab Chorusumwerfer aufwärts verwenden. Bremsen würde ich definitiv die Chorus empfehlen, egal ob Mono oder Dual-Pivot, allein schon wegen den Bremsschuhen mit Schnellwechselfunktion.

kleinerblaumann
04.02.2015, 17:56
Ich werfe noch mal einen Übersetzungsaspekt in die Runde: Welche Kettenblattgrößen fährst du denn? Wenn du 50/34 fährst und 50-12 als größten Gang nicht brauchst, wäre vielleicht ein 46er anstatt ein 50er Kettenblatt sinnvoll. Ich finde es recht angenehm, da man halt in der Ebene länger (d.h. bei niedrigeren Geschwindigkeiten) auf dem großen Blatt bleiben kann. Was mich von einem 46er abhält, ist dass mir der größte Gang für einige Situationen nicht ausreicht, aber das Problem hast du ja nicht. Wenn du dich mit dem Gedanken an ein 46er anfreunden kannst, wäre eine 12/29er Kassette eine gute Lösung.
Ich würde mich dann für die Chorus entscheiden, ohne es genau begründen zu können. Die Gruppe war mir schon immer sympathisch. Und wenn, dann 2015er Modell.

Halford
07.02.2015, 17:12
Vielen Dank für die Hinweise,
eine Frage habe ich noch zu Dener Antwirt mcwipf:
Du schreibst, dass es "nur bei Chorus-Ergos bis 2014 sinnvoll ist" die Chorus Gruppe zu mischen.


Warum kann man nur bis 2014 den Chorusumwerfer aufwärts verwenden. Ist da eine technische Differenzierung in den Gruppen? Gehen Chorus Schalthebel mit Athena-Schaltwerk?
Und sind Teile von 2014 uneigeschränkt mit denen von 2015 kompatibel?

Liebe Grüße, Hal

kleinerblaumann
07.02.2015, 18:07
Vielen Dank für die Hinweise,
eine Frage habe ich noch zu Dener Antwirt mcwipf:
Du schreibst, dass es "nur bei Chorus-Ergos bis 2014 sinnvoll ist" die Chorus Gruppe zu mischen.


Warum kann man nur bis 2014 den Chorusumwerfer aufwärts verwenden. Ist da eine technische Differenzierung in den Gruppen? Gehen Chorus Schalthebel mit Athena-Schaltwerk?
Und sind Teile von 2014 uneigeschränkt mit denen von 2015 kompatibel?

Liebe Grüße, Hal

Super Record, Record und Chorus wurden für 2015 überarbeitet und sind (laut Campa) nur untereinander kompatibel. Athena 2014 ist also nicht mit Chorus 2015 kompatibel. 2014er Chorus ist mit Athena 2014/2015 kompatibel.

mcwipf
07.02.2015, 18:12
Bis 2014 konnte man so ziemlich alles mit allem mischen, auch teilweise 10s mit 11s. Ab Modelljahr 2015 wurden Chorus/Record/SR überarbeitet, der Umwerfer hat jetzt einen anderen Hebelweg, die Ergos wurden entsprechend angepasst, wie es beim Schaltwerk aussieht weiß ich nicht genau. Offiziell passen 2014er und 2015er Schaltungsteile der genannten Gruppen nun nicht mehr zusammen. Evtl. wird es doch irgendwie funktionieren, aber hierzu hat sich noch niemand so richtig geäussert.