PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungsbericht mit der Firma ETOE!!!



Dr.Hannibal
09.02.2015, 20:54
Im Herbst schmiedetet ich Pläne, mir ein leichtes Rad aufzubauen - wirklich leicht!
Somit bin ich auf den Ax Lightness Vial Evo D gestoßen. Da mir die Lackierung überhaupt nicht zusagt, habe ich hier im Forum über einen anderen User den Tipp bekommen, die Firma ETOE hat eine Aktion: "Rahmen und Wunschlackierung zum gleichen Preis".
Anfang November Anruf bei der Firma ETOE. Nach mehreren Versuchen kam ich endlich durch. Der Kollege am Telefon sehr forsch und kurz gehalten (im nachhinein stellte sich heraus - es war der Chef persönlich). Erst als ich ein starkes Interesse zeigte, mir den Rahmen zu kaufen, wurde er ein wenig gesprächiger. Er meinte am beste wäre es eine Mail zuschicken.
Kein Problem - gesagt getan, Mail mit Design Wunsch, gab ich bekannt. Einige Bedingungen, es muss zwei mal am Rahmen Ax Lightness stehen. Mir wurde ein Preis genannt. Lieferzeit ca. 4-6 Wochen. Bezahlung natürlich alles vorab.
Da ich auch eine leichte Kurbel wollte, kam mir die Idee, auch gleich eine AX Kurbel mit zu ordern, passend zum Rahmen.
Ich fragte auch, ob es einen Rabatt gebe in Kombination. Mir wurde wieder ein Preis genannt. UVP Kurbelpreis einfach dazu gerechnet. Ich akzeptierte und überwies das Geld am 12.11. 2014.

Am 9.12. dachte ich, ruf doch mal an und frage ob es was neues gibt. Na mehr hab ich nicht gebraucht.
Es war wieder der Chef am Telefon, nach 2-3min konnte er meinen Auftrag finden und er fragte was ich den jetzt wolle. Es ist ja noch Zeit bis zur Fertigstellung. Ich sagte, ich wolle nur mal nachfragen ob es was neues gibt. Ist mein Rahmen/ Kurbel eingetroffen? Haben sie angefangen schon zu lackieren, oder sonst was? Könnte ja sein, das sich etwas ändert. Meinte er, ob ich ihnen unterstelle nicht gewissenhaft zu arbeiten. Er wird das gleich im Auftrag vermerken???? :eek: Da war ich schon mal sprachlos. Er meinte auch, ob ich ihre Mail gelesen habe und wenn ich bis zur Auslieferung keine bekomme brauch ich auch nicht mehr anrufen. :eek:
Es war auf jeden Fall das unangenehmste Gespräch, das ich je mit einer Firma geführt habe.

Am Abend dachte ich, ist doch ein Witz. Ich schrieb eine Beschwerdemail mit genauem Ablauf des Gesprächs. Als Antwort bekam ich nur. Warum ich um Rabatt nachgefragt hätte, auf was sich das stützt das ich einen bekommen sollte und ich soll Zeitnah antworten. :eek:

8.1. Hab ich wieder angefragt(per Mail): Wie der Status ist, ob sie den Rahmen schon bekommen haben?
Diesmal eine Antwort von einer Frau (In der Signatur stand nur ETOE-Team - nie ein Name, sogar bei Nachfrage mit wem ich schreibe, keine Antwort!): Das der Rahmen ca in einer Woche bei ihnen eintreffen wird.

19.1 Wieder eine Anfrage von mir, ob sie den Rahmen bekommen haben. Antwort kurz und knapp, Rahmen ist eingetroffen. Keine Angabe wann Fertigstellung ist.

Am 21.1. lese ich auf der ETOE Homepage, das auch sein Schriftzug auf den Sitzstreben stehen muss. Wieder eine Mail von mir. Das es bei meiner Bestellung noch nicht Plicht war und ich auf keinen Fall diesen Schriftzug haben möchte.

Etoe: Das mein Rahmen schon mit diesen Schriftzug versehen ist und es werden alle Ax Eote Rahmen ausnahmslos mit diesen Schriftzug versehen und ich habe das mit meiner Mail am 11.11 bestätigt.

Ich: Er solle sich den Mailverkehr genau durchlesen, das es keine Bedingung war und ob mein Rahmen nun schon fertig sei?

ETOE: Sie können mir ein Angebot aus Kulanz machen und mich aus meinen Vertrag lösen und ich solle die Normalversion, des Rahmens bei einen anderen Händler beziehen.

Ich: Ja bitte um Auflösung meines Vertrages.

ETOE: Gute Entscheidung!

Mein Geld hab ich mittlerweile wieder. ufff......

marcofibr
09.02.2015, 21:01
Warum geht ihr nicht einfach zu einem Lackierer um die Ecke?
Er macht nur Standard in meinen Augen...

Zanderschnapper
09.02.2015, 21:05
Wenn ich das so lese - niemals nicht zu Etoe!
Dort ist der Kunde wohl kaum König.

Herr Sondermann
09.02.2015, 21:08
Oha..... :eek:








Warum geht ihr nicht einfach zu einem Lackierer um die Ecke?
Weil die oft gar keinen Bock haben, einen Rahmen zu lackieren und / oder keinerlei Erfahrungen mit Fahrradrahmen haben.
Ein Kotflügel ist halt deutlich leichter zu lackieren. :rolleyes:

Dementsprechend Shaizze können die Ergebnisse werden...

855
09.02.2015, 21:08
höre immer wieder von solchen negativen Erfahrungen mit ETOE.
das da überhaupt noch jemand hingeht...

M*A*S*H
09.02.2015, 21:11
Hölle.... machte ähnliche Erfahrungen.... arrogante Saubude..n

Tasmanian-Devil
09.02.2015, 21:11
Typischer Fall von Darwinismus!
Irgendwann wird sich sowas von selber erledigen! Spätestens nach dem ersten unangenehmen Telefonat hätte ich dem Vogel zu verstehen gegeben wer Ende der Nahrungskette steht!

Bursar
09.02.2015, 21:12
Was hätte die Lackierung bei ETOE denn kosten sollen?

Herr Sondermann
09.02.2015, 21:14
Typischer Fall von Darwinismus!
Irgendwann wird sich sowas von selber erledigen! Spätestens nach dem ersten unangenehmen Telefonat hätte ich dem Vogel zu verstehen gegeben wer Ende der Nahrungskette steht!
War ja mal die Referenz, wenn es um Radrahmen ging. Scheint es nicht mehr nötig zu haben, sich mit Rädern zu befassen. :ü

Ianus
09.02.2015, 21:14
http://www.retrobike.co.uk/forum/viewtopic.php?f=1&t=243356&hilit=etoe

http://www.retrobike.co.uk/forum/viewtopic.php?f=1&t=223779&hilit=etoe&start=140

Handwerklich ist er ja wirklich spitze. Aber zu einem perfekten Ergebnis brauchts doch noch etwas mehr.

Matoguitar
09.02.2015, 21:15
Hatte im Herbst auch mal kurz mit dem gleichen Bezugsmodell geliebäugelt. Scheine die richtige Entscheidung getroffen zu haben. Das ist echt mal eine miese Gechichte.

la devinette
09.02.2015, 21:19
Es gibt viele (Stahl-)Rahmenbauer hier im Ländle und fast alle geben ihren Rahmen zu einem Lackierer. Einfach bei ein paar Rahmenbauer anfragen, wer die Lackierung macht und dann dort anfragen.

Ianus
09.02.2015, 21:20
Es gibt viele (Stahl-)Rahmenbauer hier im Ländle und fast alle geben ihren Rahmen zu einem Lackierer. Einfach bei ein paar Rahmenbauer anfragen, wer die Lackierung macht und dann dort anfragen.

Gebla und Vogel schicken u.a. zu......................................... Etoe.

Dr.Hannibal
09.02.2015, 21:22
Was hätte die Lackierung bei ETOE denn kosten sollen?

Rahmenset mit Kurbel 4760.-

Ianus
09.02.2015, 21:23
.

marcofibr
09.02.2015, 21:23
Oha..... :eek:







Weil die oft gar keinen Bock haben, einen Rahmen zu lackieren und / oder keinerlei Erfahrungen mit Fahrradrahmen haben.
Ein Kotflügel ist halt deutlich leichter zu lackieren. :rolleyes:

Dementsprechend Shaizze können die Ergebnisse werden...

Habe nur gute Erfahrungen gemacht. Die meisten Lacker haben auch Künstler im Unternehmen.

Ianus
09.02.2015, 21:25
Habe nur gute Erfahrungen gemacht. Die meisten Lacker haben auch Künstler im Unternehmen.

Naja. Ich kann mich da jetzt nur bzgl. der Repaints von Klein-Bikes äußern und da ist er schon eine Klasse für sich.

la devinette
09.02.2015, 21:27
Gebla und Vogel schicken u.a. zu......................................... Etoe.

Andere Mütter haben bestimmt auch schöne Töchter.

marcofibr
09.02.2015, 21:28
Das Klein ist schon sehr gut geworden!
Aber so ein Verhalten geht nicht und das bei fast 5K!

g-force
09.02.2015, 21:30
Rahmenset mit Kurbel 4760.-

Wenn mir bei dem Invest der Auftragnehmer doof kommt, ist er den Auftrag schnell los!

Ich habe auch täglich mit teilweise schwierigen Kunden zu tun, und nicht alle sind die sprichwörtlichen Könige, aber das Verhalten geht auch bei hohem Arbeitspensum gar nicht.

Aber ich habe ja die Wahl, bin ja Kunde - und es gibt bestimmt Altenativen (sh. User Hochprofil...)

Aber weiter viel Erfolg, damit Du den Rahmen so bekommst, wie Du ihn magst - ohne Dich übermäßig zu ärgern!

Algera
09.02.2015, 21:37
Etoe scheint das alte Prinzip des Einzelhandels, 'der Einzige, der stört, ist der Kunde', aufrecht zu erhalten.

Wer meint, seine handwerklichen Fähigkeiten erlaubten es, den Kunden wie Dreck zu behandeln, hat schon den Anfang vom Ende seines Unternehmens eingeläutet. Hier braucht es jemanden, der mit Kunden und potentiellen Kunden umgehen kann. Den "Meister" sollte man in der Lackierkabine verstecken und ihm jedes Gespräch mit eventuellen Interessenten untersagen.

Dann könnte das Unternehmen vielleicht eine Zukunft haben.

Gosy
09.02.2015, 21:39
Die Arroganz zeigt schon das auf dem namen auf dem rahmen bestanden wird. ich hab mir für mein projekt die firma von hochprofil gemerkt aus berlin dort werde ich meinen rahmen machen lassen. mag nicht betteln um mein geld loszuwerden ;)

Onkel Hotte
09.02.2015, 21:43
Naja die 5k Euro macht ja nicht er, sondern ax. Er bietet den Rahmen ja "aufpreisfrei" mit Lackierung an. Also muss er einen guten ek mit ax haben. Kenne den guten Mann nicht. Vielleicht einfach gut gewachsen mit seinem Geschäft, weil er sein Handwerk versteht. Nun hat er viel Stückzahl gepaart mit dem Selbstverständnis Künstler/Veredler zu sein. Alles Spekulation. Schlechte Publicity ist es in jedem Fall. Zumal Leute, die einen Rahmen custom lackieren lassen eher in Foren aktive Enthusiasten sind, als ZEG Laufkundschaft.

TonyMontana
09.02.2015, 21:47
Da ich auch schon was bei im hab Lackieren lassen meine Meinung mal....Kommunikation und Zwischenmenschliche dinge sind nicht unbedingt seine stärke. Preislich denke ich auch am oberen Ende der Skala. Aber als Laie würde ich sagen das die Arbeit schon Top ist. Man sollte halt wissen worauf man sich einlässt und jede Menge Geduld mitbringen.

Algera
09.02.2015, 21:51
ich hab mir für mein projekt die firma von hochprofil gemerkt aus berlin dort werde ich meinen rahmen machen lassen.

Dort habe ich eine Lenker-Vorbaueinheit für ein Klein Attitude lackieren lassen. Das war zwar nur ein kleiner Auftrag, aber die Ausführung war hervorragend. Hätte ich einen Rahmen, der lackiert werden muß, ginge der auch zu CycleArt-Berlin.


Um dieses Teil geht's:



http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/lve06tm69iuhw1z.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

hate_your_enemy
09.02.2015, 21:51
Warum geht ihr nicht einfach zu einem Lackierer um die Ecke?


Weil die oft gar keinen Bock haben, einen Rahmen zu lackieren und / oder keinerlei Erfahrungen mit Fahrradrahmen haben.
Ein Kotflügel ist halt deutlich leichter zu lackieren.

Dementsprechend Shaizze können die Ergebnisse werden...

stimmt zu 100% – mit nem lackierten Kotflügel, der von einer Versicherung gezahlt wird hat man in 20min deutlich mehr Asche gemacht, als mit einem geairbrushten Rahmen. Ich hab mal einen Rahmen klar lackieren lassen ... der war am Ende nur zu 70% lackiert ... :P

Egal, was der Etoe für ein Geschwurbel auf seiner Homepage schreibt – seine Arbeiten können sich qualitativ alle sehen lassen (obwohl mir 99% nicht gefällt, aber das ist subjektiv – ganz schlimm finde ich sämtliche Rahmengestaltungen für AX).

Die Texte auf seiner HP :confused:


Mit dem Abschluß an einem musischen Gymnasium legte er den Grundstein für das anschließende Designstudium, um gestalterische Kompetenz zu erlernen und mit Designlackierungen zu kombinieren.

aha


In einer Welt, geprägt von Massenprodukten und wachsendem Konsum mit scheinbar unbegrenzten Möglichkeiten der Individualität Ausdruck zu verleihen fehlt doch die Seele, die Dinge zu etwas besonderem macht. Sich abzuheben von der Masse, Zeichen zu setzen und Emotionen sichtbar zu machen, mit der Gewissheit etwas wirklich einzigartiges zu besitzen, das ist es was meinen Designs die besondere Magie verleiht.

Meine Wurzeln und die Wurzeln meiner Kunst liegen am Sachsenring in der Mitte Deutschlands, auf dem Historie im Motorsport und Radsport geschrieben wurde und wird.

Es ist eine direkte Reflexion der Rennkultur gezeichnet durch Geschwindigkeit, sportliche Formen und Farben. Was zählt ist sein eigenes Ding zu machen
und etwas zurück zu lassen, etwas besonderes an das man glauben kann.

Martin Jahnecke

oh


ETOE ist eine inhabergeführte Designagentur die sich auf Designs für Fahrräder, Parts und Funsportartikel spezialisiert hat.

:P

hat jemand das mal VOR dem Anruf gelesen ???

hier noch ein bisschen geschichtliche Nachhilfe:


Der Firmenname EtoE leitet sich von dem Ausdruck End to End, E-to-E oder E2E ab. Der Ausdruck stammt aus der Graffiti- und Writersprache und bezeichnet ein Zuggraffiti das sich über die gesamte Länge eines Wagons oder einer Wagongruppe erstreckt. Dabei ist sinnbildlich das komplette Besprühen des Wagons von einem zum anderen Ende gemeint. Der Begriff E-to-E wurde aus der Bezeichnung Wholetrain entwickelt, der ebenfalls das komplette Besprühen eines Wagons beschreibt.

Der erste Wholetrain wurde am 4. Juli 1976 von den Writern Caine, Flame One und Mad 103 in New York besprüht und Freedomtrain genannt, weil er mit Motiven zur Zweihundertjahrfeier der Vereinigten Staaten von Amerika bemalt war. Der S-Bahn-Zug wurde noch am selben Tag aus dem Verkehr genommen und die Writer verhaftet.

Dr.Hannibal
09.02.2015, 21:52
Bei meine Telefonat im Dezember, wenn ich als Antwort: "Leider ist der Rahmen noch nicht da, wir melden uns sobald er eingetroffen ist" bekomme, bin ich hoch zufrieden. Wenn der Kollege am Telefon sympatisch rüber kommt, würde ich sogar mit Stolz den Schriftzug von der Lackiererei am Rahmen haben. Ein Fahrradrahmen-Kauf, im eigenen Design, ist sehr mit Emotionen verbunden.

G.Fahr
09.02.2015, 22:00
Ein Fahrradrahmen-Kauf, im eigenen Design, ist sehr mit Emotionen verbunden.

Und die hat er ja gezeigt. Also alles kundengerecht.

marvin
09.02.2015, 22:20
Ziemlich verfahrene Kiste, von der ich mir sicher bin, dass sie keiner der Beteiligten absichtlich so herbeiführen wollte.

Was die "verpflichtende" Anbringung der Logos angeht... das steht ja sogar schon so auf der Etoe-Site.

Auslöser wird wohl die Frage nach Rabatt gewesen sein. Immer ein heikles Thema, das insbesondere bei Handwerksleistungen schnell für schlechte Stimmung sorgen kann. Im Gegensatz zu Rabatt bei reinen Verkaufsgeschäften wird bei Handwerksleistungen immer die Würdigung der Arbeitsleistung zum Gegenstand der Rabatt-Verhandlung. Das geht schnell nach hinten los.

Und wenn dann noch die Auftragsbücher voll und die Tage lang sind, kann das schon mal eskalieren.

Im Einzelfall zweifellos ärgerlich, aber überbewerten muss man das auch nicht.

Dr.Hannibal
09.02.2015, 22:47
Was die "verpflichtende" Anbringung der Logos angeht... das steht ja sogar schon so auf der Etoe-Site.



Ja das steht erst ca seit 20.1 vorher war das nicht.

Ben.W
09.02.2015, 23:06
Da ich auch schon was bei im hab Lackieren lassen meine Meinung mal....Kommunikation und Zwischenmenschliche dinge sind nicht unbedingt seine stärke. Preislich denke ich auch am oberen Ende der Skala.

Das ist halt eine extrem ungute Kombi....

Sonst wenns um Rahmen oder Radteile geht...einen Lackierer suchen der Oldtimer bzw. alte/neue Motorräder lackiert. Die haben meist Erfahrungen mit Kleinteilen und sind Sonderwünschen eher zugeneigt.

hate_your_enemy
09.02.2015, 23:10
bzw. einen Airbrusher

Ben.W
10.02.2015, 09:33
Jupp :)

Teufelchen
10.02.2015, 09:53
Zu ETOE hab ich auch was beizutragen....

Ich wollte auch einen Rahmen (Speci) in meiner Wunschfarbe lackieren lassen. Dazu hatte ich mit ETOE wegen eines Angebotes angeschrieben.

Ein Bild wie ich mir das Design vorstelle hatte ich vorab gesandt.

Die e-mail Rückmeldungen waren knapp und wirklich nciht von Freundlichkeit geprägt ; den Preis fand ich überzogen....

Da das Angebot ohne Entlacken des Rahmens war habe ich aus Interesse nachgefragt was denn zusätzlich für das Entlacken anfallen würde.....

Darauf kam dann ein mail wie ich denn glauben würde dass ETOE sowas beurteilen kann; ich solle erst einmal angeben wie dick die Lackschicht sei.... Nun ja; ich dachte das sei ihr Business.....

Ich hab's dann einfach gelassen ; weil für überzogene Preise sich auch noch unfreundlich behandeln zu lassen - das brauch ich wirklich nicht....

Gruss
Klaus

Flashy
10.02.2015, 10:15
Hier wird so getan, als wäre das ein Einzelphänomen. Setz ich jetzt ne Recherche im Netz an, da finde ich unzählige "unzufriedene" Kundenmeinungen, auch bei großen Firmen.

Ich persönlich kenne es bei 1-Mann-Firmen kaum anders: Die haben keine Zeit jetzt jedem ne schöne Prosa zu liefern. Zeit ist Geld.

tabasco
10.02.2015, 10:26
Ich persönlich kenne es bei 1-Mann-Firmen kaum anders: Die haben keine Zeit jetzt jedem ne schöne Prosa zu liefern. Zeit ist Geld.

das tut mir leid für dich.
meine erfahrungen mit 1-mann/frau unternehmen ist durchgehend positiv. egal ob felix wolf (vor vielen jahren den ersten auftrag plaziert) oder gerrit von cycle art oder auch andere firmen die mit dem rad-hobby nix zu tun haben.

Ben.W
10.02.2015, 11:12
Ich persönlich kenne es bei 1-Mann-Firmen kaum anders: Die haben keine Zeit jetzt jedem ne schöne Prosa zu liefern. Zeit ist Geld.

Freundlichkeit hat aber noch keinem in egal welchem Geschäft geschadet...
Ich kenn auch ein paar 1 Mann betriebe...die schaffen es durchaus nett und zuvorkommend zu sein und da kauf ich dann auch gern bzw. lasse dort etwas machen.

Flashy
10.02.2015, 11:15
Ich kenn ihn persönlich und kann sagen: Wortkarg ja, aber kein *********.

hate_your_enemy
10.02.2015, 11:21
Ich bin auch ein 1-Mann Unternehmen und das Letzte, was ich zu meinen Kunden wäre, wäre unfreundlich ...

zu ETOE = 1-Mann-Unternehmen

:P


ETOE ist eine inhabergeführte Designagentur die sich auf Designs für Fahrräder, Parts und Funsportartikel spezialisiert hat. Dabei liegt der Schwerpunkt nicht nur auf der digitalen Designerstellung. ETOE bietet fundiertes Wissen sowohl in der gestalterischen Kompetenz, als auch in der tatsächlichen Umsetzung und Produktionsabläufen der Oberflächenveredelung.

Bei ETOE können Sie "inhouse" Prototypen, Einzelstücke und Kleinserien sowohl mit aktuellen Designs gestalten und auch bis zur fertigen Veredelung anfertigen lassen.

ETOE wurde vom Diplom Kommunikationsdesigner Martin Jahnecke im Januar 2007 am Sachsenring gegründet und fertigt besondere Unikate und Gestaltungen im Radsektor. Auf unseren Service vertrauen namhafte Hersteller wie AX-Lightness, Merida, Focus oder die Ghost Mountainbikes GmbH.

Flashy
10.02.2015, 11:25
Ja, wie auch immer. Sinds halt 2e jetzt.

hate_your_enemy
10.02.2015, 11:28
hier die Agenturmitarbeiter:

http://www.etoe.de/fileadmin/_img/etoe_etoe.jpg

und dann noch er hier:

http://www.etoe.de/fileadmin/_img/etoe_martin_jahnecke.jpg

also vier

kugig
10.02.2015, 11:31
das tut mir leid für dich.
meine erfahrungen mit 1-mann/frau unternehmen ist durchgehend positiv. egal ob felix wolf (vor vielen jahren den ersten auftrag plaziert) oder gerrit von cycle art oder auch andere firmen die mit dem rad-hobby nix zu tun haben.

Felix Wolf wurde hier von einigen Ex-Kunden seinerzeit ebenfalls sehr in den Schmutz gezogen. Das fand ich damals genauso wie hier extrem übertrieben und nicht in Ordnung. Ich bin jedenfalls froh, dass es Firmen wie Etoe gibt, die sich individueller Anfertigungen annehmen. Da gibt es halt nicht so viele.

Flashy
10.02.2015, 11:32
So siehts aus...Man sollte nicht immer alles gleich in den Dreck ziehen.

hate_your_enemy
10.02.2015, 11:36
ich frag mich, wieso er auf seiner Seite das musische Gymnasium erwähnt, aber nicht erwähnt, dass er an der Burg Giebichenstein in Halle studiert hat – ist eine renommierte Design-Hochschule. Er hat da auch (google sei dank :P) als Studi eine schöne Arbeit rausgelassen:

http://www.slanted.de/eintrag/opferpopp

hate_your_enemy
10.02.2015, 11:43
kann ihn aber gut verstehen, wenn Hinz und Kunz zu ihm gerannt kommt mit irgendwelchen selbstgestrickten Designvorschlägen, ihn halt als Handwerker gebrauchen ... dass er so manchen Job einfach liegen lässt. Seine Auftragslage scheint ja gut zu sein ...

Ben.W
10.02.2015, 11:47
So siehts aus...Man sollte nicht immer alles gleich in den Dreck ziehen.

Zwischen "in den Dreck ziehen" und sachlicher Kritik an Kommunikations und Geschäftsgebahren (wie vom Fredersteller) ist ein deutlicher Unterschied.


@hate_your_enemy: die selbstgestrickten Designvorschläge sind sicher ein Problem.....
Sobald man mal mit Designern, Architekten etc. zusammengearbeitet weis man was los ist :D

Siggerl
10.02.2015, 11:59
Gebla und Vogel schicken u.a. zu......................................... Etoe.

Rahmenbauer und Lackierer wissen, was sie voneinander erwarten können - großer Unterschied zum Einzelkunden, der zudem auch ein bisserl Hätschelkurs und Zwischeninfos erwartet, wenn er seine Kröten abdrückt, da zieht e2e nicht wirklich. Habe einen wunderbar lackierten Rahmen von ihm, Kommunikation erledigte durchgängig Herr Vogel. Ich denke aber nicht, dass ich persönlich bei e2e einen Lackierjob beauftragen würde, wäre mir zu anstrengend.


Andere Mütter haben bestimmt auch schöne Töchter.

Wenn nur so viele davon gäbe, die Luft ist weiter oben recht dünn.

hate_your_enemy
10.02.2015, 11:59
@hate_your_enemy: die selbstgestrickten Designvorschläge sind sicher ein Problem.....
Sobald man mal mit Designern, Architekten etc. zusammengearbeitet weis man was los ist

ja, ich weiß nicht, wie ich reagieren würde, wenn zu mir einer mit einer Word-Datei kommt und mir sagt ich solle das exakt so in den Druck geben und am besten noch so wenig wie möglich verlangen und dabei das Risiko auf meine Kappe nehmen ...

ist leider zu 99% Mist, was man so an Designvorschlägen aus privater Feder in die Hand gedrückt bekommt

kugig
10.02.2015, 12:04
Zwischen "in den Dreck ziehen" und sachlicher Kritik an Kommunikations und Geschäftsgebahren (wie vom Fredersteller) ist ein deutlicher Unterschied.


Es wird hier nur eine Sichtweise wiedergegeben, die des Kunden. Eine Äußerung von Etoe gibt es nicht. Deshalb ist es schon keine sachliche Diskussion.

Siggerl
10.02.2015, 12:07
Es wird hier nur eine Sichtweise wiedergegeben, die des Kunden. Eine Äußerung von Etoe gibt es nicht. Deshalb ist es schon keine sachliche Diskussion.

:confused:

Von wenigen Ausnahmen abgesehen: bei welchen kritschen TTT Themen melden sich hier die Hersteller zu Wort? Deshalb alles unsachlich?

Ben.W
10.02.2015, 12:17
@Siggerl: +1

auch ich sehe hier wirklich keine Unsachlichkeit..


P.s. unsachlich ists im Forum bei Shimano vs. Campa :D um mal in Erinnerung zu rufen wie Unsachlichkeit aussieht :P

MirJam
10.02.2015, 12:23
8.1. Hab ich wieder angefragt(per Mail): Wie der Status ist, ob sie den Rahmen schon bekommen haben?
Diesmal eine Antwort von einer Frau (In der Signatur stand nur ETOE-Team - nie ein Name, sogar bei Nachfrage mit wem ich schreibe, keine Antwort!): Das der Rahmen ca in einer Woche bei ihnen eintreffen wird.

:confused:

hate_your_enemy
10.02.2015, 12:25
evtl. Schrift in rosa ?

kugig
10.02.2015, 12:26
:confused:

Von wenigen Ausnahmen abgesehen: bei welchen kritschen TTT Themen melden sich hier die Hersteller zu Wort? Deshalb alles unsachlich?

Selbst wenn man sich als Hersteller äußert, hat man in einem Forum nur verloren. Die Masse der Nörgler ist einfach in der Überzahl. Da wird dann gerne auch mal ein Solidaritätsbewusstsein entwickelt und alles, an was man sich erinnern kann und was der "Beweisführung" dienen kann, wird dann herausgekramt und überzogen. Was dann wirklich von Bedeutung ist oder was nicht, verschwimmt dann ganz schnell. Ich kenne so gut wie keine sachliche Forumsdiskussion.

Hans_Beimer
10.02.2015, 12:36
Wenn nur einer arbeitet und man vier Leute durchfüttern muss, verstehe ich die Preisliste...:D

Früher war das dort aber lockerer (noch Maya-Art). Den Mailkontakt hatte ich mit der jungen Frau und die haben auch Kleinteile gemacht. Design war auch egal...Selbst meinen World Record Stem haben sie mir lackiert.
Ich wollte halt auch mal was eigenes haben.:)
http://fstatic1.mtb-news.de/img/photos/1/1/8/1/0/_/medium/Lenker.jpg?0 (http://fotos.mtb-news.de/p/845085)

vantage84
10.02.2015, 12:48
Ich glaube es war im Winter 12/13, als ich ein Rahmenset bei ihm hab lackieren lassen. Sehr praktisch war dabei der Umstand, dass sich die Werkhalle nur 500 m von meinem Wohnort entfernt befand. Ja der Kontakt war immer sehr knapp und die Erreichbarkeit schwierig, die ganze Sache hat dann auch länger gedauert als veranschlagt. Aber im Endeffekt hatte ich ein sehr hochwertig lackiertes Rad (mit Bereichen in Matt und Glanz).

Ich bin damals auch mit meinem Design (als PDF) gekommen. Mit dem Rahmen vor Ort haben wir dann gemeinsam besprochen, wie das am Besten umzusetzen ist. Das ganze lief recht angenehm ab.

Ich würde es sicher wieder tun, aber immer im Hinterkopf behalten, dass man sich keine festen Zeiten setzen sollte.

exotec
10.02.2015, 13:01
Gebla ..... schicken u.a. zu......................................... Etoe.

nicht ausschließlich, mein GEBLA wurde bei Rockstein gemacht und war zumindest mal der Hauptlackierer für Georg

Ianus
10.02.2015, 13:04
Ich halte die Arbeit, die er abliefert, für top. Und ich habe auch kein Problem damit, wenn jemand im Stress ist oder von der Art einfach wortkarg. Kann man durchaus positiv sehen, wenn jemand sein Fähigkeiten extrem fokussieren kann.

Nur, dann setzte ich mir jemanden ans Telefon oder an den Rechner, der von der Kommunkationsweise es mit den Kunden draufhat und den Künstler dahingehend entlastet. Ich an seiner Stelle bei seinem vollen Bestellbuch würde nur noch für die technischen Aspekte und Details mehr oder weniger kurz vor dem Auftragsbeginn mit dem Kunden selber direkt in Kontakt treten, den Rest würde ich an meine Mitarbeiter delegieren. Vielleicht wäre es sinnvoll auf der HP zu hinterlegen, wie die erste Kontaktaufnahme auszusehen hat, wann und wie Vorlagen einzureichen sind und das Lieferzeiten nur grobe Anhaltspunkte sind.

Jedem wird man es nie recht machen können, doch die Kritikpunkte sind in dieser Anzahl offensichtlich eben keine Ausnahmen.

Siggerl
10.02.2015, 13:07
Selbst wenn man sich als Hersteller äußert, hat man in einem Forum nur verloren. Die Masse der Nörgler ist einfach in der Überzahl. Da wird dann gerne auch mal ein Solidaritätsbewusstsein entwickelt und alles, an was man sich erinnern kann und was der "Beweisführung" dienen kann, wird dann herausgekramt und überzogen. Was dann wirklich von Bedeutung ist oder was nicht, verschwimmt dann ganz schnell. Ich kenne so gut wie keine sachliche Forumsdiskussion.

Die feine Unterscheidung zwischen Rumnörglerei und Erfahrungsbeiträgen obliegt selbstverständlich immer dem Auge jedes einzelnen users ;)

Tasmanian-Devil
10.02.2015, 13:15
Ich halte die Arbeit, die er abliefert, für top. Und ich habe auch kein Problem damit, wenn jemand im Stress ist oder von der Art einfach wortkarg. Kann man durchaus positiv sehen, wenn jemand sein Fähigkeiten extrem fokussieren kann.

Nur, dann setzte ich mir jemanden ans Telefon oder an den Rechner, der von der Kommunkationsweise es mit den Kunden draufhat und den Künstler dahingehend entlastet. Ich an seiner Stelle bei seinem vollen Bestellbuch würde nur noch für die technischen Aspekte und Details mehr oder weniger kurz vor dem Auftragsbeginn mit dem Kunden selber direkt in Kontakt treten, den Rest würde ich an meine Mitarbeiter delegieren. Vielleicht wäre es sinnvoll auf der HP zu hinterlegen, wie die erste Kontaktaufnahme auszusehen hat, wann und wie Vorlagen einzureichen sind und das Lieferzeiten nur grobe Anhaltspunkte sind.

Jedem wird man es nie recht machen können, doch die Kritikpunkte sind in dieser Anzahl offensichtlich eben keine Ausnahmen.

Dem ist nichts hinzuzufügen! Sollte er im Sinne seiner Angestellten so organisieren! Das seine Arbeiten perfekt sind will hier wohl niemand abstreiten!

Flashy
10.02.2015, 13:16
Gut, dann können wir das Geningel hier ja dann auch schließen.

powderJO
10.02.2015, 15:08
doch. das man die logos auch weglassen kann offensichtlich:


Sie möchten diese Logos dennoch ändern oder weglassen? Gegen Aufpreis kann ebenfalls ein logofreier Rahmen bestellt werden. Bitte erfragen Sie die Mehrkosten.

Tom vom Deich
10.02.2015, 15:43
http://www.etoe.de/typo3temp/pics/75ffe1203b.jpg

Ich wäre sauer, wenn die Linien bei einer 1000€ Lackierung nicht 100pro übereinstimmten. :D

hate_your_enemy
10.02.2015, 16:05
säuft der seine Farbe zum Frühstück ?

1:43 vs. 2:20

https://www.youtube.com/watch?v=XFqjlDWjy5E

wenn ihr wollt könnt ihr ihn auch weiter noch ein Stück begleiten

:P

Mountainbiker
10.02.2015, 16:38
Ich kann ihn irgendwo schon verstehen, da kommen mehrere Geschichten zusammen.
1. Hobby wohl zum Beruf gemacht, kein Hobby mehr
2. Selbstständig = arbeitete selbst und ständig
Dazu noch sicherlich zig Anfragen von allen möglichen Endkunden, die meinen sie hätten das Rahmendesign neu erfunden und wüßten genau was so etwas kosten dürfe. Letztlich ist nur ein geringer Prozentsatz von denen bereit die aufgerufenen Preise zu bezahlen. Die Auftraggeber müssen letztlich die Kosten für die vertane Zeit mit den Timewastern übernehmen. Ist bei Customrahmenbauern nicht anders und ich kann da gerade kleine Firmen gut verstehen die aus diesen Gründen eigentlich am liebsten keinen Kontakt mit dem Endkunden haben möchten.

hate_your_enemy
10.02.2015, 16:43
man gibt sich Mühe, hat einen gewissen Qualitätsanspruch ... das benötigt Zeit und (ganz wichtig) Muße

der Endkunde wills nur so schnell und so günstig wie möglich


aber ganz ehrlich:
man kann ja auch schon im Vorfeld absagen, wenn man keine Zeit und keine Lust hat ... bzw. sich ein Netzwerk aufbaun und weiterempfehlen BEVOR man die Leute vergrault

Mountainbiker
10.02.2015, 16:50
man gibt sich Mühe, hat einen gewissen Qualitätsanspruch ... das benötigt Zeit und (ganz wichtig) Muße

der Endkunde wills nur so schnell und so günstig wie möglich


aber ganz ehrlich:
man kann ja auch schon im Vorfeld absagen, wenn man keine Zeit und keine Lust hat ... bzw. sich ein Netzwerk aufbaun und weiterempfehlen BEVOR man die Leute vergrault

Das ist eben das Problem, da gebe ich dir absolut Recht.

Tom vom Deich
10.02.2015, 16:52
Was manche super Designer auch gerne vergessen, ein Rad/Rahmen muss aus 3m Entfernung geil aussehen und nicht aus 20cm.

Ben.W
10.02.2015, 17:00
säuft der seine Farbe zum Frühstück ?

1:43 vs. 2:20

https://www.youtube.com/watch?v=XFqjlDWjy5E

wenn ihr wollt könnt ihr ihn auch weiter noch ein Stück begleiten

:P

Meine Güte......
Kritik an seiner Kommunikation ist das eine....aber ein Telegener Mensch oder auch Videoprofi muss er nicht sein.....lackieren muss er können und das kann er.
Die Gulflackierung in dem Video ist doch Handwerklich 1a und schön auf einem Bike umgesetzt.

Und ganz ehrlich, hätte ich ein Klein zum restaurieren (und würde ich mir das auch leisten wollen)...ich glaub für sowas gibts in DE zur Zeit keinen der damit mehr Erfahrung hat:

https://www.youtube.com/watch?v=tQOUiH2Lq7g

hate_your_enemy
10.02.2015, 17:09
Was manche super Designer auch gerne vergessen, ein Rad/Rahmen muss aus 3m Entfernung geil aussehen und nicht aus 20cm.

mal wieder Kritik an Gestaltern die mal überhaupt nicht passt und typisch für eine Denkweise ist, bei dir sich mir die Nackenhaare aufstellen – ich denke viele Probleme in der Kommunikation mit ETOE rühren auch da her.

wenn ein Lack erst aus 3m gut aussehen muss, dann gute Nacht – da kannste mit Dispersionsfarbe und Gartenschlauch lackieren.

und beim anderen Fall regste dich auf, wenn die Linien nicht 1000% stimmen :confused:




Meine Güte......
Kritik an seiner Kommunikation ist das eine....aber ein Telegener Mensch oder auch Videoprofi muss er nicht sein.....
Die Gulflackierung in dem Video ist aber bombe...

ich kritisier ihn doch gar nicht mit dem Video – finds nur witzig, dass er aus dem Mischgefäß trinkt und dreimal das Gleiche innerhalb weniger Minuten sagt. Die Lackierung ist top und man sieht, was für ein Aufwand das ist (eine Woche Arbeit !), obwohl ich die Gulf-Designs nicht mehr sehen kann – was hat das mit Radsport zu tun ? Macht sich ja auch kein BMW-Rennwagen einen Shimano-Schriftzug auf die Motorhaube. Nur weils ein schöner Komplementärkontrast ist ?

Magico
10.02.2015, 17:12
Hmm...ich verstehe nicht was um etoe so ein Hype gemacht wird geerade wenn auch einiges schon bekannt ist.

Klar, so mit Kunden umgehen geht halt echt gar nicht, auch wenn man zugestresst ist, muss man dann halt jemand ans Telefon setzten der das kann.

Aber zum anderen: Ich hab einige Jahre Airbrush gemacht und ich kann bei bestem Willen an der Lackierung vom Gulf Rahmen oder auch anderen auf der HP nichts sehen, was selbst ein begabter Hobbyairbrusher nicht könnte. Das meiste ist auch mit Folienschablonen gemacht und viele Hobbyairbrusher haben schon einen Schneideplotter stehen. Damit Schriftzüge zu Airbrushen ist Kinderkram... Klar, für den Klarlack braucht man nen Lackierer ders drauf hat, aber die gibts auch. Den muss man als Airbrusher nur gut briefen, dann klappts auch.

Das soll jetzt auch kein Diss sein, seine Arbeiten sind gut, keine Frage.

Ich weiss jetzt nicht was er für eine Lackierung einzeln nimmt, ist auch schwer im Schnitt zu betiteln. Aber ich ich bin der Überzeugung, daß das alles ein guter Airbrusher mit einem guten Lackierer im Background locker auch hin bekommt.

Ianus
10.02.2015, 17:16
Der Mann macht sehr gute Arbeit. Jetzt noch die Frau/Freundin/Angestellte zu einer Schulung bzgl. Telefonkommunikation schicken und dann paßt es.:Applaus: Muß ich auch mal jetzt bei meinen Mitarbeitern anleiern bzw. ist schon gebucht.

Ianus
10.02.2015, 17:18
....daß das alles ein guter Airbrusher mit einem guten Lackierer im Background locker auch hin bekommt.

Kann er nicht. Viele zumindest nicht.

Magico
10.02.2015, 17:22
Kann er nicht. Viele zumindest nicht.

Halt ich mal nach dem was ich da auf der HP gesehen habe einfach mal dagegen. Es gibt verdammt viele gute Airbrusher da draussen. Nur hängen die es nicht an die große Glocke oder haben erst gar keine HP.

Alleine was ich auf dem Airbrushforum seinerzeit an Hobbyarbeiten gesehen habe war grandios gut. Klar ist die Masse der Airbrusher nicht in der Lage ein kompliziertes Design handwerklich perfekt aus zu führen. Aber es gibt mit Sicherheit in jeder größeren Stadt einen der das drauf hat.

Das soll jetzt auch kein Diss sein, seine Arbeiten sind gut, keine Frage. Aber alternativlos mit Sicherheit nicht.

rumplex
10.02.2015, 17:25
Was manche super Designer auch gerne vergessen, ein Rad/Rahmen muss aus 3m Entfernung geil aussehen und nicht aus 20cm.

Und wie soll ich aus 3m Entfernung mit dem fahren?:confused::D

Tom vom Deich
10.02.2015, 17:25
mal wieder Kritik an Gestaltern die mal überhaupt nicht passt und typisch für eine Denkweise ist, bei dir sich mir die Nackenhaare aufstellen – ich denke viele Probleme in der Kommunikation mit ETOE rühren auch da her.

wenn ein Lack erst aus 3m gut aussehen muss, dann gute Nacht – da kannste mit Dispersionsfarbe und Gartenschlauch lackieren.

und beim anderen Fall regste dich auf, wenn die Linien nicht 1000% stimmen :confused:


?

Das Gesamtkonzept muss aus 3 m wirken, kleine Figürchen, die man aus 10cm erst erkennt, sind an einem Fahrradrahmen m.E. deplatziert. Ansonsten reg dich ruhig auf. :D

Luigi_muc
10.02.2015, 17:33
Das Gesamtkonzept muss aus 3 m wirken, kleine Figürchen, die man aus 10cm erst erkennt, sind an einem Fahrradrahmen m.E. deplatziert. Ansonsten reg dich ruhig auf. :D

Bei einem Pro-Team-Rahmen ja.
Bei einem Liebhaberstück nein.

PAYE
10.02.2015, 17:45
...

Klar, so mit Kunden umgehen geht halt echt gar nicht...


Ausser man kaufte schon immer gerne bei Borni sen. und lässt sich von Mr. Grey verwöhnen. :D

kugig
10.02.2015, 17:57
Halt ich mal nach dem was ich da auf der HP gesehen habe einfach mal dagegen. Es gibt verdammt viele gute Airbrusher da draussen. Nur hängen die es nicht an die große Glocke oder haben erst gar keine HP.

Alleine was ich auf dem Airbrushforum seinerzeit an Hobbyarbeiten gesehen habe war grandios gut. Klar ist die Masse der Airbrusher nicht in der Lage ein kompliziertes Design handwerklich perfekt aus zu führen. Aber es gibt mit Sicherheit in jeder größeren Stadt einen der das drauf hat.

Das soll jetzt auch kein Diss sein, seine Arbeiten sind gut, keine Frage. Aber alternativlos mit Sicherheit nicht.

So ganz ohne scheint es aber dann doch nicht zu sein. Hab meinen Rahmen mal einem Lackierer gezeigt und der hat seinen Mund gar nicht mehr zu bekommen. Konnte gar nicht glauben, dass es ein individuell angefertigter Rahmen ist, weil er so perfekt ausgeführt wurde.

Ein Gefühl für Proportionen und Linien an einem Fahrradrahmen hat nicht jeder Hobby-Brusher, da gehört einiges an Erfahrung dazu. Und warum sollte ich meinen 1000+ Euro Rahmen an einen Brusher ohne Beispielbilder und Homepage geben und hoffen, dass es irgendwie gut wird. Das wird es dann mit ziemlicher Bestimmtheit nämlich nicht. Ein Schriftzug auftragen und ein komplettes Design ist ein großer Unterschied. Etoe ist sicher nicht der einzige, der Rahmen lackieren kann, aber bei ihm ist die Wahrscheinlichkeit schon ziemlich hoch, dass hinterher was Brauchbares rauskommt.

Hewhocorrupts
10.02.2015, 17:57
Aber zum anderen: Ich hab einige Jahre Airbrush gemacht und ich kann bei bestem Willen an der Lackierung vom Gulf Rahmen oder auch anderen auf der HP nichts sehen, was selbst ein begabter Hobbyairbrusher nicht könnte. Das meiste ist auch mit Folienschablonen gemacht und viele Hobbyairbrusher haben schon einen Schneideplotter stehen. Damit Schriftzüge zu Airbrushen ist Kinderkram... Klar, für den Klarlack braucht man nen Lackierer ders drauf hat, aber die gibts auch. Den muss man als Airbrusher nur gut briefen, dann klappts auch.

Argumente die man sich als Kreativer anhören darf, vor allem wenn es um Kosten geht. Irgendwer in der Verwandschaft oder in der Firma macht das, was man als Kreativleistung anbietet, ja auch als Hobby (so nebenbei). Zeigt immer ganz deutlich wie kreative Arbeit wertgeschätzt wird. Da kann man dann nur noch Beraten und vorschlagen den Auftrag dem Hobbykreativen zu erteilen.
Und gerade in der Fahrradbranche, wo Kunden oft nur noch auf Schnäppchenjagd sind, kann ich mir gut ausmalen, was E2E sich von möglichen Kunden alles anhören muss. Allerdings kann man solche Kunden auch anders abwimmeln als mit Unfreundlichkeit, z.b. Aufträge erst gar nicht annehmen.

Den TE kann ich sehr gut verstehen. Für ihn steht die Emotion bei einem solchem Projekt im Vordergrund, und die war schnell dahin. Bei der Kommunikation wie man Sie hier herauslesen kann wäre er eh nicht glücklich mit dem Rahmen geworden und ein Blick auf den Rahmen hätte immer einen bitteren Beigeschmack behalten.

zu den Preisen von E2E, die ja viele für überzogen halten. Ich wunder mich eher, daß es so günstig ist :)

Magico
10.02.2015, 18:03
Argumente die man sich als Kreativer anhören darf, vor allem wenn es um Kosten geht. Irgendwer in der Verwandschaft oder in der Firma macht das, was man als Kreativleistung anbietet, ja auch als Hobby (so nebenbei). Zeigt immer ganz deutlich wie kreative Arbeit wertgeschätzt wird. Da kann man dann nur noch Beraten und vorschlagen den Auftrag dem Hobbykreativen zu erteilen.
Und gerade in der Fahrradbranche, wo Kunden oft nur noch auf Schnäppchenjagd sind, kann ich mir gut ausmalen, was E2E sich von möglichen Kunden alles anhören muss. Allerdings kann man solche Kunden auch anders abwimmeln als mit Unfreundlichkeit, z.b. Aufträge erst gar nicht annehmen.

Den TE kann ich sehr gut verstehen. Für ihn steht die Emotion bei einem solchem Projekt im Vordergrund, und die war schnell dahin. Bei der Kommunikation wie man Sie hier herauslesen kann wäre er eh nicht glücklich mit dem Rahmen geworden und ein Blick auf den Rahmen hätte immer einen bitteren Beigeschmack behalten.

zu den Preisen von E2E, die ja viele für überzogen halten. Ich wunder mich eher, daß es so günstig ist :)

Sehe ich ähnlich, habe ja den Job damals aufgegeben weils einfach viele gab, die das Hobbymäßig zu einem guten Kurs oder als Freundschaftsdienst um bekannter zu werden, gemacht haben. Manchmal mit sehr guten Ergebnissen, manchmal mit katastrophalen.

Aber es stimmt, daß diese Leistung von Handwerk heut zu tage nicht mehr wert geschätzt wird. Es gibt immer einen der es billiger macht und wenns nur im Wunschtraum ist.

Aber wenn man so weit ist, daß man überhäuft wird mit Aufträgen und den Spaß an der Arbeit dabei verliert, muss man entgegen steuern. Das kann man mit mehr Mitarbeiter oder Lehrlingen, die die einfacheren Arbeiten machen (wie z.B. bei den Tättowierern) oder man lehnt Aufträge von vorne herein ab oder man macht Wartezeiten. Etwas arrogant zu wirken und seine Ware "knapp" zu halten kann gut gehen und Fördernd wirken, Unfreundlichkeit und schlechter Kundenservice sorgt aber Mittel bis Langfristig für den Untergang.

lucabrasi
10.02.2015, 19:02
airbrush mit folienschablonen ist kein hexenwerk, kann jeder airbrusher wenn er gebrieft wird.
mit dem entsprechenden klarlack hat man ein ergebnis wie bei etoe

das problem ist das design,
etoe sieht sich in erster linie als designer und NICHT als lackierer/airbrusher und hat a priori ein problem damit designvorgaben von aussen zu bekommen um diese dann als dienstleistung möglichst perfekt umzusetzen,
ich denke das lässt sein ego nicht zu und er wird dann unleidlich...

mir hat er jedenfalls mehrfach gesagt dass lackieren nicht sein kerngeschäft sei

folgerichtig hat er mein design mit einigen fehlern versehen die ausschliesslich auf mangelnde sorgfalt aus mangelndem interesse zurückzuführen sind

G.Fahr
10.02.2015, 19:45
folgerichtig hat er mein design mit einigen fehlern versehen die ausschliesslich auf mangelnde sorgfalt aus mangelndem interesse zurückzuführen sind

Gestalterische oder handwerkliche im Sinne mangelhafter Ausführung? Bilder?

cg75
10.02.2015, 20:01
zu den Preisen von E2E, die ja viele für überzogen halten. Ich wunder mich eher, daß es so günstig ist :)
Um den Preis geht's aber irgendwie niemandem. Gut und teuer ist OK. Unfreundlich egal ob gut oder schlecht halt nicht.
Wenn er mit Arbeit überhäuft ist halt teurer werden oder von vornherein ablehnen. Ist doch nicht so schwer...

Mountainbiker
10.02.2015, 20:02
Jetzt mal ne vielleicht blöde Frage, kann der überhaupt Design? Handwerklich mag ja alles perfekt ausgeführt sein aber das Design??? Ich habe mir jetzt die verschiedenen Lackierungen auf seiner Homepage angeschaut, die wenigsten würde ich da optisch gelungen nennen wollen.:ü

xlight
10.02.2015, 20:07
.... hatte da andere Erfahrung mit maja-art / E2E .
Sehr enges Zeitfenster und eigenes Design, damals auf der European "handmade" besprochen, später eigenhändig abgeholt und das Ergebnis ist großartig!

kugig
10.02.2015, 20:20
airbrush mit folienschablonen ist kein hexenwerk, kann jeder airbrusher wenn er gebrieft wird.
mit dem entsprechenden klarlack hat man ein ergebnis wie bei etoe

das problem ist das design,
etoe sieht sich in erster linie als designer und NICHT als lackierer/airbrusher und hat a priori ein problem damit designvorgaben von aussen zu bekommen um diese dann als dienstleistung möglichst perfekt umzusetzen,
ich denke das lässt sein ego nicht zu und er wird dann unleidlich...

mir hat er jedenfalls mehrfach gesagt dass lackieren nicht sein kerngeschäft sei

folgerichtig hat er mein design mit einigen fehlern versehen die ausschliesslich auf mangelnde sorgfalt aus mangelndem interesse zurückzuführen sind

Bei mir gabs auch Abweichungen vom Design, was ich aber nicht als Fehler sehe, eher als künstlerische Freiheit. Dem Endergebnis hat es nicht geschadet, ganz im Gegenteil. Wenn er jeden Tag damit zu tun hat, hat er einfach auch das Auge, wo man vielleicht was ändern könnte. Wie gesagt, wenn man nicht bereit ist für Kompromisse, sollte man von individuellen Anfertigungen Abstand nehmen oder es selbst machen. Kenne niemanden auf dem Niveau, der gerne immer alles nur nach dem Vorgaben macht. Bisschen Gestaltungsfreiheit muss erlaubt sein.

Laborant
10.02.2015, 20:30
ich habe die gleiche erfahrung mit ETOE gemacht - sehr miese kommunikation weswegen ich von der bauftragung abgesehen habe. man musste förmlich betteln um eine meinung vom meister einzuholen:eek:

G.Fahr
10.02.2015, 20:34
Wie gesagt, wenn man nicht bereit ist für Kompromisse, sollte man von individuellen Anfertigungen Abstand nehmen oder es selbst machen. Kenne niemanden auf dem Niveau, der gerne immer alles nur nach dem Vorgaben macht. Bisschen Gestaltungsfreiheit muss erlaubt sein.

Aber nur in Abstimmung mit dem Auftraggeber. Wenn man als Dienstleister nicht bereit ist, einen expliziten Kundenwunsch umzusetzen, dann teilt man das dem AG im Vorfeld oder spätestens kurz vor Ausführung mit. Ihn dann vor vollendete Tatsachen zu stellen, ist nun wahrlich nicht vertrauensfördernd. Wenn Kunst mit Gestaltungsfreiheit gewünscht ist, und die Arbeit von den mehr oder weniger kreativen Einfällen des "Künstlers" geprägt sein soll, dann muss das vorher beiden Parteien klar sein und vereinbart werden. Aber dann geht man vermutlich eher zu Pegoretti. Auch wenn ein Manta auch durchaus eine eigene Ästhetik haben kann.

Dr.Hannibal
10.02.2015, 20:41
Mein gewähltes Design ist ähnlich dem Roten und Gelben Vial Rahmen, das er auf der Homepage hat (diese sind auch erst seit Mitte Dezember dort). Also nichts aufwendiges. Wollte es sehr schlicht, weniger ist mehr.

Was für mich bis heute ein Rätsel ist, wie ich damals telefonisch nachgefragt habe, ist die Aussage " ich würde ihm unterstellen nicht gewissenhaft zu arbeiten und er wird das gleich im Auftrag vermerken"???

Für mich hat sich die Sache erledigt, auch beim direkten Nachfragen bei AX, ob es den Rahmen in einen anderen Design gebe. Über einen dritten oder den Rahmen roh wurde verneint.

lucabrasi
10.02.2015, 21:22
Gestalterische oder handwerkliche im Sinne mangelhafter Ausführung? Bilder?

handwerklich, durchgehende grafik rahmen/gabel verspringt um mehrere mm, auch von 3m abstand sichtbar,
grafik auf oberrohr nicht mittig, etc.
designvorgaben waren absolut präzise

lucabrasi
10.02.2015, 21:26
Was für mich bis heute ein Rätsel ist, wie ich damals telefonisch nachgefragt habe, ist die Aussage " ich würde ihm unterstellen nicht gewissenhaft zu arbeiten und er wird das gleich im Auftrag vermerken"???



ja wie krass, das ist so eine art klassenbucheintrag, wahrscheinlich erhöht sich der preis beim zweiten eintrag um 50% ;)

Dr.Hannibal
10.02.2015, 22:48
ja wie krass, das ist so eine art klassenbucheintrag, wahrscheinlich erhöht sich der preis beim zweiten eintrag um 50% ;)

oder er denkt sich "haha der wartet gleich mal 2 Wochen länger" ;)

kugig
10.02.2015, 22:49
Aber nur in Abstimmung mit dem Auftraggeber. Wenn man als Dienstleister nicht bereit ist, einen expliziten Kundenwunsch umzusetzen, dann teilt man das dem AG im Vorfeld oder spätestens kurz vor Ausführung mit. Ihn dann vor vollendete Tatsachen zu stellen, ist nun wahrlich nicht vertrauensfördernd. Wenn Kunst mit Gestaltungsfreiheit gewünscht ist, und die Arbeit von den mehr oder weniger kreativen Einfällen des "Künstlers" geprägt sein soll, dann muss das vorher beiden Parteien klar sein und vereinbart werden. Aber dann geht man vermutlich eher zu Pegoretti. Auch wenn ein Manta auch durchaus eine eigene Ästhetik haben kann.

Mein Gott, Gestaltungsfreiheit war vielleicht ein bisschen überspitzt. Es waren wenige Millimeter Abweichung. Nichts was auffällt.

Siggerl
11.02.2015, 10:14
airbrush mit folienschablonen ist kein hexenwerk, kann jeder airbrusher wenn er gebrieft wird.
mit dem entsprechenden klarlack hat man ein ergebnis wie bei etoe


Ist alles ganz easy - drum stehen die guten Rahmenlackierer überall Schlange und man muss sich nur einen von Drölfzig aussuchen ;) sobald es z.B. lange, feine Linien gibt, wird es schon schwierig. Da braucht es z.B. auch die Erfahrung, welche Lacke geeignet sind und welche nicht. So wurde in meinem Fall mein 'Wunschweiß' für eine Linie gegen ein anderes ausgetauscht, damit es nicht zu einem Abriss der Farbkante kommt. Mit einem anderen Lackierer, der sonst bekannt gute Arbeiten liefert, hatte ich an so einer 'einfachen' Stelle einen Totalreinfall. Soviel zum Thema 'kurz briefen und die Sache rollt' - da lache ich mit :) in irgendwelchen finsteren Kellern mag es Künstler geben, die für sich und Freunde in endlosen Session eine perfekte Arbeit abliefern, die ihres gleichen sucht - ich spreche von Leuten, die damit ihr sauer Brot verdienen müssen, da sieht die Sache etwas anders aus.


das problem ist das design,
etoe sieht sich in erster linie als designer und NICHT als lackierer/airbrusher und hat a priori ein problem damit designvorgaben von aussen zu bekommen um diese dann als dienstleistung möglichst perfekt umzusetzen,
ich denke das lässt sein ego nicht zu und er wird dann unleidlich...

mir hat er jedenfalls mehrfach gesagt dass lackieren nicht sein kerngeschäft sei

folgerichtig hat er mein design mit einigen fehlern versehen die ausschliesslich auf mangelnde sorgfalt aus mangelndem interesse zurückzuführen sind

Paßt nicht zu meinen Erfahrungen: Designvorgabe vom Rahmenbauer und zwar auf den Millimeter genau. Anders arbeitet dieser Rahmenbauer bzgl. Design nicht - von e2e perfekt umgesetzt.


ich habe die gleiche erfahrung mit ETOE gemacht - sehr miese kommunikation weswegen ich von der bauftragung abgesehen habe. man musste förmlich betteln um eine meinung vom meister einzuholen:eek:

Ich habe auch gehört, dass es dann schwierig werden kann, wenn man seine Meinung mit einholt. Ist eben die Frage, wie stilsicher man sich als Kunde ist.

lucabrasi
11.02.2015, 15:41
Paßt nicht zu meinen Erfahrungen: Designvorgabe vom Rahmenbauer und zwar auf den Millimeter genau. Anders arbeitet dieser Rahmenbauer bzgl. Design nicht - von e2e perfekt umgesetzt.



schön für dich, meine erfahrung ist anders

Flashy
11.02.2015, 15:45
Ich denke, es reicht hier dann langsam mit dem HATE

hate_your_enemy
11.02.2015, 15:56
och

ich sehe hier eine sachliche Diskussion ... kannst es ja melden

M*A*S*H
11.02.2015, 16:09
HATE ? Hast Dir das auf die Handknöchel tätowiert ? :D


Ganz ehrlich , hier stehen nirgends Beleidigungen und Dinge die unter die Gürtellinie gehen...lediglich Negative sowie
Positive Erfahrungen mit EtoE.

Wenn man das ganze hier zusammenfassen würde käme raus : handwerklich ein guter Designer mit guten Lackierer Fähigkeiten , dafür unterirdisch schlecht was Service und Kommunikation angeht.

Da es mittlerweile Alternativen gibt steht ja jedem frei wohin er seinen Rahmen schickt....bei mir war es nicht Etoe.


Ich denke, es reicht hier dann langsam mit dem HATE

Flashy
11.02.2015, 16:11
Klar, auf dem anderen steht "LOVE". :D

Motion
11.02.2015, 16:42
Dort habe ich eine Lenker-Vorbaueinheit für ein Klein Attitude lackieren lassen. Das war zwar nur ein kleiner Auftrag, aber die Ausführung war hervorragend. Hätte ich einen Rahmen, der lackiert werden muß, ginge der auch zu CycleArt-Berlin.


Um dieses Teil geht's:



http://img3.fotos-hochladen.net/uploads/lve06tm69iuhw1z.jpg (http://www.fotos-hochladen.net)

Ich habe mit Etoe 2012 persönlich kennengelkernt und sehr gute Erfahrungen gemacht. Vor 2 Monaten wollte ich mir dann dort einen kompletten Rahmen lackieren lassen, nach den ersten Mails bin ich dann aber auch sehr schnell zu CycleArt gewechselt....und hier sehr zufrieden :D

493116

Dr.Hannibal
11.02.2015, 17:14
Ich habe mit Etoe 2012 persönlich kennengelkernt und sehr gute Erfahrungen gemacht. Vor 2 Monaten wollte ich mir dann dort einen kompletten Rahmen lackieren lassen, nach den ersten Mails bin ich dann aber auch sehr schnell zu CycleArt gewechselt....und hier sehr zufrieden :D

493116

Was war in der Mail das du gewechselt hast?

staphen
11.02.2015, 18:21
Wenn das so weitergeht wird Gerrit bald unbezahlbar... :D Hört mal auf eure Arbeiten von Ihm zu posten. ;)

M*A*S*H
11.02.2015, 18:36
:D

493138



Wenn das so weitergeht wird Gerrit bald unbezahlbar... :D Hört mal auf eure Arbeiten von Ihm zu posten. ;)

Tom vom Deich
11.02.2015, 18:39
Die Lackierung in Neon sieht echt gut aus, vor allem wird man damit gut gesehen.

M*A*S*H
11.02.2015, 18:44
Kommt noch 112 drauf plus Blaulicht auf dem Helm :D


Die Lackierung in Neon sieht echt gut aus, vor allem wird man damit gut gesehen.

Tom vom Deich
11.02.2015, 18:51
Kommt noch 112 drauf plus Blaulicht auf dem Helm :D

Wenn du dir den holst und noch neon rot lackierst:

http://www.noxfraese.de/imgnews/gc/helm_blaulicht.jpg

Motion
11.02.2015, 20:16
Was war in der Mail das du gewechselt hast?

Z.B. Eine (fast) Verdopplung des Richtpreises über Nacht...ohne das sich meine Vorgaben geändert haben. Aber auch den richtigen Preis sollte ich erst erfahren wenn er den Rahmen live gesehen hat.
Hierfür bat ich mehrfach um einen Termin...bekam aber nur ausweichende Antworten.

Ich hatte auch immer das Gefühl das jede Mail von einer anderen Person beantwortet wird....

Ianus
11.02.2015, 20:46
Wenn das so weitergeht wird Gerrit bald unbezahlbar... :D Hört mal auf eure Arbeiten von Ihm zu posten. ;)

Kann ich gerne machen, zweimal gemacht und ein drittes Mal wird es nicht geben.

Timbox
11.02.2015, 21:06
:D

493138

Puh, sowas muss man wollen...

Magico
11.02.2015, 21:16
Puh, sowas muss man wollen...

Also ich würd mich mal anstellen, so ganz unverbindlich. :D Orange Fluo ist das neue schwarz. ;-)

M*A*S*H
11.02.2015, 21:48
Richtig...und oftmals ist auch das der Grund warum man es macht...ich wollte das GENAU so :)


Puh, sowas muss man wollen...

ETOE
12.02.2015, 03:46
Dr. Hanniball hat trotz unseres Angebotes, das unter der unverbindlichen Preisempfehlung lag und der kostenfreien Designleistung, eine weitere Rabattierung gefordert.
Darauf wurde der Vertrag in beidseitigem Einverständnis aufgelöst.

Der User Hochprofil hat in seinem Aufbauthreat folgenden Kommentar gemacht.

ursprünglich war ETOE angedacht...habe einen Kostenvoranschlag bekommen über 690 € ....als der Rahmen dann dort ankam hieß es dann 870€ ....hab mir dann dankend den Rahmen zurück schicken lassen was ne gute Entscheidung.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?324819-Cervelo-Fluo-Fire-Fighter-California/page2

Der Rahmen des Users Hochprofil wurde nicht an uns versendet und ebenfalls nicht zurück gesendet. Wir machen Angebote vor Rahmenzusendung und behalten uns vor das Angebot in Absprache vor Arbeitsbeginn anzupassen, sollte der Rahmen in einem verschlechterten Zustand als vor Angebotsabgabe fotografisch dargestellt geliefert werden. Der Kommentar ist falsch, da kein Rahmen geliefert wurde und kein Paketsendungauftrag vorliegt. Ebenfalls würden wir uns freuen, wenn der genaue Arbeitsinhalt der beiden unterschiedlichen Angebote entsprechend richtig dargestellt wird.

Der Kommentar des Users Hochprofil wurde von uns zur Kenntnis genommen.

Hölle.... machte ähnliche Erfahrungen.... arrogante Saubude..n


folgerichtig hat er mein design mit einigen fehlern versehen die ausschliesslich auf mangelnde sorgfalt aus mangelndem interesse zurückzuführen sind"]folgerichtig hat er mein design mit einigen fehlern versehen die ausschliesslich auf mangelnde sorgfalt aus mangelndem interesse zurückzuführen sind

Gerne stellen wir uns dieser Kritik und würden uns freuen Bilder von Lucabrasi zu sehen. Bisher haben wir keine Reklamation erhalten.


Z.B. Eine (fast) Verdopplung des Richtpreises über Nacht...ohne das sich meine Vorgaben geändert haben. Aber auch den richtigen Preis sollte ich erst erfahren wenn er den Rahmen live gesehen hat.
Hierfür bat ich mehrfach um einen Termin...bekam aber nur ausweichende Antworten.

Ich hatte auch immer das Gefühl das jede Mail von einer anderen Person beantwortet wird....

Von Motion wurde zuerst ein zweifarbiges Design auf einem Carbonrahmen angefragt. In einer weiteren Mail wurde dieses Design durch Sichtcarbonflächen am Rahmen, der vorerst vollflächig lackiert wurde, ergänzt. Herstellung von Sichtcarbon auf einem bereits lackierten Rahmen ist ein Arbeitsaufwand von etwa 2 Werktagen. Dieses können wir leider nicht kostenfrei bei Anfrage eines Zweifarbdesigns weitergeben. Für Motion wurde eine Terminvereinbarung vor Weihnachten eingeräumt. Diese wollte Motion gerne an einem Samstag wahrnehmen. Leider sind wir kein Ladengeschäft und haben unsere Wareneinkäufe auf Samstage gelegt. Somit bleibt (besonders vor Weihnachten) eine Terminmöglichkeit Montags bis Freitags. Auf unser Terminangebot erhielten wir keine Bestätigung. Wir möchten uns auch nochmals entschuldigen, dass wir der Bitte eines Samstagstermins nicht nachkommen konnten.

Allgemein möchten wir sagen, dass wir leider keine kostenfreien Entwürfe fertigen können. Wir werden häufig nach kostenfreien Entwürfen. ( der "Meinung des Meisters" ) gefragt. In unserem Anfangsjahr haben wir kostenfreie Entwürfe vor der Rahmenlieferung bei Beauftragung vergeben. Wir mussten feststellen, dass viele User Ihre Rahmen nichtmehr geliefert haben und unsere Entwürfe von anderen Dienstleistern umgesetzt wurden. Um einen weiteren Verlust ohne Vergütung unserer Entwürfe zu vermeiden, sind ab einigen Jahren ausschließlich Entwürfe nach vorheriger Anzahlung möglich.

Leider müssen wir viele Anfragen ablehnen, da nur ein sehr begrenzter Platz und Arbeitskraft zur Verfügung steht. Derzeit werden 6 Wochentage für die Rahmenbearbeitung vorgesehen plus ein Versorgungstag. Wir möchten uns gerne bei allen Usern entschuldigen, die aufgrund fehlender Kapazität leider keine Bearbeitung in der gewünschten Bearbeitungszeit erhalten können. Derzeit versuchen wir alle Möglichkeiten entsprechend auszuschöpfen, um eine Bearbeitung möglichst vieler Anfragen zu sichern.

Anfragen nach der Herstellung einer Entlackung können wir nur nach vorheriger Besichtigung des Rahmens geben.
Wenn ein schwarzer Klarlackierter Rahmen geliefert wird, beträgt die Bearbeitungszeit je nach Schichtdicke etwa 2 Werktage. Wird ein weiß oder hell lackierter Rahmen mit zusätzlichen Dekoren geliefert, verdoppelt sich die Bearbeitungszeit, oder die Herstellung von Sichtcarbon ist nicht möglich. Ohne eine Rahmenbegutachtung oder Angabe der Schichtdicke können wir leider keine verlässliche Auskunft über den uns erwartenden Aufwand geben und lehnen desshalb die Auftragsannahme ab, sofern keine Rahmenbegutachtung möglich ist.

70 Prozent der gezeigten Räder wurden von Kunden gestaltet. Wenige Räder und Themenbikes entsprechen unserer Designvorstellung. Die Kundendesignberatung wurde Ende 2013 eingestellt, da User gerne selbst entscheiden wie Ihr Rad aussehen soll und wir immer wieder Kirtik erhalten wenn wir uns in Kundendesigns einbringen. Designberatung erfolgt darum nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Tristero
12.02.2015, 04:53
:D

493138

Farbe ok, hast Du Dir so gewünscht. Aber es sieht so aus, als passten die Proportionen des weißen Zierstreifens nicht.

exotec
12.02.2015, 06:21
Burschen, das wird jetzt aber interessant!

Bin auf die Antworten der angesprochenen User gespannt, die jetzt hoffentlich auch soviele Eier besitzen wie ETOE :-)

M*A*S*H
12.02.2015, 07:11
Ein grosser Teil der Kommunikation war (leider) per Tel was mich auch zu dem Kommentar "arrogante Saubude" veranlasste.

Dennoch schön das Etoe die Krtik hier ernst nimmt und sich daher angemeldet hat.... Ohne Krtik keine Verbesserung.


Dr. Hanniball hat trotz unseres Angebotes, das unter der unverbindlichen Preisempfehlung lag und der kostenfreien Designleistung, eine weitere Rabattierung gefordert.
Darauf wurde der Vertrag in beidseitigem Einverständnis aufgelöst.

Der User Hochprofil hat in seinem Aufbauthreat folgenden Kommentar gemacht.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?324819-Cervelo-Fluo-Fire-Fighter-California/page2

Der Rahmen des Users Hochprofil wurde nicht an uns versendet und ebenfalls nicht zurück gesendet. Wir machen Angebote vor Rahmenzusendung und behalten uns vor das Angebot in Absprache vor Arbeitsbeginn anzupassen, sollte der Rahmen in einem verschlechterten Zustand als vor Angebotsabgabe fotografisch dargestellt geliefert werden. Der Kommentar ist falsch, da kein Rahmen geliefert wurde und kein Paketsendungauftrag vorliegt. Ebenfalls würden wir uns freuen, wenn der genaue Arbeitsinhalt der beiden unterschiedlichen Angebote entsprechend richtig dargestellt wird.

Der Kommentar des Users Hochprofil wurde von uns zur Kenntnis genommen.




Gerne stellen wir uns dieser Kritik und würden uns freuen Bilder von Lucabrasi zu sehen. Bisher haben wir keine Reklamation erhalten.



Von Motion wurde zuerst ein zweifarbiges Design auf einem Carbonrahmen angefragt. In einer weiteren Mail wurde dieses Design durch Sichtcarbonflächen am Rahmen, der vorerst vollflächig lackiert wurde, ergänzt. Herstellung von Sichtcarbon auf einem bereits lackierten Rahmen ist ein Arbeitsaufwand von etwa 2 Werktagen. Dieses können wir leider nicht kostenfrei bei Anfrage eines Zweifarbdesigns weitergeben. Für Motion wurde eine Terminvereinbarung vor Weihnachten eingeräumt. Diese wollte Motion gerne an einem Samstag wahrnehmen. Leider sind wir kein Ladengeschäft und haben unsere Wareneinkäufe auf Samstage gelegt. Somit bleibt (besonders vor Weihnachten) eine Terminmöglichkeit Montags bis Freitags. Auf unser Terminangebot erhielten wir keine Bestätigung. Wir möchten uns auch nochmals entschuldigen, dass wir der Bitte eines Samstagstermins nicht nachkommen konnten.

Allgemein möchten wir sagen, dass wir leider keine kostenfreien Entwürfe fertigen können. Wir werden häufig nach kostenfreien Entwürfen. ( der "Meinung des Meisters" ) gefragt. In unserem Anfangsjahr haben wir kostenfreie Entwürfe vor der Rahmenlieferung bei Beauftragung vergeben. Wir mussten feststellen, dass viele User Ihre Rahmen nichtmehr geliefert haben und unsere Entwürfe von anderen Dienstleistern umgesetzt wurden. Um einen weiteren Verlust ohne Vergütung unserer Entwürfe zu vermeiden, sind ab einigen Jahren ausschließlich Entwürfe nach vorheriger Anzahlung möglich.

Leider müssen wir viele Anfragen ablehnen, da nur ein sehr begrenzter Platz und Arbeitskraft zur Verfügung steht. Derzeit werden 6 Wochentage für die Rahmenbearbeitung vorgesehen plus ein Versorgungstag. Wir möchten uns gerne bei allen Usern entschuldigen, die aufgrund fehlender Kapazität leider keine Bearbeitung in der gewünschten Bearbeitungszeit erhalten können. Derzeit versuchen wir alle Möglichkeiten entsprechend auszuschöpfen, um eine Bearbeitung möglichst vieler Anfragen zu sichern.

Anfragen nach der Herstellung einer Entlackung können wir nur nach vorheriger Besichtigung des Rahmens geben.
Wenn ein schwarzer Klarlackierter Rahmen geliefert wird, beträgt die Bearbeitungszeit je nach Schichtdicke etwa 2 Werktage. Wird ein weiß oder hell lackierter Rahmen mit zusätzlichen Dekoren geliefert, verdoppelt sich die Bearbeitungszeit, oder die Herstellung von Sichtcarbon ist nicht möglich. Ohne eine Rahmenbegutachtung oder Angabe der Schichtdicke können wir leider keine verlässliche Auskunft über den uns erwartenden Aufwand geben und lehnen desshalb die Auftragsannahme ab, sofern keine Rahmenbegutachtung möglich ist.

70 Prozent der gezeigten Räder wurden von Kunden gestaltet. Wenige Räder und Themenbikes entsprechen unserer Designvorstellung. Die Kundendesignberatung wurde Ende 2013 eingestellt, da User gerne selbst entscheiden wie Ihr Rad aussehen soll und wir immer wieder Kirtik erhalten wenn wir uns in Kundendesigns einbringen. Designberatung erfolgt darum nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Otti
12.02.2015, 07:47
@ ETOE: Respekt, daß du dich den Fragen und Kommentaren stellst.

@ all: Ich hoffe, daß es jetzt zu einer sachlichen Diskussion kommt. Wir hatten diese Art der Diskussion mit Herstellern schon einige Male und leider wurden sehr häufig der Hersteller etc unfair behandelt, so daß sich die Herseller wieder aus dem Forum verabschiedet haben. Muss doch nicht sein.

M*A*S*H
12.02.2015, 08:01
der weiße Streifen war im Original Design 2 Farbig, es wurden die Proportionen aber 1:1 übernommen wie beim Original.



Farbe ok, hast Du Dir so gewünscht. Aber es sieht so aus, als passten die Proportionen des weißen Zierstreifens nicht.

Mountainbiker
12.02.2015, 08:06
...

70 Prozent der gezeigten Räder wurden von Kunden gestaltet. Wenige Räder und Themenbikes entsprechen unserer Designvorstellung. Die Kundendesignberatung wurde Ende 2013 eingestellt, da User gerne selbst entscheiden wie Ihr Rad aussehen soll und wir immer wieder Kirtik erhalten wenn wir uns in Kundendesigns einbringen. Designberatung erfolgt darum nur auf ausdrücklichen Wunsch.

Vielleicht solltet ihr darüber nachdenken auf eurer Homepage genau zu vermerken welches Design auf eurem und welches auf des Kunden Mist gewachsen ist. Ich kann mir schon vorstellen, daß man da mit der Zeit resigniert kann, wenn man Kundendesigns vorgelegt bekommt, bei denen es einem die Zehennägel hochrollt, aber der Kunde beratungsresistent ist.

Dr.Hannibal
12.02.2015, 08:17
Das mit den E- Mail verlauf zu veröffentlichen hab ich mir auch schon gedacht.

ETOE sieht ein nicht anbringen ihres Schriftzuges Aufpreisplichtig.

Ich hatte sogar extra nachgefragt welche Logos am Rahmen sein müssen. Da war nur von einen AX Lightness Logo die rede.
Bei meinen Designwunsch hab ich sogar eingeräumt ihr Logo anzubringen aber mit vorheriger Absprache mit mir. Das nicht geschehen ist. Eigentlich ein Vertragsbruch, daher der Kulante ausstieg aus dem Vertrag. :hmm:

Auf jeden Fall sieht ETOE das ihren Umgangsformen mit Kunden nicht förderlich sind. Sonst würden sie nicht um 03:46Uhr antworten. Eventuell wird es besser für zukünftige Kunden?

tabasco
12.02.2015, 08:21
Wenn das so weitergeht wird Gerrit bald unbezahlbar... :D Hört mal auf eure Arbeiten von Ihm zu posten. ;)

493241493242493243

tabasco
12.02.2015, 08:25
493244

tabasco
12.02.2015, 08:26
493245

powderJO
12.02.2015, 09:37
Ein grosser Teil der Kommunikation war (leider) per Tel was mich auch zu dem Kommentar "arrogante Saubude" veranlasste.

Dennoch schön das Etoe die Krtik hier ernst nimmt und sich daher angemeldet hat.... Ohne Krtik keine Verbesserung.

war dein rahmen nun bei etoe oder nicht?

powderJO
12.02.2015, 09:38
@ ETOE: Respekt, daß du dich den Fragen und Kommentaren stellst.

+1

hate_your_enemy
12.02.2015, 09:47
Allgemein möchten wir sagen, dass wir leider keine kostenfreien Entwürfe fertigen können. Wir werden häufig nach kostenfreien Entwürfen. ( der "Meinung des Meisters" ) gefragt. In unserem Anfangsjahr haben wir kostenfreie Entwürfe vor der Rahmenlieferung bei Beauftragung vergeben. Wir mussten feststellen, dass viele User Ihre Rahmen nichtmehr geliefert haben und unsere Entwürfe von anderen Dienstleistern umgesetzt wurden. Um einen weiteren Verlust ohne Vergütung unserer Entwürfe zu vermeiden, sind ab einigen Jahren ausschließlich Entwürfe nach vorheriger Anzahlung möglich.

bei dem Beschriebenen kann ich ETOE nur bestens verstehen – das ist nämlich in meinen Augen die richtige Sauerei, eigentlich eine klare Verletzung des Urheberrechts ... da muss man sich nicht wundern, wenn ETOE ein wenig »mutiert« – man ist ja immer ein Produkt seiner Gesellschaft.


Vielleicht solltet ihr darüber nachdenken auf eurer Homepage genau zu vermerken welches Design auf eurem und welches auf des Kunden Mist gewachsen ist. Ich kann mir schon vorstellen, daß man da mit der Zeit resigniert kann, wenn man Kundendesigns vorgelegt bekommt, bei denen es einem die Zehennägel hochrollt, aber der Kunde beratungsresistent ist.

ja, ich für meinen Teil hätte das längst gemacht – alleine schon aus dem Grund weil ETOE einerseits als Lackierer behandelt wird, sich selbst aber als Designagentur (O-Ton Homepage) sieht.

Flashy
12.02.2015, 10:24
Ich hab doch geschrieben, dass er in Ordnung ist. Naja Hauptsache erstmal schön wild im Netz herumblöken und andere damit verrückt machen.

Netzmeister
12.02.2015, 10:42
Ein Kommunikationsdesigner, der die Grundzüge einer gepflegten Kommunikation nicht kennt? Klingt in meinen Ohren unglaublich.

hate_your_enemy
12.02.2015, 10:52
:D

muss ja nur visuell kommunizieren

Siggerl
12.02.2015, 11:04
Sind doch nun alle Seiten und Blickwinkel erörtert. Fände an der Stelle gut, wenn hier dicht gemacht wird, bevor sich wieder was von vorne hochschaukelt.

Netzmeister
12.02.2015, 11:08
Sind doch nun alle Seiten und Blickwinkel erörtert. Fände an der Stelle gut, wenn hier dicht gemacht wird, bevor sich wieder was von vorne hochschaukelt.
Die Entscheidung liegt alleine in den Händen der Admins/Mods ;) - auf ihre Güte und Laune sind wir kleinen user angewiesen :D
Vllt. mag der TE (bei Bedarf) bzgl. des Schließen beim Admin vorsprechen?

hate_your_enemy
12.02.2015, 11:10
warum muss man das Ding hier unbedingt schließen – soll dann, wenn jemand hier was zum besten geben will ein neuer Thread geöffnet werden ? ... lieber mal offen lassen

Netzmeister
12.02.2015, 11:17
warum muss man das Ding hier unbedingt schließen – soll dann, wenn jemand hier was zum besten geben will ein neuer Thread geöffnet werden ? ... lieber mal offen lassen
Erfahrungsgemäß läuft sich so ein Thread nach einiger Zeit tot oder vollzieht eine Metamorphose und behandelt ein völlig anderes Thema.

rumplex
12.02.2015, 11:25
Ich denke, es ist jetzt alles Notwendige gesagt, auch dank der Ausführungen von ETOE.

Individuelles kann denn jetzt per direktem Kontakt geklärt werden.

Geschlossen