PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pressfit Lagertausch. Selber machen oder Werkstatt?



Mida
10.02.2015, 09:22
Ich plane meine FSA Gossamer Kurbel (11fach) inkl. Pressfit Lager gegen ein Dura Ace 9000 Lager + Kurbel zu tauschen, Objekt ist ein Carbonrahmen von Cube.
Ich habe zwar schon gefühlt 50x ein Innenlager gewechselt, aber nur 4-Kant und BSA, für Pressfit hab ich kein Werkzeug. Lohnt sich der Kauf von Werkzeug? Ich kann das Rad auch nicht einspannen, nur aufhängen. Mir gehts nicht darum 10.- zu sparen und das DA wird sicher 3 Jahre halten, dann ist eh ein neues Rad an der Reihe. Ein guter Rennradladen wäre hier um die Ecke.

Luigi_muc
10.02.2015, 09:28
Dann brings doch hin, wenns dir nicht um die 10 Euro geht (auch wenns vermutlich mehr sind).

Ich mach das selbst mit einfachen Mitteln:

Einpresswerkzeug selbst gebaut aus Gewindestange, 2 Muttern und darunter große passende Beilagscheiben

Meist gehts aber eh ohne: Passende Nuss außen aufs Lager (Außenring) und langsam gleichmäßig reinklopfen. Dabei lege ich den Rahmen einfach auf einen gepolsterten Tisch oder meinen Schoß.
Beim Aufklopfen nehm ich einfach eine Vierkant-Verlängerung aus dem Ratschenkasten und setz innen am Lager an, da darfs auch der Innenring sein weil das Lager ja eh in die Tonne kommt.

Muss jeder selbst wissen, ob einem das zu rudimentär ist oder nicht.
Klar kannst auch Werkzeug dafür kaufen, da kann ich dir aber keins empfehlen.

cmus
10.02.2015, 17:40
Wie holt ihr eigentlich die eingepressten Lager wieder raus? Angenommen, die Lager selber sind mir egal, ich will nur den Rahmen nicht beschädigen. Ist die alte Schraubenzieher/Hammer-Methode vertretbar, oder gibt es bessere Alternativen - ohne ein teures Werkzeug zu kaufen, das in 2 Jahren mit keinem Lager mehr kompatibel ist, weil wir dann BB42+, BBLeftEvo und andere "Innovationen" haben?

Luigi_muc
10.02.2015, 17:47
Wie holt ihr eigentlich die eingepressten Lager wieder raus? Angenommen, die Lager selber sind mir egal, ich will nur den Rahmen nicht beschädigen. Ist die alte Schraubenzieher/Hammer-Methode vertretbar, oder gibt es bessere Alternativen - ohne ein teures Werkzeug zu kaufen, das in 2 Jahren mit keinem Lager mehr kompatibel ist, weil wir dann BB42+, BBLeftEvo und andere "Innovationen" haben?

Hab ich ja beschrieben. Die Methode mit einer 4-Kant-Verlängerung und Hammer funktioniert echt gut:
http://www.voelkner.de/products/293959/200-xl.jpg

Es gibt natürlich auch passendes Werkzeug. Man kann da zB auch was basteln passend für das Gewindestangentool:
Beilagscheibe, die auf 2 Seiten abgefräst wird. Damit kann man die hinters Lager einfädeln, liegt dann aber innen fast rundum an. Dann austreiben mit Zughammer oder von der anderen Seite wieder mit normalem Hammer.
Noch professioneller: Gleiches Tool, aber außen auf das Tretlagergehäuse eine Glocke aufsetzen, in die man mittels der Gewindestange die Unterlegscheibe samt Lager reinziehen kann. Würd ich aber nur bei Rahmen machen, bei denen das Tretlagergehäuse aus Alu ist und man die Glocke außen aufs Alu auflegen kann.
https://static.bike-components.de/cache/FSA-Auspresswerkzeug-EE038-fuer-BB30-schwarz-unive-f49fe207f243d3052990546ad263bfbd.jpeg

Flokeschocke
10.02.2015, 17:49
Wie holt ihr eigentlich die eingepressten Lager wieder raus? Angenommen, die Lager selber sind mir egal, ich will nur den Rahmen nicht beschädigen. Ist die alte Schraubenzieher/Hammer-Methode vertretbar, oder gibt es bessere Alternativen - ohne ein teures Werkzeug zu kaufen, das in 2 Jahren mit keinem Lager mehr kompatibel ist, weil wir dann BB42+, BBLeftEvo und andere "Innovationen" haben?

Also ich hab mir ein Werkzeug zum auspressen gekauft. Auch wenn ich mit hoher Wahrscheinlichkeit bei neuem Rahmen/Kurbel ein neues brauche, so finde ich doch, 15 Euro sind vertretbar fürs geliebte Rad.

Nologo
10.02.2015, 22:24
Hiermit raushauen, für 18€

http://www.cycle-basar.de/Werkzeug/Werkstattbedarf/Werkzeug-Innenlager-Kurbeln/Super-B-BB30-Pressfit-Innenlager-Demontage-Werkzeug.html

und dann wie oben beschrieben, wie früher Steuersatz eintreiben,neues pressfit lager reinjagen.Kinderleicht haben die japaner das für uns gemacht, nix schrauben und so...

Flokeschocke
10.02.2015, 22:57
Hiermit raushauen, für 18€

http://www.cycle-basar.de/Werkzeug/Werkstattbedarf/Werkzeug-Innenlager-Kurbeln/Super-B-BB30-Pressfit-Innenlager-Demontage-Werkzeug.html

und dann wie oben beschrieben, wie früher Steuersatz eintreiben,neues pressfit lager reinjagen.Kinderleicht haben die japaner das für uns gemacht, nix schrauben und so...

Genau dieses Werkzeug habe ich. Funkt. auch einwandfrei, aber wird dem TE nichts nützen weil seine Kurbel eine 24 mm Welle hat, soweit ich das sehe. Wird wohl ein Rahmen mit 86,5 mm Gehäusebreite sein, zumindestens ist dies der Cube Standard. Also besser dieses Werkzeug kaufen:
http://www.cycle-basar.de/Werkzeug/Werkstattbedarf/Werkzeug-Innenlager-Kurbeln/Super-B-BB86-BB90-Pressfit-Innenlager-Demontage-Werkzeug.html