PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Inotec 105 bzw. 107



at59
14.02.2015, 17:40
Lese gerade von Inotec 107 , welches besser im Winter sein soll. Schon jemand probiert? Ich bin noch immer beim 105er.
http://www.ebay.de/itm/Innotech-Ketten-Fluid-Xtreme-107-200-ml-Spruhdose-Fahrrad-PROFI-KETTENSPRAY/131412611156?_trksid=p2054897.c100204.m3164&_trkparms=aid%3D222007%26algo%3DSIC.MBE%26ao%3D1%2 6asc%3D20140407115239%26meid%3D7147830a0cba47afbc6 a0ad139c7562d%26pid%3D100204%26rk%3D9%26rkt%3D28%2 6sd%3D281467498921
Johann

softcake
14.02.2015, 18:53
Hab's mal einen Winter lang verwendet. Hält relativ lange auf der Kette, klebt aber ziemlich und zieht Schmutz an. Kein Vergleich zum Innotech 105.

Hilft dafür sehr gut bei knarzenden Pedalen ;)

T.

GiantTCR
15.02.2015, 09:00
Ich hab das Inotech 105 auch mal probiert.

Meine Meinung -> Müll

Hällt nicht lange, und macht die Kette schwarz, wenn das 107 noch mehr dreck zieht kann man die Kette gleich mit Pech beschmieren.

Wenn ich fürs Winterrad, bei dem mir eine schwarze Kette egal ist, ein Öl nehme ist es Kettnwixe, da muss man nicht ständig schmieren. Im Winter bin ich dazu einfach zu faul.

Daito
15.02.2015, 09:58
Kann es sein, dass du das 105 auf eine gebrauchte Kette aufgebracht hast?

at59
15.02.2015, 11:49
105 fahr ich problemlos! Aber Kettenwixe hört sich lt. Internetaussagen gut an. Probier ich vieleicht mal.
Im Winter fahr ich sowieso die abgelutschten Ketten vom Sommer und da ist mir das Aussehen (fast) egal.
Nur Motoröl(Getriebe) nehm ich nie wieder. So einen Schmodder hat ich noch nie auf einer Kette.
Johann

anaerob
15.02.2015, 17:08
105 für mich Müll. Keine Schmierwirkung und dadurch merklich schlechteres Schaltverhalten. Bestenfalls zum Vorreinigen etwas

Gosy
15.02.2015, 17:16
105 wird auch bei neuer kette schwarz. es ist auch viel zu teuer für die leistung.

Superhenni
15.02.2015, 17:28
Ich finde 105 ist schon gutes Zeugs, das Problem ist nur, man braucht recht viel davon und damit recht teuer, mit einer kleinen Pulle kommt man vielleicht auf 5-6 Anwendungen.
Anfangs hatte ich das nur als normales Kettenspray verwendet hatte mir dann auch gedacht, was denn das für ein Mist, überall ließt man, Klasse, die Kette ist gut sauber, meine Erfahrung war ganz anders, bis ich mir dann mal angeschaut habe, wie man das Zeugs richtig verwendet.

Bruno
16.02.2015, 18:57
…wie man das Zeugs richtig verwendet.



Nämlich???:confused:

seankelly
16.02.2015, 19:04
Inotec 105 taugt nix. Lieber Dynamic Kettenschmierstoff.

Itsme
16.02.2015, 20:56
also ich hab kein Problem mit dem 105er. Die Kette bleibt recht sauber und die Schmierwirkung reicht jedesmal für mehrere 100km.

Daito
16.02.2015, 21:02
Mit dem 105 hast du halt extremen Leichtlauf. Wer sich nen Berner-Käfig hinmacht sollte auf 105 nicht verzichten.

marvin
16.02.2015, 21:09
105 halte ich für das derzeit beste Zeug.
Muss man allerdings relativ oft neu schmieren - ich schmiere ca. alle 200km.
Ergebnis ist ein immer super-sauberer Antrieb und optimaler Leichtlauf.

107 hab ich auch ausprobiert. Ist mir zu klebrig, zieht zuviel Dreck. Hält im Regen zweifellos besser. Aber da bleibe ich lieber bei 105 und schmiere dafür öfter.

Superhenni
16.02.2015, 22:15
Nämlich???:confused:

Mit dazu erhältlichem Pinseln großzügig auftragen, dreck ablaufen lassen, verdunsten lassen, ev. bisl abwischen und wiederholen, natürlich auf geeignete Unterlage achten. Aslo der Keim muss sich richtig rauslösen können, nicht nur bisl nachfetten

marvin
16.02.2015, 22:31
Mit dazu erhältlichem Pinseln großzügig auftragen, dreck ablaufen lassen, verdunsten lassen, ev. bisl abwischen und wiederholen, natürlich auf geeignete Unterlage achten. Aslo der Keim muss sich richtig rauslösen können, nicht nur bisl nachfetten
+1
Leider wird der Pinselaufsatz für den Sprühknopf schon seit einiger Zeit nicht mehr mitgeliefert.
Dafür gibt es jetzt die Flasche ohne Treibgas und mit Pinselaufsatz - geht auch ganz gut.

In jedem Fall halte ich immer einen Lappen drunter, nehme damit überschüssiges 105 auf und ziehe die Kette abschliessend durch den getränkten Lappen.

Ja, es ist teuer. Ja, man braucht viel davon. Aber Sauberkeit und Wirkung sind absolut überzeugend.

Superhenni
16.02.2015, 23:12
für die Menge, die ich auftrage, wenn die Kette wirklich mistig ist, reicht ein Lappen garnicht :D, ich hab ne große Pappe, die ich immer drunter lege