PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kettenfangstift fehlt - Ersatz?



la maglia nera
18.02.2015, 13:38
Als ich letztes Wochenende das Rennrad meiner besseren Hälfte gewartet habe, ist mir aufgefallen, dass der Kettenfangstift am großen Kettenblatt fehlt.

Leider haben mich weder dir Recherche im Internet, noch Besuche in drei Schrauberbuden bei dem Versuch weitergebracht, dafür Ersatz zu beschaffen.

Ich habe keine Ahnung, ob und wo man diese Teile bekommen könnte und welches Werkzeug man für die Befestigung benötigt.

Es handelt sich um ein 50er SRAM 10-fach Kettenblatt (älter, aber erst knapp 300km gefahren, und damit zu schade für die Tonne).

Hat irgend jemand eine Idee, wo man so etwas herbekommt und wie man es "vernietet??" oder so?

Luigi_muc
18.02.2015, 13:49
Neue Sram-Kettenblätter (für Hidden-Bolt Kurbeln) haben zwei solcher Fangstifte montiert, damit sie auf Sram- und auf andere Kurbeln passen. Die lassen sich, da man ja nur einen benötigt, auch rausklopfen und neu einsetzen.
Hast du die ganz alte 10-fach mit normalen 5 Armen, oder schon eine X-Glide Kurbel mit Hidden-Bolt, also 4 Armen?

Wenn du die neuere hast, kauf n neues Blatt, montier den nicht montierten Fangstift um, und leg das Blatt auf Halde. Wenn die alte hast:kweetnie:

Du bist leider zwei Wochen zu spät dran. Da hatte ich ein Kettenblatt verkauft und der Käufer hatte den Stift umgesetzt. Da hätte er diesen dann bestimmt für dich vermessen. Is ja nix anderes als n kurzer Stift mit nem Absatz. So müsstest die Bohrung ausmessen, ging aber auch. (falls hier jemand ne Drehmaschine hat, is ja gleich gemacht sowas)

Luigi_muc
18.02.2015, 13:51
Hab mich grad auf Begutachtung meiner Kurbeln gemacht. Wie gesagt, nur Sram 22, aber sollte jetzt nicht soo anders sein.
Da sind die Stifte von der Unterseite schon eingedengelt, also ich denke mit einer Spitze (zB Körner) kurz draufgeschlagen, damit der hält.

la maglia nera
18.02.2015, 17:21
Neue Sram-Kettenblätter (für Hidden-Bolt Kurbeln) haben zwei solcher Fangstifte montiert, damit sie auf Sram- und auf andere Kurbeln passen. Die lassen sich, da man ja nur einen benötigt, auch rausklopfen und neu einsetzen.
Hast du die ganz alte 10-fach mit normalen 5 Armen, oder schon eine X-Glide Kurbel mit Hidden-Bolt, also 4 Armen?

Wenn du die neuere hast, kauf n neues Blatt, montier den nicht montierten Fangstift um, und leg das Blatt auf Halde. Wenn die alte hast:kweetnie:

....

Hab leider die alte, und damit auch keinen "überzähligen" Stift.


Hat vielleicht jemand noch eine andere Idee?

Luigi_muc
18.02.2015, 17:24
Na dann mal die Bohrung ausmessen. Vllt kannst sogar selbst einen bauen aus einer Rundstange. Absägen, einkleben, fertig.

marvin
18.02.2015, 17:26
Je nach Grösse des Lochs ein 3er oder 4er Gewinde reinschneiden und eine entsprechende Inbusschraube, "verlängert" um ein paar U-Scheiben oder - eleganter - eine passende Hülse reindrehen.

Oder mit Bohrmaschine und Feile einen passenden Stift aus Alu-Vollmaterial selber "drehen", einsetzen und mit einem Körner rückwärtig auftreiben.

...alles, soweit man keine zwei linken Hände hat. :ü

marvin
18.02.2015, 17:29
Na dann mal die Bohrung ausmessen. Vllt kannst sogar selbst einen bauen aus einer Rundstange. Absägen, einkleben, fertig.
Upps. Luigi war schneller...

Wobei einkleben nicht zu empfehlen ist.
Das hält zwar den Stift an Ort und Stelle, reisst aber sofort raus, wenn die Kette mal dran hängen bleibt. Und dann könnte man ihn genausogut auch weglassen. Der gehört schon verschraubt oder vernietet.

Oxi
18.02.2015, 17:32
Je nach Grösse des Lochs ein 3er oder 4er Gewinde reinschneiden und eine entsprechende Inbusschraube, "verlängert" um ein paar U-Scheiben oder - eleganter - eine passende Hülse reindrehen.

Oder mit Bohrmaschine und Feile einen passenden Stift aus Alu-Vollmaterial selber "drehen", einsetzen und mit einem Körner rückwärtig auftreiben.

...alles, soweit man keine zwei linken Hände hat. :ü

Ich habe so eine lange Metall-Hülse, mit der man Küchenschränke zusammenschraubt abgesägt und zusammen mit einer M3 oder M4-Schraube reingedreht. Weis jetzt nicht mehr, ob ich auch noch ein Gewinde ins Kettenblatt reingeschnitten habe. Falls ja, ging das aber gut.
Ach ja - am besten mit Loctite o.ä. sichern

Luigi_muc
18.02.2015, 18:03
Stimmt, Madenschrauben, Stiftschrauben, abgesägte Schaftschrauben, gibt einiges was gehen müsste

hate_your_enemy
18.02.2015, 18:19
Schraube und Kontermutter

woolee
05.07.2016, 14:49
Hat jemand zufällig den Kettenfangstift eines alten TA KB übrig? Habe meinen wohl verloren, habe es erst beim Kettenklemmer bemerkt :heulend:

sonst bastel ich mir einen wie vorgeschlagen...

Marin
06.07.2016, 13:05
Ich hab auch abgesägte Schraube mit Loctite & Kontermutter. Sieht man ja nur selbst beim Fahren :eek: