PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurbel dreht mit - Cosmic Carbone SL



thedriver21
20.02.2015, 07:02
Hallo ihr Radfahrer da draußen,

mich plagt schon seit letztem Sommer ein Problem an meinem Mavic Cosmic Carbone SL Hinterrad (müsste BJ 2009 sein). Die Kurbel dreht im Leerlauf mit, also z.B. beim schieben. Das ist für mich als Triathlet in der Wechselzone natürlich extrem unpraktisch, die Pedale sehen nach einem Jahr jetzt schon aus wie nach 10 Saisons :heulend:

Ich habe mich auch schon schlau gemacht zu der Problematik, und alle mir möglichen Lösungsansätze durchgekaut: Lager neu geölt und Freilauf getauscht. Leider blieb bei beiden Versuchen das Ergebnis das selbe: Kurbel dreht mit.

Was kann dieses Problem noch verursachen? Die Sperrklinken? Unterlegscheiben?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen :)

supertester
20.02.2015, 09:13
Lager ölen bringt bei Industrielager nichts. Hast Du den Freilauf mit nicht zu dickem Öl versorgt und das Lagerspiel sauber mit dem Mavic Schlüssel eingestellt. Das klingt entweder nach zu viel Drehmoment und oder nicht geöltem Freilauf.

hholgi
20.02.2015, 09:59
Naja, Mavic Freiläufe sind nicht unbedingt für ihre Leichtgängigkeit bekannt.

Bei deiner speziellen Anforderung, also Laufen mit Rad, könnte Shimano die bessere Wahl sein....

Flokeschocke
20.02.2015, 10:17
Hallo ihr Radfahrer da draußen,

mich plagt schon seit letztem Sommer ein Problem an meinem Mavic Cosmic Carbone SL Hinterrad (müsste BJ 2009 sein). Die Kurbel dreht im Leerlauf mit, also z.B. beim schieben. Das ist für mich als Triathlet in der Wechselzone natürlich extrem unpraktisch, die Pedale sehen nach einem Jahr jetzt schon aus wie nach 10 Saisons :heulend:

Ich habe mich auch schon schlau gemacht zu der Problematik, und alle mir möglichen Lösungsansätze durchgekaut: Lager neu geölt und Freilauf getauscht. Leider blieb bei beiden Versuchen das Ergebnis das selbe: Kurbel dreht mit.

Was kann dieses Problem noch verursachen? Die Sperrklinken? Unterlegscheiben?

Vielleicht kann mir ja jemand helfen :)

Mach mal die Sperrklinken sauber und schmier sie dann mit dem passenden Mavic Öl, alternativ gutes Nähmaschinen Öl. Löst mit hoher Wahrscheinlichkeit dein Problem.

Luigi_muc
20.02.2015, 10:31
Richtig, Freilauf säubern und ja kein Fett rein, nur dünnes Öl.
Das ganze jedes Jahr einmal sollte reichen.

thedriver21
20.02.2015, 11:34
Vielen Dank schon mal für die Tipps!

Die Lager laufen noch gut, aber das Spiel werde ich mir mal anschauen!

Geölt hatte ich das alles zwar letztens erst, aber dann weiß ich ja jetzt wie es geht :ü

Kann es sonst auch an einem Bauteil des Antriebs liegen? Falls ich mit den oben beschriebenen Maßnahmen unerfolgreich bin.

Luigi_muc
20.02.2015, 11:36
Nein, das liegt am Freilauf. Entweder also zu fest angeknallt (glaub ich nicht) oder zu zähes Öl. Auch bissl Öl auf die Dichtung geben.

hholgi
20.02.2015, 12:37
Mal ne Frage nebenbei ... früher hatten die Triathleten doch immer die Schuhe noch am Rad beim Laufen in der Wechselzone.... ist das jetzt anders? Mit Schuhen dürfte sich das doch nicht mehr drehen :D

Sorry, aber ich bin Triathlon Ahnungsloser :Angel:

Luigi_muc
20.02.2015, 12:44
Mal ne Frage nebenbei ... früher hatten die Triathleten doch immer die Schuhe noch am Rad beim Laufen in der Wechselzone.... ist das jetzt anders? Mit Schuhen dürfte sich das doch nicht mehr drehen :D

Sorry, aber ich bin Triathlon Ahnungsloser :Angel:

Stimmt, sollte wohl eher die Schuhe verschrammen.
Aber nicht jeder lässt die Schuhe am Rad oder hat sie vorher schon dran. Das spart wohl nur bei Profis Zeit, bei Hobby-Triathleten dürfte die Zeitersparnis teils komplett wegfallen.
Dazu kommt, dass nicht jeder auch Triathlon-Schuhe kaufen mag, was ich versteh.

thedriver21
20.02.2015, 14:45
Also zunächst noch mal vielen Dank für die Hinweise, entscheidend war der Tipp von Flokeschocke mit dem Nähmaschinenöl. Der neue Freilaufkörper wurde knochentrocken montiert :confused:
Jetzt ists wieder fein :D


Mal ne Frage nebenbei ... früher hatten die Triathleten doch immer die Schuhe noch am Rad beim Laufen in der Wechselzone.... ist das jetzt anders? Mit Schuhen dürfte sich das doch nicht mehr drehen :D

Sorry, aber ich bin Triathlon Ahnungsloser :Angel:

Ich hab meine Schuhe auch am Rad, ich mach das ja nicht zum Spaß! Spart nämlich wirklich einiges an Zeit, wenn man es den kann ;)
Allerdings haben sich dann beim Absteigen die Pedalen und Schuhe teilweise so sehr überschlagen, dass mir das Rad ein wenig quer gekommen ist und die Pedale auch mal den Boden küssen durften. Aber das sollte ja jetzt wieder besser klappen :Bluesbrot

Monti
20.02.2015, 16:41
Guckst Du z.B. hier:
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?324691-Mavic-FTS-L-Freilauf-ersetzen-weil-Kurbel-sich-mitdreht

Meist ist es die Lippendichtung bzw. der Übergang zw. dem Freilauf und dieser. Ansonsten - wie schon gesagt - die Vorspannung der Lager mittels der Lagereinstellschraube nur soweit erhöhen, bis das HR gerade kein Spiel mehr hat.