PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Alternative Laufräder für Cube Peleton SL (Mavic Askium)



hpb
27.02.2015, 12:53
Hallo,
ich will mir ein Cube Peleton SL 2015 (http://www.cube.eu/bikes/road-race/peloton/cube-peloton-sl-blacknwhite-2015/) zulegen. Als Laufräder sind "MAVIC Aksium S" verbaut.
Was haltet ihr von den Laufränder? Auf der Mavic-Webseite (http://www.mavic.de/laufrader/rennrad-triathlon#) konnt ich sie gar nicht finden.

Solange das Rad unbenutzt ist, überlege ich direkt die Laufräder zu verkaufen und andere zu kaufen (Budget ~+200€). Hole ich damit wirklich was aus dem Rad raus oder würdet ihr das nicht machen. Wenn ja, freue ich mich auch über Tipps für passende Laufräder.

Gruß,
HPB

Mida
27.02.2015, 13:12
Hallo,
ich will mir ein Cube Peleton SL 2015 (http://www.cube.eu/bikes/road-race/peloton/cube-peloton-sl-blacknwhite-2015/) zulegen. Als Laufräder sind "MAVIC Aksium S" verbaut.
Was haltet ihr von den Laufränder? Auf der Mavic-Webseite (http://www.mavic.de/laufrader/rennrad-triathlon#) konnt ich sie gar nicht finden.

Solange das Rad unbenutzt ist, überlege ich direkt die Laufräder zu verkaufen und andere zu kaufen (Budget ~+200€). Hole ich damit wirklich was aus dem Rad raus oder würdet ihr das nicht machen. Wenn ja, freue ich mich auch über Tipps für passende Laufräder.

Gruß,
HPB

Aksiums sind doch die Standards in der Klasse, da im Budget für 200.- zu tauschen bringt nix.

Gehe beim Tausch mindestens auf Zonda oder DT23.

Luigi_muc
27.02.2015, 13:15
Da wird kein großer Unterschied zu den normalen Aksiums sein.

Ich würd sie auch verkaufen und dafür Fulcrum R3/Campa Zonda oder wenn möglich was selbstaufgebautes aus Ryde Pulse Sprint und Bitex Rar9 Raf10 aufbauen. Ersteres ist echt sorglos und hat n top Preis-/Leistungsverhältnis, zweiteres ist nochmal deutlich leichter, geht aber zu dem Preis wohl nur wenn man selbst einspeicht (kosten sonst vllt um die 100 mehr)

CaptainCosmotic
27.02.2015, 14:15
Das ist schon interessant, wie das Forum hier die Wahrnehmung vernebelt!

Der Aksium ist ein einwandfreier LRS! Lass dir nix einreden wg. Gewicht, Lagerung,
Steifigkeit, sonstwas! Fahr das Rad einfach und hab Spass dabei!

vogonjelz
27.02.2015, 14:35
Das ist schon interessant, wie das Forum hier die Wahrnehmung vernebelt!

Der Aksium ist ein einwandfreier LRS! Lass dir nix einreden wg. Gewicht, Lagerung,
Steifigkeit, sonstwas! Fahr das Rad einfach und hab Spass dabei!

+1

rumplex
27.02.2015, 14:53
Aksiums sind doch die Standards in der Klasse, da im Budget für 200.- zu tauschen bringt nix.

Gehe beim Tausch mindestens auf Zonda oder DT23.

Aksiums sind ok, aber er fragt ja nach Möglichkeiten, für 200 Euro aufzurüsten. Und wenn, dann macht´s bei LR Sinn.

Wenn er die Aksium für 100-120 verkauft bekommt, könnten bspw. Fulcrum R3 ne gute Alternative sein.

http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=3294;page=19; menu=1000,4,123,30;mid=0;pgc=0;orderby=2

Luigi_muc
27.02.2015, 14:54
Jetzt müsst ihr es ihm aber auch nicht ausreden.

Die Aksium taugen schon. Sie sind aber schwer, für mich nur verständlich, die austauschen zu wollen. Ob man das braucht oder merkt muss jeder selbst wissen.

vogonjelz
27.02.2015, 14:57
Ich denke mal, bei fast 9kg Gewicht, ist das Gewicht der LR doch eher sekundär anzusiedeln. Aber wenn, dann würde ich auch zu den Fulcrums raten, damit macht man nichts falsch.