PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen gesucht: guter FlaHa fürs Pavé



Pumare
01.03.2015, 19:07
Liebe Leute,

ich suche für rumpelige Strecken und insbesondere für P-R einen geeigneten FlaHa,
sodass sich nach Möglichkeit die Trinkflaschen nicht nach den ersten m verabschieden.

Es gibt ja extra diesen pavé-Halter von Elite, der gefällt mir aber nicht wirklich.
Muss weder leicht sein, noch viel Geld kosten, aber funktional sein.

Vielleicht ist ja auch eine Kombi aus Flasche und Halter empfehlenswert.

Danke schonmal für Erfahrungen!

M*A*S*H
01.03.2015, 19:11
Arundel Mandible....da verrutscht nix ! Selbst nach schweren Stürzen sind die Flaschen noch in den Haltern....:eek:

Pumare
01.03.2015, 19:13
Arundel Mandible....da verrutscht nix ! Selbst nach schweren Stürzen sind die Flaschen noch in den Haltern....:eek:

Ok, danke schonmal. Hab ich mir schon fast gedacht :D

Gibt es noch eine Alternative, wenn ich nicht ~100 € für zwei FlaHas ausgeben will (kann)?

M*A*S*H
01.03.2015, 19:17
doof gelaufen...habe heute ein gebrauchtes Paar für 50,- bei Ebay vertickt...

Die Investition lohnt sich.....glaub mir !


Ok, danke schonmal. Hab ich mir schon fast gedacht :D

Gibt es noch eine Alternative, wenn ich nicht ~100 € für zwei FlaHas ausgeben will (kann)?

Pumare
01.03.2015, 19:19
doof gelaufen...habe heute ein gebrauchtes Paar für 50,- bei Ebay vertickt...

Die Investition lohnt sich.....glaub mir !

Mist.

Ok, wenn sich sonst nichts findet, dann wirds das wohl werden! Merci!

Herr Sondermann
01.03.2015, 19:20
Alternative: Ja klar, Minoura Drahtbügelhalter.

Die hatte ich letztes Jahr am Start. Da bewegt sich nix und die Flaschen gehen trotzdem gut rein und raus.
Einer kostet 6,90 Euro oder so. Gute Investition.

Und ein guter Plan, sich vorher Gedanken zu machen. Viele tun das offenbar gar nicht und hatten nach ein paar Metern Pave entweder einen Platten oder keine Flaschen mehr.
Es lagen auf den ersten 200m bestimmt 40 oder 50 Trinkflaschen auf der Straße und später auch immer wieder. :D


Edit: Sogar nur 5,90 Euro! :) (http://www.hibike.de/shop/product/p659c2d77605122968ae118f7132b8f7d/Minoura-Flaschenhalter-Aluminium-4-5mm-Farbe.html)


Mit den Arundel würde ich P-R auch in Angriff nehmen, die halten da sicher. Aber nur dafür kaufen würde ich sie nicht. Wenn allerdings eh neue Halter ins Haus müssen, dann ist das immer ein guter Tipp!

seankelly
01.03.2015, 19:20
hab mir gerade diese hier bestellt:

https://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=29348;page=1; menu=1000,5,128,68;mid=81;pgc=0

hochfunktional, leicht, relativ günstig

rogma84
01.03.2015, 19:35
https://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=17163;page=2; menu=1000,5,128,68;mid=155;pgc=0

Wenns was von specialized sein darf . Halten die Flaschen bombenfest und kosten nicht viel .
Unterschiedliche Farben gibt's auch .

Bei mir halten aber auch die tune Wasserträger Uni mit camelback Flaschen
Pflasterstein Passagen ohne Probleme .

Lg

Luigi_muc
01.03.2015, 19:39
Den Mandible gibts doch auch in günstiger und nicht Carbon?
Hält der nicht vllt genauso gut?

Pumare
01.03.2015, 20:20
....und hatten nach ein paar Metern Pave entweder einen Platten....

Hätte mir die Tage Vittoria Pavés geholt (die grünen). Werden da ja gern gefahren?!

Der Ta-FlaHa sieht iwie recht windig aus und der Speci, naja, die Optik muss man mögen :D

Evtl hole ich mir die normalen Drahtbügel, wie von Herr Sondermann verlinkt. Eigentlich hab ich
FlaHas und hätte mir jetzt nur für P-R neue geholt, da die momentanen nicht soooo gut halten.

Mifri
01.03.2015, 20:20
Der Elite Custom Race in Verbindung mit den Trinkflaschen von Dynamics (beides bei Stadler erhältlich) haben bei meiner Frau und Mir letztes Jahr bei P-R ohne Probleme funktioniert. Sind dort mit CX und Conti 4 Seasons 28mm bei 4,5-5 Bar gefahren.

Identische Kombination bei meinem Cervelo S5 und 8-9 Bar Reifendruck erfordert bei ganz leichtem Kopfsteinpflaster, was ja bei RTF's mal vorkommen kann, eine ständige Kontrolle, ob die Flasche noch da sitzt, wo sie hingehört. Das S5 ist halt bretthart.

Dieses Jahr werde ich wahrscheinlich vor den Paves die Buddel in die Trikottasche stecken, weil ich keine Lust habe anzuhalten.

ritzelsalat
01.03.2015, 20:25
Für das originale Rennflair Grip Tape aus dem Skaterladen. Ansonsten werden die Halter, wo es geht, auch gerne einfach enger gebogen.

ritzelsalat
01.03.2015, 20:41
Dieses Jahr werde ich wahrscheinlich vor den Paves die Buddel in die Trikottasche stecken, weil ich keine Lust habe anzuhalten.

Flaschen im Trikot sind im Falle eines Sturzes eine ganz schlechte Idee, nicht machen! Es ist auch völlig unnötig, enger gebogene und mit Grip Tape (selbstklebendes Sandpapier) ausgerüstete Flaschenhalter vorrausgesetzt.

Herr Sondermann
01.03.2015, 20:41
Ich glaub, der Nietzsche ist den Vittoria Pave letztes Jahr bei P-R pannenfrei gefahren.
Unsere Truppe war mit 4Season bestückt, wir hatten zu fünft keine Probleme. Alle pannenfrei.

Hab es schon mal irgendwo geschrieben: Wenn es geht am Tag vorher mal zum Carrefour de l´Abre zum testen fahren und bisschen mit dem Druck experimentieren. Ich bin (bei 90kg Fahrergewicht) bis auf 5 bar runter, aber das war mir nicht geheuer, bin dann mit ca. 5,8bar in den 4Seasons gefahren, das ging super. Mit 6,5 oder anfänglich ca. 7bar vor dem Testen war es die Hölle.

Ich schätze, viele haben sich Platten geholt, weil sie erst mit zu viel Druck los sind, dann gemerkt haben, dass das nichts wird und dann einfach unkontrolliert Druck abgelassen haben - und sich dann einen Durchschlag eingefangen haben... :rolleyes: wir sind an bestimmt 200 flickenden oder schlauchwechselnden Radlern vorbeigefahren.

Die Minoura Halter hab ich tatsächlich noch etwas zugebogen. Ist ja das schöne an den Dingern, da geht das. Und sogar wieder zurück! :D

Noch was: Doppelt Lenkerband wickeln ist eine gute Sache. Tacho oder ähnliches mit Kabelbinder sichern ist auch kein Fehler. Ach so: Und den Hintern eincremen wie nie zuvor! :quaeldich

Dann wird es ein großer Spaß!

seankelly
01.03.2015, 21:09
wenn Gewicht keine Rolle spielt empfehle ich diese hier:

http://www.ebay.de/itm/XLC-Trinkflaschenhalter-Alu-BC-A04-schwarz-matt-45-g-Flaschenhalter-/261579027927?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3ce75335d7

bei mir seit Jahren im Einsatz; Flaschen sitzen bombenfest.

la maglia nera
01.03.2015, 21:21
Elite Patao Alu !

Damit habe ich seit über 10 Jahren weder im Gelände noch auf Katzenköpfen jemals eine einzige Flasche verloren.

Schlaffe Wade
01.03.2015, 21:41
Alternative: Ja klar, Minoura Drahtbügelhalter.

Die hatte ich letztes Jahr am Start. Da bewegt sich nix und die Flaschen gehen trotzdem gut rein und raus.
Einer kostet 6,90 Euro oder so. Gute Investition.



yepp, nr. 1 für diesen zweck (bei dem preis). habe ich seit jahren aus diesem grund am mtb, da rüttelt nix (kann man als grobmotoriker auch noch etwas enger biegen *hüstel*, dann ist das wie einbetoniert :D)

Superhenni
01.03.2015, 22:33
Mann muss garnicht soo weit schauen, denn das gute liegt so nah :D

https://www.bike-components.de/de/Elite/Sior-Mio-Race-Flaschenhalter-Auslaufmodell-p31753/

gibts auch als Carbon oder ohne die Feder in der Mitte komplett geschlossen (bekommt man die Flasche dann aber schwer raus) als Elite Sior

der Entscheidende Vortel ist, die Flasche wird seitlich gestützt und die Klemmung vorne ist nach oben gezigen gegenüber dem Custom Race, das führt dazu, dass sich die Flasche nicht rausrütteln kann. Halten suber, sowohl am Rennrad als auch MTB, das Prinzip ist wie beim Pave, nur ohne den komischen Verschluss

Hewhocorrupts
01.03.2015, 22:48
Mann muss garnicht soo weit schauen, denn das gute liegt so nah :D

https://www.bike-components.de/de/Elite/Sior-Mio-Race-Flaschenhalter-Auslaufmodell-p31753/

gibts auch als Carbon oder ohne die Feder in der Mitte komplett geschlossen (bekommt man die Flasche dann aber schwer raus) als Elite Sior

der Entscheidende Vortel ist, die Flasche wird seitlich gestützt und die Klemmung vorne ist nach oben gezigen gegenüber dem Custom Race, das führt dazu, dass sich die Flasche nicht rausrütteln kann. Halten suber, sowohl am Rennrad als auch MTB, das Prinzip ist wie beim Pave, nur ohne den komischen Verschluss

Die halten die Flasche wirklich perfekt fest, jedoch brechen die Plastik-Versionen "unten" ab und die Flasche rutscht heraus. Ist mir bei zwei Sior Haltern passiert innerhalb von 500km Betriebsdauer.

Tacx Tao Alu mit Tacx Source Flaschen wäre mein Tipp. Die lassen sich auch enger biegen, falls nötig.

Hewhocorrupts
01.03.2015, 23:01
hab mir gerade diese hier bestellt:

https://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=29348;page=1; menu=1000,5,128,68;mid=81;pgc=0

hochfunktional, leicht, relativ günstig

Auch super, man muss die aber auch enger biegen. Auf Dauer eher enttäuschend. Ist der Lack innen erstmal ab, werden die Flaschen vom blanken Alu schwarz gefärbt.

I am Nietzsche
02.03.2015, 09:18
Es kommt auf die Kombination aus Halter und Bidon an.

Selbst aus einem mandible Halter Haut es dir manche Flasche raus.

Mandible + camelbak Podium halte ich für die beste Lösung .

Aber selbst die ist keine Garantie wie man an diesem Bild im velodrome zu rbx erkennen kann ;) http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/03/02/b792a8e35e2b29bc824fceac7212def1.jpg

I am Nietzsche
02.03.2015, 09:24
P.s

Burschi ist auch Mandible mit camelbak gefahren http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/03/02/8f48d3fead3c31ae59bb942278c27caf.jpg

TonySoprano
02.03.2015, 09:48
Den Mandible gibts doch auch in günstiger und nicht Carbon?
Hält der nicht vllt genauso gut?

http://www.wiggle.co.uk/arundel-stainless-steel-bottle-cage/

hab ich am Rad, aber noch nicht auf Pflaster gefahren.

I am Nietzsche
02.03.2015, 10:01
http://www.wiggle.co.uk/arundel-stainless-steel-bottle-cage/

hab ich am Rad, aber noch nicht auf Pflaster gefahren.

Sind nicht so eng wie die Carbon Version .
Also evtl etwas biegen .

tango@team_bt
02.03.2015, 12:32
Ich glaub, der Nietzsche ist den Vittoria Pave letztes Jahr bei P-R pannenfrei gefahren.
Unsere Truppe war mit 4Season bestückt, wir hatten zu fünft keine Probleme. Alle pannenfrei.

Hab es schon mal irgendwo geschrieben: Wenn es geht am Tag vorher mal zum Carrefour de l´Abre zum testen fahren und bisschen mit dem Druck experimentieren. Ich bin (bei 90kg Fahrergewicht) bis auf 5 bar runter, aber das war mir nicht geheuer, bin dann mit ca. 5,8bar in den 4Seasons gefahren, das ging super. Mit 6,5 oder anfänglich ca. 7bar vor dem Testen war es die Hölle.

Ich schätze, viele haben sich Platten geholt, weil sie erst mit zu viel Druck los sind, dann gemerkt haben, dass das nichts wird und dann einfach unkontrolliert Druck abgelassen haben - und sich dann einen Durchschlag eingefangen haben... :rolleyes: wir sind an bestimmt 200 flickenden oder schlauchwechselnden Radlern vorbeigefahren.

Die Minoura Halter hab ich tatsächlich noch etwas zugebogen. Ist ja das schöne an den Dingern, da geht das. Und sogar wieder zurück! :D

Noch was: Doppelt Lenkerband wickeln ist eine gute Sache. Tacho oder ähnliches mit Kabelbinder sichern ist auch kein Fehler. Ach so: Und den Hintern eincremen wie nie zuvor! :quaeldich

Dann wird es ein großer Spaß!

Wer fährt denn dieses Jahr alles mit? Ich bin dabei. Vielleicht können wir einen Vorbereitungs-Fred aufmachen, wo Tipps ausgetauscht werden (oder gibts den schon? Hab noch nicht geschaut)

I am Nietzsche
02.03.2015, 12:41
Wer fährt denn dieses Jahr alles mit? Ich bin dabei. Vielleicht können wir einen Vorbereitungs-Fred aufmachen, wo Tipps ausgetauscht werden (oder gibts den schon? Hab noch nicht geschaut)

Ich evtl nur spontan !
Muss schauen wegen Arbeit .
Samstags hin und sonntags direkt wieder zurück.
Nicht so ausgiebig wie 2014 [emoji16]

tango@team_bt
02.03.2015, 12:44
Ich evtl nur spontan !
Muss schauen wegen Arbeit .
Samstags hin und sonntags direkt wieder zurück.
Nicht so ausgiebig wie 2014 [emoji16]

Gib Bescheid, dann können wir uns dort treffen.

I am Nietzsche
02.03.2015, 12:53
Gib Bescheid, dann können wir uns dort treffen.

Ich fahre wenn wieder lange Strecke und werde gegen 0900 starten wie 2014

ritzelsalat
02.03.2015, 22:53
Wer fährt denn dieses Jahr alles mit? Ich bin dabei. Vielleicht können wir einen Vorbereitungs-Fred aufmachen, wo Tipps ausgetauscht werden (oder gibts den schon? Hab noch nicht geschaut)

Ich fahre leider nicht mit. Die einzigen Tips, welche mir gerade so einfallen sind: Auf bewährtes Material zurückgreifen, also nicht den neuen Sattel oder die schicken, superleichten Schnellspanner anbauen. Vorher ausgiebig mit dem Luftdruck experimentieren und dann in Ruhe lassen. Für Schlauchreifenfahrer, nicht die abgefahrenen oder super kompakten Reservereifen mitnehmen, sondern am besten das gleiche Modell, welches man eh fährt. Ansonsten halt alles niet- und nagelfest machen und den Lenker nicht erwürgen.

hate_your_enemy
03.03.2015, 00:26
den filigranen Minoura hab ich auch – wichtig ist hier, dass man AUF JEDEN FALL den etwas zusammenbiegt – sonst fliegt zwangsläufig die Flasche raus. Ich wüde da eher zum Elite Ciussi tendieren: http://www.bike24.de/p11674.html – die Minouras brechen nämlich nach dem drölfzigtausendsten Biegen auseinander.

andere Alternative:
kleinere Flaschen (0,5l) – ich weiß aber nicht, wie es da mit der Verpflegung aussieht ...

oder abwechselnd aus der einen und anderen Flasche trinken, sodass die gleichmäßiger leer werden und man nicht eine schwere Flasche spazieren fährt, die dann potentiell aus dem Halter fliegt

pistolpitt
03.03.2015, 12:43
Hab die am MTB
halten überraschenderweise sehr gut
https://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=92420;page=1; menu=1000,5,128,68;mid=305,106;pgc=0

Pumare
03.03.2015, 12:47
P.s

Burschi ist auch Mandible mit camelbak gefahren http://tapatalk.imageshack.com/v2/15/03/02/8f48d3fead3c31ae59bb942278c27caf.jpg

Bist Du die ganze Strecke ohne Handschuhe gefahren?

schlappeseppel
03.03.2015, 20:41
Ich hab mit dem Minoura die gleichen Erfahrungen wie hye gemacht und würde den für das
pave absolut nicht nehmen.

Wenn es sowas in der Art sein soll, dann richtig:

http://www.hibike.de/shop/product/p1fb95254e6be35de7e33813261acd7ac/King-Cage-Edelstahl-Flaschenhalter.html

Den hab ich am CX und am MTB und hab damit noch keine Flasche verloren, hält sogar besser als
die teure Ti-Version.

W49
03.03.2015, 21:45
Elite Ciussi tendieren: http://www.bike24.de/p11674.html



der Halter - mit besten Erfahrungen auf Kopfsteinpf. etwas zusammenbiegen= ganz fest!
W

I am Nietzsche
04.03.2015, 08:47
Bist Du die ganze Strecke ohne Handschuhe gefahren?

Ich hatte bis zur ersten cerpflegubgsstatio dünne Handschuhe an, aber eher wegen der Kälte .
Waren nur 3-4 Grad .
Dann komplett ohne.

Pumare
04.03.2015, 09:21
Ich hatte bis zur ersten cerpflegubgsstatio dünne Handschuhe an, aber eher wegen der Kälte .
Waren nur 3-4 Grad .
Dann komplett ohne.

Ok, ich fahr nämlich sonst auch immer ohne Handschuhe.

I am Nietzsche
04.03.2015, 09:23
Ok, ich fahr nämlich sonst auch immer ohne Handschuhe.

Hat jeder so seine Erfahrung gemacht mit Handschuhen .
Ich fahre eigentlich immer ohne Handschuhe und das hat sich dann auch bewährt

asvler
04.03.2015, 09:36
Bin bei meinen beiden Teilnahmen jeweils mit dem Elite Custom Race unterwegs gewesen und habe weder die Powerbar-, noch die Tune-Flaschen verloren.

Superhenni
04.03.2015, 12:19
Also, wenn ich an nem Flaschenhalter noch rumfummeln muss, dass er ne Pulle hält, ist er nicht fürn Acker geeignet

Herr Sondermann
04.03.2015, 18:14
Also, wenn ich an nem Flaschenhalter noch rumfummeln muss, dass er ne Pulle hält, ist er nicht fürn Acker geeignet

Oh, da spricht der Experte!

Aber stimmt, einen Metallbügel ein Stück weit zuzubiegen ist schon eine extreme Anforderung... :rolleyes:

tango@team_bt
04.03.2015, 18:47
Oh, da spricht der Experte!

Aber stimmt, einen Metallbügel ein Stück weit zuzubiegen ist schon eine extreme Anforderung... :rolleyes:

Da geht doch die ganze Ärodünamik von dem Ding kaputt. Herr Sondermann, du hast ja nun wirklich keine Ahnung von Flaschenhaltern... ;)

Herr Sondermann
04.03.2015, 18:57
Da geht doch die ganze Ärodünamik von dem Ding kaputt. Herr Sondermann, du hast ja nun wirklich keine Ahnung von Flaschenhaltern... ;)
:heulend::heulend::heulend: Wie gemein...



I am Nietzsche
04.03.2015, 19:09
Kauft doch einfach Mandible
Die taugen für alles :)

Herr Sondermann
04.03.2015, 19:15
Kauft doch einfach Mandible
Die taugen für alles :)

das stimmt ja alles. Die Mandible sind die besten Carbonhalter, die ich kenne.

Nur: Der TE sagte ja, dass er eigentlich akut keine neuen Flaschenhalter benötigt, sondern die nur für P-R braucht. 120 Euro für einen Einsatz??? Da stimmt das Verhältnis doch nicht. ;) 12 Euro reichen hier und man bekommt die Funktion, die man will.

Pumare
04.03.2015, 19:18
Nur: Der TE sagte ja, dass er eigentlich akut keine neuen Flaschenhalter benötigt, sondern die nur für P-R braucht. 120 Euro für einen Einsatz??? Da stimmt das Verhältnis doch nicht. ;) 12 Euro reichen hier und man bekommt die Funktion, die man will.

Danke, you got it :)
Ich bin Student und 120 Eier kann ich für FlaHas nicht ausgeben..
Aber irgendwann mal kauf auch ich mir mal Mandibles :angel:

seankelly
04.03.2015, 19:25
Fährt jemand die Topeak Shuttle cage? Sollen ja das Maß aller Dinge sein ......

(zudem leichter und billiger als der Mandible)

I am Nietzsche
04.03.2015, 19:56
Bei Wiggle zählt man 50€ für die Halter ;)

Frühaufsteher
04.03.2015, 20:05
Meine Storck-Halter von BC kann ich auch empfehlen. Sackstabil.

https://static.bike-components.de/cache/Storck-Comp-Flaschenhalter-schwarz-matt-universal-2102bf4dcfa950d12f55e92ab24ce141.jpeg

zumindest sind das die aktuell besten Halter, die ich bisher hatte. Im X-Einsatz mit gandenloser Rüttelei halten sie super. Aber auch 80.- für 2 Stück.

Chris_2014
04.03.2015, 20:17
tune Wasserträger + tacx Flasche da fällt keine Flasche heraus. :D

http://r2-bike.com/bilder/produkte/gross/TUNE-Flaschenhalter-Flasche-Wassertraeger-9g.jpg

roadbiker
04.03.2015, 20:19
tune Wasserträger + tacx Flasche da fällt keine Flasche heraus. :D

Stimmt, aber wennst Pech hast frist sie sich so fest das gar nix mehr geht.
Ich hab beim Versuch eine festgefressene Flasche zu entnehmen, einen Carbonrahmen geschrottet. :heulend:

Pumare
04.03.2015, 20:20
tune Wasserträger + tacx Flasche da fällt keine Flasche heraus. :D


Stimmt, da gibts 2 Möglichkeiten:

- man verdurstet, weil man die Flasche nicht mehr raus bekommt
- man hat Flasche mitsamt Halter, Schrauben und Rahmengewinde in der Hand

:D

roadbiker
04.03.2015, 20:22
Stimmt, da gibts 2 Möglichkeiten:

- man verdurstet, weil man die Flasche nicht mehr raus bekommt
- man hat Flasche mitsamt Halter, Schrauben und Rahmengewinde in der Hand

:D

So schaut's aus!

Luigi_muc
04.03.2015, 20:22
Stimmt, aber wennst Pech hast frist sie sich so fest das gar nix mehr geht.
Ich hab beim Versuch eine festgefressene Flasche zu entnehmen, einen Carbonrahmen geschrottet. :heulend:

:eek:


Stimmt, da gibts 2 Möglichkeiten:
- man verdurstet, weil man die Flasche nicht mehr raus bekommt
:D

:D



- man hat Flasche mitsamt Halter, Schrauben und Rahmengewinde in der Hand
:D

:eek:

seankelly
04.03.2015, 20:23
Dieses schöne Teil wird wohl auch demnächst in meinem Warenkorb landen:

http://www.fahrrad.de/rcp-titanium-cage-355792.html?gclid=CLHW1-2vj8QCFQTJtAoda1YAdQ&_cid=21_1_-1_9_1175_355792_50015069406_pla

leicht, Titan, würde vom finish her gut zur aktuellen Ultegra passen.

ritzelsalat
04.03.2015, 20:33
Danke, you got it :)
Ich bin Student und 120 Eier kann ich für FlaHas nicht ausgeben..


Wie gesagt, Grip Tape. Reste gibt's garantiert GRATIS im Skaterladen und den Flaha, welchen man damit nicht bombensicher bekommt möchte ich sehen. Die Profis machen das bei PR genauso. Die Flaschen bekommen halt "Patina" davon, dafür sind sie aber auch nicht nach jedem kleinen Sturz oder Schlagloch gleich weg. Ist ja auch mal etwas weiter zum Teamwagen da. Nicht, dass das bei der Challenge relevant wär, aber schaden kann's auch nicht. :)

seankelly
04.03.2015, 21:51
hab ich letztens beim örtlichen Radhändler nachgeschmissen gekriegt:

http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=81114;page=1; menu=1000,5,128,68;mid=101;pgc=0

Durch das Gummiband in der Führungsrille wird das Ding wohl jede Flasche auf jedem Terrain perfekt halten. Allerdings kein Leichtgewicht.

Chris_2014
04.03.2015, 22:16
- man verdurstet, weil man die Flasche nicht mehr raus bekommt



Mmh, ist mir noch nie passiert mit den konischen Tacx Flaschen. ;)

Superhenni
05.03.2015, 12:02
Oh, da spricht der Experte!

Aber stimmt, einen Metallbügel ein Stück weit zuzubiegen ist schon eine extreme Anforderung... :rolleyes:

Jo spricht er, 30 Jahre Rennerfahrung, davon gefühlt 50000km Kopfsteinpflasterrennen und 100 verschiedene Modelle getestet. Ein Halter dafür muss nicht nachgearbeitet werden (heutzutage). Eine Manipulation danken die meisten Modelle heutzutage mit einem relativ schnellen Bruch.

Mars1
05.03.2015, 16:30
Mmh, ist mir noch nie passiert mit den konischen Tacx Flaschen. ;)

Ebenso :D

Mars1
05.03.2015, 16:31
Bei Wiggle zählt man 50€ für die Halter ;)

für beide?? ;)

Luigi_muc
05.03.2015, 16:36
für beide?? ;)

Natürlich nicht.
Aber wieso gibts deinen Schnäppchenlink nur per PN? Her damit:D

Herr Sondermann
05.03.2015, 21:34
Jo spricht er, 30 Jahre Rennerfahrung, davon gefühlt 50000km Kopfsteinpflasterrennen und 100 verschiedene Modelle getestet. Ein Halter dafür muss nicht nachgearbeitet werden (heutzutage). Eine Manipulation danken die meisten Modelle heutzutage mit einem relativ schnellen Bruch.

Noch mal: auch du wirst mir nicht plausibel erläutern können, was an einem minimalen (!) Zubiegen (nötig wäre es wahrscheinlicht nicht mal) eine "Nachbearbeitung" darstellen soll. Dieser Begriff ist für mich jedenfalls deutlich anders besetzt. Aber gut...wenn 2 Sekunden Arbeitsaufwand pro Halter zu viel sind, kann man natürlich gerne mehr ausgeben.

Aber gern kannst du uns an deinem Erfahrungsschatz teilhaben lassen und die Halter nennen, die auch ohne "Manipulation" (prffzzzzz... :rolling:) total super sind. Dein Elite Halter von Seite 1 kostet jedenfalls mehr "Arbeitszeit" als der Minoura, oder siehst du das anders?!

Superhenni
05.03.2015, 23:50
wieso kostet der mehr Zeit, schraubst an und gut ist, teuer ist er auch nicht mit ca. 10€ das Stück. Der ist übrigens extra für solche Untergründe konstruiert, sieht man der Konstruktion auch eindeutig an. Einen Halter, den ich erst in Form bringe schwäche ich unter umständen an den Biegestellen. Außedem ist die Verformung i.d.R. nicht von Dauer, was in die eine Richtung geht, geht duch Belastung auch irgendwann Stück für Stück in die andere Richtung. Irgendwann brechen die dann, meist an den Nähten. Hier ist natürlich ein Halter, der genau für solche Einsätze gemacht ist und keiner Manipulation bedarf im Vorteil (was übrigens für jegliche mechanische Baugruppen gilt). Wenn ich alle paar Wochen neue montiere oder das Rad nur 2x im Jahr nutze spielt das sicher keine Rolle. Ein echtes Arbeitsgerät muss aber perfekt funktionieren und zuverlässig sein. Ich habe keinen Halter, der jünger als 2-3 Jahre ist, getausch werden die dann auch nur, weil sie ncht mehr soo hübsch sind oder die Farbe des Rades sich ev. geändert hat. Fürs Winterrad reichts dann aber trotzdem noch ne Weile. Hatte sicher bereits 10 Stück davon im Gebrauch, ohne einen Ausfall. Im Gegensatz zu Alu Haltern, werden die Flaschen hier auch nicht ranzig.

hate_your_enemy
06.03.2015, 12:56
das Brechen nach dem Biegen hab ich ja schon erwähnt – vor allem bei den dünnen Minoura muss man bisschen aufpassen, und die biegen sich halt auch im Gebrauch wieder leicht auf (zumindest meine Erfahrung). Trotzdem hab ich die recht gerne.

Die erwähnten Tacx Source sind ähnlich, in der Ausführung aber etwas stabiler und wohl auch haltbarer – gleichzeitig sind das die günstigsten Flaschenhalter, die man bekommen kann (~3,50€)

Der Elite Ciussi ist nochmal ein gutes Stück stabiler – zusammenbiegen will man den gar nicht.


sind alles Aluhalter, machen die Flaschen also ranzlig – das ist aber bei Carbon auch der Fall, nur nicht in so großem Maße – dort wo es Kontakt zum Halter gibt hab ich an der Flasche später auch immer Spuren, nur halt etwas weniger.

Alan
06.03.2015, 15:28
Mit der Kombination 0,5 l Tacx-Flasche und King Cage Titan-Halter ist im vergangenen Jahr alles gut gegangen. Nur der Rahmen... :5bike: Das Pflaster fordert halt Opfer.
Ein am Sitzrohr montierter Tacx Tao Alu ist mir im Herbst in Flandern gebrochen. Die Nase, auf der die Flasche steht, wollte nicht mehr mitspielen.

Pumare
06.03.2015, 17:24
....Nur der Rahmen... :5bike: Das Pflaster fordert halt Opfer....

Was ist passiert?

schlappeseppel
06.03.2015, 19:21
Was ist denn hier los esotherischer Flaschenhalterthread oder was?

@Pumare:
Wenn du die wirklich nur für das Rennen dranschrauben und nix groß investieren willst,
könnte ich dir meine King Cagezu diesem Zweck auch mal ausleihen.;)
Bedenke aber:
Die Gefahr, dass du die danach eh selbst kaufst ist halt relativ groß.:D

rumplex
06.03.2015, 19:34
Was ist denn hier los esotherischer Flaschenhalterthread oder was?



Dacht ich auch.:D

Minouras und gut.

Alan
06.03.2015, 20:04
Was ist passiert?

Riss im Van Nicholas Rahmen. Irreparabel. Und da nicht Erstbesitzer auch kein Anspruch auf irgendwas.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?296658-Paris-Roubaix-Challenge-11-04-13&p=4627878#post4627878
Zusammen mit dem aufgebrochenem und ausgeräumten Auto ein echt teures Wochenende.

Carazow
06.03.2015, 20:16
wo wir gerade so schön flaschenhaltern:
wie ist denn der arundel dave-o einzuschätzen? den würde ich gern 2mal an mein susi schrauben (gefällt mir
optisch etwas besser als der mandible).
weiß jemand, warum der in D so schwer zu bekommen ist?

hartmut

I am Nietzsche
06.03.2015, 20:45
Weil der Europäer meist besseren Geschmack hat als der Cowboy ;)

seankelly
06.03.2015, 20:54
Wie isn der hier?

http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=54964;page=1; menu=1000,5,128,68;mid=52;pgc=0

Hatte mal nen Plastik-/Aluhalter von Zefal; Flaschen saßen sehr gut, allerdings war die Plastikhalterung schnell "durchgeschraubt".

Herr Sondermann
06.03.2015, 21:01
Wie isn der hier?


Der is vor allem häßlich. :D

seankelly
06.03.2015, 21:18
Der is vor allem häßlich. :D

Geschmackssache :D
Ich find den schöön!

Rein vom Style her gefällt mir auch der King Cage, allerdings passt so'n Teil eher weniger an oversize Carbonräder .....

Carazow
06.03.2015, 22:56
Weil der Europäer meist besseren Geschmack hat als der Cowboy ;)

lächerlich :ä

hartmut

Reisender
06.03.2015, 23:48
Simpel, haltbar und günstig? Elite Custom Race. Mit dem ist mir noch nie ein Bidon abgeflogen.
Selbst beim Abflug in die Büsche beim Horror Verbremser saßen die Flachen noch drin. :D
Edit
Wobei mir bei einem mal die Haltenase unten gebrochen ist beim training. Die Flache saß trotzdem noch drin.

Pumare
07.03.2015, 00:30
Was ist denn hier los esotherischer Flaschenhalterthread oder was?

Das wurde aber auch Zeit!


@Pumare:
Wenn du die wirklich nur für das Rennen dranschrauben und nix groß investieren willst,
könnte ich dir meine King Cagezu diesem Zweck auch mal ausleihen.;)
Bedenke aber:
Die Gefahr, dass du die danach eh selbst kaufst ist halt relativ groß.:D

Danke fürs Angebot, aber ich hab mir jetzt schon welche bestellt.
Schau in die Glaskugel und Du wirst sehn welche.........:rasta:

Pumare
07.03.2015, 00:31
Riss im Van Nicholas Rahmen. Irreparabel. Und da nicht Erstbesitzer auch kein Anspruch auf irgendwas.
http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?296658-Paris-Roubaix-Challenge-11-04-13&p=4627878#post4627878
Zusammen mit dem aufgebrochenem und ausgeräumten Auto ein echt teures Wochenende.

Oje, mein Beileid! Hat sich ja echt gelohnt bei dir..