PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue Laufräder - ab Werk einwandfrei ?



é-racing
03.03.2015, 08:52
Hallo

Sind neue System-Laufräder der üblichen Hersteller wie Mavic, Fulcrum, etc. ab Werk soweit vorbereitet, dass man sie direkt montieren kann ? Also ... auspacken, Reifen und Kassette drauf ... und los ? Oder müssen Laufräder erst einmal zentriert, Lager geschmiert oder sonst irgendie gewartet werden ?

Wie sind Eure Erfahrungen ?

hholgi
03.03.2015, 09:22
Oder müssen Laufräder erst einmal zentriert, Lager geschmiert oder sonst irgendie gewartet werden ?
Offiziell nicht ... sonst könnte man die wohl kaum verkaufen.

Bei den günstigen Shimano und Mavics sollte man trotzdem mal genauer hinschaun. 1,5 -2 mm "Achten" :D hat man da schonmal. Wenn die größer werden wirds problematisch. ....

Ben.W
03.03.2015, 09:40
Hallo

Sind neue System-Laufräder der üblichen Hersteller wie Mavic, Fulcrum, etc. ab Werk soweit vorbereitet, dass man sie direkt montieren kann ? Also ... auspacken, Reifen und Kassette drauf ... und los ? Oder müssen Laufräder erst einmal zentriert, Lager geschmiert oder sonst irgendie gewartet werden ?

Wie sind Eure Erfahrungen ?

"System" hatte ich bisher nur ein mal am Komplettrad, das war zwar was günstiges aber 1a (DT-Swiss), hab schon viele Mavic und Zippeten in der Hand gehabt die waren wunderbar => Auspacken => montieren => ab dafür

Wartung vor der 1. Montage habe ich bisher noch nie erlebt.

hholgi sprach es schon an, umso günstiger umso größer können(! müssen aber nicht) die Toleranzen werden...

ChrizZZz
03.03.2015, 09:42
Im Normalfall, ja.

Bei günstigen Neurädern <2000 EUR kann man aber zu 30-40% davon ausgehen, dass man ggf nachzentrieren muss.
Da ist es egal, ob Shimano, Mavic, Fulcrum, Formula, Vision oder andere Hersteller.

Ab 5-600EUR+ wirds da "ruhiger" :D

Montagefertig sind sie aber alle.

yeah
03.03.2015, 11:05
Im Normalfall, ja.

Bei günstigen Neurädern <2000 EUR kann man aber zu 30-40% davon ausgehen, dass man ggf nachzentrieren muss.
Da ist es egal, ob Shimano, Mavic, Fulcrum, Formula, Vision oder andere Hersteller.

Ab 5-600EUR+ wirds da "ruhiger" :D

Montagefertig sind sie aber alle.

Ich hoffe Du meinst < 200 EUR. Sonst verliere ich meinen Glauben an die Fahrradindustrie. ;-)

softwalker
03.03.2015, 11:08
2000 Euro meint wohl das Komplettrad - nicht den LRS :)

prince67
03.03.2015, 11:09
Bei LR mit Shimano Naben sollte man das Lagerspiel der Naben kontrollieren und gegebenfalls neu einstellen. Die sind ab Werk oft zu stramm eingestellt.

ramblin'man
03.03.2015, 11:11
Ich hatte bei meinen Fulcrum Racing Speeds ein bissl Lagerspiel, das mir erst in der ersten Ausfahrt aufgefallen ist. Gottseidank bei den Fulcrum/Campagnolo Nabern sehr schnell und einfach eingestellt (ned mal LR ausbauen).

Also eine Erstkontrolle würd ich Dir schon empfehlen.

Hirschturbo
03.03.2015, 11:16
Super Sonderangebote "Lockvogelangebote". Können schon mal Rückläufer sein. Die müssen dann auch nicht schlecht sein, aber kann sein dass sie vorher mal jemand probegefahren hat.

hholgi
03.03.2015, 11:24
Bei LR mit Shimano Naben sollte man das Lagerspiel der Naben kontrollieren und gegebenfalls neu einstellen. Die sind ab Werk oft zu stramm eingestellt.
Richtig .... das habe ich auch fast jedesmal festgestellt.
Aber einmal richtig eingestellt muss man da nie wieder dran