PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano Ultegra Di2 TT



horsti06
04.03.2015, 18:06
Hallo zusammen,
ich suche auf diesem Wege schnell Hilfe. Ich habe mein Triathlonrad mit der Ultegra Di2 ausgerüstet und folgende Komponenten verbaut / verkabelt:

- Di2 SW-R671 Zweitschalter
- Ultegra Di2 RD-6870 Schaltwerk 2x11-fach
- Ultegra Di2 FD-6870 Umwerfer 2x11-fach
- Ultegra FC-6800 Kurbelgarnitur 2x11-fach Hollowtech II
- Ultegra CS-6800 11-fach Kassette
- Ultegra CN-HG700 Kette
- Kabelanschluss SM-JC40
- Kabelanschlußset SM - EW 90-A
- Batterie SM-BTR1
- Ladegerät SM-BCR1
- Netzstecker SM-BCC1
- Batteriehalterung.

Nachdem ich den Akku vollständig aufgeladen hatte, scheiterte der Versuch der ersten Inbetriebnahme kläglich. Auch das erneute Verkabeln brachte keinen Erfolg. Der Versuch, durch betätigen der Schalthebel den Ladestand anzeigen zu lassen, oder in den "Einstellmodus" zu gelangen blieb erfolglos. Habe ich irgendein Bauteil vergessen, oder ist hier etwas nicht kompatibel????

vielen Dank im Vorraus,

Micha

Robitaille20
04.03.2015, 19:55
Sind alle Steckverbindungen eingerastet ? Überprüf sie mal. Speziell den bei der Stabbatterie fest reindrücken mit dem Shimano Tool dafür....achso gerade gelesen, du hadt die BTR 1 Batterie nicht die Stabbatterie

horsti06
04.03.2015, 20:36
Ja ich habe alles nochmal abgemacht und wieder neu zusammen gesteckt. Am SM EW 90A ist ja auch noch seitlich ein Ladeanschluß - aber ich denke der dient nur zum Anschluss eines Diagnosegerätes...?!?! Die einzelnen Steckplätze sind doch bestimmt auch nicht speziell "vorbelegt"...!?

Micha

ollixx
05.03.2015, 06:28
Hast Du alle Komponenten schon mit der Shimano Software miteinander synchronisiert und sind alle Teile auf den neuesten Update stand?

horsti06
05.03.2015, 06:38
Nein, ich bin nicht davon ausgegangen - und in den Anbauanleitungen ist davon auch nix zu lesen, das vor dem Erstgebrauch erst mal das "Rad an´s Diagnosegerät" (was ich auch noch nicht habe) muss.

Micha

ollixx
05.03.2015, 06:52
Leider ist das bei der DI2 fast immer so, mach das mal und dann geht’s auch ;).

horsti06
05.03.2015, 14:32
So Gerät ist bestellt und ich hoffe dann funzt es, aber normal und "Benutzerfreundlich" ist es nicht. Zumal in den ganzen Bauteilbeschreibungen und sogar im "Händler - PDF" erst mal von Schaltwerk- und Umwerferjustierung die Rede ist bevor man dann zur Synchronisierung via PC (und dann gibt´s noch nicht einmal eine Linuxversion der Software) kommt.


Micha

ollixx
05.03.2015, 18:05
Das wird jetzt schon klappen und viel Spaß dann mit der DI2.

horsti06
10.03.2015, 13:26
Hallo Zusammen,

so jetzt funzt wirklich alles......Suuuuuuuuuuuuper. Also ein Hinweis an alle, die wie ich jedes Teil extra kaufen und nicht gleich die Kohle für´ne komplette Di2 haben - erst das PC "Diagnoseteil" und dann den Rest.

LG, Micha

ollixx
10.03.2015, 13:33
:Applaus::Applaus::Applaus:

DI2 ist schon was schönes.