PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neure Shimano STI ( 68/90xx ) mit Vorgängerbremsen 67/7900 Kompatibel



Reisender
06.03.2015, 05:47
Funzt das überhaupt, ich waage ja kaum zu fragen.
Vermute mal eher nein, oder?

Mifri
06.03.2015, 06:25
Warum sollten Die nicht kompatibel sein? Ich kann im Cyclocrossbereich jeden x-beliebigen STI mit Cantis fahren. Ebenso kann ich Shimano, oder Sram STI's mit z.B. TRP-Bremsen fahren.

prince67
06.03.2015, 09:23
Ja, sind kpmpatibel.

pepperbiker
06.03.2015, 11:47
Laut Dealer Manual (http://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=1&cad=rja&uact=8&ved=0CCUQFjAA&url=http%3A%2F%2Fsi.shimano.com%2Fphp%2Fdownload.p hp%3Ffile%3Dpdf%2Fdm%2FDM-BR0003-02-ENG.pdf&ei=sIX5VIG0HeS4ygOtlIDYCg&usg=AFQjCNEqPMx3fFnwOhMqhiyaMwYM1EB3eg&sig2=-k1eFrHg3n3tU7paiXfJcQ&bvm=bv.87611401,d.bGQ) sogar freigegeben.

showdown
06.03.2015, 12:15
Warum sollten Die nicht kompatibel sein? ...Lange lange waren bei Shimano alle möglichen Bremsen wunderbar kompatibel. Das war schon quasi ein in Stein gemeißeltes Naturgesetz.

Dann kam aber beim Übergang von Wäscheleine auf Unterputz-Verlegung ein Bruch in der Kompatibilität, dahingend, dass der Seilweg der Bremsen vergrößert wurde. Die Kombi alt/neu funktioniert zwar prinzipiell auch mit den nicht mehr passenden Übersetzungen an Hebel/Bremse immer noch, aber insbesondere die Version mit der Untersetzung, also alte Hebel auf neue Bremse, fühlt sich für viele Fahrer nicht wirklich gut an.

Von daher darf man tatsächlich vorsichtshalber nochmal nachfragen, ob es bei der Kompatibilität auch wirklich bei nur diesem einen Bruch geblieben ist, oder ob es vielleicht nochmal Änderungen gegeben haben könnte und auch Unterputz in seinen verschiedenen Generationen vielleicht nicht kombinierbar ist. :)

PAYE
06.03.2015, 17:02
Ja, sind kpmpatibel.

Ja, ist auch mein Infostand.

Reisender
06.03.2015, 23:26
Also im PDF seh ich nicht das BR6700 und STI der letzten Bauart wie ST6800/9000 kompatibel sind.

PAYE
07.03.2015, 07:22
Also im PDF seh ich nicht das BR6700 und STI der letzten Bauart wie ST6800/9000 kompatibel sind.

Das mag aber nur den Grund haben, dass die Klemmung der BR-6700 nicht für polymerbeschichtete Bremszüge vorgesehen/freigegeben ist.
Sofern du "nur" normale Stahl- oder teflonbeschichtete Bremszüge verwendest ist volle Kompatibilität gegeben. Falls du doch polymerbeschichtete Bremszüge verwenden solltest, so reibe einfach mit etwas Schmirgel die Klemmstelle blank und du wirst keine Probleme haben.
Von der Geometrie her sind die BR-6700 nicht anders als die BR-6800/9000.

Reisender
07.03.2015, 07:36
Alles klar danke Dir und euch.