PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano 10fach Kassette mit 11fach Ultegra DI2 RD-6870! Hack it!



mpunktw
08.03.2015, 08:56
Jetzt ein neues Rad mit Shimano-Komponenten zu kaufen, heißt für viele, den Schritt von 10- auf 11fach zu machen. das ist nicht nur super, denn manche haben eine Menge 10fach Zeug zu Hause, das natürlich auch recht schwer zu verkaufen ist. Insbesonders Laufräder - und da wieder speziell Scheiben - sind nicht aufwärtskompatibel. Ich zB muss meine vielgeliebte Zipp 900 weggeben :-(

Gestern hab ich die Firmware der DI2 auf den neuesten Stand gebracht (Formel-1-Feeling, wenn man das Rad mit dem Internet verbindet!!! ;-)) und an der Software gesehen, dass ja eigentlich nur an der Programmmierung liegt, dass der RD-6870 (Ultegra DI2 11fach Schaltwerk) genau 11x mit etwas geringerem Abstand schaltet ... und nicht 10x mit ein paar Zehntelmillimeter mehr Schaltabstand.

Software wird heutzutage gehackt, manipuliert, nach eigenen Bedürfnissen angepasst ... weiß jemand, ob das schon jemand versucht hat? Gibt es einen Firmware-Hack, der den RD-6870 zum 10fach Schaltwerk macht?

norman68
08.03.2015, 09:49
Den Weg den das Schaltwerk pro Schritt beschreitet gibt das Schaltwerk vor nicht die Software. Von den STIs kommt dazu lediglich der Impuls dazu. Bringt dir also ein FW-Hack nichts. Ist aber im DI2 Sammelthread schon ausführlich durchgesprochen worden.
Lösung gibt es bei vielen mit umgebauten 11fach Kassetten damit diese auf den 10fach Freilaufkörper passen. Diese geht aber nicht bei jedem Laufrad da dort die Speichen manchmal im Weg sind.

mpunktw
08.03.2015, 09:59
> Geht nicht: Schade!
> Umgebaute 11-Fach-Kassetten: Klingt interessant ... kannst mir sagen, wo es Info gibt?

norman68
08.03.2015, 10:09
Infos dazu gibt es hier am Board zuhauf (Such mal danach) . Da wird einfach auf 1,7mm die Kassette ausgedreht.

Hier ein Bild aus einer Ebay Auktion

http://forum.tour-magazin.de/attachment.php?attachmentid=497352&d=1425805683

mpunktw
08.03.2015, 10:15
Cool ... und das funktioniert? Da erspar ich mir den Neukauf einer Scheibe!!!!

prince67
08.03.2015, 10:18
Es muss aber hinter der Kassette noch ca 1,8mm Platz zur Nabe, Speichen sein, da dann die Kassette diese 1,8mm weiter zur Mitte wandert.

mpunktw
08.03.2015, 10:20
Verstehe ... bei einer Scheibe ist das ja wohl zml egal, oder?

prince67
08.03.2015, 10:34
Es gibt ja auch kegelige und nicht nur flache Scheiben. Darum wollte ich das erwähnt haben.

norman68
08.03.2015, 10:48
Die Gefahr das du dir das Schaltwerk mit den Speichen abreist ist natürlich bei einer Scheibe so gut wie nicht vorhanden. Ich fahr so eine Kassette auf verschiedenste Dura Ace Laufrädern in Verbindung der DA 9000 und hab da noch einiges an Platz zu den Speichen wenn ich mal aufs größte Ritzel hoch schalte.

mpunktw
08.03.2015, 11:04
1,85 mm müsste man demnach abdrehen, oder? Ich hab da einen Schlosser an der Hand! Wäre einen Versuch wert!

Übrigens Platz genug auf der Scheibe, kein Problem ... danke für den Hinweis!

In EBay finde ich derart manipulierte Kränze leider ned? Such ich doof?

satrad
08.03.2015, 11:41
1,85 mm müsste man demnach abdrehen, oder? Ich hab da einen Schlosser an der Hand! Wäre einen Versuch wert!

Übrigens Platz genug auf der Scheibe, kein Problem ... danke für den Hinweis!

In EBay finde ich derart manipulierte Kränze leider ned? Such ich doof?

Hallo,

es gibt doch auch Kassetten mit 11 Ritzeln, die auf den zehnfach Freilauf passen.

M.W. gibt es das von Edco und nennt sich Monoblock. Einfach mal auf der Homepage schauen. Da kann man auch bestellen.

Dann gibt es noch etwas von Token. Ist aber superteuer.

Vielleicht weiß noch jemand andere Kassetten und/oder eine andere Bezugsquelle für Edco Monoblock?

Grüße

norman68
08.03.2015, 15:10
Schon mal geschaut was die Edco kostet? Da waren die Ultergra die es eine Zeitlang auf Ebay gegeben hat ja noch mit 90 Euro preiswert. Hier im Forum ist auch ein User der das macht und noch dazu laut Aussage um einiges günstiger. Ich muß mal sehen ob ich da ein Thread auf die Schnelle finde.


P.s. Hab einen Thread (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?326493-Hilfe-Shimano-Dura-Ace-C24-Laufrad-Freilauf-9fach-auf-11fach&p=4885457#post4885457) gefunden dort meldet sich auch der User Bergschnecke zu Wort

satrad
08.03.2015, 17:14
Schon mal geschaut was die Edco kostet? Da waren die Ultergra die es eine Zeitlang auf Ebay gegeben hat ja noch mit 90 Euro preiswert. Hier im Forum ist auch ein User der das macht und noch dazu laut Aussage um einiges günstiger. Ich muß mal sehen ob ich da ein Thread auf die Schnelle finde.


P.s. Hab einen Thread (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?326493-Hilfe-Shimano-Dura-Ace-C24-Laufrad-Freilauf-9fach-auf-11fach&p=4885457#post4885457) gefunden dort meldet sich auch der User Bergschnecke zu Wort

Wenn ich eine Dura Ace Kassette nehme und die bearbeiten lasse, wird es wohl auch nicht günstiger. Die Kombination aus neuem Freilauf und Kassette dürfte noch teurer kommen.

Aber egal, war ja nur ein bescheidener Hinweis.

Grüße

pepperbiker
08.03.2015, 17:31
Wobei ich hier vorsichtig wäre mit dem Titanritzelblock. Abhängig von der Legierung könntest man sich da die Zähne (oder Wendeschneidplatten) ausbeißen.

Platano
08.03.2015, 18:19
Verstehe die Diskussion nicht:
Meines Wissens ist das neuere Übertragungsprotokoll von Ultegra 6770, 6870 und Dura Ace 9070 darauf ausgelegt sowohl auf 10fach wie auf 11fach programmiert zu werden. Nur mit der alten Dura Ace 7970 geht es nicht - weswegen die auch keiner mehr haben will.

Alle Detailinfos dazu hat hippotek dankenswerterweise mal sehr übersichtlich zusammengestellt: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?274463-Der-grosse-Di2-Sammelthread&p=4584064#post4584064

bergschnecke
08.03.2015, 18:22
Wenn ich eine Dura Ace Kassette nehme und die bearbeiten lasse, wird es wohl auch nicht günstiger. Die Kombination aus neuem Freilauf und Kassette dürfte noch teurer kommen.

Aber egal, war ja nur ein bescheidener Hinweis.

Grüße

Die Kassette brauchst du doch in jedem Fall.
Was den Preis der Bearbeitung betrifft kann sich jeder der eine solche wünscht oder braucht, falls er keine solche Möglichkeit in seiner Nähe hat, gerne bei mir melden. Das ist immer günstiger, selbst als der Erwerb eines gebrauchten Freilaufkörpers.

bergschnecke
08.03.2015, 18:25
Wobei ich hier vorsichtig wäre mit dem Titanritzelblock. Abhängig von der Legierung könntest man sich da die Zähne (oder Wendeschneidplatten) ausbeißen.

Da wird nur der Spider bearbeitet und der ist aus Alu. Da beißt sich nichts aus.

sickgirl
08.03.2015, 19:37
Wobei ich hier vorsichtig wäre mit dem Titanritzelblock. Abhängig von der Legierung könntest man sich da die Zähne (oder Wendeschneidplatten) ausbeißen.

Normale Titanlegeierung wie TiAl4 lassen sich recht gut zerspanne, aber ich vermute aus Gewichts und auch Preisfgründen wird der Spider der Dura Ace Kassette auch nur aus Aöu sein.

Marin
08.03.2015, 20:25
Der DA-Spider ist aus Plastik.

norman68
08.03.2015, 22:27
Verstehe die Diskussion nicht:
Meines Wissens ist das neuere Übertragungsprotokoll von Ultegra 6770, 6870 und Dura Ace 9070 darauf ausgelegt sowohl auf 10fach wie auf 11fach programmiert zu werden. Nur mit der alten Dura Ace 7970 geht es nicht - weswegen die auch keiner mehr haben will.

Alle Detailinfos dazu hat hippotek dankenswerterweise mal sehr übersichtlich zusammengestellt: http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?274463-Der-grosse-Di2-Sammelthread&p=4584064#post4584064

Dann lies mal ein paar Seiten weiter hinten was sich mit FW 3.0.5. geändert hat. Da ist nämlich nichts mehr einfach so kompatibel.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?274463-Der-grosse-Di2-Sammelthread&p=4708286#post4708286

mpunktw
09.03.2015, 08:24
> Marin: Spider aus Plastik ... ist das ein Problem beim Abdrehen? Müsste doch auch gehen, oder?

> Alle: Angenommen man dreht 1,8 mm ab um die eine Kassette dann an einer 10fach Nabe (als WK-Garnitur) zu verwenden und verwendet an einer 11fach kompatiblen Nabe eine unbehandlete 11fach Kassette (Trainingsgarnitur): Muss man die Schalteinstellung jedesmal anpassen? eiftl. ja nicht, oder?

bergschnecke
09.03.2015, 08:30
> Marin: Spider aus Plastik ... ist das ein Problem beim Abdrehen? Müsste doch auch gehen, oder?

Kein Problem beim Abdrehen.

[/QUOTE]> Alle: Angenommen man dreht 1,8 mm ab um die eine Kassette dann an einer 10fach Nabe (als WK-Garnitur) zu verwenden und verwendet an einer 11fach kompatiblen Nabe eine unbehandlete 11fach Kassette (Trainingsgarnitur): Muss man die Schalteinstellung jedesmal anpassen? eiftl. ja nicht, oder?[/QUOTE]

Du mußt da nichts anpassen. Einfach Hinterrad tauschen und losfahren.

mpunktw
09.03.2015, 10:57
Ich hab jetzt kurzzeitig den Überblick verloren und deshalb alle Varianten für mich zusammengeschrieben und verglichen.

Folgende Möglichkeiten gibts in meinem Fall:

Neue Scheibe mit 11fach Rotor kaufen
Alte Scheibe verwenden & Kassetten abdrehen
Den Shimano-10fach-Rotor durch einen Campa-11fach ersetzen, soll angeblich funktionieren (?)
Den RD tauschen und mit 10fach wie bisher fahren


Als Kriterien hab ich verwendet:

Ob's geht und wie schwierig es ist
Anzahl der Gänge
Wie viel es etwa kostet
Was ich alles privat verkaufen ...
... und kaufen muss (ist aufwändig, nervig)
Wie man das neue Rad (Speedmax) dann mit den versch. Laufrädern (Scheibe, Mavic
Ultimate, Mavic Elite, DT Swiss 1800 (letztere im Training)) fährt?
Was man dann bei diesen LR ändern muss, wenn man sie am alten Rad (C'dale Evo) fährt?
Und was sich beim Gewicht tut (Basis: alte Konfiguration, also Zipp 900 + Conti Podium TT Schlauchreifen; neue Konfiguration: Citex-Scheibe mit Michelin Latex Schlauch und Conti Comp TT))


Kennts euch aus? Mag jemand was dazu sagen? Würde mir taugen ...

497540

flandern95
09.03.2015, 14:16
Mach mal ein Foto von der Nabe.
Dreh dort einfach 1,8 mm ab
Dann kannst alle Systeme fahren

mpunktw
09.03.2015, 14:18
Uli hat noch eine Idee! Super! Danke!

Hier die Nabe:
497550

Ob da genug Fleisch ist?

Platano
09.03.2015, 16:15
Dann lies mal ein paar Seiten weiter hinten was sich mit FW 3.0.5. geändert hat. Da ist nämlich nichts mehr einfach so kompatibel.

http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?274463-Der-grosse-Di2-Sammelthread&p=4708286#post4708286

Du hast aber auch weitergelesen, wie man dieses "Problem" umgeht/abstellt?

norman68
09.03.2015, 17:02
Du hast aber auch weitergelesen, wie man dieses "Problem" umgeht/abstellt?


Ja hab ich und da liest man ja das es mit 11fach RD-6870 mit 10fach FD-6770 in Verbindung mit dem externen Akku zu Probleme kommen kann. Hat der betroffen sein externen Akku Halter zufällig schon auf die neuste FW gebracht geht da halt nichts mehr mit dem Mischen was 10fach und 11fach betrifft.

norman68
09.03.2015, 17:05
...
497540

Zahlst du für das Abdrehen der Kassette 50 Euro?

MrBurns
09.03.2015, 18:12
Ja hab ich und da liest man ja das es mit 11fach RD-6870 mit 10fach FD-6770 in Verbindung mit dem externen Akku zu Probleme kommen kann. Hat der betroffen sein externen Akku Halter zufällig schon auf die neuste FW gebracht geht da halt nichts mehr mit dem Mischen was 10fach und 11fach betrifft.

stimmt. Deswegen sollte man damit echt vorsichtig sein!

Und ich versteh immer nicht, was hier vom Programmieren der 10-fach auf 11-fach geschrieben wird ... da kann man doch nix programmieren! Man kann die Komponenten mischen, aber ein 11 fach Schaltwerk kann man nicht auf 10fach "umprogrammieren" (oder umgekehrt).
In der gelinkten Übersicht geht es doch darum, z.B. einen 11fach - DA - Umwerfer mit einem 10fach Ultegra Schaltwerk zu benutzen. Das geht natürlich, dann aber bitte das Firmware Update beachten!!!!

mpunktw
09.03.2015, 19:07
Ja, Mr. Burns ... umprogrammieren war meine urspr. Idee und darum hab ich den Thread so benannt. Scheint aber nicht zu gehen, weil das der Umwerfer macht - vlt. mechanisch? Wenn es elektronisch also programmatisch gesteuert wäre, könnte man es prinzipiell schon hacken ... bloß wie? Ich dachte nur, dass das schon jemand herausgefunden hat. Oder es geht ja wirklich nicht. Egal.

Das mit der Verwendung des 10fach Schaltwerks und des 11fach Umwerfers funktioniert nach Aussage eines Mitarbeiters (= mein Freund) des Importeurs schon "noch".

Er befürchtet aber, dass das nach irgendeinem zukünft. Firmware-Update nicht mehr so sein könnte. Und er sagt weiter, dass man das nciht mit Update-Verweigerung umgehen wird können, weil sie da eine Sicherung eingebaut hätten. Wenn man nciht Updaten würde, würde der Akku nur mehr ganz kurz halten. In Zukunft. Jetzt noch nicht. Sagt er.

Ich werd jetzt versuchen, die Nabe abdrehen zu lassen, wie Freund flandern95 es vorgeschlagen hat. Das ist in meinem Fall das einfachste ...

mpunktw
25.03.2015, 12:46
Abgedrehte Nabe schaut dann so aus ...

499952