PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Ist der Kleber schlechter geworden?



at59
08.03.2015, 17:08
Ich lese hier immer von den Komplikationen des Schlauchreifenklebens und das Leute zum Händler gehen um einen neuen Reifen aufziehen zu lassen. Meine letzten Schlauchreifen bin ich vor ca. 45Jahren gefahren, da gabs keine Anderen, aber wir hatten damit nie Probleme. Neue Felge, 1x dünn drauf, über Nacht abtrocknen lassen und am nächsten Tag den Reifen in ein leicht abgelüftetes Klebebett gelegt ausgerichtet stramm gepumpt und nach 2Tagen ging die Post ab. Teilweise wurde für Strassenrennen nichtmal beim Wechsel nachgeklebt da der alte Kleber wenn es warm wurde wieder packte. Fürs Kriterium OK, da hatte man einen extra Satz.
Komme nur drauf weil mir Heute wieder einer von seinen achso Komplizierten Klebeaktionen erzählt hat, und ich mit dem Gedanken spiele mir einen Schlauchreifensatz zuzulegen.
Alles wie immer oder alles schlechter geworden?
Johann

Luigi_muc
08.03.2015, 17:33
Da ist nix schlechter geworden. Nur besser wohl auch nicht.
Nur sind die Fahrer heute einfach eine andere Generation, Rennradfahren ist schick geworden, da fahren jetzt auch Leute, die damals sowas auch nicht hinbekommen hätten:D

Also nur zu, kaufen, kitten, fahren.

tango@team_bt
08.03.2015, 18:02
Da ist nix schlechter geworden. Nur besser wohl auch nicht.
Nur sind die Fahrer heute einfach eine andere Generation, Rennradfahren ist schick geworden, da fahren jetzt auch Leute, die damals sowas auch nicht hinbekommen hätten:D

Also nur zu, kaufen, kitten, fahren.

Dem ist nix hinzuzufügen.

at59
09.03.2015, 08:12
Danke.
Johann

ritzelsalat
09.03.2015, 08:41
Ich sag's immer wieder gerne, Schlauchreifen kleben ist ähnlich einfach wie ein Butterbrot zu schmieren. Aber auch da gibt es bei "Anfängern" bekanntlich "Startschwierigkeiten". :D