PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Zipp oder Lightweight



Jense
29.09.2004, 08:19
Hallo zusammen

Im nächsten Frühjahr möchte ich mir einen neuen leichten Aerolaufradsatz zulegen. In der engeren Wahl sind die Lightweights oder Zipp 404. Wer kann zu den beiden Laufradsätzen was sagen? Kann mir jemand den Kontakt nennen, um an die Lightweights zu kommen? Was kosten und wiegen die?
Danke für ein paar Antworten.

roadbiker
29.09.2004, 08:36
lightweights gibt's u.a. hier:

http://www.carbonsports.de/

Preise gibt's auf Anfrage.
Gruß
roadbiker

floh
29.09.2004, 08:48
kuck mal in der börse, verkauft jemand sein leitis. mit veloflex für 1650 euro. *zuschlag*

fischerx
29.09.2004, 14:13
Hallo ich fahre beide Laufradsätze. Die Lightweights am RR die 404 am Tria-Renner. Technisch kann ich ganz klar sagen sind die Lightweights um Längen besser. Sie sind leichter und deutlich steifer. Optisch finde ich es genau umgekehrt, die 404 sehen deutlich "schneller" aus. Dem Tria_Renner mit Lightweights kann ich optisch nichts abgewinnen. Und angeblich sind die 404 ja auch aerodynamischer, aber auch hier warte ich noch auf den lange angekündigten Tour-Test mit Windkanal-Messung.

Gruß
fischerx

Strassenkäfer
29.09.2004, 14:54
....meiner meinung nach haben die lightweights gegenüber den zipp felgen (und anderen) einen entscheidenden vorteil....die speichen sind mit felge und nabe fest zusammenlaminiert, d.h.: es entfallen auf dauer zentrierarbeiten und die ganzen probleme die sich bei jedem laufrad welches die kombinationen nabe/speichen/felge/speichennippel hat, zwangsläufig immer ergeben.....auch aus technischer hinsicht (versch. tests etc.) kommt an die lightweight s bisher kein anderes laufrad heran.....selbst die oft kritisierte schlechte alltagstauglichkeit ist ein herbeigeredetes/gedachtes kriterium um zumindest einen negativen punkt zu finden....ich selbst fahr sie ständig und kann nur sagen, es gibt keine besseren laufräder.....

....von der optischen seite kommt s auf den geschmack an....die zipp s als auch zb.: die boras haben ihr eigenes erscheinungsbild was ich auch spitzenmäßig finde....

....aber wie schon erwähnt, leities sind halt alles in allem einfach um längen besser.....

gozilla
29.09.2004, 16:21
Geb ich eben auch noch meinen Senf dazu...(geiles Rad da Michel Rogers beim TT fährt)...
Zipp und Lighties naja ich denke die Zipp sind schon besser, weil indiviudeller und extremer von der Aerodynamik...(jetzt haut mich Mr. Carbon bestimmt) die Lighties sind denke ich zur Zeit für die Leistung zu teuer und nur was für ganz spezielle Einsätze...
Ich hab aus guten Grund mir die Cosmic Carbon gekauft und leibäugle noich mit den Reynolds die finde ich sehr hübsch(trotz den üblen Geräuschen beim Bremsen) die Boras sind sowieso erste Wahl aber gilt ähnliches wie für die Lighties ,wenn nicht gesponsort dann lieber nicht....
Gruß G.

Orchid
29.09.2004, 19:13
Hallo zusammen

Im nächsten Frühjahr möchte ich mir einen neuen leichten Aerolaufradsatz zulegen. In der engeren Wahl sind die Lightweights oder Zipp 404. Wer kann zu den beiden Laufradsätzen was sagen? Kann mir jemand den Kontakt nennen, um an die Lightweights zu kommen? Was kosten und wiegen die?
Danke für ein paar Antworten.


Kommt drauf an für was du ihn nutzen willst!!!
Für flaches Gelände finde ich die Cosmic Carbone immer noch am besten, persönlich sogar besser als LW.
( für flaches Gelände ).
Wenn du nen LRS für Berge, Zeitfahren, Cross :D , etc haben willst, dann führt kein Weg an Lightweight vorbei.
Welche Speichenzahl du vorne nimmst ist halt Geschmackssache denke 16/20 ist der beste Kompromiss.
Als Kontakt kann ich dir die Seite von occp.de empfehlen die können sowas oft recht schnell besorgen :Applaus: !!!

Strassenkäfer
29.09.2004, 19:48
Kommt drauf an für was du ihn nutzen willst!!!
Für flaches Gelände finde ich die Cosmic Carbone immer noch am besten, persönlich sogar besser als LW.
( für flaches Gelände ).


.....könnt ihr mir mal erklären warum ein laufradsatz cosmic carbone mit 1995g (mavic angabe für schlauchreifen in real wahrsch. schwerer) besser sein soll (wenn auch nur für flaches gelände) als ein normaler lightweightsatz mit ungefähr 1200 g oder besser als der obermayer mit unter 1050 g.....???

fischerx
29.09.2004, 19:49
Kommt drauf an für was du ihn nutzen willst!!!
Für flaches Gelände finde ich die Cosmic Carbone immer noch am besten, persönlich sogar besser als LW.
( für flaches Gelände ).
Wenn du nen LRS für Berge, Zeitfahren, Cross :D , etc haben willst, dann führt kein Weg an Lightweight vorbei.
Welche Speichenzahl du vorne nimmst ist halt Geschmackssache denke 16/20 ist der beste Kompromiss.
Als Kontakt kann ich dir die Seite von occp.de empfehlen die können sowas oft recht schnell besorgen :Applaus: !!!

Hi,
bitte nicht persönlich angegriffen fühlen, aber bevor im mir die 404 und die LWs gekauft habe, hatte ich auch Cosmic Carbone und muss sagen, es war der schlechteste Laufradsatz meines Lebens! Er ist extrem schwer, extrem weich, eigentlich ein Fake (Alu-Felge mit Carbon-Hülle) und innerhalb eines Jahres 4 (!!!) Mal Defekt: gerissene Nabe, gerissene Felge, Carbon-Verkleidung löst sich von Felge etc.

Ich war so froh, als ich die Dinger weghatte. Ihr sagt ja selbst, wenn man in die Berge will etc. braucht man anderes Material. Und, nun ja, ich finde 404 und LWs können halt alles. Vor allem die LWs sind mehr als alltagstauglich. ich fahre damit ins Büro, über Bürgersteige etc. - die Dinger sind unzerstörbar.

Okay Cosmic und 404/ LW liegen preislich noch ein wenig auseinander, aber der Mehrpreis ist es auf JEDEN Fall wert!


fischer x

Dr.Abdullah
29.09.2004, 19:54
Es gab doch irgendwann mal (letztlich?) einen Laufradtest in der Tour, habe ihn aber leider nicht gelesen. Wurde da auch was zu den Lightweight bzw. Zipp 404 gesagt?
Die Lightweight sind sicher das non-plus-ultra, aber die frage ist ob sich der mehrpreis gegenüber zipp o.ä. wirklich lohnt?

fischerx
29.09.2004, 19:56
Es gab doch irgendwann mal (letztlich?) einen Laufradtest in der Tour, habe ihn aber leider nicht gelesen. Wurde da auch was zu den Lightweight bzw. Zipp 404 gesagt?
Die Lightweight sind sicher das non-plus-ultra, aber die frage ist ob sich der mehrpreis gegenüber zipp o.ä. wirklich lohnt?

Jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa! Es lohnt sich.

_fx

Mr. Woiza
29.09.2004, 20:01
die LW sind keine echten aero-LR, da könnt ihr sagen, was ihr wollt. Aerodynamisch sind die meisten besser. LW können auch nicht alles. Die Comic Carbone sind von der aerodynamik absolute Spitze und auch stabil ohne Ende. Das sind schlichtweg erstmal Fakten. Das Gewicht macht in der Ebene garnix aus. LW sind nur für Berge ok, für alles andere gibts besseres....

Dr.Abdullah
29.09.2004, 20:03
sind wir uns eigentlich im klaren von was für einem mehrpreis wir sprechen?
wenn ich das richtig sehe dann kosten die lightweights das 2x von zipp....und geld wächst nicht auf bäumen. :heulend:
außerdem sollte man (wie ich finde) ein entsprechend edles rad haben um sich lightweights dran zu montieren denn sonst sieht das ganze ein bischen wie gewollt und nicht gekonnt aus...

Mr.Hyde
29.09.2004, 20:03
nicht vergessen sollte man aber dass zipp lebenslange garantie gewährt, auch auf rennunfälle und sonstwas, das kann je nach einsatz recht gut geld sparen, und wirklich schlecht sind die jja nun auch nicht, verglichen mit dem rest (außer lightweight).

und was den laufradtest angeht, wann soll der denn erscheinen? weiß da jemand was? brenne dadrauf den endlich in die finger zu bekommen... :flamedevi

garbel
29.09.2004, 20:07
Ich würde (wenn ich das Geld und es nötig hätte ;) ) auf jedenfall die Lightweights kaufen, und zwar deswegen, weil ich die Macher, die Herren Obermayer und Dierl und ihre Werkstatt mit Backofen usw. total schrill und kultig finde :Bluesbrot . Bei denen muß angeblich JEDER seinen LRS auch bezahlen ! Einfach geil.

messenger
29.09.2004, 20:12
.....könnt ihr mir mal erklären warum ein laufradsatz cosmic carbone mit 1995g (mavic angabe für schlauchreifen in real wahrsch. schwerer) besser sein soll (wenn auch nur für flaches gelände) als ein normaler lightweightsatz mit ungefähr 1200 g oder besser als der obermayer mit unter 1050 g.....???

Weil einfach mal der Luftwiderstand noch ne ganze Ecke geringer ist bei den Cosmics und das Gewicht weder als träge, noch als rotierende Masse eine praktische Rolle spielt.


Gruß mess.

Strassenkäfer
29.09.2004, 20:12
die LW sind keine echten aero-LR, da könnt ihr sagen, was ihr wollt. Aerodynamisch sind die meisten besser. LW können auch nicht alles. Die Comic Carbone sind von der aerodynamik absolute Spitze und auch stabil ohne Ende. Das sind schlichtweg erstmal Fakten. Das Gewicht macht in der Ebene garnix aus. LW sind nur für Berge ok, für alles andere gibts besseres....

.......hey liest du dir eigentlich irgendwelche tests durch und informierst dich...hast du schon mal lightweights gefahren ....kennst du sie ???.....hast du schonmal den unterschied von nur lächerlichen 50g weniger rotierende laufrad/reifen-masse in der praxis "erfahren" ...??????????????????????????????????????!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!

.........hier gehts um mindestens ca. 700g fast ein dreiviertel kilo !!!!!!!!!!!!!!!!!

karx11erx
29.09.2004, 20:17
Guck mal hier (http://www.roadbikereview.com/Wheelsets/Zipp%20Speed%20Weaponry/PRD_28389_2490crx.aspx#reviews) rein, wenn Du Englisch kannst. Die Zipp-LR scheinen ziemlich unter Qualitätsmängeln zu leiden.

Was besseres als Lightweights gibts wohl momentan nicht, und "wenn schon Sche*sse, dann mit Schwung". ;)

Mr. Woiza
29.09.2004, 20:22
.......hey liest du dir eigentlich irgendwelche tests durch und informierst dich...hast du schon mal lightweights gefahren ....kennst du sie ???.....hast du schonmal den unterschied von nur lächerlichen 50g weniger rotierende laufrad/reifen-masse in der praxis "erfahren" ...??????????????????????????????????????!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!

.........hier gehts um mindestens ca. 700g fast ein dreiviertel kilo !!!!!!!!!!!!!!!!!

in der ebene sind die 700g ********gal. kapierst du das nicht?

und ja, ich bin mehr als genug gefahren und nicht nur 32-speichen-LR :D

Strassenkäfer
29.09.2004, 20:29
in der ebene sind die 700g ********gal. kapierst du das nicht?

und ja, ich bin mehr als genug gefahren und nicht nur 32-speichen-LR :D

.....und wie siehts mit leities aus...biste gefahren oder net....???

....700g sind nur theoretisch in der ebene sch..... nämlich nur annähernd dann wenn du startest....auf eine bestimmte geschwindigkeit x beschleunigst...die konstant bis zum ende beibehältst...und dann wieder stoppst....

....das ist völliger schwachsinn und kommt in der praxis net vor....

...selbst dann benötigst du zum beschleunigen mehr energie als bei einem leichteren laufradsatz....

Mr. Woiza
29.09.2004, 20:45
.....und wie siehts mit leities aus...biste gefahren oder net....???

....700g sind nur theoretisch in der ebene sch..... nämlich nur annähernd dann wenn du startest....auf eine bestimmte geschwindigkeit x beschleunigst...die konstant bis zum ende beibehältst...und dann wieder stoppst....

....das ist völliger schwachsinn und kommt in der praxis net vor....

...selbst dann benötigst du zum beschleunigen mehr energie als bei einem leichteren laufradsatz....

geh mal ne runde trainieren und überleg nochmal, was du oben geschrieben hast. es ist schlichtweg verdammt egal in der ebene und vor allem haben die cosmic einen nicht zu unterschätzenden aerovorteil. in der ebene sind die cosmic die besseren LR. du kannst dir vieles schönreden, aber nunmal keine tatsachen.

Madone5.9
29.09.2004, 20:55
Naja, die Zipp Laufräder sind gar nicht so schlecht wie allgemein behauptet wird. Ich habe die Zipp 202 und die spielen mit dem Gewicht in der Obermayer Liga und dass für einen wesentlich geringeren Preis. Klar sind die LW exellente Laufräder, aber dass sind doch fast alle in dieser Preisklasse. Ich fahre meine Zipp auch im Alltag und bis jetzt haben die gehalten und mit der speziellen Beschichtung an den Bremsflanken bremsen sie exellent. Für Hobbyfahrer sind die Unterschiede doch auch nur schwierig festzustellen.

Strassenkäfer
29.09.2004, 21:00
geh mal ne runde trainieren und überleg nochmal, was du oben geschrieben hast. es ist schlichtweg verdammt egal in der ebene und vor allem haben die cosmic einen nicht zu unterschätzenden aerovorteil. in der ebene sind die cosmic die besseren LR. du kannst dir vieles schönreden, aber nunmal keine tatsachen.

LOL ..............

messenger
29.09.2004, 21:02
[QUOTE=Strassenkäfer].....und wie siehts mit leities aus...biste gefahren oder net....???.............

QUOTE]

Bestreitet ja keiner, daß sich die Leitis anders ANFÜHLEN; zum einen aus physikalischen Gründen (geringere Kreiselkräfte), als auch aus emotionalen (ich hab die besten LR wo gibt).

Nur sind die Unterschiede sowohl im Anstieg (Vorteil Leitis), als auch in der Ebene (Vorteil Cosmics) in der tatsächlichen Leistung so gering, daß man mit Fühlen da nicht weiterkommt. Da hilft nur ein vernünftiges Meßverfahren und ein bißchen Grundkenntnisse in Physik.
Der Lehrer Deines Vertrauens berät Dich sicher gern... ;)

Gruß mess.

PS.: "Ich bin auf meiner Hausrunde mit den neuen Leitis einen um 3km/h schnelleren Schnitt gefahren, bei gleichem Puls" ist übrigens kein geeignetes Meßverfahren... :D

Slow_on_a_Trek
29.09.2004, 21:21
Aerolaufradsatz?

HED3 !!!

Da gibt's nix besseres.

SoaT

Strassenkäfer
29.09.2004, 21:29
.....anbei der direkte vergleich cosmic/lw ....die cosmic s sind einen hauch aerodynamischer als die lw....dieser hauchdünne vorteil wird aber durch geringere steifigkeit (schlechtere kraftübertragung) und um durch welten schlechtere beschleunigungswerte (durch wesentlich höheres gewicht) um ein vielfaches wieder aufgehoben, da auch in der ebene ständig mit wechselnder geschwindigkeit gefahren wird (kurven, gegenwind etc)....

Mr. Woiza
29.09.2004, 21:32
.....anbei der direkte vergleich cosmic/lw ....die cosmic s sind einen hauch aerodynamischer als die lw....dieser hauchdünne vorteil wird aber durch geringere steifigkeit (schlechtere kraftübertragung) und um durch welten schlechtere beschleunigungswerte (durch wesentlich höheres gewicht) um ein vielfaches wieder aufgehoben, da auch in der ebene ständig mit wechselnder geschwindigkeit gefahren wird (kurven, gegenwind etc)....

wie mess schon sagte, geh zum physiker....

ciao

messenger
29.09.2004, 21:40
Aerolaufradsatz?

HED3 !!!

Da gibt's nix besseres.

SoaT

Na mal gucken, ob die Xentis endlich mal in den Windkanal dürfen. Dann sehen wir weiter...

Gruß mess.

gozilla
29.09.2004, 21:59
@Fluxi:
Danke für Deine Einwände...wollte schon längere Zeit das gleiche einwerfen...
@All:
Hat irgendjemand heute bei der ZeitfahrWM oder beim Abschlußzeitfahren der Vuelta Lighties gesehen???? Oder beim Bergzeitfahren...
Na warum das denn wohl???
Und kommt mir jetzt keiner von wegen die Pros fahren das was sie bezahlt bekommen...
Gruß G.

PLAYLIFE
29.09.2004, 23:16
profis fahren das, was sie gestellt bekommen.
außer man heißt ulle...

gizmo2000
29.09.2004, 23:34
cool die laufrad streiterein sind immer wieder lustig... die LW sind schon so ziemlich das mass aller dinge aber ich bin gespannt auf den test der xentis (ham alubremsflanken was IMHO auch nicht gerade schlecht ist und die gibts auch in drahtreifen version...)

Orchid
30.09.2004, 07:12
Ich würde (wenn ich das Geld und es nötig hätte ;) ) auf jedenfall die Lightweights kaufen, und zwar deswegen, weil ich die Macher, die Herren Obermayer und Dierl und ihre Werkstatt mit Backofen usw. total schrill und kultig finde :Bluesbrot . Bei denen muß angeblich JEDER seinen LRS auch bezahlen ! Einfach geil.


Das war leider mal!!!

martl
30.09.2004, 07:38
geh mal ne runde trainieren und überleg nochmal, was du oben geschrieben hast. es ist schlichtweg verdammt egal in der ebene und vor allem haben die cosmic einen nicht zu unterschätzenden aerovorteil. in der ebene sind die cosmic die besseren LR. du kannst dir vieles schönreden, aber nunmal keine tatsachen.
Ich fahre sowohl die Lightweights als auch alte Campa Vento (Shamal für Arme), die den Cosmic Carbons von den Eigenschaften Aerodynamik, Gewicht und Steifigkeit her sehr ähnlich sind. Die LWs sind in egal welchem Gelände bei weitem angenehmer zu fahren. Auch auf der Dachauer Hausrunde mit 80hm auf 60km. Auch bei flachen Einzelzeitfahren.
Ich habe den Eindruck, dass schwere Laufräder wie die CC schwerern Fahrern weniger ausmachen, Leichtgewichte wie ich spüren vielleicht den Einfluß des Gewichts auf die Beschleunigung beim Antritt mehr.
Das ganze Gerede von der "Schwungmasse" oder wie toll solche schweren LR rollen, "wenn sie mal in Schwung sind", usw. ist für mich allerdings Humbug. Ein Rennrad macht umso mehr Spaß, je leichter und reaktiver es sich anfühlt, sonst könnte man ja gleich Hollandrad fahren.

Martl

roadbiker
30.09.2004, 07:43
profis fahren das, was sie gestellt bekommen.
außer man heißt ulle...

... oder man ist bei USPS.
Die fahren nämlich umgelabelte Zipp-Scheiben bei den Zeitfahren. :)

PARTIZAN
30.09.2004, 08:49
ALOHA habe mich gerade erst angemeldet und bin hier in dem Thread gelandet.
Muss schon sagen einige Herren hier scheinen ja ganz schön kompetent zu sein.
Jemand der behauptet das Cosmic Carbone nicht steif sind muss wohl gewichtstechnisch über der 120 KG Marke liegen.
Aber vielleicht warens ja "umgelabelte" Corimas oder Tune Skyline :Applaus: !!!
Ist schon schwer sich in dem Laufraddjungel zurechtzufinden!!!
Zu den LW brauch und will ich einfach nix sagen, erstmal kaufen und dann sein eigenes Urteil abgeben.
Anscheinend fährt ja jeder zweite hier im Forum LW und meint seinen Senf hier dazu zu geben.
Haben Carbonsport wohl die Produktion bißchen gesteigert oder sinds umgelabelte Ventos die ihr fahrt???
Gruß Kolja

grosses Blatt
30.09.2004, 09:09
hier fiel das stichwort "reynolds". bei der wahl zwischen ZIPP oder LW's sicher die beste wahl. die sind für alles gut: sprint, berg, zeitfahren. preislich ok und sehen auch noch gut aus.

ich fahre sie auch. nur wenn ihr nicht schnell seid, bleibe ich wohl der einzige ein deutschland: reynolds hat seine europa-aktivitäten eingestellt. :heulend:

also seht zu, daß ihr noch irgendwo was herbekommt.

PARTIZAN
30.09.2004, 09:18
Wieso denn das???
Woher hast du die Info???
Bezüglich der Reynols, wieviel Kilo wiegst du wenn man fragen darf???

TiVo
30.09.2004, 09:24
@All:
Hat irgendjemand heute bei der ZeitfahrWM oder beim Abschlußzeitfahren der Vuelta Lighties gesehen???? Oder beim Bergzeitfahren...
Gruß G.

Ja!
Da war ein unbekannterer Deutscher Fahrer, welcher hinten ein Obermayer fuhr.
Aber vielleicht musste er das ja, weil der Sponsor das wollte, wer weiss
:rolleyes:

Der Ulle auf billigem Sponsormaterial (http://www.rennrad-news.de/fotos/data/535/8844x424x300x3_property_original.jpg)

Der Totschnig musste auch so einen Mist fahren! (http://grahamwatson.com/gw/imagedocs.nsf/images/04tourSt16/$file/3.jpg)

Klöden auch (http://grahamwatson.com/gw/imagedocs.nsf/images/04tourSt16/$file/6.jpg)

PARTIZAN
30.09.2004, 09:34
Quatsch das sind doch umgelabeltete Ksyrium SL und die sind wirklich so gut gemacht das man sie kaum erkennt :rolleyes:
Hoffentlich fahren die Kenner hier besser Rad als sie sich mit Material auskennen!!!

floh
30.09.2004, 09:38
Ja!
Da war ein unbekannterer Deutscher Fahrer, welcher hinten ein Obermayer fuhr.
Aber vielleicht musste er das ja, weil der Sponsor das wollte, wer weiss
:rolleyes:

Der Ulle auf billigem Sponsormaterial (http://www.rennrad-news.de/fotos/data/535/8844x424x300x3_property_original.jpg)

Der Totschnig musste auch so einen Mist fahren! (http://grahamwatson.com/gw/imagedocs.nsf/images/04tourSt16/$file/3.jpg)

Klöden auch (http://grahamwatson.com/gw/imagedocs.nsf/images/04tourSt16/$file/6.jpg)

er meinte aber das zeitfahren der wm oder der vuelta. adh war ein bzf, da stellen sich schon ganz andere ansprüche ans material.

TiVo
30.09.2004, 09:41
Nicht ganz, das war das Modell 'L'Alpe D'huez'.
@fluxi
Ich glaub es war ein ganz normales LW, das AdH ist doch ziemlich rot (siehe Totschnig), oder auch umgelabelt? :eek: :D

@ Floh
Der Kollege fragte nach

Hat irgendjemand heute bei der ZeitfahrWM oder beim Abschlußzeitfahren der Vuelta Lighties gesehen???? Oder beim Bergzeitfahren...

Gruss

floh
30.09.2004, 09:49
@ Floh
Der Kollege fragte nach...bzf


stimmt, tschuldige. dachte, er wollte nur auf die aerodynamik raus.

roadbiker
30.09.2004, 09:52
Ja!
Da war ein unbekannterer Deutscher Fahrer, welcher hinten ein Obermayer fuhr.
Aber vielleicht musste er das ja, weil der Sponsor das wollte, wer weiss
:rolleyes:

Der Ulle auf billigem Sponsormaterial (http://www.rennrad-news.de/fotos/data/535/8844x424x300x3_property_original.jpg)

Der Totschnig musste auch so einen Mist fahren! (http://grahamwatson.com/gw/imagedocs.nsf/images/04tourSt16/$file/3.jpg)

Klöden auch (http://grahamwatson.com/gw/imagedocs.nsf/images/04tourSt16/$file/6.jpg)

die armen Profis :D

TiVo
30.09.2004, 10:03
Das LR war mit einem magentafarbenen Ring eindeutig gelabelt.

Was mich wundert ist: warum fährt der dicke Mann die normalen Dura-Ace Kurbeln und nicht die dunkel anodisierten für die Pros?

Das musste er! Er hatte sein Buget mit Xentis, Lighties und Weizenbier satt schon ausgeschöpft.
Da war kein Geld mehr für eine noch teurere Kurbel.
Hart aber ungerecht :D

Anton
30.09.2004, 10:43
Das LR war mit einem magentafarbenen Ring eindeutig gelabelt.

Was mich wundert ist: warum fährt der dicke Mann die normalen Dura-Ace Kurbeln und nicht die dunkel anodisierten für die Pros?


Schau Dir bitte noch mal das Bild genauer an, du hast eindeutig übersehen, dass Ulle die schwarz anodisierte Profi-Edition der umgelabelten Ultegra Kurbel fährt.
Zu deiner Entschuldigung sei erwähnt, dass Ulles Aura noch grösser als Deine ist, und die Kurbel nur deshalb in scheinbar silbernem Glanz erstrahlt.
Gruß
Anton

huskyblues
30.09.2004, 10:52
:uitlachen

Das ist die Säufersonne!
:eek: :Applaus: :Applaus: :Applaus:

fischerx
30.09.2004, 13:09
ALOHA habe mich gerade erst angemeldet und bin hier in dem Thread gelandet.
Muss schon sagen einige Herren hier scheinen ja ganz schön kompetent zu sein.
Jemand der behauptet das Cosmic Carbone nicht steif sind muss wohl gewichtstechnisch über der 120 KG Marke liegen.
Aber vielleicht warens ja "umgelabelte" Corimas oder Tune Skyline :Applaus: !!!
Gruß Kolja

Hi,
ich wiege 75kg und fuhr die Cosmic Carbone Laufräder Modelljahr 2002 und ich finde die sind eindeutig "weicher" als die LWs und auch als die 404. Das ist meine persönliche Meinung und die meiner Bremsgummis an denen die Felgen schliffen.
Wie gesagt: meine persönliche, subjektive Meinung als ambitionierter Radfahrer und Triathlet (Langstrecke). Ich bin kein 120kg Sprinter, ganz im Gegenteil. Zum Thema Haltbarkeit habe ich ja meine Meinung schon abgegeben: die Mavics waren ebenso lange in der Werkstatt wie an meinem Rad.

gruß

_fx

martl
30.09.2004, 13:36
ALOHA habe mich gerade erst angemeldet und bin hier in dem Thread gelandet.
Muss schon sagen einige Herren hier scheinen ja ganz schön kompetent zu sein.
Jemand der behauptet das Cosmic Carbone nicht steif sind muss wohl gewichtstechnisch über der 120 KG Marke liegen.

Sie sind vorne nur so steif wie die anderen Leichtbauräder von Tune oder auch die Ksysrium SL (also nicht sehr), hinten deutlich steifer, aber immer noch deutlich schlechter als LWs.
Laut Tour-Test haben die CC vorne und hinten ca. 55 N/mm, Lightweights 70N/mm hinten und 59N/mm vorne.
Einzusehen auf der Webseite von Carbonsports.


Aber vielleicht warens ja "umgelabelte" Corimas oder Tune Skyline :Applaus: !!!
Ist schon schwer sich in dem Laufraddjungel zurechtzufinden!!!
Zu den LW brauch und will ich einfach nix sagen, erstmal kaufen und dann sein eigenes Urteil abgeben.

Und? hast Du welche? Oder wieso sabbelst Du hier mit? :D

M.

roadbiker
30.09.2004, 13:50
Wenn wir schon beim Thema sind, wer kann etwas über die Zipp Z4 sagen (außer, dass sie extrem teuer sind).
Sind die eine Alternative zu den LW.
Die Zipps würden mir nämlich besser gefallen als die LW.
roadbiker

grosses Blatt
30.09.2004, 14:05
:blah: :blah:

Zunächst gibt es nicht 'die Reynolds', sondern zahlreiche unterschiedliche Modelle, von welchem Modell sprichst Du?

Den Vertrieb in D macht van Bokhoven (http://www.vanbokhoven.de), jedenfalls tauchen sie im 2004er Katalog auf und waren auch ohne weiteres bestellbar.


na fluxkompensator, haben wir heute den oberlehrer gefrühstückt??? :eek:

1. da hier ZIPP und LW verglichen werden ist die reynolds-alternative natürlich nur das Stratus DV

2. hast schon mal bei van bokhoven angerufen? die räumen nur noch ihr lager (falls da überhaupt noch was von reynolds drin liegt)

also erst mal schlau machen und dan quaken...

um die anderen fragen zu beantworten: wiege 81 kg und fahre seit 1 1/2 jahren die Stratus DV ohne probleme.

finde ich bedauerlich :heulend: , daß es reynolds nun nicht mehr gibt, die bauen nämlich auch noch ganz hervorragende gabeln.

PARTIZAN
30.09.2004, 15:13
Sie sind vorne nur so steif wie die anderen Leichtbauräder von Tune oder auch die Ksysrium SL (also nicht sehr), hinten deutlich steifer, aber immer noch deutlich schlechter als LWs.
Laut Tour-Test haben die CC vorne und hinten ca. 55 N/mm, Lightweights 70N/mm hinten und 59N/mm vorne.
Einzusehen auf der Webseite von Carbonsports.

Und? hast Du welche? Oder wieso sabbelst Du hier mit? :D

M.


Weil ich denke das man bei Cosmic Carbone nicht von weichen Laufrädern sprechen kann mein Freund.
Wo ist denn der Maßstab festgelegt???
Ich denke er aht nicht die Lightweights als vergleich gefahren und ist dann auf die Idee gekommen, oh meine Cosmics sind aber ******* weich!!!
Das ist das gleiche wie, oh bitte kauf dir keine Record Kurbeln mit ierkant die flexen nach allen Seiten und du bekommst keine Power aufs Pedal LOL!!!
Das Problem sind nicht das Material sondern keine Power in den Beinen. Selbst mit meinem Titanio und Record Carbonkurbeln fahre ich alles in Grund und Boden obwohl der Rahmen ja so weich ist und die Kurbel nix kann außer gut aussehen.
Lightweights bin schonmal zwei Wochen am Stück im Trainingslager auf Zypern gefahren und ich finde nicht das sie so viel steifer sind als Cosmics.
Bergauf macht natürlich das Gewicht der LW den Cosmics einen Strich durch die Rechnung.
Ach so Herr Martl sie wollten wissen ob ich einen Satz besitze, LW nein, CC ja.
Darf ich jetzt mit den Kompetenten Herren mitsabbeln??? :Applaus:

Tortelloni
30.09.2004, 15:38
Ich würde (wenn ich das Geld und es nötig hätte ;) ) auf jedenfall die Lightweights kaufen, und zwar deswegen, weil ich die Macher, die Herren Obermayer und Dierl und ihre Werkstatt mit Backofen usw. total schrill und kultig finde :Bluesbrot . Bei denen muß angeblich JEDER seinen LRS auch bezahlen ! Einfach geil.

Mit kleiner Werkstatt und Handarbeit und so, das war mal. Die beiden Herren haben sich zur Ruhe gesetzt und das Know-How verkauft. Jetzt fertigt eine Firma in Süddeutschland (ich glaube in Friedrichshafen oder so) die begehrten LW`s. Jetzt können auch die Stückzahlen endlich erhöht werden!

Servas

Cannondale - was sonst! :Applaus:

Strassenkäfer
30.09.2004, 16:07
.....bringen wir s doch mal auf den punkt.....

.....lightweights sind die besten laufräder dies gibt.....

....und wenn da nich der preis wäre würden einige hier nicht mit fadenscheinigen argumenten andere laufräder favorisiern.....

.....wenn sie nämlich 250 euronen kosten würden, würde nahezu jeder sie besitzen und fahren ......so aber versuchen viele ihr eigenes schlechteres material mit irgendwelchen argumenten sich gut/besser zu reden und gegenüber anderen leuten/besseren produkten zu verargumentieren.....

:rolleyes:

Kletterkönig
30.09.2004, 16:24
@fluxi
Ich glaub es war ein ganz normales LW, das AdH ist doch ziemlich rot (siehe Totschnig), oder auch umgelabelt? :eek: :D

Gruss

Der Ullrich ist bei dem Bergzeitfahren der Tour auch ein Uphill only Lightwight gefahren, hing auch auf der Eurobike und war in der Tour zu sehen.

Bene

TiVo
30.09.2004, 16:28
Der Ullrich ist bei dem Bergzeitfahren der Tour auch ein Uphill only Lightwight gefahren, hing auch auf der Eurobike und war in der Tour zu sehen.

Bene
Ihr habt mich ja überzeugt! ;)

Oder war es doch ein umgelabeltes Shimano WHD 540? :jaaaaaa:

martl
30.09.2004, 17:03
Weil ich denke das man bei Cosmic Carbone nicht von weichen Laufrädern sprechen kann mein Freund.
Wo ist denn der Maßstab festgelegt???

Bei jedem selbst. Mein Maßstab sind ganz hundsgemeine 32-Speicher, 3fach gekreuzt, keine Messerspeichen.
Der (Ultegra/Felge "Alu 20x19.75" 2.0/1.8 32 3fach) hat lt. Tour-Test 3/2002 v:84,3N/mm, h:59,4N/mm. Bei 1970g Gesamtgewicht. Gegenüber solchen Rädern verlieren die CC einiges, bei fast gleichem Gewicht. Toll ist das nicht...


Lightweights bin schonmal zwei Wochen am Stück im Trainingslager auf Zypern gefahren und ich finde nicht das sie so viel steifer sind als Cosmics.
Bergauf macht natürlich das Gewicht der LW den Cosmics einen Strich durch die Rechnung.

Die Meßwerte schauen anders aus. Der Hauptvorteil der Cosmnics liegt ausschließlich in der etwas besseren Aerodynamik, ich finde sie -vor allem für den Preis- zu schwer und zu schwach.


Ach so Herr Martl sie wollten wissen ob ich einen Satz besitze, LW nein, CC ja.
Darf ich jetzt mit den Kompetenten Herren mitsabbeln??? :Applaus:
Das entscheide ich nicht, ich entscheide nur, ob Du auf meiner Ignorierliste landest oder nicht :-)

Martl

Tobias
30.09.2004, 17:49
Weil ich denke das man bei Cosmic Carbone nicht von weichen Laufrädern sprechen kann mein Freund.
Wo ist denn der Maßstab festgelegt???
Ich denke er aht nicht die Lightweights als vergleich gefahren und ist dann auf die Idee gekommen, oh meine Cosmics sind aber ******* weich!!!
Das ist das gleiche wie, oh bitte kauf dir keine Record Kurbeln mit ierkant die flexen nach allen Seiten und du bekommst keine Power aufs Pedal LOL!!!
Das Problem sind nicht das Material sondern keine Power in den Beinen. Selbst mit meinem Titanio und Record Carbonkurbeln fahre ich alles in Grund und Boden obwohl der Rahmen ja so weich ist und die Kurbel nix kann außer gut aussehen.
Lightweights bin schonmal zwei Wochen am Stück im Trainingslager auf Zypern gefahren und ich finde nicht das sie so viel steifer sind als Cosmics.
Bergauf macht natürlich das Gewicht der LW den Cosmics einen Strich durch die Rechnung.
Ach so Herr Martl sie wollten wissen ob ich einen Satz besitze, LW nein, CC ja.
Darf ich jetzt mit den Kompetenten Herren mitsabbeln??? :Applaus:


alles locker??

floh
30.09.2004, 18:12
alles locker??

naja, reizthema nr 1 halt mal wieder...

Tobias
30.09.2004, 18:14
naja, reizthema nr 1 halt mal wieder...

...ok, ich hol schon mal die nachos. dann looooos! :Applaus:



mal was zur sache. hab selber zipps (303) und bin sehr zufrieden.
die leitis sind aber in pukto steifigkeit x-traterrestrisch besser…

Lightweight
30.09.2004, 18:33
Hurra,

es ist mal wieder soweit.
Alle kennen, alle sind sie gefahren, nur keiner
weiß so richtig, wie gut sie wirklich sind.

Kann mir mal einer einen Laufradsatz nennen,
der KOMPLETT in Handarbeit gefertigt wird
und trotzdem noch bezahlbar ist.
Ich kenne keinen...l
Es muß im Übrigen nicht immer ein neuer
sein, denn auch ein alter, gebrauchter ist
um Länge besser, als alle anderen auf der Welt und
kostet um die 1200 - 1600 Euro.
Gerade ist hier wieder einer im Forum ver-
kauft worden und der war def. nicht teuerer
als 1200 Euro (incl. der Bereifung !!).
Reine Handarbeit eben.....
Ein Formel 1 Fahrzeug kann man(n) auch nicht
bei Aldi kaufen.

Ist schon ne´Sauerei hier Cosmic Carbon mit
Lightweigts zu vergleichen!!!!

Auf geht´s Leute.


Gruß, LW :4bicycle:

gozilla
30.09.2004, 19:41
Hi Jungs,
na ja da ist es untertags ganz schön abgegangen...
So nun wollen wir mal noch etwas Öl ins Feuer gießen...
Cosmic Carbon: Ist wenn mann/frau nicht gerade ein Cyclesdale Modell von Zipp fährt mit Sicherheit der am HR (und nur dort ist das auch wichtig) stabilste LRsatz, dazu gibts sogar Testergebnisse auf der CarbonsportsHP und ist auch subjektiv so...mal immer davon ausgegangen daß der Rest des Rades nicht nachgibt wie Sau (was z.B. bei meinem Storck Team oder Klein QPro nicht der Fall sein dürfte)
Ligthies: Keine weiteren Kommentare...das wissen all die besser die schonmal welche gefahren haben ...hat ja hier genug...ich fahr sie nicht und werde sie auch nicht fahren...ist mir zu heftig.
Ach ja ich meinte nicht das Medienwirksam hochgegeilte Bergrzeitfahren der Tour sondern das der Vuelta...wenn schon extra ein UpHill only entwickelt werden mußte dann muß er natürlich auchgefahren werden...
Zipp; Die Frage war ganz zu Beginn nach leicht und aero...so Carbonsports vergleicht die Lighties 16/20 gerne mit den 303 von Zipp...klar daß da die Lighties noch etwas mehr aero sein sollen...mit den 404 oder den noch extremeren 808 siehts schon anders aus...und der Vorteil bei Zipp mann/frau kann sie individuell aufbauen lassen je nach Gewicht (Körper und LR) und Geldbeutel...meine Erfahrung mit einem ausgeliehenen Zipp 404 mit TUNE und Sapim in der 18/24 Version...HR so wie ein Spinergy Xstiff und sonst naja...rollen tun sie richtig geil.
Reynolds:Ich hab die Stratus DV bei der Streckenbesichtigung der DM TT getestet...sehr geil und rollt auch gut und ist mindestens so steif wie der Zipp 404 wollte sie aber im Rennen nicht fahren weil ich dann zuviel Stress beim Umbau meines C´dale gehabt hätte und lieber Scheibe fahren wollte...eine Satz könnte ich noch besorgen komplett mit Conti Schlauch.
Ansonsten könnt ihr jetzt wieder drauflos hämmern...
Gruß G.

Orchid
30.09.2004, 19:48
So ich habe se beide und dann habe ich auch Recht!!!
Beide sind klasse Laufradsätze.
AUS UND VORBEI :Bluesbrot !!!

Mr. Woiza
30.09.2004, 19:55
So ich habe se beide und dann habe ich auch Recht!!!
Beide sind klasse Laufradsätze.
AUS UND VORBEI :Bluesbrot !!!

warum hast du dir beide sätze gekauft, wenn die LW so aerodynamisch wie eine scheibe sind und dazu noch weihnachtslieder singen können :confused:






































:D

floh
30.09.2004, 19:57
warum hast du dir beide sätze gekauft, wenn die LW so aerodynamisch wie eine scheibe sind und dazu noch weihnachtslieder singen können :confused:

seine frau arbeitet bei mavic?

Mr. Woiza
30.09.2004, 20:00
seine frau arbeitet bei mavic?

nö, aber deine mavics sind da :D

wegen dem vorbau schaff ichs erst nächste woche :heulend:
aber ich besorg dir den leichten - auf jeden fall!

gozilla
30.09.2004, 20:00
@Mr.Woiza, @floh:
Ihr kennt doch das mit dem kleinen Mann im Kleinhirn der immer mit dem Hammer auf den Kaufenreflex schlägt...
Und die Mavic sind ja im Vergelich selbst zu einem günstigen Lw ein Sonderangebot...ich denke auch immer noch über den Reynolds nach...und der kleine Mann hämmert schon wieder auf den Kaufenreflex...
Gruß G.

Mr. Woiza
30.09.2004, 20:01
@Mr.Woiza, @floh:
Ihr kennt doch das mit dem kleinen Mann im Kleinhirn der immer mit dem Hammer auf den Kaufenreflex schlägt...
Und die Mavic sind ja im Vergelich selbst zu einem günstigen Lw ein Sonderangebot...ich denke auch immer noch über den Reynolds nach...und der kleine Mann hämmert schon wieder auf den Kaufenreflex...
Gruß G.
mir will irgendjemand immer boras andrehen und sollte die kohle mal da sein, werd ich vermutlich auch schwach :heulend: :D

floh
30.09.2004, 20:01
@Mr.Woiza, @floh:
Ihr kennt doch das mit dem kleinen Mann im Kleinhirn der immer mit dem Hammer auf den Kaufenreflex schlägt...

kennen? den haben wir beide erfunden!!

floh
30.09.2004, 20:04
wegen dem vorbau schaff ichs erst nächste woche :heulend:
aber ich besorg dir den leichten - auf jeden fall!

kein problem. hab heute meine ta-blätter geholt und die kurbeln aufs heylight-lager montiert. ich glaub, das wird ein echt scharfes gerät...
ach ja, vor 10min noch nen slr carbon bestellt :piano:
sag das aber nicht meiner freundin, das versteht sie nicht :D

Mr. Woiza
30.09.2004, 20:09
kein problem. hab heute meine ta-blätter geholt und die kurbeln aufs heylight-lager montiert. ich glaub, das wird ein echt scharfes gerät...
ach ja, vor 10min noch nen slr carbon bestellt :piano:
sag das aber nicht meiner freundin, das versteht sie nicht :D

hoffe, es sind die schönen horus geworden mit den abfräsungen. meine record carbon wiegen dadurch mit den steinbach kurbelschrauben nur noch 530g :)

auf das fertige rad bin ich auch mal gespannt. die mavic sehen auch gut aus, aber bei mir müssen bremsen silbern sein. schade, dass es die mavic nicht silbern gibt :heulend:

deiner freundin sach ich nix, das musst du schon selber machen :D

alle bestellen schöne sachen...ich glaub ich hol mir auch mal wieder was....also nen helm brauch ich eh mal....und der c40 will auch mal fertig werden :Bluesbrot

floh
30.09.2004, 20:10
klar, sind die horus. sehen prima aus ;)

na denn mal wieder back to topic :D

Orchid
30.09.2004, 20:14
Die Cosmics habe ich schon vorher gehabt und die Lightis sind dann so dazu gestpßen.
Und wenn man se direkt bekommt ohne zu warten ist das nicht so verkehrt :Applaus: !!!
Habe heute die Record 03 mal in der Hand gehabt sieht echt schön aus.
Wog mit Blättern 546 Gramm in 52/42 und 175 mm Länge, musste se leider wieder zurück schicken. Hoffe sie kommen bald wieder zurück :heulend: !!!

Mr. Woiza
30.09.2004, 20:16
Die Cosmics habe ich schon vorher gehabt und die Lightis sind dann so dazu gestpßen.
Und wenn man se direkt bekommt ohne zu warten ist das nicht so verkehrt :Applaus: !!!
Habe heute die Record 03 mal in der Hand gehabt sieht echt schön aus.
Wog mit Blättern 546 Gramm in 52/42 und 175 mm Länge, musste se leider wieder zurück schicken. Hoffe sie kommen bald wieder zurück :heulend: !!!

die horus-blätter sehen absolut lecker aus und du sparst etwa 20g gegenüber den campa.....

bike palast wollten mir auch mal schund andrehen. hoffentlich klappts bei dir besser. ich musste schon mit nem anwalt drohen und mahnungen schicken.

grüsse

Orchid
30.09.2004, 20:19
Was wollten se dir denn andrehen???

Mr. Woiza
30.09.2004, 20:22
Was wollten se dir denn andrehen???
hab folgendes bestellt:
record bremsen
record umwerfer
king steuersatz
record schaltwerk...alles 03er ware.

gekommen ist alles, aber alles ohne verpackung, beschreibung. wild in den karton reingeworfen ohne packmaterial. umwerfer war total verkratzt, SW auch. bremsen war 1 auch im finish total bescheiden für ne record. hab das zurückgeschickt und wollte tadellose ware. die kam nicht. daraufhin geld zurück gefordert und war nen ewiges hin und her. nach ner mahnung und drohung mit rechtsanwalt gings dann aber doch. ich kauf da nur noch im laden vor ort.

ciao

gozilla
30.09.2004, 20:23
@Mr.Woiza@floh:
Hab gerade auch schon wieder Geld überwiesen und c-Material gepaart mit etwas Alu bestellt...
Nimmt langsam bedenkliche Formen an das Ganze...die FSA Kurbel werde ich mir wohl noch klemmen bis ich weiß ob ich im Nov ins Trainigslager gen Süden fliege....
Gruß G.

Orchid
30.09.2004, 20:26
klar, sind die horus. sehen prima aus ;)

na denn mal wieder back to topic :D


Hättest du da mal ein Bildchen von???

Colnago
30.09.2004, 21:57
mir will irgendjemand immer boras andrehen und sollte die kohle mal da sein, werd ich vermutlich auch schwach :heulend: :D


Die Bora üben auch eine ganz komische Anziehung auf mich aus. Finde ich auch scharf die Dinger und hat nicht jeder wie z.B. Lightweight :D

Mr. Woiza
30.09.2004, 21:59
Die Bora üben auch eine ganz komische Anziehung auf mich aus. Finde ich auch scharf die Dinger und hat nicht jeder wie z.B. Lightweight :D

sind aber teuer und 1350g sind nicht mehr grad leicht....dazu 1700eur ABER sie sehen hammergeil aus....und wir colnago-fahrer gehen ja eh nur bis zur eisdiele mit dem rad :D

Colnago
30.09.2004, 22:01
sind aber teuer und 1350g sind nicht mehr grad leicht....dazu 1700eur ABER sie sehen hammergeil aus....und wir colnago-fahrer gehen ja eh nur bis zur eisdiele mit dem rad :D

Genau! Sonst kann man ja die ganzen Schriftzüge am Rahmen und auf den LRS nicht lesen.

Daddy yo yo
30.09.2004, 22:03
ach ja, vor 10min noch nen slr carbon bestellt :piano:
sag das aber nicht meiner freundin, das versteht sie nicht :D

Wieso? Hat sie noch Kinderwünsche??? :D

Keep on rollin'!
Daddy yo yo

OCLV
30.09.2004, 22:15
Hab da mal ne Frage zu den Lightweights: Was kostet das Modell „Obermayer“, welche ja von der L’Alpe d’Huez Version (uphill only) abgeleitet wurden? Und wie sieht es mit den Lieferzeiten bei Carbon Sports bezüglich der Räder generell aus? Sind es schon weniger als 6 Monate?

Gruß Thomas, der sich die Obermayer LW zum Abi schenken will

Mr. Woiza
30.09.2004, 22:16
Genau! Sonst kann man ja die ganzen Schriftzüge am Rahmen und auf den LRS nicht lesen.

:D

crazybiker
30.09.2004, 22:20
Mal so ne Frage, ein Bekannter kann mir nen satz zipp 340 Felgen NEU in 28 Loch abtreten. was ist denn dafür ein angemessener preis?
mfg sascha :6bike2: :6bike2: :6bike2:

Tobias
01.10.2004, 01:50
Hab da mal ne Frage zu den Lightweights: Was kostet das Modell „Obermayer“, welche ja von der L’Alpe d’Huez Version (uphill only) abgeleitet wurden? Und wie sieht es mit den Lieferzeiten bei Carbon Sports bezüglich der Räder generell aus? Sind es schon weniger als 6 Monate?

Gruß Thomas, der sich die Obermayer LW zum Abi schenken will


wie immer: carbonsports (http://www.carbonsports.de/Produkte/Lightweight/Modelle/Speichenrad/Alpe_dHuez.html) weiss die antwort!

floh
01.10.2004, 09:21
Hättest du da mal ein Bildchen von???

yepp, hier. das is aber die kurbel vom weizen-mann. ich würd deine kurbel behalten, blätter bei ebay verticken und die horus drann machen. wobei, dir gefallen die silbernen blätter ja... steinbach kurbelschrauben sparen auch noch mal gewicht.

floh
01.10.2004, 09:25
Mal so ne Frage, ein Bekannter kann mir nen satz zipp 340 Felgen NEU in 28 Loch abtreten. was ist denn dafür ein angemessener preis?
mfg sascha

nur die felgen? die sind ziemlich schwer, so um die 350, teilweise 380 gramm. investier lieber in die neuere 280er. für beide felgen würde ich sicher nicht mehr als 300 euro zahlen.


Wieso? Hat sie noch Kinderwünsche???:D

wer hat die nicht? irgendwer muss doch schauen, dass das demographische gefüge nicht völlig durcheinander gerät :D

Windschatten
01.10.2004, 09:41
Bin ebenfalls auf der Suche nach nem idealen Felgensatz. Habe selbst u.a. Cosmic Carbon im Einsatz. Haben 2 gravierende Nachteile: Gewicht am Berg (eh klar) und sie sind im Regen nicht geeignet, denn da wiegt das Rad gleich doppelt so viel wenns voll mit Wasser ist. Im Renneinsatz (Berg) sind die nicht geeignet! Deshalb verstehe ich auch gewisse Leute nicht, die zB den Ötztaler bei Regen mit CC fahren und das noch in einer Zeit von ca 8:15. Wenn ich in dieser Zeit fahre dann weiss ich doch dass bei 5200hm 2kg gleich mal 20min ausmachen (...und fahre von mir aus in 7:55).
Habe aber auch schon oft CC bei Extremen Bergetappen zB Vuelta gesehen. Was haben die sich dabei gedacht? Kriegen die das einfach auf Aug gedrückt oder fahren die nur zum Training mit?
Übrigens was ist mit den pinarello Charisma ?

fischerx
01.10.2004, 12:44
und sie sind im Regen nicht geeignet, denn da wiegt das Rad gleich doppelt so viel wenns voll mit Wasser ist.

Genau, das hatte ich bei meiner Beschreibung noch vergessen: die Dinger laufen voll Wasser und diese Mini-Bohrungen in der Carbonverkleidung sind dauernd verstopft. Ich habe schon mal mehr als 48 Stunden gebraucht, bis die wieder trocken waren!!!!! Deshalb LWs oder 404. Ende der Diskussion.

Lightweight
01.10.2004, 21:00
Watten Schrott aber auch und dann auch noch sonn Carbonblender,
da kannst Du ja lieber nen schönen Laufradsatz von FRANK ersteigern,
der hat auch ne Carbonverblendung, ne Alufelge und wiegt sage
uns schreibe 200 Gr. weniger, als die Franzmänner.

Und das Schönste am Ende: Geht bei Ebay für unter 400 Euro über´n
Tresen !!!

Glatt mal die Hälfte der Franzmänner und Viertel der neuen !!!!

Hab ´mich von der Qualität der Laufräder selbst überzeugt und
war danach begeistert.

Ich meine den Drahtreifen LRS v. FRANK

"Und de löpt nich voll Wadder ..."

Gruß an alle, LW :6bike2: :5bike:

gozilla
02.10.2004, 11:58
@Fluxi:
DA HAST DU RECHT!!!
Aber das wollen hier Einige einfach nicht kapieren und wenns um LR geht gibts die EierlegendeWollMilchSau einfach nicht...es ist immer irgendwie ein Kompromiß und dann noch das mit den persönlichen Vorlieben...
Gruß G.

messenger
02.10.2004, 19:04
Gutes Schlußwort! :D

Dann können wir uns ja neuen brennenden Problemen zuwenden.

Die neuen CCs sind ja nun so 200gr. leichter. Frage mich, wo sie denn die abgeschabt haben :confused: . Wenns an dem eigentlichen Alukern war, wären das ja 100gr. für eine Felge. Das fänd ich bedenklich viel.

Ob das mit den paar Speichen (Spannung erhöhen wird wohl nicht mehr gehen) wirklich steif und haltbar ist???

Testfahrer an die Front... ;)

Gruß mess.

daniel001
04.10.2004, 00:14
lightweight is dat beste wo gibt :heulend: aber ich kann sie mir nicht leisten

islaender
06.10.2004, 10:16
Watten Schrott aber auch und dann auch noch sonn Carbonblender,
da kannst Du ja lieber nen schönen Laufradsatz von FRANK ersteigern,
der hat auch ne Carbonverblendung, ne Alufelge und wiegt sage
uns schreibe 200 Gr. weniger, als die Franzmänner.

Und das Schönste am Ende: Geht bei Ebay für unter 400 Euro über´n
Tresen !!!

Glatt mal die Hälfte der Franzmänner und Viertel der neuen !!!!

Hab ´mich von der Qualität der Laufräder selbst überzeugt und
war danach begeistert.

Ich meine den Drahtreifen LRS v. FRANK

"Und de löpt nich voll Wadder ..."

Gruß an alle, LW :6bike2: :5bike:Jetzt steht bei E-bay ein Satz für 334 Euro,und die laufen noch über 9 Stunden!

Möchte mal wissen wie die Dinger laufen...

Fabian
15.10.2004, 21:15
Hab da mal ne Frage zu den Lightweights: Was kostet das Modell „Obermayer“, welche ja von der L’Alpe d’Huez Version (uphill only) abgeleitet wurden? Und wie sieht es mit den Lieferzeiten bei Carbon Sports bezüglich der Räder generell aus? Sind es schon weniger als 6 Monate?

Gruß Thomas, der sich die Obermayer LW zum Abi schenken will

Die LRS "Obermayer" und "Alpe d'Huez" kosten UVP 3.190 EUR.
Da seit Wochen im Online-Shop die Lieferzeiten nicht mehr angegeben werden, müßte man direkt dort anfragen.
Zuletzt wurden 5 Monate angezeigt. Die dürften aber nach meiner persönlichen Einschätzung nicht mehr ausreichen...

Gruß
Fabian

OCLV
15.10.2004, 22:33
Die LRS "Obermayer" und "Alpe d'Huez" kosten UVP 3.190 EUR.
Da seit Wochen im Online-Shop die Lieferzeiten nicht mehr angegeben werden, müßte man direkt dort anfragen.
Zuletzt wurden 5 Monate angezeigt. Die dürften aber nach meiner persönlichen Einschätzung nicht mehr ausreichen...

Gruß
Fabian

Danke!

Habe das aber schon mal in nem anderen Thread gelesen und deswegen nicht weiter verfolgt! Ich glaube aber, dass sich der Aufpreis von 1030 EUR für die 70 Gramm nicht wirklich lohnt, v.a. da man ja noch nichts genaues über die Haltbarkeit der Keramik-Hybridlager sowie die Stabilität der Carbonachse sagen kann! Werde wohl deswegen in ca. 700 Tagen (Abiabschluss) die "normale" ausgereifte Variante nehmen! (kostet "nur" 2160 EUR)

Lieferzeitist nicht so das Problem (kann warten), ich habe allerdings schon die Horrovorstellung gehabt, das die Laufräder (nach 5 Monaten) fertig waren und diese per Post verschickt worden. Wenn nämlich dann das Paket weg ist, heißt es Geld von der Post zurückfordern und einen neuen Satz Räder bestellen (dauert nochmal 5 Monate). Dann würde ich ja fast 1 Jahr auf die Räder warten! Ich glaub, das halt ich nervlich nich aus!

Schönen Abend noch

Gruß Thomas, der morgen in die Eifel fährt (bei Bad-Neuenahr-Ahrweiler)