PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Northwave Schuhe // Pedalgewinde ausgerissen



Alecs
11.03.2015, 20:36
Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr bei meinen Sommerschuhen (Northwave Torpedo Plus) ein Problem mit einem ausgerissenen Pedalgewinde gehabt. Der Schuh würde über den Händler zügig getauscht. Nun habe ich für den Winter die Arctic Commuter erworben und nach der ersten Ausfahrt den gleichen Schaden erlitten. Die Schrauben waren alle gleichmäßig mit Drehmomentschlüssel angezogen. Ich habe den Fall bereits reklamiert und ich bin sicher es wird keine Probleme hierbei geben. Jedoch stellt sich für mich die Frage, ob dies ein generelles Problem bei Northwave darstellt? Desweiteren wäre für mich interessant zu wissen, ob dieses Pedalplattengewinde (T-Nut) nicht auch einzeln erworben und getauscht werden kann? Bei Specialized ist das bspw. problemlos möglich.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen oder weiß jemand eine Lösung?


Vielen Dank schon einmal vorab für Eure Unterstützung!


Grüße,
Alecs

Luigi_muc
11.03.2015, 20:44
Vielleicht mal den Drehmomentschlüssel weglegen und mit Gefühl anziehen

Sash2203
11.03.2015, 21:45
Also ich hatte schon zig Northwave-Schuhe, aktuell den Torpedo Plus und den Extreme Tech MTB, und hab noch nie ein Problem mit nem Gewinde gehabt...habe auch noch nie nen Drehmomentschlüssel dafür benutzt

norman68
12.03.2015, 05:47
MTB-Winterschuh ohne Probleme seit 2 Jahren im Einsatz. Muß aber gestehen das ich Cleats noch nie mit Drehmo angezogen habe

454rulez
12.03.2015, 15:54
4,5 paar northwave-schuhe (div. aerator, aerlite, extreme, ...) in den letzen jahren, nie probleme gehabt

supertester
12.03.2015, 15:59
Ich besaß >10 paar NW Schuhe. Das passiert je nach Modell mal (1 Mal bisher), aber bei aktuellen Modellen bei mir nicht mehr. Die "Mutter" kannst Du einfach auswechseln. Als Ursache sehe ich Schrauben mit unsauber aufgebrachter Legierung. Seitdem ich Schrauben zukaufe und nur die verwende, keine Probleme mehr.
Drehmomentschlüssel würde ich da nicht nehmen, da das Material uU nachgibt und Du zu fest anziehst.

Steed
13.03.2015, 11:13
Die "Mutter" kannst Du einfach auswechseln..


Geht das so einfach?

Habe noch einen alten Schuh von NW wo man die Gewindeplatte auswechseln konnte.

Erix
13.05.2015, 13:52
Hallo zusammen,

ich habe letztes Jahr bei meinen Sommerschuhen (Northwave Torpedo Plus) ein Problem mit einem ausgerissenen Pedalgewinde gehabt. Der Schuh würde über den Händler zügig getauscht. Nun habe ich für den Winter die Arctic Commuter erworben und nach der ersten Ausfahrt den gleichen Schaden erlitten. Die Schrauben waren alle gleichmäßig mit Drehmomentschlüssel angezogen. Ich habe den Fall bereits reklamiert und ich bin sicher es wird keine Probleme hierbei geben. Jedoch stellt sich für mich die Frage, ob dies ein generelles Problem bei Northwave darstellt? Desweiteren wäre für mich interessant zu wissen, ob dieses Pedalplattengewinde (T-Nut) nicht auch einzeln erworben und getauscht werden kann? Bei Specialized ist das bspw. problemlos möglich.

Hat hier jemand ähnliche Erfahrungen oder weiß jemand eine Lösung?


Vielen Dank schon einmal vorab für Eure Unterstützung!


Grüße,
Alecs
Hallo Alecs,
etwas Off-topic: aber wie sind die Torpedo Plus geschnitten? Ich brauch im Vorfuß etwas breitere Modelle und von meinem alten Northwave Triathlonschuh weiß ich, dass NW breiter schneidert.
Danke
Erich