PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Speichenlängen berechnen bei Straightpull, Triplet und gruppierten Speichenlöchern



Bugoc
14.03.2015, 00:24
Hallo beieinander,
mein aktueller Laufradbau gestaltet sich schwieriger als erwartet. Bisher habe ich immer Standardeinspeichungen gebaut und war mit dieser spocalac.xls ausreichend versorgt.
Bei meinem neuen Hinterrad habe ich nun den worst case:

-Powerway R39 Nabe (http://www.power-way.com.tw/pfh-r39.htm) in 8:16 Lochung mit Straightpull-Speichenaufnahmen
-Kinin XR300 Felge mit 3er Gruppen, d.h. eine ex-16-Loch Felge wurde um 8 Löcher jeweils zwischen 2 Paaren erweitert.

Bisher sind mir noch wenig Daten bekannt (die Nabe ist kaum dokumentiert). Mit Messchieber etc. bin ich allerdings gut vertraut, Flanschweite- & Abstand finde ich raus. Bleibt noch der "Lochkreisdurchmesser" antriebsseitig, wie ist dabei vorzugehen? Die Konfiguration der Löcher wirkt sich ja nicht unerheblich auf den Speichenwinkel aus.
ERD der Felge kann ich nachschlagen oder messen.

Und zu guter Letzt: womit komme ich von den Naben- und Felgendaten auf die Speichenlänge?
Spokomat bietet zwar eine Straight-Pull Option, ich bin mir aber unsicher wegen der gruppierten Speichen...
Kann man die rechte "Hälfte" basierend auf einer 32-Loch Felge berechnen und links von einer 16 Loch Felge ausgehen?

Für Tips wäre ich sehr dankbar...

Jörn

sick
14.03.2015, 01:11
Schaut im Prinzip ähnlich aus wie die Bauweise z.B. einer Zipp 182 Nabe...hier das Datenblatt:

http://www.zipp.com/_media/pdfs/support/182-dimensions.pdf

Da siehst Du recht gut, wo Du antriebsseitig den Lochkreisdurchmesser bestimmst...

chaval
14.03.2015, 09:33
Schaut im Prinzip ähnlich aus wie die Bauweise z.B. einer Zipp 182 Nabe...hier das Datenblatt:

http://www.zipp.com/_media/pdfs/support/182-dimensions.pdf

Da siehst Du recht gut, wo Du antriebsseitig den Lochkreisdurchmesser bestimmst...

Und wenn Du den Lochkreisdurchmesser bestimmen kannst, dann hast Du eigentlich alle Daten. Antriebbsseitig lässt Du den Rechner für eine 32L-Felge rechnen und links hast Du kein Problem, da ja die radiale Speichenlänge leicht zu bestimmen ist.

Gruß
Chaval

Bugoc
14.03.2015, 11:54
OK und was empfiehlt ihr zur Berechnung?
Spokomat, irgendeinen Online-Rechner oder ganz klassisch mit dieser Formel?
Welche Kreuzung muss man angeben?