PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kaufhilfe Elite ROllentrainer speziell



CUST TEC
29.09.2004, 17:09
Also ich möchte mir einen Elite Rollentrainer zulegen die Frage ist nur was für einen

1.Elite Hydroforce
2.Elite Mag/ FLuid Elastogel
3.Digital Mag

Wär nett wenn ihr mir kurz eure Erfahrungen und VOr- und Nachteile nennen könntet

NPU
30.09.2004, 19:09
Also ich hab den Fluid mit der Elastogel Rolle bin voll zufrieden damit

vieta
30.09.2004, 19:22
Also ich möchte mir einen Elite Rollentrainer zulegen die Frage ist nur was für einen

1.Elite Hydroforce
2.Elite Mag/ FLuid Elastogel
3.Digital Mag

Wär nett wenn ihr mir kurz eure Erfahrungen und VOr- und Nachteile nennen könntet

Überleg Dir das sehr genau, habe mir vor ca. 4 Wochen den Tacx Flow gekauft.
Aber sich auf ne Rolle zu setzen ist so langweilig :( :( selbst DVD, Musik, etc. sind nicht wirklich hilfreich. Werde wohl aufrüsten und den PC Kit noch kaufen. Soll ja nach einigen Mitgliedern hier richtig gut sein. Aber Rolle fahren ist schlimm, sehr schlimm. Denk mal drüber nach. Vielleicht ist der Imagic ja ne alternative.

maximops
30.09.2004, 19:38
Also ich möchte mir einen Elite Rollentrainer zulegen die Frage ist nur was für einen

1.Elite Hydroforce
2.Elite Mag/ FLuid Elastogel
3.Digital Mag

Wär nett wenn ihr mir kurz eure Erfahrungen und VOr- und Nachteile nennen könntet

Ich habe den Digital Mag - würde jetzt aber die Kabellose Version nehmen, da man recht aufmerksam sein muss, mit der Kurbel oder Bremse einzufädeln.
Ansonsten kann ich nur den relativen hohen Batterieverbrauch beklagen - ich nehme sie imer raus, da ein Verlust auch im Ruhezustand auftritt.

Abwechselung ist natürlich mau, bei mir ist meist eine Kombination von Musik + Radvideo angesagt. 90min am Stück reichen mir völlig; am Wochenende evtl. eine2. Trainingseinheit - das klappt besser als 3 h am Stück.

Grundlageneinheiten versuche ich aber immer Outdoor einzustreuen (Crossrad, Rennrad, Extreme-Wandering, Ski-LL - je nach Bedingungen)

Elite - und dann klappt es auch mit dem Nachbarn!

CUST TEC
01.10.2004, 08:37
Danke für die Ratschläge bei mir stellt sich nur noch die Frage ob Magnetbremse oder die Hydraulik bremse vom Hydrforce

Windschatten
01.10.2004, 08:51
Jetzt habe ich auch noch eine Frage: Gibt es eine Rolle bei der man eine konstante Leistung (zB. 250W) vorgeben kann, die dann auch so bleibt auch wenn man mit unterschiedlicher Tretfrequenz fährt. Hängt wahrscheinlich mit dem Bremssystem bzw. deren Steuerung ab. Hat da jemand Erfahrung?