PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : ZIPP SL V2 Carbon 31.8 Lenker



Algera
17.03.2015, 20:56
Hat schon einmal jemand den ZIPP SL V2 Carbon 31.8 Lenker (http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=34422;page=29 ;menu=1000,4,133,31;mid=0;pgc=0;orderby=4) gewogen?

Der Hersteller gibt an: ca. 170 Gramm (440 mm mitte/mitte). Das wirkliche Gewicht würde mich interessieren, wobei ich 400 mm (mitte/mitte) wählen würde.

Algera
21.03.2015, 13:13
Da die Resonanz auf meine Frage nicht allzu überwältigend ist, frage ich mal anders: ZIPP Produkte werden ja häufig benutzt. Kann jemand sagen, ob sich die Herstellerangaben bezüglich der Gewichte in etwa mit den tatsächlichen (nachgewogenen) Gewichten decken?

Oder ist es eher wie früher bei Deda, als man sich der Wirklichkeit eher näherte, wenn man das vom Hersteller propagierte Gewichte durch zwei teilte? :D

Scapin
21.03.2015, 14:33
Hi,

ich fahre einen Zipp SL TB in 40 cm m/m und der wiegt 162 Gramm. Die Lenkerenden sind jeweils um 1cm gekürzt.

Gruß

Algera
21.03.2015, 18:18
Vielen Dank! :)

Das heißt, daß das Gewicht, das werksseitig genannt wird, realistisch sein dürfte.

Viele Grüße

Herr Sondermann
21.03.2015, 20:42
Zipp scheint diesbezüglich recht seriös unterwegs zu sein:
Ich habe eine Zipp Carbon Stütze (SL Speed, Angabe 175g) und eine Alu (Service Course SL, Angabe glaube ich waren um die 220g).

Die Carbonstütze wiegt 178g, die Alu irgendwie um die 224 oder 226g so was, bei der Alu weiß ich es nicht mehr genau, ist schon ne Weile her, aber es war recht nahe dran - die Angaben von Zipp sind zumindest meiner Erfahrung nach nicht vergleichbar mit "Dedas Märchen" früherer Tage, die mir auch wohlbekannt sind. :rolleyes:

Scapin
21.03.2015, 21:03
@Algera

Gehst jetzt unter die WeightWeenies ? :D

Siggerl
21.03.2015, 21:07
Mein V2 TB hat 184g bei 44 cm a/a.

Daito
21.03.2015, 22:17
Besagter Lenker im Titel wog bei mir 185g. Etwas enttäuschend.

dacrazy1
21.03.2015, 23:24
Bei mir in 40 cm genau 169g.

Siggerl
22.03.2015, 11:57
Besagter Lenker im Titel wog bei mir 185g. Etwas enttäuschend.

Absolut - habe meinen auch sofort ans Einkaufsrad ummontiert.

Daito
22.03.2015, 12:12
Ich ging ja von 170g aus. Sind 10% zu viel. Deswegen habe ich ja auch "etwas" geschrieben. Wenn du das nicht verstehst, ist das OK. Solltest nur einsehen, dass du nicht das Maß aller Dinge bist. Ach ja, mein Di2-Rad wiegt unter 5kg. Das kommt nicht von ungefähr.

Algera
22.03.2015, 12:21
@Algera

Gehst jetzt unter die WeightWeenies ? :D

:D

Na ja, eigentlich habe ich bei bestimmten Anbauteilen immer auf's Gewicht geachtet. Zwar nicht um jeden Preis, aber in dem Bestreben, etwas zu finden, was mir gefällt, aber auch nicht allzu schwer ist.

Mein Look 585 wiegt 5,74 kg, so wie es jetzt zusammengeschraubt ist, das Specialized S-Works 5,8x kg und das Madone 6.9 bringt es auf 6,2x kg. Auch die beiden Crossräder sind nicht unbedingt als bleischwer einzustufen: So wiegt das Alan (Alurahmen) 7,4x kg und das il Diavolo 6,8x kg.

Bei meinem aktuellen Projekt (Pinarello Dogma F8) muß ich etwas intensiver nach leichten Teilen schauen, da ich mit der Super Record EPS unter 6,5 kg kommen möchte. Wären es weniger, wäre ich auch nicht böse.

Siggerl
22.03.2015, 12:25
Ich ging ja von 170g aus. Sind 10% zu viel. Deswegen habe ich ja auch "etwas" geschrieben. Wenn du das nicht verstehst, ist das OK. Solltest nur einsehen, dass du nicht das Maß aller Dinge bist. Ach ja, mein Di2-Rad wiegt unter 5kg. Das kommt nicht von ungefähr.

Sonst alles gut daheim :D?

Algera
22.03.2015, 12:28
Mein V2 TB hat 184g bei 44 cm a/a.


Besagter Lenker im Titel wog bei mir 185g. Etwas enttäuschend.


Bei mir in 40 cm genau 169g.

Das sind schon gewisse Toleranzen, die ich aber noch akzeptieren würde.

Daß der Lenker bei 44 cm a/a mehr wiegt, als das Model mit 42 cm a/a ist nachvollziehbar. Wenn aber bei identischen Modellen mit einer Breite von 42 cm a/a (entsprechend 40 cm c/c) einmal 169 g und dann 185 g gewogen werden, kann man hoffen, ein leichtes Exemplar zu bekommen. Toleranzen der Waagen muß man ggf. natürlich auch berücksichtigen.

Luigi_muc
22.03.2015, 13:09
Wobei mir eine Toleranz von 10% bei gleicher Lenkerbreite schon eher Sorgen machen würde, als wenn sie einfach alle zu schwer wären.
Solche Abweichungen, wenn wirklich bei gleicher Breite, sprechen nicht für eine hohe Qualität und sind auch nur schwer erklärbar.

Siggerl
22.03.2015, 15:04
Wobei mir eine Toleranz von 10% bei gleicher Lenkerbreite schon eher Sorgen machen würde, als wenn sie einfach alle zu schwer wären.
Solche Abweichungen, wenn wirklich bei gleicher Breite, sprechen nicht für eine hohe Qualität und sind auch nur schwer erklärbar.

Breiten waren 4 cm unterschiedlich, wenn ich mich nicht verlesen habe ...

Daito
22.03.2015, 16:24
Das sind schon gewisse Toleranzen, die ich aber noch akzeptieren würde.

Daß der Lenker bei 44 cm a/a mehr wiegt, als das Model mit 42 cm a/a ist nachvollziehbar. Wenn aber bei identischen Modellen mit einer Breite von 42 cm a/a (entsprechend 40 cm c/c) einmal 169 g und dann 185 g gewogen werden, kann man hoffen, ein leichtes Exemplar zu bekommen. Toleranzen der Waagen muß man ggf. natürlich auch berücksichtigen.

Genaue Waage und ich habe den schmalsten genommen...

Korrigiere: 186g und 42cm. http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?280743-V-Zipp-SL-V2-S-amp-S-in-42cm-nagelneu-und-unmontiert. Ich kann sie auch günstig besorgen. Nur zurückgeben kann ich sie nicht also zumindest nicht wegen dem Gewicht.