PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Haltbarkeit/Stabilität DT Swiss 240s/340



Regenhasser
29.09.2004, 19:07
Hallöle,

da ich gerade geistig an meinem LRS für nächste Jahr bastele, drängt sich folgendes Problem auf:

Wollte eigentlich als Naben die 240s verwenden, bin mir aber nicht sicher, ob ich die fahren kann mit 93 kg.

Die Threads zum Thema DT-LRS befassen sich wenn, dann primär mit Problemen der RR 1.1-Felgen.

Die 240s sollen ja High-End Leichtbau-Teile sein. Laut DT haben die ne OS-Alu-Achse mit deswegen kleineren Lagern im Vgl. zur 340.

Die 340er ist wohl stabiler, aber scheinbar so neu, dass man noch nirgends LRS angeboten bekommt (ausser bei Whizz).

Wer in meiner Gewichtsklasse fährt denn die 240s und gibt's da irgendwelche Probs oder eben nicht?

THX

Regenhasser
30.09.2004, 00:01
gibt's doch nich.

:mad: :( :heulend: :kweetnie: :icon_sad:

roadrunner77
30.09.2004, 00:04
gibt's doch nich.

:mad: :( :heulend: :kweetnie: :icon_sad:


schau doch mal in der suche nach den stichwörtern....glaub da gibts schon einiges....musst aber so oder so immer bedenken...deine 93kg körpergewicht[davon gehe ich mal aus] zählen da nur bedingt..ausrüstung kommt ja auch immer noch dazu.....

Marotte
30.09.2004, 07:15
@ Regenhasser.

Habe gerade gelesen, dass du auch zu meiner Gattung Fahrer gehörst (192cm, 91kg) :D
Habe mir im Dez03 folgenden LR-Satz aufgebaut.
DT R1.1
DT 240s
DT Airolight (ich weis, die sind schw......teuer :Applaus: )
Habe auf diesem Satz mitlerweile 5000km und etliche Schläglöcher. Absolut keine Probleme. Fahre sie immer wieder gerne.

Gruß M.

quaelmich
30.09.2004, 13:00
@ Regenhasser.

Habe gerade gelesen, dass du auch zu meiner Gattung Fahrer gehörst (192cm, 91kg) :D
Habe mir im Dez03 folgenden LR-Satz aufgebaut.
DT R1.1
DT 240s
DT Airolight (ich weis, die sind schw......teuer :Applaus: )
Habe auf diesem Satz mitlerweile 5000km und etliche Schläglöcher. Absolut keine Probleme. Fahre sie immer wieder gerne.

Gruß M.

Hi Marotte, hast Du zufaellig schon mal igendwelche Aero Laufraeder drauf gehabt? Mich wuerde interessieren wie Dein Eindruck bezueglich der Aerodynamik der DT LR im Vergleich zu irgendwelchen Aeros ist? Sind die DTs spuerbar langsamer bei hohen Geschwindigkeiten oder ist das eher Theorie? Uebrigens, sehr cooles Klein!

Marotte
30.09.2004, 13:36
Hi quaelmich,

alternativ habe ich Eurus und Citec 3000 drauf gehabt. Ich müsste jetzt lügen wenn ich sage, dass eines dieser LR schneller ist. Bei den Citec habe ich manchmal das Gefühl (rein subjektiv) die sind bei Geschwindigkeiten über 35km/h einen Hauch schneller. Der größte Unterschied ist in der Beschleunugung zu spüren.
Da ich keine Rennen fahre, sondern nur den einen oder anderen Marathon (nur just for fun), habe ich mich noch nie sonderlich damit befasst.

Gruß Marotte

geierwally
30.09.2004, 13:54
die DT mit den 28/32 Aerolite Speichen sind schneller als die besten Aero-Laufräder von Shimano...., denn die größte Rolle spielen nicht die Felgen, sondern die Speichen....
:4bicycle:

quaelmich
30.09.2004, 14:39
die DT mit den 28/32 Aerolite Speichen sind schneller als die besten Aero-Laufräder von Shimano...., denn die größte Rolle spielen nicht die Felgen, sondern die Speichen....
:4bicycle:

Ich glaube dann goenne ich mir auch die Aerolite (obwohl 100 EUR mehr im Vergleich zu den Revolution konkret viel ist) :Applaus:

Marotte
30.09.2004, 14:47
Ich glaube dann goenne ich mir auch die Aerolite (obwohl 100 EUR mehr im Vergleich zu den Revolution konkret viel ist) :Applaus:

Gute Wahl. Man kann mit den Aerolight noch Gurken hobeln. :D :D :D
Quatsch! Sicher eine gute Wahl. Wünsch dir schon jetzt viele problemlose Kilometer.

Gruß M

geierwally
30.09.2004, 15:25
vor allem sind die Aerolite auch härter im Nehmen als die Revo und zugfester!
Die Revo merkst schon im Wiegetritt....
:Bluesbrot