PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit powermeter24



Srämred
19.03.2015, 11:14
Hey....

Wer von euch hat den Erfahrungen (Service,Reklamationen,Reaktionsgeschwindigkeit,Ku lanz usw.)mit Powermeter24 ?



Gruß srämred...

triphi
19.03.2015, 11:37
Schau mal in den Stage Thread. Da hat man bzgl des Produktes häufiger auch was über des Service von diesem Shop lesen können. Außerdem ist Chris von powermeter24 hier recht aktiv und hilft auch auf dem Weg über das Forum weiter bei Problemen. Ich selber habe da bislang noch nichts bestellt, jedoch habe ich bislang einen positiven Eindruck davon.

Tom0869
19.03.2015, 12:02
Habe schon mehrfach dort bestellt, bislang war alles OK. Die Kommunikation mit Chris und Thomas funktioniert gut.
Reklamationen hatte ich noch nicht.

rolleur
19.03.2015, 12:10
Hey....

Wer von euch hat den Erfahrungen (Service,Reklamationen,Reaktionsgeschwindigkeit,Ku lanz usw.)mit Powermeter24 ?



Gruß srämred...

In allen Punkten nur gute Erfahrungen gemacht. Ich habe den 4. Kurbelarm, d.h. 3mal musste ich umtauschen. Lief alles problemlos.

blobb
19.03.2015, 13:13
Ich habe nur positive Erfahrungen mit den beiden und kann die ohne Probleme empfehlen.

Shiny
19.03.2015, 13:40
Ich hab da aktuell eine Bestellung offen - noch. Mit einem Wort: Katastrophe

Mitte Januar bestellt mit einer Lieferzeit von 2 Wochen. Nach 3 Wochen mal angerufen, wie 's denn ausschaut. Antwort: Man würde sich informieren und sich dann bei mir melden. Passiert ist: Nichts. Ungefähr so lief jedes Telefonat ab, eine Rückmeldung die absolute Ausnahme und selbst wenn, wurde der neue Termin nicht eingehalten. Das letzte Mal vor genau 2 Wochen hieß es, es gäbe Lieferschwierigkeiten (ganz schön früh aufgefallen) und es dürfte noch zwei Wochen dauern - müsste dann heute sein. Nächste Woche werde ich es nochmal versuchen, die Wahrscheinlichkeit, dass sie sich von selbst bei mir melden ist in etwa so groß wie die, dass demnächst der Osterhase vorbei kommt.

Vielleicht kommt es ja zu Komplikationen, weil ich einen Quarq Powermeter mit 165mm bestellt habe, ein derart unterirdisches Kommunikationsverhalten entschuldigt das aber mMn nicht!

bipsycle
19.03.2015, 18:06
Hatte bei powermeter24 auch mal ne rekla, alles problemlos

ffo
19.03.2015, 21:33
...Vielleicht kommt es ja zu Komplikationen, weil ich einen Quarq Powermeter mit 165mm bestellt habe...

Abgesehen von der Kommunikation liegt das garantiert an SportImport, der Quarq-Importeur. Die haben kein Interesse, die in Deutschland ordentl zu vertreiben.

Sparky
19.03.2015, 21:55
Meine Kommunikation per email mit powermeter24 war sehr gut. Lieferung ging relativ zügig innerhalb von ein paar Tagen. Habe noch nie eine 165mm-RR-Kurbeln gesehen und so viele werden sicherlich nicht verkauft. Auf Lager liegt so eine Kurbel sicherlich nirgendwo.

tobaerl
07.01.2017, 18:34
Ich muss hier einen alten Thread aktivieren. Ist das mit Powermeter24 immer noch so gut?

Ich habe in der Black Friday Woche (November 16) einen DFour bestellt und sofort überwiesen. Bis jetzt .... nix!!!
Zwei Emails (eine davon mit Bestätigung) wurden bis dato noch nicht beantwortet.

Das finde ich ...

Kennt ihr sowas?

Compass-SO
07.01.2017, 20:57
Nicht ganz so extrem bei mir: Favero Bepro S ebenfalls in der Black Friday Woche bestellt und bezahlt, nach 2 Wochen angefragt, dann gab es am selben Tag eine Antwortmail und eine Versandnummer, dann folgte nach ein paar weiteren Tagen der tatsächliche Versand.

Wenn man dort von vornherein realistischere Lieferzeiten auf der Webseite kommunizieren würde, wirkte das sicher vertrauenserweckender.

dreale
07.01.2017, 21:25
habe am 25.11. auch mit black-friday rabatt bestellt (quarq powermeter) mit angabe 10-20 tage lieferfrist. bis jetzt auch noch keine Ware bekommen. Das ist wirklich eine üble masche von denen und ich behaupt das machen die mit system. Werde nächste Woche wieder anfragen müssen, ist wirklich mühsam - nicht erwähnen muss ich dass das geld sofort abgebucht wurde.

dreale
27.01.2017, 18:42
habe heute die versandbestätigung erhalten!! :eek::eek:

kapi
27.01.2017, 19:40
habe am 25.11. auch mit black-friday rabatt bestellt (quarq powermeter) mit angabe 10-20 tage lieferfrist. bis jetzt auch noch keine Ware bekommen. Das ist wirklich eine üble masche von denen und ich behaupt das machen die mit system. Werde nächste Woche wieder anfragen müssen, ist wirklich mühsam - nicht erwähnen muss ich dass das geld sofort abgebucht wurde.


habe heute die versandbestätigung erhalten!! :eek::eek:

Bei mir war es ident!
Ich hab das schon bei der Bestellung so befürchet, da der Preis gut war und ich es nicht eilig hatte hab ich es akzeptiert. Im Grunde haben alle anderen Shops und auch Quarq die lange Lieferzeit immer komuniziert, warum PM24 trotzdem über Monate 10-20 WT angibt, obwohl das völlig unrealistisch ist, wäre eine interessante Frage. Ich würde Ihnen ja niemals Absicht unterstellen, um so über Monate das Geld im Voraus zu kassieren ;)
Was bei PM24 passiert wenn man vom Kauf zurücktritt und das Geld zurück will, kann man ja hier zur Genüge nachlesen. Ich zahle bei "solchen" Shops grundsätzlich nur mit Paypal, da ist man im Fall der Fälle auf der sicheren Seite.

SvenH
27.01.2017, 21:44
Die Kurzzusammenfassung: Meine Erfahrung mit PM24 ist so schlecht, daß ganz sicher nie wieder was bei denen bestellen werde.

Langfassung:
- Am 12.12.2016 habe ich mir ein Stages bestellt (gab den Weihnachtsrabatt) und habe Gott sei Dank mit PayPal bezahlt. Außer Eingangsbestätigung nix bekommen; angebliche Lieferzeit 2-10 Tage.
- Am 19.12. nachgefragt und die Antwort bekommen, daß sie Probleme bei der Zulieferung hätten und man eine Lieferung nicht garantieren könne.
- Am 22.12. DHL SENDUNGSBENACHRICHTIGUNG bekommen, die ich nicht wahrgenommen habe, weil ich vor Weihnachten sehr viele davon hatte
- Am 28.12. nachfragt wo denn mein Stages bliebe und nur den Auto-Reply (Urlaub bis 3.1.) bekommen
- Am 29.12. ist das Paket bekommen aber ich wollte das Stages nicht mehr (schlechte Erfahrungen von einem Kollegen). Demnach Rücksendemodalitäten angefragt.
- Kein Antwort; Paypal Käuferschutz beantragt; ausweichende Antwort bekommen, meiner Meinung nach um die 14 Tage Rückgabefrist verstreichen zu lassen, weil ich nicht in der Form widerrufen habe, die PM24 vorschwebt.
- 11.01. Nochmal gemäß PM24 Form und via Paypal widerrufen... jetzt auf einmal rührten sie sich.
- Zurückgesendet (natürlich auf eigene Kosten) und recht schnell das Geld zurückgebucht bekommen

Ich habe meinen gesamten Mail-Verkehr an die Verbraucherschutzzentrale übergeben, weil es für mich sonnenklar ist, daß man mich solange hinhalten wollte, bis die 14 Tage Rückgabefrist abgelaufen sind.
Aus meiner Sicht dumm von PM24. Hätten sie offen den Lieferbezug kommuniziert, hätten in ihrem Shop ihren Urlaub angekündigt und hätten sie nicht versucht mich zu be*******n, hätte ich bei denen ein fast doppelt so teures Quarq Dfour bestellt. Wer nicht will der hat schon, jetzt hat meine Kohle Brügelmann :D

derpuma
27.01.2017, 22:04
Die Kurzzusammenfassung: Meine Erfahrung mit PM24 ist so schlecht, daß ganz sicher nie wieder was bei denen bestellen werde.

Langfassung:
- Am 12.12.2016 habe ich mir ein Stages bestellt (gab den Weihnachtsrabatt) und habe Gott sei Dank mit PayPal bezahlt. Außer Eingangsbestätigung nix bekommen; angebliche Lieferzeit 2-10 Tage.
- Am 19.12. nachgefragt und die Antwort bekommen, daß sie Probleme bei der Zulieferung hätten und man eine Lieferung nicht garantieren könne.
- Am 22.12. DHL SENDUNGSBENACHRICHTIGUNG bekommen, die ich nicht wahrgenommen habe, weil ich vor Weihnachten sehr viele davon hatte
- Am 28.12. nachfragt wo denn mein Stages bliebe und nur den Auto-Reply (Urlaub bis 3.1.) bekommen
- Am 29.12. ist das Paket bekommen aber ich wollte das Stages nicht mehr (schlechte Erfahrungen von einem Kollegen). Demnach Rücksendemodalitäten angefragt.
- Kein Antwort; Paypal Käuferschutz beantragt; ausweichende Antwort bekommen, meiner Meinung nach um die 14 Tage Rückgabefrist verstreichen zu lassen, weil ich nicht in der Form widerrufen habe, die PM24 vorschwebt.
- 11.01. Nochmal gemäß PM24 Form und via Paypal widerrufen... jetzt auf einmal rührten sie sich.
- Zurückgesendet (natürlich auf eigene Kosten) und recht schnell das Geld zurückgebucht bekommen

Ich habe meinen gesamten Mail-Verkehr an die Verbraucherschutzzentrale übergeben, weil es für mich sonnenklar ist, daß man mich solange hinhalten wollte, bis die 14 Tage Rückgabefrist abgelaufen sind.
Aus meiner Sicht dumm von PM24. Hätten sie offen den Lieferbezug kommuniziert, hätten in ihrem Shop ihren Urlaub angekündigt und hätten sie nicht versucht mich zu be*******n, hätte ich bei denen ein fast doppelt so teures Quarq Dfour bestellt. Wer nicht will der hat schon, jetzt hat meine Kohle Brügelmann :D

Hinhalten? Sobald du deine Rückgabe schriftlich (per Mail oder Brief) ankündigst bist du doch auf der sicheren Seite. Will jetzt hier niemanden in Schutz nehmen, aber wieso kreidest du einem Händler schlechte Reaktionszeit an, wenn dir doch per Mail mitgeteilt wurde, dass der Händler bis 3.1. nicht verfügbar ist. Deinen Unmut kann ich bedingt verstehen, finde deine Reaktion aber auch ein wenig übertrieben.

felixthewolf
27.01.2017, 22:35
weil es für mich sonnenklar ist, daß man mich solange hinhalten wollte, bis die 14 Tage Rückgabefrist abgelaufen sind.


Das ist ziemlicher Quatsch. Du musst lediglich innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt deine Absicht erklären, dass du es zurückgeben willst. Wann sie darauf antworten, ist absolut unerheblich.
Sie können dich daher gar nicht, wie du vermutest, hinhalten.

Gruss, Felix

Systemgewicht99
29.01.2017, 16:14
Hey....

Wer von euch hat den Erfahrungen (Service,Reklamationen,Reaktionsgeschwindigkeit,Ku lanz usw.)mit Powermeter24 ?



Gruß srämred...

Ich hatte im November einen Quarg bestellt. Nach intensiver Beratung extra einen anderen Lagerstandard gewählt - bedeutet zusätzlich noch ein Innenlager dazubestellen - damit die durch den Hersteller bedingte Lieferzeit unter 4 Wochen bleibt und ich sicher vor Saisonbeginn das Ding eingebaut habe.

In der zweiten Januarwoche habe ich dann mal nachgefragt, da bis dahin keinerlei Information bei mir ankam, um dann bei einem Rückruf zu erfahren, der Powermeter sei zwar da, aber das Lager nicht.
1. Hätte ich eine Information erwartet, wenn die Lieferzeit überschritten wird
2. Wenn es am Lager hängt, kann man sicher auch ein anderes Modell/Hersteller finden und ich hätte mir ggf. anders helfen können, wenn ich rechtzeitig informiert worden wäre.

Nun ist das Lanzarote Trainingslager also ohne PM abgewickelt (welhalb ich überhaupt den Lagerstandard gewechselt habe) und siehe da, auch zwei Wochen später nach der Rückkehr wieder keine Info, kein Anruf, keine Mail, nichts! :confused: Man muss also immer selbst aktiv werden.
Wenn es über vier Wochen dauert, hätte ich auch beim ursprünglichen Lager bleiben und mir die Kosten für das zusätzliche Lager sparen können. Dann hätte ich jetzt einen PM im Rad und alles wäre gut.

Service und Kundenfreundlichkeit verstehe ich anders und ich hatte auf die vielen positiven Ratschläge bei der Händlerauswahl gehört. Wenn so etwas beim Rose passiert, tobt gleich das ganze Forum.

Bin jetzt also bei über zwei Monaten und warte auf Information oder Lieferung

Dafür bieten sie im Netz den gleichen PM jetzt billiger an, mit 2 Wochen Lieferzeit

Frühaufsteher
29.01.2017, 16:58
Da kann ich nur Power2Max empfehlen. Rasant, und dat Zeuch ist ein No-Brainer. Einbauen und funzt.

gögo
29.01.2017, 17:27
Da kann ich nur Power2Max empfehlen. Rasant, und dat Zeuch ist ein No-Brainer. Einbauen und funzt.

Kann ich bestätigen.

Systemgewicht99
29.01.2017, 17:30
Da kann ich nur Power2Max empfehlen. Rasant, und dat Zeuch ist ein No-Brainer. Einbauen und funzt.

Ist ja nicht der PM, der nicht (beim Händler liegend) da ist, sondern das Lager.
Standard PressFit Ausführung hätte länger als 4 Wochen gedauert. Darum habe ich die PM Achse mit anderem Durchmesser gewählt und dazu ein Adapterlager damit es wieder passt und alles in vier Wochen da ist.
Also kein technisches Problem und auch keins vom Quarg. Der passt nämlich prima zum DA Kettenblatt.

Also bitte jetzt keine Diskussion, was der bessere PM ist. Das gibt schon woanders.

the_brain_mave
29.01.2017, 17:55
Ist ja nicht der PM, der nicht (beim Händler liegend) da ist, sondern das Lager.
Standard PressFit Ausführung hätte länger als 4 Wochen gedauert. Darum habe ich die PM Achse mit anderem Durchmesser gewählt und dazu ein Adapterlager damit es wieder passt und alles in vier Wochen da ist.
Also kein technisches Problem und auch keins vom Quarg. Der passt nämlich prima zum DA Kettenblatt.

Also bitte jetzt keine Diskussion, was der bessere PM ist. Das gibt schon woanders.

Es geht nicht um die Qualität vom power 2max sondern auch ganz besonders um den Service der Firma Saxonar (und das man eine deutsche Firma unterstützt).
Hast du im " neue powermeter" Thread gelesen in welcher Zeit sie wie mit meinem p2max der GEBRAUCHT war verfahren sind? Das ist Service!!

Systemgewicht99
30.01.2017, 16:47
Es geht nicht um die Qualität vom power 2max sondern auch ganz besonders um den Service der Firma Saxonar (und das man eine deutsche Firma unterstützt).
Hast du im " neue powermeter" Thread gelesen in welcher Zeit sie wie mit meinem p2max der GEBRAUCHT war verfahren sind? Das ist Service!!

Was habe ich vom Service, wenn es nicht zur vorhandenen DA passt? Bei meiner Wahl kann ich die Kettenblätter weiter nutzen und es ist wesentlich günstiger und optisch eerträglich.
Um es noch mal zu sagen: es gibt kein Problem mit dem Powermeter sondern mit der deutschen Firma Powermeter24,

übrigens habe ich deutsche Laufräder (CITEC), deutschen Tacho (Sigma), deutsche Reifen (Conti), deutsches Rad (Rose, Rahmen made in China?), deutsches Kettenöl, deutsche Carbonpaste, deutsches Konservierungswachs........Wie deutsch ist Dein Rad?

Seit wann benehmen wir uns wie Trump? Oder sind wir alle schon Pegida?

Frühaufsteher
30.01.2017, 17:46
Also bitte jetzt keine Diskussion, was der bessere PM ist. Das gibt schon woanders.

Ich denke ja ohnehin, dass P2M NG und die neueren Quarq absolut ebenbürtig sind. Meine Intention war: Wenn bei Powermeter24 der gewünschte Quarq-PM nicht verfügbar ist, kann man gut mal bei Saxonar gucken, ob die nicht ein passendes Modell - und dann auf Lager haben. Man hat keine Nachteile, im Gegenteil, durch den direkten Draht Kunde - Hersteller und eine Erreichbarkeit des Herstellers in D vielleicht sogar Vorteile.

Powermeter24 ist Zwischenhändler, und ein Zwischenhändler braucht eine Marge, sonst kann er nicht überleben. Das spricht nicht gegen Powermeter24 sondern bedeutet nur, dass dessen Marge woanders eingespart werden muss, wenn Produkt und Endkunden-Preis ansonsten vergleichbar sind.

Ich hab meine S900-Kurbel (die es mit GXP oder BB30 gäbe) separat bei Bike24 gekauft (3 Tage) und den P2M NG in der Aktion. Der Zusammenbau ist auch für Menschen machbar, die 2 linke Hände haben.

macmax
30.01.2017, 17:53
Es geht nicht um die Qualität vom power 2max sondern auch ganz besonders um den Service der Firma Saxonar (und das man eine deutsche Firma unterstützt).
Hast du im " neue powermeter" Thread gelesen in welcher Zeit sie wie mit meinem p2max der GEBRAUCHT war verfahren sind? Das ist Service!!

Ich habe mit PM bzw. Saxonar auch aller beste Erfahrungen - ich habe die Jungs auch beim Ötzi mal pers. kennengelernt, nachdem ich vorher nur Telefonkontakt hatte - der Support ist wirklich ne Hausnummer !

Systemgewicht99
30.01.2017, 18:01
Ich denke ja ohnehin, dass P2M NG und die neueren Quarq absolut ebenbürtig sind. Meine Intention war: Wenn bei Powermeter24 der gewünschte Quarq-PM nicht verfügbar ist, kann man gut mal bei Saxonar gucken, ob die nicht ein passendes Modell - und dann auf Lager haben. Man hat keine Nachteile, im Gegenteil, durch den direkten Draht Kunde - Hersteller und eine Erreichbarkeit des Herstellers in D vielleicht sogar Vorteile.

Powermeter24 ist Zwischenhändler, und ein Zwischenhändler braucht eine Marge, sonst kann er nicht überleben. Das spricht nicht gegen Powermeter24 sondern bedeutet nur, dass dessen Marge woanders eingespart werden muss, wenn Produkt und Endkunden-Preis ansonsten vergleichbar sind.

Ich hab meine S900-Kurbel (die es mit GXP oder BB30 gäbe) separat bei Bike24 gekauft (3 Tage) und den P2M NG in der Aktion. Der Zusammenbau ist auch für Menschen machbar, die 2 linke Hände haben.

Ich möchte nur noch einmal an die ursprüngliche Frage erinnern. Meine Antwort lautete: Ich bin nicht zufrieden.

Und noch mal: der Powermeter ist lieferbar und nicht das Problem !!!!!!!!!!

Was die Auswahl des Powermeters betrifft, so habe ich lange überlegt und eigentlich für meinen Zweck das Optimum gewählt. Es passt ins Rad, die Qualität vom Produkt und der Messdaten ist anerkannt gut und es geht in Verbindung mit der vorhandenen DA einfach ins Rad ohne neue Kettenblätter zu kaufen und ohne Verlust von unbestrittener Schaltqualität mit den Originalblättern.
Wenn es nach Einbau nicht so sein sollte, werde ich gern berichten. Handwerkliche Probleme habe ich sicher nicht, da ich schon seit 1977 meine Räder selbst aufgebaut (bis auf die letzten beiden), Laufräder selbst gespeicht habe (seit Campa Zonda und CITEC 3000 nicht mehr notwendig) und auch alles andere am Rad selbst mache. Aber das war ja nicht die Frage.


Ich habe die Kollegen von powermeter24 jetzt aufgefordert, den PM einzeln zu liefern. Das Lager gibts woanders im Netz ab Lager (welch Wortspiel). Bin mal gespannt, was passiert.

Frühaufsteher
30.01.2017, 18:42
Ich möchte nur noch einmal an die ursprüngliche Frage erinnern. Meine Antwort lautete: Ich bin nicht zufrieden.

OK, ich ergänze: Wenn bei Powermeter24 das Gesamtpaket nicht lieferbar ist (blöd vor allem, wenn Zusagen nicht funktionieren), dann sollten man sich einen alternativen Anbieter (eventuell auch für Teile) aussuchen. Mittlerweile gibt es ja eine groß genuge Auswahl.

Ich denke aber, es ist klug, schon beim Bestellvorgang selbständig mitzudenken.

the_brain_mave
30.01.2017, 21:12
Lasst es gut sein. Das Forum ist voll von schlechten Erfahrungen mit dem angesprochenen Shop. Der Kollege hat eine gute Alternative genannt bekommen und ist beratungsresistent. ... Pegida sag ich nur :rolleyes:
Frei nach dem Motto: Wenn das die Lösung ist möchte ich mein Problem zurück.

kapi
30.01.2017, 21:35
Lasst es gut sein. Das Forum ist voll von schlechten Erfahrungen mit dem angesprochenen Shop. Der Kollege hat eine gute Alternative genannt bekommen und ist beratungsresistent. ... Pegida sag ich nur :rolleyes:
Frei nach dem Motto: Wenn das die Lösung ist möchte ich mein Problem zurück.

Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Saxonar, das nutzt nur leider nichts wenn man einen Quarq möchte.

hahnru
31.01.2017, 06:03
Ich habe auch sehr gute Erfahrungen mit Saxonar, das nutzt nur leider nichts wenn man einen Quarq möchte.

Wieso will man einen Quarq.

Power2max ist aus Deutschland. Vielleicht weis das nicht jeder.

kapi
31.01.2017, 06:24
Wieso will man einen Quarq.

Power2max ist aus Deutschland. Vielleicht weis das nicht jeder.

Ich denke dass das praktisch jeder weiß.

Wenn man zB eine SRAM Red Kurbel mit Powermeter möchte kommt man an Quarq nicht vorbei, oder wenn man Shimano Lochkreis/Kettenblätter möchte. Außerdem ist Quarq deutlich günstiger. Aber muss man sich hier rechtfertigen für ein bestimmtes Produkt?

Nochmals, es geht hier nicht um einen Leistungsmesser, es geht um die Zufriedenheit mit einem Händler! Beim Direktvertrieb ist man auf eine Marke beschränkt, es kann 1000 individuelle Gründe geben in gewissen Fällen eine andere zu wählen.

kapi
31.01.2017, 06:45
Ich denke ja ohnehin, dass P2M NG und die neueren Quarq absolut ebenbürtig sind......
....
Powermeter24 ist Zwischenhändler, und ein Zwischenhändler braucht eine Marge, sonst kann er nicht überleben. Das spricht nicht gegen Powermeter24 sondern bedeutet nur, dass dessen Marge woanders eingespart werden muss, wenn Produkt und Endkunden-Preis ansonsten vergleichbar sind.
....

Preis P2M Spider 990 EUR
Quarq DZero 625 EUR

Adept
31.01.2017, 06:55
Jungs, warum bietet ihr ihm nicht an, einfach MTB zu fahren? Ist doch auch eine Lösung.

Er wollte doch ein bestimmtes PM und nicht ein anderes. Es ging um die Beschaffung oder?

Becki
31.01.2017, 09:03
Wenn man zB eine SRAM Red Kurbel mit Powermeter möchte kommt man an Quarq nicht vorbei
@kapi
Dir ist aber schon bekannt, dass die Red- Kurbel eine Einheit mit dem Kurbelstern bildet und deshalb die beim Quark eingebaute Kurbel eine Force Kurbel ist, auf der nur Red draufsteht?

Also, das ist natürlich kein Argument gegen Quark, ich wollte es nur erwähnt haben.

Frühaufsteher
31.01.2017, 09:09
Preis P2M Spider 990 EUR
Quarq DZero 625 EUR

Ja, ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Meiner hat 299 gekostet.

kapi
31.01.2017, 09:13
@kapi
Dir ist aber schon bekannt, dass die Red- Kurbel eine Einheit mit dem Kurbelstern bildet und deshalb die beim Quark eingebaute Kurbel eine Force Kurbel ist, auf der nur Red draufsteht?

Also, das ist natürlich kein Argument gegen Quark, ich wollte es nur erwähnt haben.

Ja!
Also, das ist bekannt und es ist kein Argument.

agentbikes
13.09.2017, 22:03
Hier meine Erfahrungen zu PowerMeter24:

Nach meiner Bestellung der Favero bePro Powermeter geschah erst einmal nichts:
Zwar waren zwei Wochen Lieferzeit angegeben, nach weiteren Wochen des Wartens wollte ich die Damen und Herren telefonisch erreichen, was leider trotz mehrfachen Versuchen unmöglich war.
Per E-Mail habe ich dann jemanden erreicht: Die Lieferung aus Italien benötige noch etwas Zeit. Nach weiterem warten, wollte ich die Bestellung stornieren, was dann auch geklappt hat. Die Vorstellung der Assioma Pedale kam dann ebenfalls dazwischen und hat die Lieferschwierigkeiten erklärt.
Bis auf die Kommunikationsprobleme noch verständlich.

Doch leider ging es dann erst richtig los:
Denn nach der Stornierung der Bestellung wurde mein Geld nicht zurück überwiesen. Trotz mehrfachem Nachfragen und teils auch Antworten von PowerMeter24 auf meine Mails, die auf eine baldige Überweisung hoffen ließen, rührte sich auf meinem Konto nichts.
Es war schon eingespielte Routine wöchentlich zwei mal Kontoauszüge zu holen, in der Hoffnung, dass endlich das Geld da sein würde.
Letztendlich und durch erheblichen Aufwand, konnte ich das Geld von meiner Kreditkartenfirma zurückholen lassen. Dies hat Gott sei Dank (nach dem ganzen Papierkram) auch reibungslos geklappt.

Meine Bestellung der Assioma Powermeter bei der Konkurrenz (powermetershop) hat sehr gut und mit zuvorkommendem Support funktioniert. Sogar eine Vorabreservierung mit Überweisung erst kurz vor der Lieferung (Grund s.o.) hat funktioniert. Hier könnte sich PowerMeter24 gerne eine Scheibe abschneiden.

grafwilhelm12
13.10.2017, 22:42
Ich habe Ende Juni 2017 die neuen Assioma bestellt, nachdem man mir schriftlich versicherte, dass die Mitte Juli geliefert werden, wenn ich jetzt bestelle. Das einzige was funktionierte war die sofortige Belastung meiner Kreditkarte. Danach gab man mir bis Ende September immer wieder die gleiche Vorstellung: die nächste Lieferung aus Italien wird kurzfristig erwartet und dann erfolgt die Auslieferung. Ende September habe ich dann nach mehr als 3 Monaten die Reißleine gezogen und storniert. Ich bekam auch eine Gutschrift per Mail, nur das Geld wurde nicht gebucht und ich habe das jetzt über meine Kreditkartenbank kurzfristig zurückbekommen. Es soll ja Leute geben, die ihre Waren bei powermeter24 tatsächlich erhalten, aber für mich ist deren Verhalten Betrug. Das Geld sofort zu belasten, die Ware monatelang nicht zu liefern, aber immer wieder für in 1-2 Wochen ankündigen und dann aber selbst 10 Tage nach Stornierung immer noch nicht zurückerstattet zu haben, nein, das mache ich nie wieder mit und ich kann auch nur jeden warnen, bei powermeter24 zu bestellen. Und Vorsicht, am Telefon und in den E-Mails sind die sowas von nett und freundlich, da kann man sich zunächst gar nicht vorstellen, das man später womöglich betrogen wird

marathonisti
14.10.2017, 08:37
Immer das gleiche mit dem Laden absolut nicht empfehlenswert.
War mit Powermetershop sehr zufrieden aber auch da nur per Nachnahme bezahlt sicher ist sicher und auf die 5€ kommt es nicht an.
Vorkasse würde ich bei der Liefersituation nicht machen ;)

anden-indio
25.11.2017, 11:42
Na ich ja gespannt wann mein Geld zurück gebucht wird. Stoniert,Gutschrift bekommen aber noch kein Geld da....schon seltsam das es länger als 4 Tage dauert

Platinum
27.03.2018, 08:47
Dann auch mal meine Erfahrungen, und Warnungen: bestellt haben wir jeweils einmal Assioma Uno und Assioma Duo. Bestellt haben wir dort mit der 10% Rabatt-Aktion vor über 4 Wochen. Die angegebene Lieferzeit betrug 10-20 Tage. Seit etwa 1 1/2 Wochen sind zumindest die Assioma Uno mit "Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage" angeboten. Daraufhin habe ich den "Support" kontaktiert und als Antwort lediglich die Aussage bekommen, dass das Paket zeitnah in den Versand geht. Weitere Nachfragen wurden nicht beantwortet. Am Freitag bekam ich eine Mail, dass das Paket in der Versandabteilung ist und ich, sobald es an den Paketdienstleister übergeben wurde, eine Tracking ID erhalte. Die Tracking ID kam auch kurze Zeit später, sagt jedoch nur aus, dass die Auftragsdaten elektronisch an DHL übermittelt wurden. Mit anderen Worten: es wurde ein Versandlabel erstellt. Seit dem hat sich nichts mehr getan. Auf der Webseite wird der Artikel weiterhin mit "Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-2 Werktage" angepriesen. Von den Assioma Duo haben wir weiterhin nichts gehört. Bestellen werde ich dort in jedem Fall nie wieder.

644815

coopera
27.03.2018, 08:51
-Brief(mail) mit aufforderung zur Lieferung mit Kalenderfrist (1-2 wochen)
-nach ablauf der Frist nochmalige aufforderung mit Androhung der Konsequenzen (vertragsauflösung, ...)

gruß
roli

Platinum
27.03.2018, 08:58
-Brief(mail) mit aufforderung zur Lieferung mit Kalenderfrist (1-2 wochen)
-nach ablauf der Frist nochmalige aufforderung mit Androhung der Konsequenzen (vertragsauflösung, ...)

gruß
roli

Ja schon klar. Dennoch will man ja lieber das Bestellte haben, als eine Rückabwicklung und noch mal von vorne bestellen. Dass die Lieferzeiten bei Favero länger sind ist ja bekannt, hätte ich auch kein Problem mit, sofern man das Ganze transparent gestaltet...

coopera
27.03.2018, 09:02
Ja schon klar. Dennoch will man ja lieber das Bestellte haben, als eine Rückabwicklung und noch mal von vorne bestellen. Dass die Lieferzeiten bei Favero länger sind ist ja bekannt, hätte ich auch kein Problem mit, sofern man das Ganze transparent gestaltet...

Ich will hier nicht öffentlich wen schlechtreden aber meist hat das bei gewissen schops mit dem 1. Brief bereits erledigt...

einfach weil die dann auch wissen das es jetzt ernst ist;)

gruetze
27.03.2018, 10:54
...warte nun auch schon seit 2 Wochen auf eine Rückzahlung (900€). Telefonisch niemand zu bekommen und per Mail nur "Das Geld wird also innerhalb der nächsten Tage bei dir eintreffen, Ich habe die Rücküberweisung erneut in der Buchhaltung angemerkt." :mad: Heute versuche ich dann den Weg über Paypal... nervig :nietgoed:

TobiasKr
27.03.2018, 14:18
Ich habe ebenfalls eine Bestellung storniert, da nicht lieferbar. Gutschriftbestätigung kam innerhalb weniger Minuten und das Geld auch zeitnah. Habe allerdings mit Amazon Payment bezahlt.
Ich kann jetzt nichts negatives sagen. Support hat auch zurückgerufen.
Hätte gerne den Powermeter bestellt, aber da nicht lieferbar vom Hersteller kann der Shop auch nichts dafür.

Chris13
27.03.2018, 17:16
Einige hier im Forum kennen mich ja schon seit längerer Zeit - für alle anderen kurz der Hinweis - ich bin Geschäftsführer bei powermeter24.com

Auf einen Thread Stellung zu nehmen, in dem der ein oder andere schlechte Erfahrungen postet oder anderen Usern mitteilen will ist immer schwierig. Ich möchte es aber trotzdem kurz versuchen.

Wir sind bei powermeter24.com komplett auf Powermeter spezialisiert. In dieser Form sind wir in Europa mit Abstand der größte Anbieter. Es gibt zwei weitere spezialisierte Shops, die hier ja auch schon genannt wurden (einen in Deutschland und einen in UK). Beide sind allerdings wesentlich kleiner (wen es genauer interessiert, der vergleicht einmal mit den gängigen Tools die Besucherzahlen der Shops).

Powermeter sind nach wie vor ein Nischenmarkt und die Verfügbarkeit der Produkte bei den Distributoren und Herstellern ist oft schwierig.

Aktuell wird das z.b. beim neuen Garmin Vector 3 sehr deutlich. Liefertermine werden immer wieder verschoben und es werden deutlich kleinere Stückzahlen geliefert als angekündigt. Dies betrifft allerdings nicht nur powermeter24 sondern alle Anbieter. Ich habe unsere Kunden (Garmin Vector 3) vor einigen Wochen auch entsprechend per Email über die Liefersituation informiert.

bike24 z.b. schreibt dies seit einigen Tagen auf der Website: https://www.bike24.de/p1242791.html

"Wichtiger Hinweis zur aktuellen Liefersituation Garmin Vector 3
Bike24 steht in engem Kontakt mit dem Generalimporteur von Garmin und ist bestrebt alle uns vorliegenden Bestellungen schnellstmöglich zu bedienen. Leider werden wir nur in unregelmäßigen Abständen mit kleinsten Mengen beliefert. Mit diesen Lieferungen arbeiten wir alle Bestellungen in chronologischer Reihenfolge ab.

Derzeit erhalten wir von unseren Lieferanten bezüglich der Lieferbarkeit leider keine genauen Informationen, weshalb sich auch der voraussichtliche Liefertermin in unserem Online-Shop immer weiter nach hinten verschiebt.

Wir versichern, dass wir die Pedale schnellstmöglich ausliefern werden. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis.


Auch bei anderen Herstellern gibt es immer wieder Verzögerungen und da wir entsprechend große Mengen beziehen und sehr viele Kunden haben betrifft dies dann auch schnell eine größere Anzahl an Kunden. Das ist auch für uns sehr ärgerlich, aber wir können es nur selten beeinflussen.

Bei Fragen am besten immer per Email an support@powermeter24.com wenden. In der Regel beantwortet unser Support Team alle Fragen innerhalb von 24h.

Und wenn einmal etwas komplett schief geht (was auch bei uns sicher passiert), dann fragt einfach direkt nach mir persönlich (am besten auch per Email). Bisher haben wir jedes Problem lösen können.

Gosy
27.03.2018, 17:19
Das macht es ja nicht besser das Leute ewig auf ihre Rückzahlung warten etc. Ist ja nicht das erste mal hier zu lesen. Bei mir lief soweit immer alles ok:D

BerlinRR
27.03.2018, 17:47
...warte nun auch schon seit 2 Wochen auf eine Rückzahlung (900€). Telefonisch niemand zu bekommen und per Mail nur "Das Geld wird also innerhalb der nächsten Tage bei dir eintreffen, Ich habe die Rücküberweisung erneut in der Buchhaltung angemerkt." :mad: Heute versuche ich dann den Weg über Paypal... nervig :nietgoed:

+1
Seinem Geld hinterher rennen zu müssen macht absolut keine Freunde.

gruetze
27.03.2018, 21:22
+1
Seinem Geld hinterher rennen zu müssen macht absolut keine Freunde.

Glücklicherweise hat sich der Fall bei mir nun schnell erledigt. Nachdem ich ein Ticket bei Paypal aufgemacht habe, war innerhalb von 2h das Geld wieder da.

Lenkerbeisser
27.03.2018, 22:52
absolut unterirdisch !
Klassisches Beispiel für Online-Nepper und -Schlepper.
Bei Bestellung sollte der Powermeter am Lager sein. Aber das meinte auf jeden Fall nicht bei Powermeter24, sondern wahrscheinlich im Lager des Herstellers in China oder sonstwo.
Auf Nachfrage nach knapp 2 Wochen kam recht schnell die Antwort: " ich müsse mich noch etwas gedulden blabla".
Soso, ich muß mich also gedulden, warum eigentlich ? Wahrscheinlich lachen sich dort alle tot, weil wieder einer auf ihre "lieferbar" Aussage reingefallen ist.
Keine Aussage zum Liefertermin oder eine Entschuldigung o.ä.
Nach weiteren 7 Tagen habe ich die Bestellung dann storniert.
Dann ging das Theater mit der Rückzahlung los. Laut AGB (online-typisch) innerhalb von 14 Tagen. Nach 12 Tagen nachgefragt, Antwort, es würde jetzt ganz schnell passieren. Nichts da, nach Ablauf der 14 Tage habe ich noch eine letzte Frist gesetzt, ansonsten Anwalt.
Jetzt habe ich dann endlich die Info über die Rückzahlung.
Falsche Shopaussagen, keine aktive Kommunikation, Antworten frech, grottenschlecht insgesamt.
Jeder soll seine eigenen Erfahrungen machen. Ich habe die meinen gemacht, dieser Laden ist für mich gestorben.

kurti
27.03.2018, 23:39
War bei mir so ähnlich...
Die Gutschrift-Rechnung habe ich einen Tag nach der Stornierung erhalten.
Das Geld brauchte >14 Tage.

Die Rechtslage ist eigentlich klar. Darum haben sie es auch in ihren AGB:
Für die Rückzahlung hat der Gesetzgeber eine eigene Frist festgelegt: Die Kaufpreiserstattung hat durch den Verkäufer unverzüglich, spätestens binnen 14 Tagen ab der Widerrufserklärung zu erfolgen.

V4Mp
29.03.2018, 19:53
Ich habe mir Chris und alle Kommentare durchgelesen.
Lieferzeiten können schwierig sein. Allerdings kommunizieren alle anderen Shops! Sogar ein Ein-Mann Shop, die relativ richtige Lieferzeit und gaukeln ihren Kunden nicht vor, dass Ware am Lager liegt oder in Kürze erhältlich ist!
Bike24 und andere stellen ganz klipp und klar da, dass Lieferzeiten mehrere Wochen betragen können. Spezialisiert oder nicht!

Außerdem erstellen seriöse Shops Versandmarken nur direkte vorm Versand bzw beim! Nicht mehrere Tage davor oder gar noch ohne Ware am Lager!

Sry...

Platinum
24.04.2018, 07:40
Einige hier im Forum kennen mich ja schon seit längerer Zeit - für alle anderen kurz der Hinweis - ich bin Geschäftsführer bei powermeter24.com

Auf einen Thread Stellung zu nehmen, in dem der ein oder andere schlechte Erfahrungen postet oder anderen Usern mitteilen will ist immer schwierig. Ich möchte es aber trotzdem kurz versuchen.

Wir sind bei powermeter24.com komplett auf Powermeter spezialisiert. In dieser Form sind wir in Europa mit Abstand der größte Anbieter. Es gibt zwei weitere spezialisierte Shops, die hier ja auch schon genannt wurden (einen in Deutschland und einen in UK). Beide sind allerdings wesentlich kleiner (wen es genauer interessiert, der vergleicht einmal mit den gängigen Tools die Besucherzahlen der Shops).

Powermeter sind nach wie vor ein Nischenmarkt und die Verfügbarkeit der Produkte bei den Distributoren und Herstellern ist oft schwierig.

Aktuell wird das z.b. beim neuen Garmin Vector 3 sehr deutlich. Liefertermine werden immer wieder verschoben und es werden deutlich kleinere Stückzahlen geliefert als angekündigt. Dies betrifft allerdings nicht nur powermeter24 sondern alle Anbieter. Ich habe unsere Kunden (Garmin Vector 3) vor einigen Wochen auch entsprechend per Email über die Liefersituation informiert.

bike24 z.b. schreibt dies seit einigen Tagen auf der Website: https://www.bike24.de/p1242791.html

"Wichtiger Hinweis zur aktuellen Liefersituation Garmin Vector 3
Bike24 steht in engem Kontakt mit dem Generalimporteur von Garmin und ist bestrebt alle uns vorliegenden Bestellungen schnellstmöglich zu bedienen. Leider werden wir nur in unregelmäßigen Abständen mit kleinsten Mengen beliefert. Mit diesen Lieferungen arbeiten wir alle Bestellungen in chronologischer Reihenfolge ab.

Derzeit erhalten wir von unseren Lieferanten bezüglich der Lieferbarkeit leider keine genauen Informationen, weshalb sich auch der voraussichtliche Liefertermin in unserem Online-Shop immer weiter nach hinten verschiebt.

Wir versichern, dass wir die Pedale schnellstmöglich ausliefern werden. Wir bitten die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und danken für Ihr Verständnis.


Auch bei anderen Herstellern gibt es immer wieder Verzögerungen und da wir entsprechend große Mengen beziehen und sehr viele Kunden haben betrifft dies dann auch schnell eine größere Anzahl an Kunden. Das ist auch für uns sehr ärgerlich, aber wir können es nur selten beeinflussen.

Bei Fragen am besten immer per Email an support@powermeter24.com wenden. In der Regel beantwortet unser Support Team alle Fragen innerhalb von 24h.

Und wenn einmal etwas komplett schief geht (was auch bei uns sicher passiert), dann fragt einfach direkt nach mir persönlich (am besten auch per Email). Bisher haben wir jedes Problem lösen können.


Dann frage ich eben mal hier nach:
Wie sieht es denn jetz taus mit der Lieferung der Assioma Duo?
Bestellt wurden die ENDE FEBRUAR - angegebene Lieferzeit zu diesem Zeitpunkt waren 10 - 20 TAGE.
Seit dem nur vertröstet worden mit irgendwelchen Ausreden. Wir haben euch eine 14-tägige Frist gesetzt woraufhin
von eurer Seite eine Lieferung innerhalb dieses Zeitraumes zugesagt wurde. Passiert ist NICHTS. Die Frist
ist abgelaufen und und von eurer Seite keine Reaktion.
Wie stellt ihr euch denn den weiteren Ablauf vor? Wollt ihr liefern? Mal konkrete Angaben machen? Euch mal zu der Frist äußern?
Wir können das auch gerne via PN klären...nur hätte ich gerne mal endlich eine Lösung!

Casul
24.04.2018, 11:15
es ist mir ein Rätsel, wie man einen solchen Gegenstand dort noch kauft.
In Zeiten von name-searching ist es schlichtweg unmöglich, nicht nur auf diesen Thread, sondern auch auf den im Powermeterthread zu stoßen.
Daneben gibt es noch wenigstens einen anderen Thread in einem anderen Forum, in dem ebenfalls nahezu identische Erfahrungen beschrieben werden.
Das tritt dermaßen gehäuft auf, dass man wohl behaupten darf, dass es einen Regelmäßigkeit aufweist.

Deine Problematik verstehe ich nicht.
Du wolltest haben, sie haben versprochen, du hast gezahlt, sie liefern nicht, du setzt Frist, sie reagieren nicht.
Und nun?

Lass das doch jetzt einfach mit der Bestellung sein.
Du willst dein Geld.
Zurück.
Jetzt.
Paypal, Fall eröffnen und gut.
Kein Paypal? Dann halt anzeigen.

Wie du jetzt noch auf eine Erfüllung des Vertrages bestehen kannst, ist mir ein Rätsel. Für mich hat das Züge von Masochismus.
Wenn mich jemand "quält", sehe ich zu, dass ich den auf Abstand halte - und gehe mit dem keine Geschäfte ein.

Platinum
24.04.2018, 11:25
es ist mir ein Rätsel, wie man einen solchen Gegenstand dort noch kauft.
In Zeiten von name-searching ist es schlichtweg unmöglich, nicht nur auf diesen Thread, sondern auch auf den im Powermeterthread zu stoßen.
Daneben gibt es noch wenigstens einen anderen Thread in einem anderen Forum, in dem ebenfalls nahezu identische Erfahrungen beschrieben werden.
Das tritt dermaßen gehäuft auf, dass man wohl behaupten darf, dass es einen Regelmäßigkeit aufweist.

Deine Problematik verstehe ich nicht.
Du wolltest haben, sie haben versprochen, du hast gezahlt, sie liefern nicht, du setzt Frist, sie reagieren nicht.
Und nun?

Lass das doch jetzt einfach mit der Bestellung sein.
Du willst dein Geld.
Zurück.
Jetzt.
Paypal, Fall eröffnen und gut.
Kein Paypal? Dann halt anzeigen.

Wie du jetzt noch auf eine Erfüllung des Vertrages bestehen kannst, ist mir ein Rätsel. Für mich hat das Züge von Masochismus.
Wenn mich jemand "quält", sehe ich zu, dass ich den auf Abstand halte - und gehe mit dem keine Geschäfte ein.

Naja...er bietet ja Hilfe an, dann werde ich mir zumindest mal anhören wie mir geholfen werden kann.

Ich habe gerade einen Shop gefunden, der die Assioma Duo lagernd hat, dann fällt das Argument "Lieferengpässe" schon mal aus.

Casul
24.04.2018, 11:45
Naja...er bietet ja Hilfe an, dann werde ich mir zumindest mal anhören wie mir geholfen werden kann.

Ich habe gerade einen Shop gefunden, der die Assioma Duo lagernd hat, dann fällt das Argument "Lieferengpässe" schon mal aus.

wo bietet er Hilfe an? Ich verstehe deinen Beitrag nicht recht: Hast du nicht zuvor bemängelt, dass keine Reaktion mehrfach erfolgt?
Dann ist es auch nicht nötig, ihn hier öffentlich darum zu bitten, denn: Worauf wartest du? Du möchtest ernsthaft noch, dass Powermeter24 erfüllt? Stellst selbst fest, dass ein anderer Shop das Duo lagernd hat? Dass Lieferengpass damit wegfällt?
Und die anderen Beiträge zu Powermeter24 hast du auch alle gelesen?

Dann wüsste und weiß ich nicht, worauf du noch wartest.
Für mich wäre der Shop nichts.

Platinum
24.04.2018, 11:54
wo bietet er Hilfe an? Ich verstehe deinen Beitrag nicht recht: Hast du nicht zuvor bemängelt, dass keine Reaktion mehrfach erfolgt?
Dann ist es auch nicht nötig, ihn hier öffentlich darum zu bitten, denn: Worauf wartest du? Du möchtest ernsthaft noch, dass Powermeter24 erfüllt? Stellst selbst fest, dass ein anderer Shop das Duo lagernd hat? Dass Lieferengpass damit wegfällt?
Und die anderen Beiträge zu Powermeter24 hast du auch alle gelesen?

Dann wüsste und weiß ich nicht, worauf du noch wartest.
Für mich wäre der Shop nichts.

Er postete weiter oben

"Und wenn einmal etwas komplett schief geht (was auch bei uns sicher passiert), dann fragt einfach direkt nach mir persönlich (am besten auch per Email). Bisher haben wir jedes Problem lösen können. "

...

Ja ich habe die anderen Postings gelesen. :mad:

marathonisti
24.04.2018, 12:09
Naja...er bietet ja Hilfe an, dann werde ich mir zumindest mal anhören wie mir geholfen werden kann.

Ich habe gerade einen Shop gefunden, der die Assioma Duo lagernd hat, dann fällt das Argument "Lieferengpässe" schon mal aus.

Powermetershop?

Platinum
24.04.2018, 12:12
Powermetershop?

Ja, dort auch.
Cycle-Components haben die auch lagernd.

marathonisti
24.04.2018, 12:17
Hab damals bei Powermetershop bestellt und die Pedale waren tatsächlich innerhalb von 5 Tagen da :D

Platinum
24.04.2018, 12:40
Hab damals bei Powermetershop bestellt und die Pedale waren tatsächlich innerhalb von 5 Tagen da :D

Das habe ich glaube ich in dem anderen Thread gelesen. :Applaus:

fantozzi
24.04.2018, 15:03
Ich habe in der ersten Aprilwoche eine Bestellung für die Assioma UNO Pedale aufgegeben und gleich per PayPal bezahlt. Als Lieferzeit wurden 10 bis 20 Tage angegeben. Nun sind die 20 Tage verstrichen, und heute Vormittag habe ich den Support per eMail kontaktiert. Ich bin auf den Zeitpunkt und Inhalt einer Rückmeldung sehr gespannt. Favero scheint derzeit keine Lieferschwierigkeiten zu haben, andernfalls hätten einige User in einem ital. Forum ihren Powermeter nicht binnen weniger Tage (3 bis 5 Tage) erhalten.

Ich muss zugeben, dass ich diesen Thread vor meiner Bestellung noch nicht kannte. Ich bin davon ausgegangen, dass ich (ich zitiere Chris) dem mit größten Abstand Anbieter Europas vertrauen kann. Ich werde meine Bestellung noch nicht bewerten. Allerdings bin ich der Meinung, dass man gerade vom größten Anbieter erwarten kann, dass man nach der Bestellung kontaktiert wird, um ein Update zur Bestellung zu machen. Dies ist bis dato leider ausgeblieben. Fakt ist, dass jeder Käufer in Vorkasse geht, da ein Kauf auf Rechnung leider nicht angeboten wird, soweit ich weiß. D.h. der Onlineshop kann das Geld der Käufer u. U. gewinnbringend anlegen und mit dem Geld arbeiten, sofern der Shop die Ware auf Kommission bezieht.

marathonisti
24.04.2018, 15:41
Bei dem Powermetershop konnte man per Nachnahme zahlen was ich damals gemacht habe besser geht es nicht .

fantozzi
24.04.2018, 15:53
Akzeptierte Zahlungsmittel: PayPal, Visa, MasterCard, Amazon Pay und Vorkasse/Überweisung

Bezahlung per Nachnahme ist nicht möglich. Evtl. war dies früher möglich?

thigh
24.04.2018, 16:04
Ich habe dort vor längerer Zeit leider auch blauäugig bestellt. 3-5 Tage stand in der Artikelbeschreibung. Mangelhafte Kommunikation und nutzlose Hinhalteantworten haben aber nach ein paar Wochen zur Stornierung geführt.
Bei einem unspezialisierten Shop habe ich den Artikel dann innerhalb weniger Tage erhalten.

Der Laden ist scheinbar nur eine von vielen Internetklitschen, die auf einer schicken Internetseite ein breites Angebot präsentiert, offensichtlich aber keinerlei physischen Bestand hat.
Dass Artikel dann in anderen Shops lieferbar sind, während der eine aber keine oder nur ungenause Aussagen zur Lieferbarkeit machen kann, spricht auch nicht gerade für ein gesundes Verhältnis zum Lieferanten....

marathonisti
24.04.2018, 16:20
Akzeptierte Zahlungsmittel: PayPal, Visa, MasterCard, Amazon Pay und Vorkasse/Überweisung

Bezahlung per Nachnahme ist nicht möglich. Evtl. war dies früher möglich?


Hab gerade mal geschaut beim Powermetershop kann man immer noch per Nachnahme zahlen.

fantozzi
24.04.2018, 16:27
...ich bezog mich allerdings auf den Shop, um den es hier im Thread geht.

Soeben erhielt ich eine Rückmeldung...

Wegen der starken Nachfrage sind die Assioma Powermeter leider noch immer im Rückstand, werden aber bald im April/spätestens Anfang Mai wieder verfügbar und schnellstmöglich in den Versand gehen. Entschuldige bitte die lange Lieferzeit.

Diese Rückmeldung kann man eigentlich nicht ernst nehmen, wenn man weiß, dass es beim Hersteller offensichtlich keine Lieferprobleme gibt.

Casul
24.04.2018, 17:34
ja nun und?

fantozzi
24.04.2018, 17:39
Wenn du mich damit meinst...ich werde den Shop morgen kontaktieren und damit konfrontieren, dass es seitens des Herstellers derzeit keine Lieferschwierigkeiten gibt. Dann warte ich auf eine Stellungnahme.

Casul
24.04.2018, 18:17
das will ich nicht verstehen.

fantozzi
24.04.2018, 18:38
Was genau verstehst du denn nicht?

PolarSun
24.04.2018, 18:46
Was genau verstehst du denn nicht?

Mein Tip: Daß Du überhaupt noch bereit bist, Dich auf so einen unzuverlässigen Vertragspartner einzulassen.

fantozzi
24.04.2018, 19:23
Ich bin selbst Kaufmann, und im Geschäftsleben habe ich auch gelernt, dass man nicht gleich mit Kanonen auf Spatzen schießen muss. Der Laden bekommt von mir noch die Gelegenheit sich zu den Lieferproblemen zu äußern. Sollte der Laden nach einer angemessenen Fristsetzung nicht liefern, wird er angemahnt...liefert er nach einer Mahnung immer noch nicht, gerät er im Lieferverzug. Dann habe ich immer noch die Möglichkeit vom Kaufvertrag zurück zu treten oder sogar Schadenersatz wegen Nichterfüllung verlangen. So etwas muss auch sauber laufen, falls man dann doch einen Anwalt damit betrauen sollte.

Casul
24.04.2018, 20:33
Mein Tip: Daß Du überhaupt noch bereit bist, Dich auf so einen unzuverlässigen Vertragspartner einzulassen.

Danke :)

@fantozzi
mach mal. Wenn die Resonanz hier und anderswo so ist, wie beschrieben, kannst du von "sauber laufen" schreiben.
Ich würde das anders nennen. Du hast alles gemacht, was gemacht werden musste. Worauf du drängst, wird vermutlich nicht passieren (abgesehen davon: Viel Freude bei einer Reklamation). Du verschenkst Zeit, weil du der Realität nicht ins Gesicht blickst. Besser wäre: Realität wahrnehmen, stornieren, Geld zurück über Paypal, anderswo bestellen - das alles machst du sowieso noch.
Also bitte hier nicht mehr jammern, denn wie man alter Herr immer sagte (und an diesem Sprichwort ist seit Ewigkeiten alles wahr): Wer nicht hören kann, der muss fühlen.
sry für die Klugschei..erei

Platinum
25.04.2018, 13:10
Habe storniert. Mal schauen wie lange wir auf das Geld warten müssen.

"danke für Ihre Nachricht und Ihre Geduld.

Wegen der starken Nachfrage sind die Assioma Powermeter leider nicht mehr lagernd, werden aber bald wieder verfügbar sein und schnellstmöglich in den Versand gehen. Entschuldigen Sie bitte die lange Lieferzeit und die Unannehmlichkeiten.
Wir versichern Ihnen, unser Bestmögliches zu tun, damit Sie Ihren Assioma Powermeter schnell erhalten!

Falls Sie nicht mehr warten möchten, können Sie natürlich vom Kauf zurücktreten oder einen alternativen Powermeter wählen, falls Interesse besteht.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Powermeter steht Ihnen unser Support Team gerne weiterhin per Telefon oder E-Mail zur Verfügung."

Casul
25.04.2018, 13:39
Habe storniert. Mal schauen wie lange wir auf das Geld warten müssen.

"danke für Ihre Nachricht und Ihre Geduld.

Wegen der starken Nachfrage sind die Assioma Powermeter leider nicht mehr lagernd, werden aber bald wieder verfügbar sein und schnellstmöglich in den Versand gehen. Entschuldigen Sie bitte die lange Lieferzeit und die Unannehmlichkeiten.
Wir versichern Ihnen, unser Bestmögliches zu tun, damit Sie Ihren Assioma Powermeter schnell erhalten!

Falls Sie nicht mehr warten möchten, können Sie natürlich vom Kauf zurücktreten oder einen alternativen Powermeter wählen, falls Interesse besteht.

Bei weiteren Fragen rund um das Thema Powermeter steht Ihnen unser Support Team gerne weiterhin per Telefon oder E-Mail zur Verfügung."

konsequent.
Geld kommt ja wieder, kann halt dauern. Sollte man das Geld überhaben, gleich woanders bestellen. :)

Hämatokrit 64+
25.04.2018, 18:37
Ich warte auch schon eine Weile auf den Vector 3.
Laut den Mitarbeitern von Powermeter24 hat Garmin extreme Lieferschwierigkeiten. Da in keinem mir bekannten Laden der Powermeter vorrätig ist (auch nicht bei GARMIN) übe ich mich erst mal in Geduld - ich überleg mir noch mal das ganze und trete wenn’s so weiter geht vom Kauf zurück.

Die Kommnikation mit dem Laden empfinde ich als sehr gut. Innerhalb von 24 Stunden kam entweder ein Rückruf oder eine freundliche Mail.

Sparky
25.04.2018, 19:25
Vieles ist intransparent. Nur weil der Hersteller sagt, das PM ist lieferbar, meint das noch lange nicht, das die Endkunden/Händler es (ver)kaufen können. Der Hersteller hätte dir ja konkret einen Händler nennen können, bei dem das begehrte PM vorrätig ist. Oder den Distributor nennen, der dann den Händler kennt, bei dem das PM vorrätig ist.

Ich hatte bei dem genannten Händler ein SRM gekauft. Zum doppelten Preis wohl? Wenn dein PM doppelt soviel kosten würde, wäre die Nachfrage wahrscheinlich keiner und mehr im Markt verfügbar. Wenn das PM vor der Marktvorstellung geordert wurde, bekommst es schnell als wenn man der 100 oder 200 auf der Liste ist.

Abseits RR

Grafikkarte für den PC - für die Experten Sapphire RX 580 "mining karte" - drei-vier Wochen ohne Geld und Grafikkarte ... Der Händler war nicht Ebay&Co, seriös und hatte die Gk über die ganze Zeit vorrätig. Ich hatte am Schluss von ihm trotzdem keine. Ein anderer Händler ...

Platinum
26.04.2018, 07:48
Vieles ist intransparent. Nur weil der Hersteller sagt, das PM ist lieferbar, meint das noch lange nicht, das die Endkunden/Händler es (ver)kaufen können. Der Hersteller hätte dir ja konkret einen Händler nennen können, bei dem das begehrte PM vorrätig ist. Oder den Distributor nennen, der dann den Händler kennt, bei dem das PM vorrätig ist.


powermetershop.de und cycle-components.de haben die Assioma vorrätig.

Das Geld gab es gestern schon von PM24 zurück.

Platinum
09.05.2018, 11:40
Wir haben übrigens dann am 26.04.2018 bei einem anderen Shop bestellt und die Assioma Duo wurden heute geliefert. So viel zum Thema "Lieferschwierigkeiten" usw.

Hämatokrit 64+
17.05.2018, 22:21
...hab ich. Jetzt warte ich auf mein Geld.

Ratzebär
14.06.2018, 16:41
Am 18.02. die Vector 3 bestellt und per AmazonPay mit der Kreditkarte bezahlt. Nach mehreren Wochen und keinem Liefertermin in Aussicht die Bestellung am 08.05. storniert.

Die Stornobestätigung samt Gutschrift sofort erhalten und dann begann die Warterei. Nach 2 Wochen eine Mail geschrieben und als Antwort wurde die Minderbesetzung in der Buchhaltung als Grund angegeben. Bei Amazon angerufen und um Hilfe bei der Rückzahlung gebeten.
Nach weiteren 2 Wochen nochmals per Mail nachgehakt und nach ein paar Tagen eine Mail mit einem weiteren Verweis Richtung Buchhaltung erhalten.
Dann folgte die nächste Mail mit Fristsetzung zur Rückzahlung bis zum 13.06. Bei Amazon nochmals nachgehakt und erfahren, dass sich die Firma bei der ersten Nachfrage nichtmal gemeldet hat. Kundendienst versprach aber nochmals nachzufragen.

Heute am 14.06. endlich mein Geld zurück erstattet bekommen.

Für mich steht eines fest, diese Firma ist auf jeden Fall für mich gestorben und bei einem nächsten Kauf, egal in welchen Shop, wird erstmal Tante Google bemüht. Die Beiträge hier oder im Triahtlon - Forum über das Geschäftsgebaren sprechen Bände und sind weder Einzelfälle noch Ausnahmen :mad:

Gruß
Ratze

Luck0
15.06.2018, 08:43
Moin,

ich habe die Prozedur mit diesem Laden ebenfalls hinter mir...Mittlerweile bezweifle ich, dass dort überhaupt Ware lagernd ist:D

Naja, wieder etwas gelernt & das beste ist "es hat 25 Jahre ohne PM funktioniert und so wird es jetzt auch bleiben":ä

Gruß

schubbi
15.06.2018, 19:38
2 Wochen nach Storno immer noch kein Geld zurück erhalten. Paypal eingeschaltet. 2 Stunden später war das Geld da. Alles nur Verarsche

marathonisti
15.06.2018, 20:05
2 Wochen nach Storno immer noch kein Geld zurück erhalten. Paypal eingeschaltet. 2 Stunden später war das Geld da. Alles nur Verarsche

Ist scheinbar das Geschäftsmodell des Ladens:D

Hämatokrit 64+
15.06.2018, 20:51
Vier Wochen nach dem Widerruf vom Kauf (nachdem ich fünf Monate vergeblich auf den GARMIN VCTOR 3 gewartet habe) ist erst mal nichts passiert. Nach zahlreichen (sehr freundlichen) Telefonaten passierte in den ersten 3 1/2 Wochen nichts. Nach Fristsetzung und Androhung einer Strafanzeige erhielt ich das Geld insgesamt nach fast fünf Wochen...

Ich würde da nichts mehr bestellen.

KiMa
15.06.2018, 21:01
Ich hatte dort auch einen Powermeter bestellt,der nicht geliefert wurde.
Nach Stornierung passierte nichts.

Ich musste mehrfach mit rechtlichen Schritten drohen,bis ich mein Geld wieder hatte.

Absoluter Saftladen!

Flashy
15.06.2018, 21:03
In der Zwischenzeit wird mit dem Geld bestimmt gezockt. :D

x3m
15.06.2018, 21:19
Da muss ich drei Mal auf Holz klopfen, ich hatte zur Osterprozenteaktion ein Stages LR Ultegra PM bestellt. Lieferzeit bis zehn Werktage. Diesen Thread hier habe ich erst nach meiner Bestellung entdeckt. Nach Ablauf der zehn Werktage (bei einer Fünftagearbeitswoche) habe ich eine E-Mail an PM24 gesendet, mit dem Hinweis, dass die Lieferfrist überschritten wurde, ich bisher nichts gehört habe und es nett fände, wenn man mir meine bestellte Ware zeitnah liefern könnte. Dabei hatte ich schon die Befürchtung, dass meine Forderung im Falle eines Widerrufes in die Insolvenzmasse fallen würde, falls die Prozenteaktion eine letzte Maßnahme zur Geldbeschaffung hätte sein sollen. Ich bekam jedoch prompt eine Antwort mit dem Inhalt, dass die Ware auf Lager sei und meine Anfrage an die Versandabteilung weitergeleitet wurde. Wenige Tage später dann die Mitteilung per E-Mail, dass mein PM versendet wurde, was auch tatsächlich der Fall war.

sjaeger
19.06.2018, 11:01
2 Wochen nach Storno immer noch kein Geld zurück erhalten. Paypal eingeschaltet. 2 Stunden später war das Geld da. Alles nur Verarsche

Dito, hätte ich den Thread nur vorher gelesen...

troslo01
26.06.2018, 12:40
Hallo,

hier meine Erfahrungen mit Powermeter24...
Ich habe Garmin Vector 3 bei PM24 am 24.10.2017 bestellt. Mit der Bestellung habe ich zeitgleich mit Vorkasse bezahlt und bin dann von ca. 4 Wochen Lieferzeit ausgegangen. Die Lieferzeit hat sich dann aber doch deutlich verlängert. Ich war zweimal versucht die Bestellung zu stornieren, konnte mich aber mit PM24 darüber einigen. Bis dahin war der Kontakt und die Freundlichkeit der Mitarbeiter, ohne Beanstandung. Soweit alles in Ordnung.
Am 03 April 2018 habe ich dann schriftlich gekündigt und zeitgleich auch eine Gutschrift darüber erhalten.
Die Rückzahlung, mit einigen Mails und endlosen Versuchen am Telefon angetrieben, erfolgte aber erst am 03 Mai 2018!
Zwischen der Stornierung und der Rückzahlung lagen also mehr als 4 Wochen.
Laut PM24 sollte die Buchhaltung schuld gewesen sein. Wenn ich die anderen Einträge so lese, sollte man hier vielleicht mal über eine Abmahnung nachdenken, oder den Dienstleister wechseln...?
Ich werde keine Bestellung mehr bei PM24 tätigen und durch meine Erfahrung kann ich die Zahlungsart "Vorkasse" nicht empfehlen.
Ich habe dann meine Erfahrungen über Trustpilot weitergegeben. Wobei ich den Kontakt und Ablauf der Bestellung als positiv bewertet habe. Ausschließlich die Rückzahlung wurde als negativ beurteilt. Daraufhin habe ich keine Entschuldigung von PM24 erhalten, sondern ein Einschreiben mit der Androhung einer Abmahnung...auch eine Art von Kundenbindung.
Meine Darstellung der Dinge, die in dem Schreiben auch nicht beanstandet wurden, habe ich daraufhin gelöscht.

Gruß
Jürgen

LanceArm
26.06.2018, 12:50
Gibts auch negative Erfahrungen mit dem Shop? Das liest sich alles zu schön, um wahr zu sein :D

kapi
26.06.2018, 13:23
Früher hat sich ja der Geschäftsführer von PM24 hier oft zu Wort gemeldet, mittlerweile liest man schon lange nichts mehr von ihm, aber die Kundenerfahrungen sprechen ja für sich.

Nach meiner Einschätzung gibt es für das hier von vielen erwähnte Verhalten bei Rückzahlungen 2 Gründe, wobei mir die Erwähnung der Gründe vermutlich eine anwaltliche Abmahnung einbringen würde. :rolleyes:

Bin schon gespannt wie es noch weiter geht ;)

LanceArm
26.06.2018, 15:44
Nach meiner Einschätzung gibt es für ein solches Verhalten 2 Gründe, wobei mir die Erwähnung der Gründe vermutlich eine anwaltliche Abmahnung einbringen würde. :rolleyes:

Ich nenne mal einen Grund (Vermutung):

Der GF hat keinen Bock mehr auf die Leute hier.

kapi
26.06.2018, 15:53
Ich nenne mal einen Grund (Vermutung):

Der GF hat keinen Bock mehr auf die Leute hier.

Ich meine nicht warum er sich hier nicht mehr meldet, sondern warum die Rückzahlungen so schleppend erfolgen. (hab es jetzt klar gestellt)

LanceArm
26.06.2018, 16:02
Ich habe 2 Vermutungen:

1. er hofft, dass er den Artikel geliefert bekommt und verkauft, bevor der Kunde abspringt. Dann hat er zumindest etwas verkauft.

2. er zahlt so schleppend zurück, weil man in D (ohne Paypal) kein Mittel hat, schnell wieder an sein Geld zu kommen. Also weil er es so machen kann.

Platinum
29.06.2018, 18:10
Früher hat sich ja der Geschäftsführer von PM24 hier oft zu Wort gemeldet, mittlerweile liest man schon lange nichts mehr von ihm, aber die Kundenerfahrungen sprechen ja für sich.


Auf Seite 3 oder 4 hatte er sich hier gemeldet, und Hilfe angeboten. Ist gar nicht so lange her.
Ich habe versucht die Hilfe in Anspruch zu nehmen, aber weder per Mail noch per PN hier wurde geantwortet. Auch Postings an ihn wurden nicht beantwortet. Alles Verarsche mit dem Laden...

nebu
11.09.2018, 22:24
Am 16.04.2018 12:18 Uhr habe ich meine Bestellung (Auftrag 31034) vom 03.04.2018 storniert. Das Geld habe ich erst am 29.05.2018 zurückerhalten.


Im Detail:

Am 20.04.2018 habe ich die Nachricht erhalten, dass eine Gutschrift ( Nr 20739 ) angelegt wurde.Der Betrag wird angeblich auf mein Konto überwiesen.

Am 30.04.2018 hieß es "Ich werde das an unsere Buchhaltung weiterleiten und umgehend prüfen lassen. Entschuldige bitte diese Verzögerung."

Am 08.05.2018 hieß es wieder "Ich werde das an unsere Buchhaltung weiterleiten und umgehend prüfen lassen. Entschuldige bitte diese Verzögerung."

Am 11.05.2018 "heute werden leider keine Buchungen mehr aufgrund des Brückentages durchgeführt werden können aber die Buchhaltung ist über die dauer deiner Rückerstattung nun nochmals informiert worden und wird sich sofort Anfang der nächsten Woche mit dem Fall befassen. Entschuldige bitte die Verzögerung wir werden dein Geld jetzt schnellstmöglich zurückerstatten"

Am 18.05.2018 " Entschuldige bitte diese Verzögerung und die Unannehmlichkeiten. Das ist weder Standard noch Anspruch bei Powermeter24.com Ich werde das umgehend an unsere Buchhaltung weiterleiten und umgehend prüfen lassen!

29.05.2018 Eingang meines Geldes ! Rückerstattungsdauer 44 Tage !

nebu
11.09.2018, 22:30
Einige hier im Forum kennen mich ja schon seit längerer Zeit - für alle anderen kurz der Hinweis - ich bin Geschäftsführer bei powermeter24.com

Auf einen Thread Stellung zu nehmen, in dem der ein oder andere schlechte Erfahrungen postet oder anderen Usern mitteilen will ist immer schwierig. Ich möchte es aber trotzdem kurz versuchen.

Powermeter sind nach wie vor ein Nischenmarkt und die Verfügbarkeit der Produkte bei den Distributoren und Herstellern ist oft schwierig.

Aktuell wird das z.b. beim neuen Garmin Vector 3 sehr deutlich. Liefertermine werden immer wieder verschoben und es werden deutlich kleinere Stückzahlen geliefert als angekündigt. Dies betrifft allerdings nicht nur powermeter24 sondern alle Anbieter. Ich habe unsere Kunden (Garmin Vector 3) vor einigen Wochen auch entsprechend per Email über die Liefersituation informiert.



Inzwischen sind die Vectoren bei jedem erdenklichen Shop sofort Lieferbar oder warten in den Läden auf Mitnahme. Powermeter24.com gibt weiterhin eine Lieferzeit von 20-40 Werktage an. Das wirkt unglaubwürdig. Insbesondere dann, wenn ich im Freundeskreis mitbekomme, dass immer noch welche auf eine Lieferung warten. Seit Herbst 2017 !
Das liegt weniger an einer Verfügbarkeit, sondern mehr an einem charakterlichen Mangel (bzw. §263 Stgb !)

MATO-TMD
17.09.2018, 04:34
Inzwischen sind die Vectoren bei jedem erdenklichen Shop sofort Lieferbar oder warten in den Läden auf Mitnahme. Powermeter24.com gibt weiterhin eine Lieferzeit von 20-40 Werktage an. Das wirkt unglaubwürdig. Insbesondere dann, wenn ich im Freundeskreis mitbekomme, dass immer noch welche auf eine Lieferung warten. Seit Herbst 2017 !
Das liegt weniger an einer Verfügbarkeit, sondern mehr an einem charakterlichen Mangel (bzw. §263 Stgb !)

Ich muss an dieser Stelle ausdrücklich vor diesem „Shop“ warnen!
Auch ich bin auf das GARMIN-Vector 3-Angebot bei „Powermeter24“ hereingefallen und habe die Pedale bedauerlicherweise sogar zweimal bestellt, um einen 15%-GARMIN-Gutschein zu nutzen. Nachdem ich die Pedale nach vier Monaten (!) immer noch nicht erhalten habe und die Pedale mittlerweile bei anderen Anbietern verfügbar waren, bin ich vom geschlossenen Kaufvertrag wegen Nichterfüllung zurückgetreten und habe eine angemessene Frist zur Rückerstattung gesetzt. Powermeter24 hat trotz Fristsetzung den Betrag i.H.v. ca. 1700€ nicht zurückerstattet (!)- unmittelbar danach habe ich meinen Anwalt mit der Anmahnung der Beträge beauftragt - leider ist auch darauf keinerlei Reaktion erfolgt - der Vorgang befindet sich mittlerweile im gerichtlichen Mahnverfahren. Sollte auch diese Maßnahme erfolglos enden, wird die bereits eingeschaltete Verbraucher-zentrale den Fall unmittelbar an die zuständige Staatsanwaltschaft weiterleiten, da dann der oben zitierte Straftatbestand erfüllt ist. Warum „Powermeter24“ in vielen Fällen weder liefert noch Geld zurückerstattet, kann sich vermutlich jeder denken. Schaut auch mal bei „Trustpilot“ vorbei, dort fällt das Urteil noch vernichtender aus.

thigh
17.09.2018, 09:38
Der Klassiker. Taschen leer, Lieferanten liefern längst nur noch gegen Vorkasse, frisches Geld von Neukunden muss Forderungen decken. Irgendwann fällt die Konstruktion dann zusammen, weil selbst Rabattaktionen nicht mal mehr kurzfristig genug Cash generieren.

Sehr dünnes Eis, vor allem wenn sich so ein Spiel über Monate hinweg zieht. §15a der Insolvenzverordnung ist ziemlich eindeutig, was Pflichten und Fristen betrifft.

Ist natürlich alles nur hypothetisch und nicht auf diesen konkreten Shop bezogen.

kapi
17.09.2018, 09:55
.....

Ist natürlich alles nur hypothetisch und nicht auf diesen konkreten Shop bezogen.

:D
Ich hab das Thema jedenfalls mal abonniert, da ist für Spannung gesorgt ;)

Was ich mich allerdings immer wieder frage, warum bestellt man im Netz mit Vorkasse? Noch dazu ohne Not!

coopera
17.09.2018, 10:14
Der Klassiker. Taschen leer, Lieferanten liefern längst nur noch gegen Vorkasse, frisches Geld von Neukunden muss Forderungen decken. Irgendwann fällt die Konstruktion dann zusammen, weil selbst Rabattaktionen nicht mal mehr kurzfristig genug Cash generieren.


so schau das aus...;)

Generell zahl ich immer nur per PayPal, weil ich bin nicht gern Gläubiger bei einer Firma ohne das ich einen Gegenwert in der Hand habe.

wenn da Geiz ist Geil -XX% mehr zieht dann muss man hald das Risiko abwägen...


und wenn einer +3% Palpal verrechnet ist es mir nur recht...Fair ist Fair kostet dem Händler ja auch was:D

Tini_Twini
11.10.2018, 09:14
Ich bin ebenfalls ein Opfer bei einer Bestellung ohne Ware und Rückzahlung bei www.Powermeter24.com.

Bestellt März 2018
Storniert August 2018
Bezahlung per Vorkasse (Banküberweisung)

Keine Reaktion auf Anrufe (nur Anrufbeantworter), Email (nur automatische Antworten), Briefe und Mahnungen (Einschreiben).

Aktuell werden gekaufte Rezessionen bei GOOGLE veröffentlicht, die von den (wahren) schlechten Bewertungen ablenken sollen.

Das ist eine vorsätzliche Täuschung der Kunden. Wir werden den Verbraucherschutz einschalten.

https://www.google.com/search?q=powermeter24&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b#lrd=0x47c09c257ed5ebcb:0x123ac5cacf11e05,1,,,

Tini_Twini
12.10.2018, 19:53
Ich habe mich seit ein paar Tagen mit der Firma beschäftigt und es wird immer erschreckender.
Ich habe eine Webseite gefunden die eine gute Übersicht der Bewertungen über www.Powermeter24.com zeigt.

Einfach kurz hier die negativen Bewertungen ansehen.
https://www.trustami.com/erfahrung/powermeter24-bewertung

Anbei ein paar Ausschnitte.
Ich denke damit kann sich jeder ein Bild von dem Webshop machen und kennt das Risiko.

http://www.jan-smekal.de/images/Erfahrungen%20mit%20Powermeter24%20(1).PNG

http://www.jan-smekal.de/images/Erfahrungen%20mit%20Powermeter24%20(2).PNG

http://www.jan-smekal.de/images/Erfahrungen%20mit%20Powermeter24%20(3).PNG

http://www.jan-smekal.de/images/Erfahrungen%20mit%20Powermeter24%20(4).PNG

thigh
12.10.2018, 20:46
Die guten google Bewertungen sind ja genial. Da loben welche das große Sortiment an Fahrradzubehör und einer schreibt sogar, dass die bestellten Fahrräder eine super Qualität hätten.

Bin immer wieder überrascht wie lange solche Nummern durchgezogen werden. Aktuell bekomme ich sogar ständig Werbung von dem Laden angezeigt. Scheint als würde nochmal Google bemüht, um frisches Geld ranzuschaffen.

Ziggi Piff Paff
12.10.2018, 20:51
Die guten google Bewertungen sind ja genial. Da loben welche das große Sortiment an Fahrradzubehör und einer schreibt sogar, dass die bestellten Fahrräder eine super Qualität hätten.

Bin immer wieder überrascht wie lange solche Nummern durchgezogen werden. Aktuell bekomme ich sogar ständig Werbung von dem Laden angezeigt. Scheint als würde nochmal Google bemüht, um frisches Geld ranzuschaffen.

Die Werbung bekommst du aufgrund deiner Suchworte angezeigt. Da hat Powermeter24 keinen Einfluss drauf ausser das sie diese Dienstleistung gekauft haben. (so zumindest mein Kentnisstand)

TT-Andy
12.10.2018, 21:37
Hallo zusammen,

leider bin auch auf den Shop reingefallen. Das muss ich im Nachhinein wohl so sehen. Das Folgende liest sich vlt. sehr unterhaltsam :Applaus:, allerdings will ich damit potenzielle Käufer WARNEN. So etwas unseriöses habe ich noch nicht erlebt. :nietgoed:

Ich habe dort bestellt und nach ein paar Tagen widerrufen. Die Zahlung erfolgte mit PayPal. Ich wollte den PM schnell haben und dachte mir, bei der Zahlung mit PayPal sollte es ja rasch gehen mit der Lieferung, da der Lieferstatus hier auch auf grün war. Nun ja, nach knapp fünf Tagen widerrufen und bei bike-components bestellt. Die Lieferung war übrigens nach zwei Tagen da. Nur so nebenbei.
Der Widerruf wurde von PM24 immerhin rasch bestätigt........"wir haben Deine Stornierung erhalten und werden diese umgehend bearbeiten. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der internen Vorgänge die Bearbeitung der Rückzahlung einige Tage in Anspruch nehmen kann. Wir möchten auch darauf hinweisen, dass wir auf die Vorgänge der Zahlungsprovider keinen Einfluss haben. Vielen Dank für Dein Verständnis. Können wir Dir vielleicht einen alternativen Powermeter inkl. Rabatt anbieten?"
Soweit so gut, dachte ich mir. Allerdings wurde ich dann doch etwas misstrauisch und begann mit einer intensiven Internetrecherche. Nach einiger Zeit bekam ich Bauchschmerzen und habe präventiv bei PayPal einen Antrag auf Käuferschutz eingereicht.
Nach ein paar weiteren Tagen habe ich bei PM24 nachgefragt, wann die Erstattung erfolgen wird. Auf meine Anfrage hin habe ich die Antwort erhalten, dass u.a. die Buchhaltung schon informiert sei und man danke für das Verständnis.... usw. Was für ein Hohn!
Gestern kam die Nachricht von PayPal, dass der Antrag durch ist. Die Kohle ist mittlerweile auch im Eingang meines PayPal-Kontos. :gut::applaus:
Da mich das Verhalten des Shopbetreibers doch sehr verärgert hat, habe ich u.a. bei Truspilot eine Bewertung hinterlassen und schildere auch hier im Forum meine Erfahrung, um andere vor einer solchen zu behüten.
Nun gut, die Bewertung bei Trustpilot abgeben und meine Erfahrungen geschildert, dann die Entertaste gedrückt.....es hat keine halbe Stunde gedauert, da wurde meine Bewertung von PM24 bei Trustpilot gemeldet. D.h. aktuell kann man diese nicht lesen. Under Review, heisst es. Clever von PM24, m.E. steckt da Methode dahinter. Wenn sie bei der Rückzahlung auch so schnell wären..... man oh man. Ich habe einen solchen Hals. Leider ist Aachen zu weit weg. Meine Erfahrung habe ich wie erwähnt bei Trustpilot geschrieben als auch bei Google. Der Verbraucherzentrale NRW habe ich auch mal informiert. Mehr kann ich - imho - für die Netzgemeinde nicht tun.

Ich kann nur jedem abraten hier zu bestellen. Wenn man sich die negativen Bewertungen ansieht, immer das gleiche Muster.....

magic_biker
12.10.2018, 22:03
Der Shop wirbt ja damit, das sie eine tolle Bewertung bei Proven Expert haben. Wenn man sich diese mal anschaut, stellt man fest, das die jüngste Bewertung aktuell 19 Monate alt ist. Ich gehe mal davon aus, das danach die Probleme begannen......
Das heißt aber auch, das dieser Verweis eigentlich eine Verarsche ist, da absolut nicht mehr aktuell.

TT-Andy
14.10.2018, 11:31
Der Shop wirbt ja damit, das sie eine tolle Bewertung bei Proven Expert haben. Wenn man sich diese mal anschaut, stellt man fest, das die jüngste Bewertung aktuell 19 Monate alt ist. Ich gehe mal davon aus, das danach die Probleme begannen......
Das heißt aber auch, das dieser Verweis eigentlich eine Verarsche ist, da absolut nicht mehr aktuell.

Bei Trustpilot werden die wohl negativen Bewertungen zügig von PM24 gemeldet, so dass diese dann erst mal nicht zu lesen sind. Da hat es gerade mehrere ausgegraute.....
Bei Google hat es einige neue positive. Diese scheinen meines Erachtens alle gekauft zu sein. Ein Indiz, alle auf Englisch und die Erläuterungen.....ein paar Beispiele (teilweise sehr unterhaltsam und zum lachen, wenn das Thema nicht so ernst wäre:


Amazing place!!! I enjoyed the service . (Da war also einer vor Ort in Aachen, ein Inder)
Team building made easy! Solve The Plot Escape Room handled all of our needs, we visted their venue any they took it from there. All we had to do was show up. (Teambuilding, ebenfalls vor Ort....)
my kids drag me in here. (so, die Kiddis wollten hier unbedingt rein...)
Great for gifts. (mal eben einen Powermeter für den Geburtstag besorgt....)
I had no clue what to buy my nephew, but the staff helped me out! (für den Neffen gab's auch was.....)
kids love it here (und wieder Kinder....)

IronDirk
24.10.2018, 22:13
Ich kann vor diesem Unternehmen nur warnen. Ich habe Wattmesser bestellt, die auch nach mehreren Monaten nicht geliefert wurden. Ich habe mehrere Mails an den Kundenservice mit der Bitte um Rückzahlung geschickt. Jedes Mal hieß es, dass der Betrag in den kommenden Tagen überwiesen wird. Nach zwei Monaten habe ich einen gerichtlichen Mahnprozess eingeleitet und jetzt ist das Geld da.
Ich denke es handelt sich hier um Betrug, damit Produkten geworben wird, die man nicht liefern kann. Ich denke Powermeter 24 ist zahlungsunfähig!

proek
25.10.2018, 09:29
Tja. Karma is a bitch und Schadenfreude manchmal die beste Freude.

Quarkwade
25.10.2018, 09:35
Bei den Insolvenzbekanntmachungen taucht die Firma jedenfalls nicht auf.

Insolvenzverschleppung wäre jedenfalls strafbar.

T-lo
25.10.2018, 16:43
Verwunderlich ist etwas, dass noch kein Mitbewerber gegen die Seite vorgegangen ist.

Wettbewerbsrechtlich schreit das doch förmlich nach Lockangeboten und wäre damit wohl eindeutig abmahnfähig.

MATO-TMD
26.10.2018, 01:02
Hallo zusammen,

ich habe im Handelsregister gesehen, dass beide Geschäftsführer ihren Wohnsitz vor einigen Jahren nach Hauset/Belgien verlegt haben. Das wird immer spannender...
Auch mein Anwalt hat bereits das gerichtliche Mahnverfahren eingeleitet, erhält jedoch keinerlei Antwort und Reaktion seitens der „Firma“. Das ist meines Ermessens ein Fall für die Staatsanwaltschaft und wird von mir auch konsequent weiterverfolgt werden. Ich würde ja wirklich mit mir reden lassen und eine einvernehmliche Lösung akzeptieren-wenn sich jemand jedoch gar nicht meldet muss man Betrugsabsichten unterstellen. Übrigens werden von den Shopbetreibern alle negativen Bewertungen bei Trustpilot minutenaktuell blockiert und englischsprachige Fake-Bewertungen eingestellt, damit noch mehr Kunden geblendet und geprellt werden können.
Da wird mehr als deutlich, womit die Jungs ihre Zeit wirklich verbringen: mit dem Abzocken ehrlicher Kunden und keineswegs mit dem Verkauf von Leistungsmessgeräten!
Wer Lust hat, mit mir eine Sammelklage zu organisieren, darf sich gerne melden.

pasta basta
26.10.2018, 09:05
ich habe im Handelsregister gesehen, dass beide Geschäftsführer ihren Wohnsitz vor einigen Jahren nach Hauset/Belgien verlegt haben. Das wird immer spannender...

Zumindest in diesem Punkt kann ich dich beruhigen ... hier im Grenzgebiet ist es absolut nicht unüblich, im benachbarten belgischen oder niederländischen Ausland zu wohnen. Hieraus eine kriminelle Absicht konstruieren zu wollen, ist ein bisschen daneben.

TT-Andy
26.10.2018, 22:08
.... auch diejenigen, die diese "Firma" für ihre Fake-Bewertungen bei Google beauftragt hat, erhalten kein Geld.....

Ein sog. Alen Shilk schreibt "All the reviews here are paid reviews. Murat hired me and my team to do this. But he didn't clear our payment. Don't come here. It is the worst transplant service.i have screenshot to prove what i have said."

kapi
26.10.2018, 22:24
Also doch keine bezahlten Kritiken :D

LanceArm
26.10.2018, 22:27
Das ist schon sehr frech und ich finde es schlimm, dass die Justiz da nichts macht.
Auf der anderen Seite verstehe ich manche Käufer auch nicht. Vorkasse. Hallo!?
Geiz macht blind.

Hämatokrit 64+
27.10.2018, 04:25
dass ich mein Geld irgendwann mal doch zurück bekam. Aber das ist ja schon circa 6 Monate her. Da musste ich aber doch dreimal das Geld per Mail zurückfordern und einmal mit einer Strafanzeige drohen. Insgesamt hat das Prozedere mit der Geldrückzahlung inklusive vertröstet werden („die Buchhaltung hat da einen Fehler gemacht...“) dann doch fast drei Wochen gedauert.

Cyclomaster
27.10.2018, 09:08
Das ist schon sehr frech und ich finde es schlimm, dass die Justiz da nichts macht.
Auf der anderen Seite verstehe ich manche Käufer auch nicht. Vorkasse. Hallo!?
Geiz macht blind.

Ich hab vor Jahren schon geschrieben, die Verkaufen das Zeug billiger als sie es einkaufen und der Gewinn kommt dann über die Masse.

Ralphi
27.10.2018, 09:56
Ich hab vor Jahren schon geschrieben, die Verkaufen das Zeug billiger als sie es einkaufen und der Gewinn kommt dann über die Masse.

Wie soll das denn funktionieren? Billiger Verkaufen als man es im Einkauf bezieht und dann über die Masse Gewinn machen? So kann man Umsatz generieren, aber doch keinen Gewinn erzielen? Es sei denn, man verkauft auch andere Dinge, die dann preislich überhöht sind (wie das die großen Elektronikmärkte machen), also günstige Appetizer zum Anregen und hoffen, dass der Kunde nebenbei noch ein deutlich zu teures USB-Kabel, Knopfzelle, etc. miterwerben wird.
Stelle ich mir in diesem speziellen Segment aber eher schwierig vor.

Cyclomaster
27.10.2018, 14:38
Wie soll das denn funktionieren? Billiger Verkaufen als man es im Einkauf bezieht und dann über die Masse Gewinn machen? So kann man Umsatz generieren, aber doch keinen Gewinn erzielen? Es sei denn, man verkauft auch andere Dinge, die dann preislich überhöht sind (wie das die großen Elektronikmärkte machen), also günstige Appetizer zum Anregen und hoffen, dass der Kunde nebenbei noch ein deutlich zu teures USB-Kabel, Knopfzelle, etc. miterwerben wird.
Stelle ich mir in diesem speziellen Segment aber eher schwierig vor.

Eben hat bei Powdermweter auch nicht funktioniert :D

x3m
27.10.2018, 22:20
'Im Moment machen wir zwar noch mit jedem Verkauf etwa 15% Verlust, dafür haben wir schon mehr verkauft, als wir liefern können.'

Kingtom
28.10.2018, 08:48
Ich hatte wohl Glück. Ist aber auch schon ein paar Jährchen her. Wollte damals eigentlich einen Quarq-Cannondale-PM (mit Kurbeln und Kettenblättern). War bei ihm natürlich als sofort lieferbar gelistet. Also bezahlt und gewartet.... und gewartet. Nach ewigem Hin und Her habe ich dann zu meinem bezahlten Preis das Cannondale-SRM bekommen (auch mit Kurbeln und Kettenblättern). Also eigentlich seeeeehr gut ausgegangen für mich. :ä

Früher hat sich der Inhaber selbst hier ja auch schon zu Wort gemeldet und Fälle beschwichtigen wollen... irgendwie habe ich aber das Gefühl, dass er sich nun hier schon längerem nicht mehr äussern will. Aktuell wäre eine Stellungnahme seinerseits eigentlich ausserordentlich spannend :hmm:

x3m
28.10.2018, 13:33
Naja, sofern er anwaltlich beraten und/oder nicht ganz dumm ist, wird er sich hüten, hier noch irgendwas zu schreiben.

Solution
28.10.2018, 15:32
Wer Bock hat, kann sich ja mal das Video rein ziehen.
https://www.youtube.com/watch?v=-FKDq9M9MSs

phil-Hill
28.10.2018, 23:25
Schade....Der Geschäftsführer macht eigentlich nen ganz sympathischen und kompetenten Eindruck. Wenn man da ein bisschen offener mit seinen "Kunden" kommuniziert würde.... Aber naja, ich werde meinen PM jedenfalls auf keinen Fall dort bestellen. Zum Glück gibt es das Tour Forum :Applaus:

LanceArm
21.11.2018, 21:16
Mir wurde gerade Werbung eingeblendet

https://tpc.googlesyndication.com/simgad/9472984286488134803

principia-1
21.11.2018, 21:58
Ich hab dort vor kurzem Fafero Pedale bestellt. Kann nicht klagen, Bestprice und Lieferzeit wie beschrieben.

StephanW
24.11.2018, 13:01
Ich hab dort vor kurzem Fafero Pedale bestellt. Kann nicht klagen, Bestprice und Lieferzeit wie beschrieben.

Darf ich fragen wie Du gezahlt hast? Die Möglichkeit mit Paypal zu zahlen gibts wohl nicht mehr.

VG

Stephan

principia-1
24.11.2018, 13:52
Darf ich fragen wie Du gezahlt hast? Die Möglichkeit mit Paypal zu zahlen gibts wohl nicht mehr.

VG

Stephan

War wohl per Überweisung, auf meinem PP Konto gibts keine Abbuchung.

kapi
24.11.2018, 14:29
War wohl per Überweisung, auf meinem PP Konto gibts keine Abbuchung.

Du liebst wohl auch das Risiko ;)

Wenn Paypal jetzt weg ist (was mich nicht wundert), wird es vermutlich nicht mehr lange dauern.

StephanW
24.11.2018, 14:52
Du liebst wohl auch das Risiko ;)

Wenn Paypal jetzt weg ist (was mich nicht wundert), wird es vermutlich nicht mehr lange dauern.

Unten auf der Website wird Paypal immer noch als Zahlungsmöglichkeit angegeben.....

VG

Stephan

kapi
24.11.2018, 14:56
Unten auf der Website wird Paypal immer noch als Zahlungsmöglichkeit angegeben.....

VG

Stephan

Geht aber nicht mehr, Kreditkarte u Amazonpay geht noch.

principia-1
25.11.2018, 09:42
Du liebst wohl auch das Risiko ;)

Wenn Paypal jetzt weg ist (was mich nicht wundert), wird es vermutlich nicht mehr lange dauern.

Ich kannte den Shop seit Jahren, die Geschichten dahinter weniger und hab mich deshalb nicht weiter informiert.
Glück gehabt, hoffentlich macht das Teil keine Zicken während der Garantiezeit.

TT-Andy
25.11.2018, 10:38
Geht aber nicht mehr, Kreditkarte u Amazonpay geht noch.

Ja, Paypal ist raus.
Paypal ist halt kundenfreundlich. Wenn man dort nachweislich seine Ware nicht erhalten hat, bekommt man als Kunde sein Geld wieder.

Wenn man die vielen negativen Einträge und auch Bewertungen im Netz liest, kann das imho nicht im Sinne von PM24 sein. Daher kein Paypal mehr.... ich könnte mir auch vorstellen, dass Paypal denen gekündigt hat. Wahrscheinlich zu viele Fälle.....

Gourmet11
14.12.2018, 18:27
Hat jemand aktuell eine Bestellung am Laufen?
Bei mir zum Black Friday bestellt. Lieferzeit 2-10 Tage. Seit 7.12. ist die Frist abgelaufen. Bisherige Erklärung auf meine Nachfrage: Die Wäre ist bei unserem Lieferanten bereits bestellt, aufgrund des hohen Bestellaufkommens verzögern sich die Auslieferungen. Ein konkretes Lieferdatum nennt man mir nicht.

Solution
14.12.2018, 20:38
Hat jemand aktuell eine Bestellung am Laufen?
Bei mir zum Black Friday bestellt. Lieferzeit 2-10 Tage. Seit 7.12. ist die Frist abgelaufen. Bisherige Erklärung auf meine Nachfrage: Die Wäre ist bei unserem Lieferanten bereits bestellt, aufgrund des hohen Bestellaufkommens verzögern sich die Auslieferungen. Ein konkretes Lieferdatum nennt man mir nicht.

Ist die Frage ernst gemeint? Hast du die vorangehenden Posts gelesen?

kapi
14.12.2018, 20:45
Ist die Frage ernst gemeint? Hast du die vorangehenden Posts gelesen?

Vermutlich erst danach ;)
Vielleicht auch noch mit Vorkasse :eek:

pumba
19.12.2018, 14:55
Hat jemand aktuell eine Bestellung am Laufen?
Bei mir zum Black Friday bestellt. Lieferzeit 2-10 Tage. Seit 7.12. ist die Frist abgelaufen. Bisherige Erklärung auf meine Nachfrage: Die Wäre ist bei unserem Lieferanten bereits bestellt, aufgrund des hohen Bestellaufkommens verzögern sich die Auslieferungen. Ein konkretes Lieferdatum nennt man mir nicht.

Hab dort zur Cyber-Monday-Woche auch was bestellt. Bin jetzt natürlich erst in Nachhinein durch Zufall auf das Forum gestoßen. In meinem Fall ists der Kickr-Core von Wahoo, bezahlt hab ich mit Amazon Pay. Angegeben war damals eine Lieferzeit von 20-40 Werktagen, also ist bisher noch alles im Rahmen... Durch die ganzen negativen Kommentare/Erfahrungen mache ich mir nun aber doch etwas Sorgen. Was würdet ihr mir raten zu tun? Erstmal abwarten und hoffen, dass alles klappt?

Wenn ich fragen darf "Gourmet11": Was genau hattest du denn bestellt und ist der Artikel mittlerweile eingetroffen??

thigh
19.12.2018, 15:00
Ich würde versuchen schnellstmöglich mein Geld zurückzubekommen. Der Trainer wurde von zahlreichen anderen Shops schon ausgeliefert, bzw haben einige ihn aktuell sogar noch auf Lager. Die Verfügbarkeit war also vorhanden und der einzige Grund, dass du keinen bekommen hast, ist das pm24 ein Saftladen ist.

fischmeister
19.12.2018, 16:41
Dürfte aber nicht so einfach sein. Der amazonpay-Käuferschutz greift erst, wenn der Lieferant den zugesagten Liefertermin nicht einhält, alternativ 30 Tage nach Aufgabe der Bestellung. Dann kannst du also frühestens aktiv werden, musst aber zuerst den Lieferanten um Stellungnahme bitten, bevor du den Käuferschutz tatsächlich nutzen kannst. Den Kreditkartenbetrag einfach zurückbuchen dürfte Ärger mit amazon bringen. Eine Stornierung dürfte eine lange Hinhaltephase zur Folge haben. Ich würde mal die Bank um Rat fragen.

phil-Hill
19.12.2018, 17:34
Dürfte aber nicht so einfach sein. Der amazonpay-Käuferschutz greift erst, wenn der Lieferant den zugesagten Liefertermin nicht einhält, alternativ 30 Tage nach Aufgabe der Bestellung. Dann kannst du also frühestens aktiv werden, musst aber zuerst den Lieferanten um Stellungnahme bitten, bevor du den Käuferschutz tatsächlich nutzen kannst. Den Kreditkartenbetrag einfach zurückbuchen dürfte Ärger mit amazon bringen. Eine Stornierung dürfte eine lange Hinhaltephase zur Folge haben. Ich würde mal die Bank um Rat fragen.

Aber hat man nicht eh ein 14tägiges Widerrufsrecht bei sämtlichen Verträgen???

fischmeister
19.12.2018, 18:05
Klar, aber wenn die Bestellung nur mit Vorkasse möglich ist, hilft das nicht viel. Dann beginnt die Hinhaltetaktik mit tausend Ausreden, wieso die Rücküberweisung noch immer nicht erfolgt ist.

pumba
19.12.2018, 18:34
Danke schon mal für die Rückmeldungen!
Durch die 20% Rabatt damals war der Preis halt deutlich unter den jetzigen Preisen anderer Shops.
Meint ihr nicht, dass es mit der Lieferung noch klappen könnte??
Theoretisch haben sie ja noch bis Anfang Februar Zeit, sodass es mit der angegeben Lieferzeit passt.
Ich hab halt bisher noch keinerlei Erfahrung mit Powermeter24, aber es kann ja nicht sein, dass
die ganzen Bestellungen erst gar nicht geliefert werden...
Gibt es zu Abwechslung hier nicht auch Leute mit positiven Erfahrungen in letzter Zeit? :D

Haltet ihr es wirklich für naiv bzw. falsch erstmal abzuwarten bis die angegebene Lieferzeit überschritten ist?
Bis dahin bräuchte ich das Teil eigentlich eh noch nicht...

Kontakt mit dem Support (schriftlich) hatte ich übrigens schon. Mir wurde zwar kein genauer Termin zugesichert, aber
ab Januar sollen sie wohl wieder verfügbar sein.

Über weiteres Feedback und Meinungen bin ich dankbar!! :)

Keita
19.12.2018, 18:39
Klar könnte der Artikel innerhalb der angekündigten Frist eintrudeln, ich würd einfach mal abwarten, ob und was von den kommt.

oli_
19.12.2018, 19:12
Hi,

also ich hab vor ca. 6 Monaten bei einer Rabattaktion (20% auf Stages PM) bei PM24 bestellt. Lieferzeit war mit 20 Tagen angegeben. Bezahlt habe ich damals noch mit Paypal (ging da noch).
Der Preis war aufgrund der Aktion eigentlich unschlagbar.

Ich habe auch nach der Bestellung und Bezahlung die sehr schlechten Bewertungen hier gelesen und war ebenso nervös.
Hab dann auch gleich per Mail angefragt und auch eine Antwort von PM24 erhalten.

Und siehe da ich hab ziemlich genau zum Ablauf der Lieferfrist den PM erhalten.

Also war bei meinem Kauf alles im grünen Bereich und ich war wegen Bezahlung mit Paypal relativ entspannt.
Die negativen Erfahrungen überwiegen hier aber allerdings eindeutig.

LG

Gourmet11
19.12.2018, 19:39
Hab dort zur Cyber-Monday-Woche auch was bestellt. Bin jetzt natürlich erst in Nachhinein durch Zufall auf das Forum gestoßen. In meinem Fall ists der Kickr-Core von Wahoo, bezahlt hab ich mit Amazon Pay. Angegeben war damals eine Lieferzeit von 20-40 Werktagen, also ist bisher noch alles im Rahmen... Durch die ganzen negativen Kommentare/Erfahrungen mache ich mir nun aber doch etwas Sorgen. Was würdet ihr mir raten zu tun? Erstmal abwarten und hoffen, dass alles klappt?

Wenn ich fragen darf "Gourmet11": Was genau hattest du denn bestellt und ist der Artikel mittlerweile eingetroffen??

Klar darfst fragen. Bei mir ist die Lieferfrist seit einer reichlichen Woche durch und ich habe bisher keine Ware. Aufgrund der negativen Kommentare hier habe ich sehr zügig nach Gründen gefragt. Konkrete Antworten blieb man mir bis heute schuldig. Angabe gemäß ist aufgrund erhöhten Bestellaufkommens mit längeren Bearbeitungs- und Lieferfristen zu rechnen und die Powermeter wären bereits beim Lieferanten geordert. Ich habe daraufhin einen konkreten Liefertermin gefordert, der mir aber nicht genannt wurde. Ich habe daraufhin Lieferung bis 21.12. eingefordert, keine Reaktion.

Eine Nachfrage bei dem konkreten Lieferanten ergab, dass dort keine Bestellung von PM24 für die von mir georderte Ware vorliegt. Heute habe ich daraufhin mehrmals versucht jemanden zu erreichen, leider ohne Erfolg. Habe die Erkenntnis vom Lieferanten dann heute per Mail an PM24 geschickt und um Aufklärung gebeten. Habe auch per PN hier im Forum den GF von PM24 auf den Fall aufmerksam gemacht. Leider bisher auch erfolglos. Ich empfinde das alles als höchst unzufriedenstellend.

Wenn meine Nachfrist verstreicht, widerrufe ich den Vertrag.

Mag sein, dass PM24 hohes Bestellaufkommen hat, aber man geht so nicht mit Kunden um, finde ich.

gmpc1
22.12.2018, 07:08
ich habe auch den Black Friday Rabatt genutzt und bei PM bestellt. Am nächsten Tag wurde sofort abgebucht, allerdings keine Lieferung angekündigt. Daraufhin 2 Tage gewartet und dann nachgefragt, wann ich mit der Lieferung rechnen kann. Würde mir dann mit ca. 20 Tagen genannt.

Da bin ich stutzig geworden und bin dann auch auf die vielen negativen Bewertungen gestossen. Habe dann sofort innerhalb der 14-Tagesfrist widerrufen und auch mein Geld zurück bekommen (Amazon payments).

Für mich ist PM absolut unseriös. Der Vector 3 ist überall sofort lieferbar und PM hat als angeblich sehr grosser Händler Schwierigkeiten mit der Lieferung.

Im Online-Handel ist es zudem üblich, erst mit Ausgang der Lieferung abzubuchen.

Auf solche Spielchen lasse ich mich nicht ein. Da verzichte ich gerne auf einen paar Prozentpunkte und kaufe bei einem seriösen Händler.

Cattie
22.12.2018, 13:26
Ich habe am 23.11 einen Quarq DZero bestellt. Lieferzeit 10-20 Werktage. Die sind mittlerweile auch rum.
Durch eine andere Anfrage bei einem Händler weiß ich aber, dass der Quarq in 165 mm 6-8 Wochen Lieferzeit hat...

Gourmet11
23.12.2018, 08:25
Ich habe gestern widerrufen. Lieferung hätte müssen bis 7.12. erfolgen, Nachfrist bis 21.12. ist verstrichen. Übrigens ohne Kommentar. Mal schauen, was kommt.

Auf meinen Vorwurf, dass die Lieferanten von PM24 gar keine Bestellungen von denen vorliegen haben, kam von PM24 die Antwort: „man leitet den Vorgang an die zuständige Abteilung“ weiter. Wie groß ist der Laden 😉

kapi
23.12.2018, 08:35
Ich habe gestern widerrufen. Lieferung hätte müssen bis 7.12. erfolgen, Nachfrist bis 21.12. ist verstrichen. Übrigens ohne Kommentar. Mal schauen, was kommt.

Auf meinen Vorwurf, dass die Lieferanten von PM24 gar keine Bestellungen von denen vorliegen haben, kam von PM24 die Antwort: „man leitet den Vorgang an die zuständige Abteilung“ weiter. Wie groß ist der Laden ��

xxxxxxx
Hast du mit Vorauskasse bezahlt?

Solution
23.12.2018, 10:39
Wie groß ist der Laden 😉

Vielleicht verzögern sich die Lieferungen, weil die Gewerkschaft zum Streik aufgerufen hat?

StephanW
02.01.2019, 12:52
Hat jemand noch telefonischen Kontakt? Ans Telefon scheint bei denen ja keiner mehr zu gehen :confused:.

Gourmet11
04.01.2019, 17:57
https://de.trustpilot.com/reviews/5c2ce03d9d37800a105a01ee

Futte Tenne
29.01.2019, 16:54
Also ich kann auch nur jedem vom Kauf bei powermeter24 abraten. Hatte auch zum Black Friday da bestellt weil der Preis unschlagbar war. Aber es ist nie das von mir bestellte Produkt gekommen.
Nachdem ich gestern das Internet nach Erfahrungen mit dem Shop durchforstet hatte, ist mir schlecht geworden. Weil überall stand keine Lieferung/kein Geld zurück.
Da dachte ich schon, dass mein Weihnachtsgeld sich in Rauch aufgelöst hat und ich nie nen Euro davon wieder sehe.

Hab da heute Druck gemacht per Mail und telefonischen Kontakt, mit Androhung von Anwalt und Strafanzeige und siehe da, komme von der Arbeit nach Haus und schau auf´s Bankkonto und hab noch am gleichen Tag(heute) mein Geld zurück.

Also blolß Finger von dem Shop lassen irgendwas is da nicht ganz koscha.

Cattie
29.01.2019, 20:17
Bestätigt voll meine Erfahrungen. Ich hatte eine Quarq DZero bestellt und geduldig gewartet. Als die Lieferzeit abgelaufen war, habe ich mal angefragt und mir wurde mitgeteilt, dass es noch Wochen dauern kann. Blöd nur, dass TNC Hamburg 6 Tage Lieferzeit angegeben hatte und die auch eingehalten hat!

Das Geld war dann aber immerhin schnell wieder zurück.

Exus
02.02.2019, 12:57
Man kann vor dem Powermeter24-Shop nur warnen!
Ich hatte mir im November den Kickr Core dort bestellt (im Black Friday Deal und mit Skonto für Vorkasse unschlagbar günstiges Angebot von unter 650,-). Lieferzeit war mit 20-40 Tagen angegeben. Da ich dort vor Jahren schonmal gute Erfahrungen beim Powermeter-Kauf gemacht hatte, bin ich leider gar nicht auf die Idee gekommen, dass der Laden mittlerweile höchst unzuverlässig ist. In der Wartezeit war ich dann hier auf die Einträge gestoßen und natürlich alarmiert. Beim Wahoo-Kundenservice wurde mir per E-Mail mitgeteilt, dass Powermeter24 von Wahoo gar nicht mehr beliefert wird und ich am besten umgehend mein Geld zurückverlangen sollte.
Also nach 40 Tagen Warten per E-Mail vom Kauf zurückgetreten und Geld zurück gefordert (2 Wochen Frist gesetzt). Geld kam natürlich nicht innerhalb der 2 Wochen. Gerichtlichen Mahnbescheid in die Wege geleitet. Heute endlich Geld zurück, allerdings ohne die Gerichtsgebühren. Auf denen werde ich wohl sitzen bleiben... :mad:

marathonisti
02.02.2019, 14:32
Nur so interessehalber wie hoch sind denn die Gerichtsgebühren?

marathonisti
02.02.2019, 15:57
Danke das geht ja gerade noch .Hauptsache der der Rest wurde dir erstattet von dem Saftladen

Exus
02.02.2019, 16:29
Nur so interessehalber wie hoch sind denn die Gerichtsgebühren?

32,- €

Exus
02.02.2019, 16:36
pm24 bezieht denke ich fast ausschließlich über „Dritte“ Zulieferer, hat also gar keine Bezugsmöglichkeiten über die Hersteller selbst.
Meine Rotor Produkte erhielt ich in der Vergangenheit recht zügig (3-6 Wochen). Geräte von Garmin, Wahoo etc. stehen in der Endlosschleife. Hier nur bestellen, wenn direkt lieferbar.

PS: So ein Mahnbescheid kostet ca. 40-50€, wenn man das Online selbst macht.

Ich würde dort GAR NICHT bestellen. Wenn die Produkte nicht vom Hersteller gekauft sind, was passiert dann erst im Garantie- oder Gewährleistungsfall?
Und abgesehen davon ... wenn die Kampfpreise anbieten, ohne dass die Produkte vom Hersteller bezogen werden ... ja also da will man ja gar nicht wissen, woher das alles stammt. ... §§§ (https://dejure.org/gesetze/StGB/259.html)

BerlinRR
02.02.2019, 16:51
.

Ziggi Piff Paff
02.02.2019, 17:13
Dass an den Kunden nicht viel gelegen ist hat man ja zwischen den Zeilen in so ziemlich jedem Posts des Protagonisten gelesen.

komisch, genau das glaube ich nicht.

Wenn dem Shop an Kunden nicht gelegen wäre dann hätten sie den Laden schon lange zugemacht. Beiträge und Threads zu Powermeter 24 findet man ja viele im Internet.

Ich glaube eher sie versuchen irgendwie noch mal die Kurve zu kriegen. Aber das ist natürlich nur Spekulation und keine Empfehlung.

Aber wenn ich Kunden bewust abzocken wollte hätte ich das anders gemacht.

Exus
02.02.2019, 17:17
Immerhin hat der Laden noch ausreichend Geld um sich eine Menge guter Bewertungen durch Clickworker zu kaufen. Man muss nur mal durch die zahlreichen positiven Google-Bewertungen stöbern... Zum größten Teil hoch aktuell, von Leuten, die bisher nur genau diese eine Rezension bei Google geschrieben haben, und zum größten Teil sehr unspezifische Angaben (es wurde irgendwas irgendwann gekauft und man ist total zufrieden).

:D


komisch, genau das glaube ich nicht.

Wenn dem Shop an Kunden nicht gelegen wäre dann hätten sie den Laden schon lange zugemacht. Beiträge und Threads zu Powermeter 24 findet man ja viele im Internet.

Ich glaube eher sie versuchen irgendwie noch mal die Kurve zu kriegen. Aber das ist natürlich nur Spekulation und keine Empfehlung.

Aber wenn ich Kunden bewust abzocken wollte hätte ich das anders gemacht.

Ziggi Piff Paff
02.02.2019, 17:22
Immerhin hat der Laden noch ausreichend Geld um sich eine Menge guter Bewertungen durch Clickworker zu kaufen. Man muss nur mal durch die zahlreichen positiven Google-Bewertungen stöbern... Zum größten Teil hoch aktuell, von Leuten, die bisher nur genau diese eine Rezension bei Google geschrieben haben, und zum größten Teil sehr unspezifische Angaben (es wurde irgendwas irgendwann gekauft und man ist total zufrieden).

:D

ja was sowas bringen soll?

Selbst bei E-Bay werde ich misstrauisch wenn eine negative Bewertung von ca 1000 auftaucht. (finde ich aber paranoid von mir)

Damit will ich sagen, ich verstehe die Strategie von PM24 nicht so ganz.

wissender
02.02.2019, 18:18
Dass an den Kunden nicht viel gelegen ist hat man ja zwischen den Zeilen in so ziemlich jedem Posts des Protagonisten gelesen.

Weißt du noch damals (3-5 Jahre her), als ICH der Erste war, der Stages kritisiert hat? Wie er und die Moderatoren mich mundtot machen wollten :rolleyes::Applaus:
Habe damals schon gewarnt und wurde müde belächelt und als "Neider und Ahnungslos" abgestempelt. Irgendwie freut es mich, so leid es mir für einige auch tut.

Ziggi Piff Paff
02.02.2019, 18:23
Weißt du noch damals (3-5 Jahre her), als ICH der Erste war, der Stages kritisiert hat? Wie er und die Moderatoren mich mundtot machen wollten :rolleyes::Applaus:
Habe damals schon gewarnt und wurde müde belächelt und als "Neider und Ahnungslos" abgestempelt. Irgendwie freut es mich, so leid es mir für einige auch tut.

deine Paranoia möchte ich haben.

dich will keiner mundtot machen. Man widerspricht dir nur ab und an mal. Und Stages (ich vermute Stages einseitig, nach dir selbst dein zweitliebstes Thema hier) hat erst mal nix mit dem Shop PM24 zu tun ausser das sie dieses halt auch verkaufen.


wissender
02.02.2019, 18:29
deine Paranoia möchte ich haben.

dich will keiner mundtot machen. Man widerspricht dir nur ab und an mal. Und Stages (ich vermute Stages einseitig, nach dir selbst dein zweitliebstes Thema hier) hat erst mal nix mit dem Shop PM24 zu tun ausser das sie dieses halt auch verkaufen.



Doch hat es, erinnerst du nicht warum er mit Stages groß geworben hat?
Da gibt es eine Firma aus dem Osten, die ihm keine Geräte zur Verfügung stellen wollten (die wussten schon warum) sondern den Direktvertrieb wählten.

Ziggi Piff Paff
02.02.2019, 18:34
Doch hat es, erinnerst du nicht warum er mit Stages groß geworben hat?
Da gibt es eine Firma aus dem Osten, die ihm keine Geräte zur Verfügung stellen wollten (die wussten schon warum) sondern den Direktvertrieb wählten.

nee hab ich vergessen. Aber ich kann mich erinnern, dass du bei jeder besseren oder nicht besseren Gelegenheit deine Stages Keule rausgeholt hast. :D

Zumindest nach meiner Wahrnehmung war das lästig.

Warum die "Firma aus dem Osten" den Direktvertrieb wählte ist deine Spekulation.

Gosy
02.02.2019, 18:59
komisch, genau das glaube ich nicht.

Wenn dem Shop an Kunden nicht gelegen wäre dann hätten sie den Laden schon lange zugemacht. Beiträge und Threads zu Powermeter 24 findet man ja viele im Internet.

Ich glaube eher sie versuchen irgendwie noch mal die Kurve zu kriegen. Aber das ist natürlich nur Spekulation und keine Empfehlung.

Aber wenn ich Kunden bewust abzocken wollte hätte ich das anders gemacht.

Wenn ich Kurve kriegen möchte aber auch . Ich hab 3mal dort gekauft ingesamt für 5000 Euro und alles lief glatt. Schade wie es jetzt läuft.

wissender
02.02.2019, 19:22
Wenn ich Kurve kriegen möchte aber auch . Ich hab 3mal dort gekauft ingesamt für 5000 Euro und alles lief glatt. Schade wie es jetzt läuft.

Endlich hast du 2 SRM gekauft :Applaus:

BerlinRR
02.02.2019, 20:06
Wenn dem Shop an Kunden nicht gelegen wäre dann hätten sie den Laden schon lange zugemacht. Beiträge und Threads zu Powermeter 24 findet man ja viele im Internet.

Ich glaube eher sie versuchen irgendwie noch mal die Kurve zu kriegen. Aber das ist natürlich nur Spekulation und keine Empfehlung.

Klingt ziemlich naiv ;)



Weißt du noch damals (3-5 Jahre her), als ICH der Erste war, der Stages kritisiert hat? Wie er und die Moderatoren mich mundtot machen wollten :rolleyes::Applaus:


Herrlich. :D

wissender
02.02.2019, 20:40
Klingt ziemlich naiv ;)





Herrlich. :D

Gosy kam dann (habe gerade mal zurück geblättert) und hat mir erklärt wie wenig Ahnung ich davon habe, weil der DC Rainmaker es als gut befunden hat, nur hat er eben nicht bedacht, dass ich meistens schon einen Schritt weiter bin.

Ziggi Piff Paff
02.02.2019, 20:55
Wenn ich Kurve kriegen möchte aber auch . Ich hab 3mal dort gekauft ingesamt für 5000 Euro und alles lief glatt. Schade wie es jetzt läuft.

ja klar: Nur anbieten was da ist und das schnell liefern. und so weiter...




Klingt ziemlich naiv ;)





... :D

was vermutest du denn?





Gosy kam dann (habe gerade mal zurück geblättert) und hat mir erklärt wie wenig Ahnung ich davon habe, weil der DC Rainmaker es als gut befunden hat, nur hat er eben nicht bedacht, dass ich meistens schon einen Schritt weiter bin.

klar du bist immer einen Schritt weiter... sagen wir dir hier viel zu selten. ;)

Warum hat es DC Rainmaker gleich noch mal für gut befunden?

usr
02.02.2019, 22:45
Man muss nur mal durch die zahlreichen positiven Google-Bewertungen stöbern...

Größtenteils wirklich erschreckend durchsichtig, man erkennt zwischen den Zellen genau wie die Faker arbeiten: es wird anscheinend in irgend einem Tool die Branche des zu bewertenden Geschäfts angezeigt und dann denken die sich irgendwas vermeintlich passendes aus. Bei PM24 wird offensichtlich “Fahrrad“ angezeigt, ziemlich viele Bewerter behaupten dort ein Fahrrad gekauft zu haben, “Fahrradzubehör“ und kurioserweise wohl auch so etwas wie “Spielwaren“. Offen bleibt, ob PM24 direkt Fakebewertungen kauft oder “nur Suchmaschinenoptimierung“ bei einem dubiosen Anbieter, bei dem man besser nicht nach der Arbeitsweise fragt.

Edit: kennt jemand https://de.wikipedia.org/wiki/Streisand-Effekt ?

BerlinRR
03.02.2019, 08:30
.

HamiSultan
15.02.2019, 11:11
Powermeter 24 zum 2ten!

Also ich habe vor einem Jahr (Jan 2018) bei Powermeter24 (PM24) einen Garmin Vector 3 bestellt. Alles bezahlt und ewig gewartet. Damals gab es ja auch Probleme mit dem “Deckel” etc., zu diesem Thema gibt es ja diverse Informationen.


Da ich unbedingt vor dem Trainingslager (April 2018) nun aber einen Wattmesser haben wollte, habe ich für mein Rennrad die Bestellung storniert und nach ca. 14 Tagen mein Geld wiederbekommen. Ich habe mir dabei nichts weiter gedacht.

Nun in Nov (Blackfriday) 2018 habe ich wieder die gleiche Bestellung aufgegeben, Vector 3 mit Rabatt für 791,21 EUR!
Die Kommunikation ist nun noch schlechter geworden. Der arme “Dominik”, der Kerl tut mir echt leid! Er ist anscheinend der einzige im Support, vielleicht der einzige Mitarbeiter ;-) ?!?

Mit der Kommunikation und Informationen von PM24 kann man nach wie vor aber gar nichts (!) anfangen.

Da ich in der Nähe wohne, bin ich mal einfach vorbeigefahren. Ich dachte, die Firma existiert vielleicht nicht mehr.
Ich habe hier den Hrn Lörcks (GF des PM24) persönlich die Hand geben dürfen.
Er erklärte mir, dass er nicht die Ware bekommt, die er bestellt. Er wartet genauso! Garmin hat Lieferschwierigkeiten, etc. etc. Er hat mir versprochen, dass ich noch am selbigen Tag angerufen werde. Er persönlich wird dafür sorgen, dass ich bis zum WE einen Satz Garmin Vector3 erhalte. Es könnte aber auch B-Ware werden! (ich war natürlich sauer, habe aber nichts mehr gesagt, bin nur weg gegangen. Ich hatte eine Info, dass PM24 nicht Zahlungsfähig sei, siehe weiter unten)
Nichts ist passiert. Kein Anruf, kein Email, ….einige Tage später habe ich erfahren, dass es leider ein technisches Problem gegeben habe, und diverse Emails nicht rausgegangen seien. Ob der Email Kanal auch mit dem Telefon zusammenhängt, habe ich nicht mehr gefragt. Denn ich sollte doch angerufen werden. Zufälle gibt es ;-)

Ich habe meine Bestellung daher zum 2ten mal storniert.

Was Hr. Lörcks nicht wusste, ich habe in der Zwischenzeit recherchiert. PM24 kauft anscheinend nicht direkt bei Garmin (haben ja auch andere berichtet- teilweise nur sehr geringe Anzahl wird von Garmin direkt bezogen); bezieht PM24 die Ware etwa selbst über Umwege, und wenn ja, warum?
Ich frage mich, wie kann es sein, dass PM24 laut Aussage von Hrn Lörcks alleine 3000 Stk (!) Garmin Vector 3 in 2018 verkauft hat. Wieso kommt es dann zu so einer hohen Zahl an Beschwerden und unzufriedenen Kunden!?

Wenn ich mir vorstelle, dass jeder der zahlreichen Kunden in Vorkasse treten muss, das Geld überweist und monatelang keine Ware ausgeliefert bekommt, dann häuft die Firma doch anscheinend über Wochen fremdes Kapital an. Hierzu passt, dass ich soeben die Nachricht erhalten habe, “eventuell” käme nun meine Garmin-Uhr Anfang März 2019.

Ich finde dieses Geschäftsmodell sehr seltsam. Ich würde den Kunden bereits bei der Bestellung informieren, dass die Lieferzeit möglicherweise auch 6 Monate betragen kann und nicht „zwischen 10 – 20Tage“.

Für mich ist das kein Laden, wo ich wieder etwas kaufen werde. Ich möchte gar nicht drüber nachdenken, was passieren würde, wenn man hier eine defekte Ware hat ;-)

Und ich muss am Ende auch gestehen, dass ich für mich etwas gelernt habe: nicht immer ist der günstige Preis der beste Preis. Bezahlt habe ich hier auch mit Ärger und einem erhöhten Zeitaufwand für Kommunikation - und Wochen ohne neue Uhr.

Last but not Least, wenn man aktuell im Netz schaut, dann bekommt man die gleiche Ware für 10-20 EUR teurer (mit PAYPAL!) innerhalb 24 Std ausgeliefert.

Firma PM24 wünsche ich einen guten Start in das Jahr 2019, mit hoffentlich besseren und vor allem schnelleren Geschäften ;-)

P.s. (Nachdem ich nun mit einem Anwaltschreiben gedroht habe, ist das Geld auch nach 3 Wochen zurück gezahlt worden.)

Cleat Commander
15.02.2019, 11:19
...
Wenn ich mir vorstelle, dass jeder der zahlreichen Kunden in Vorkasse treten muss, das Geld überweist und monatelang keine Ware ausgeliefert bekommt, dann häuft die Firma doch anscheinend über Wochen fremdes Kapital an.
...

Sicher ein interessantes Geschäftsmodell.

thigh
15.02.2019, 18:07
gelöscht

Solution
15.02.2019, 20:42
Mich wundert es, das es den Laden schon so lange gibt. Es muss also immer genug Geld da sein, um die "nervigsten" Gläubiger zu beruhigen.

verfholger
15.02.2019, 21:30
Oje, was lese ich hier? Habe dort zum ersten mal bestellt, 2 Wochen ist es her und auch schon Kontakt mit 'Dominik' gehabt.... Ware ist noch nicht da.....

Gourmet11
16.02.2019, 08:32
Ich lese nirgends, dass überhaupt noch einer seine Ware bekommt außer diese Fakekunden, die immer etwas genau 2 Tage zu spät geliefert bekommen, dann retournieren und sofort ihr Geld zurückbekommen.

Hat denn jemand hier überhaupt in letzter Zeit seine Ware erhalten ?

StephanW
16.02.2019, 16:21
Ich habe nach vielem Hin und Her meine Bestellung aus Dezember 2018 vor 3 Wochen bekommen. Auch mehrfaches Nachhaken bei PM24 hatte am Ende keinen Erfolg mehr. Nachdem ich mich dann an SRM gewendet habe und SRM sich auch noch mit PM24 in Verbindung gesetzt hat kam wieder Schwung in die Kiste. Meine Bestellung war grundsätzlich lieferbar bei SRM. PM24 hat nur nicht bezahlt, obwohl mein Geld 3 Tage nach der Bestellung bei PM24 eingegangen war.

Fazit, nicht empfehlenswert!

Grüße
Stephan

phil-Hill
16.02.2019, 17:54
Kann mir bitte mal einer erklären warum man dort noch bestellt ????

kapi
16.02.2019, 18:26
Kann mir bitte mal einer erklären warum man dort noch bestellt ????

Der der vorher nicht recherchiert ;)

Gosy
16.02.2019, 18:28
Finds unglaublich da müsste man doch mal gerichtlich vorgehen gegen solch ein Geschäftsgebaren und gekauften Bewertungen .Ich hab da 5000 Euro gelassen und damals war das kein Thema . Xp Sports gibts doch auch noch ?

Von der Homepage

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: https://ec.europa.eu/consumers/odr

Wir sind zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle weder verpflichtet noch bereit.

Gosy
16.02.2019, 20:55
Nur 5000Euro?
Hast du alle 4,5 Wochen ein neues Stages gekauft, also etwa 10 Stück? :rolleyes:

Spiel woanders Faker es langweilt mich ;)

Cyclomaster
16.02.2019, 21:04
Die Rechnung, jeden Powermeter zum günstigsten Preis, scheint nicht mehr aufzugehen.

Gosy
16.02.2019, 21:14
Bei ihm sicher nicht, aber seine Aussagen sind auch mit Vorsicht zu betrachten, wir wissen ja dass er ein Sprücheklopfer ist. :-)
Ich kann mir auch nicht vorstellen, dass er so viele Stages gekauft hat.

Die hellste Kerze auf der Torte scheinst ja nicht zu sein;)

Gosy
16.02.2019, 21:16
Die Rechnung, jeden Powermeter zum günstigsten Preis, scheint nicht mehr aufzugehen.

Wenn er eh kaum noch beliefert wird erledigt sich das bald . Schade war damals sehr zufrieden . Aber heute kannst du das Zeug ja auch bei den großen Shops kaufen.

BerlinRR
17.02.2019, 11:39
Die hellste Kerze auf der Torte scheinst ja nicht zu sein;)

Und das sagst gerade du? :Applaus:

thigh
18.02.2019, 11:46
Zeit und Ressourcen um über das Forum Nachrichten an kritische Teilnehmer dieses Threads zu versenden haben die PM24 Betreiber auf jeden Fall :rolleyes:

Gosy
18.02.2019, 11:50
Zeit und Ressourcen um über das Forum Nachrichten an kritische Teilnehmer dieses Threads zu versenden haben die PM24 Betreiber auf jeden Fall :rolleyes:

Aber hoffe nicht gedroht ?

thigh
18.02.2019, 11:57
Da kann ich nichts zu sagen. Jede unerlaubte Nutzung oder Weitergabe des Inhalts der Nachricht, sei es vollständig, teilweise oder inhaltlich, ist unzulässig ;)

Fluxkompensator
18.02.2019, 12:06
Da kann ich nichts zu sagen. Jede unerlaubte Nutzung oder Weitergabe des Inhalts der Nachricht, sei es vollständig, teilweise oder inhaltlich, ist unzulässig ;)
Solange Du personenbezogene Daten aus dem Text entfernst, kannst Du veröffentlichen, was Du willst. Urheberrecht scheidet wohl auch aus. Lass Dir nicht von irgendeinem ****** drohen.

XSTrikot
18.02.2019, 12:11
Ich habe meinen Beitrag soeben auch gelöscht.

Habe noch vor wenigen Monaten bestellt und auch geliefert bekommen; einen Kunden weniger.

Fluxkompensator
18.02.2019, 12:33
Nein, das ist hier leider nicht erlaubt.
Ich hatte an anderer Stelle im Forum auch Probleme mit Drohung und auch körperlicher Gewaltandrohung (fand ich lustig :D). Hatte das mal veröffentlicht und bekam gleich einen Rügen, dass ich PNs nicht veröffentlichen darf.
Das sind - wenn überhaupt - AGB des Forums und keine gesetzliche Norm.

thigh
18.02.2019, 12:55
Die Veröffentlichung einer Mail (eine PN dürfte man auch als Mail werten) mit Vertraulichkeitsvermerk kann eine Verletzung des Persönlichkeitsrecht des Absenders zur Folge haben und damit widerrechtlich sein.

Ist ja aber auch egal. Jeder kann sich denken, was die Experten wollten. Am Ende war es eh ein Eigentor, weil es nur weiteren Gesprächsstoff liefert und der Thread so überall ganz oben zu finden ist.

Fluxkompensator
18.02.2019, 13:21
Die Veröffentlichung einer Mail (eine PN dürfte man auch als Mail werten) mit Vertraulichkeitsvermerk kann eine Verletzung des Persönlichkeitsrecht des Absenders zur Folge haben und damit widerrechtlich sein.

Ist ja aber auch egal. Jeder kann sich denken, was die Experten wollten. Am Ende war es eh ein Eigentor, weil es nur weiteren Gesprächsstoff liefert und der Thread so überall ganz oben zu finden ist.
Paraphrasieren geht aber immer. Damit wärst Du Urheber des Drohschreibens.

thigh
18.02.2019, 13:45
Mein Gott ist das ein schei$$ Laden.
Erst lassen sie sich Kohle überweisen, dann können sie nicht liefern, dann dauert die Rücküberweisung und Storno, dann beschweren sie sich darüber, dass man sich über sie beschwert.
Scheint eine Klitsche voller Hohlköpfe zu sein.

Du traust dich ja was.

An deren Stelle würde ich dich jetzt per Nachricht auffordern deinen Beitrag zu löschen weil dieser über die freie Meinungsäußerung hinausgeht. Ansonsten drohen dir weitere rechtliche Schritte. Dazu würde ich noch ein paar Paragraphen aus dem UWG und StGB anführen.

Fluxkompensator
18.02.2019, 13:55
Du traust dich ja was.

An deren Stelle würde ich dich jetzt per Nachricht auffordern deinen Beitrag zu löschen weil dieser über die freie Meinungsäußerung hinausgeht. Ansonsten drohen dir weitere rechtliche Schritte. Dazu würde ich noch ein paar Paragraphen aus dem UWG und StGB anführen.
******laden geht glaube ich im Kontext dieses Threads durch.
Klitsche und Hohlköpfe wohl ebenso, wenn man die vielfach geschilderten innerbetrieblichen Schwierigkeiten hinsichtlich Kommunikation und Organisation in Betracht zieht.

Einzelne Mitarbeiter werden ja nicht beleidigt.

arrakis
18.02.2019, 16:40
Ich bin dann auch mal der Aufforderung gefolgt und habe meinen kritischen Beitrag gelöscht. Der Thread hier dürfte trotzdem seinen Zweck erfüllen ...

Cleat Commander
18.02.2019, 17:20
Geld für einen Anwalt scheint immerhin noch vorhanden :D

noggadijn
18.02.2019, 18:34
Welcher User mahnt denn hier so erbärmlich ab, dass ihr alle kuscht :O

arrakis
18.02.2019, 18:51
fängt mit P an und hört mit 4 auf :)

kapi
18.02.2019, 19:08
Geld für einen Anwalt scheint immerhin noch vorhanden :D

Für so ein Schreiben braucht man keinen Anwalt.

Gosy
18.02.2019, 19:18
Geld für einen Anwalt scheint immerhin noch vorhanden :D

Vorlagen und Referenzen sollte man ja haben durch die Eingangsschreiben die durch Kunden kamen.

Fluxkompensator
18.02.2019, 22:34
******laden geht glaube ich im Kontext dieses Threads durch.
Klitsche und Hohlköpfe wohl ebenso, wenn man die vielfach geschilderten innerbetrieblichen Schwierigkeiten hinsichtlich Kommunikation und Organisation in Betracht zieht.

Einzelne Mitarbeiter werden ja nicht beleidigt.
Ein User unter dem Pseudonym Powermeter24 lies mir mit Hinweis auf ein Urteil des Landgerichts Köln eine rechtliche Belehrung zukommen, Meinungsäußerungen unter Verwendung der Silbe "******" wären normalerweise als Schmähkritik zu werten. Deshalb würde ich jetzt nicht mehr einfach so behaupten, dass ******laden eine Wertung sein könnte, die im Rahmen der vielen negativen Äußerungen im Verlauf dieses Threads durchginge.

Besenwagen
19.02.2019, 00:30
Don't feed the Trolls.
Ich glaube die Reaktion dieses Ladens auf den Thread zeigt - genauso wie Bewertungen auf einsschlägigen Portalen - was man zu erwarten hat. Daher kann jeder selbst und frei entscheiden ob er dort kauft oder nicht.

Ich für meinen Teil habe jedenfalls meine Erfahrungen mit PM24 gemacht und werde dort nicht mehr bestellen...

usr
19.02.2019, 03:32
Ein User unter dem Pseudonym Powermeter24 lies mir mit Hinweis auf ein Urteil des Landgerichts Köln eine rechtliche Belehrung zukommen[...]

Wäre natürlich eine echt brutale Geschichte, wenn hier jemand (also naheliegenderweise ein Konkurrent, der die Kampfpreise nicht mitgehen möchte) hier als agent provocateur per PM von vermeintlich pm24 einen katastrophalen öffentlichen Auftritt simulieren würde. Nutzer die selber gerade auf Rückzahlung warten oder dies bereits hinter sich haben würden sich natürlich extrem schwer tun eine solche Erklärung nicht als vorgeschobene Verschwörungstheorie abzutun...

noggadijn
19.02.2019, 07:11
Wäre natürlich eine echt brutale Geschichte, wenn hier jemand (also naheliegenderweise ein Konkurrent, der die Kampfpreise nicht mitgehen möchte) hier als agent provocateur per PM von vermeintlich pm24 einen katastrophalen öffentlichen Auftritt simulieren würde. Nutzer die selber gerade auf Rückzahlung warten oder dies bereits hinter sich haben würden sich natürlich extrem schwer tun eine solche Erklärung nicht als vorgeschobene Verschwörungstheorie abzutun...

Jetzt wird’s spannend, ich hol mal Popcorn :)

usr
19.02.2019, 09:05
Jetzt wird’s spannend, ich hol mal Popcorn :)

Naja, der einzige altbekannte Forenbenutzer der ein ernsthaftes Interesse an der Verbreitung dieser These hätte ist nach aktuellem Stand seiner Profilseite zuletzt gestern, 10:25 “aktiv“ gewesen (ohne öffentlich zu posten), 12 Minuten später kam dann die erste äußerst vertrauliche PM von einem neuen Benutzer bei mir an. Ich befürchte dass aus der großen Verschwörungsshow nichts wird. Bin ja selber einer der auf Rückzahlung wartet.

4labama
19.02.2019, 09:49
Wie viel spart man denn bei PM24 in der Regel, im Vergleich zu anderen Händlern?
Das Risiko ist bei Vorkasse ja immer gegeben.

usr
19.02.2019, 10:11
Wie viel spart man denn bei PM24 in der Regel, im Vergleich zu anderen Händlern?
Das Risiko ist bei Vorkasse ja immer gegeben.

Eigentlich nicht genug, aber anscheinend auch schon wieder zu viel um ohne Hinhaltetaktiken auszukommen. Ich hatte eher trotz als wegen des niedrigen Preises bestellt, aufgrund positiver Erfahrungen von früher, als vielleicht mehr Luft zwischen Rücken und Wand war.

Solution
19.02.2019, 10:26
Wenn man den Thread hier zurück verfolgt, muss sich die Lage im vergangenen Jahr deutlich verschlechtert haben. Früher gab es schon Leute, die ihre Ware bekommen haben. Seit jedoch aber PayPal abgeschafft wurde, sehe ich hier nur noch schwarz.

coopera
19.02.2019, 10:44
Seit jedoch aber PayPal abgeschafft wurde, sehe ich hier nur noch schwarz.

Dann ists normal aus.

Für mich ist Paypal eine sicherheit und wenn der shop kein paypal hat dann ist das für mich schon ein zeichen das das eher dann schon etwas mit vorsicht zu genießen ist...

man mag zu paypal stehen wie man will, aber wenn ich im internet was um eine entsprechende summe kaufe dann schmeiß ich das keinen unternehmen der welt in den rachen und hoff das ich was geliefert bekomme...

wegen 40 euro nicht, bei powermetersummen im 4 stelligen bereich käme ich nie auf die idee etwas vorzuzahlen... paypal ok, wenn der unternehmer sagt paypalgebühren extra, mach ich auch, aber meinem geld lauf ich nicht hinterher

Steppison
19.02.2019, 11:10
Wenn ich das hier lese werde ich immer wieder daran erinnert, dass ich weiterhin bei meinen zuverlässigen Onlineshops bestellen werde, bei denen ich bequem per Rechnung zahlen kann, Paypal sowieso, auch wenn es mal ein paar Euro teurer ist.

Es ist enttäuschend, wenn Kunden, die Vorkasse geleistet haben, ihre Ware nicht im angegebenen Zeitraum OHNE weitere Probleme (Nachfragen, Hersteller mit ins Boot holen) bekommen.

Ich bitte auf persönliche Nachrichten (PN) zu verzichten. Bin ja (rechtlich) nicht verpflichtet, diese zu lesen. :D

usr
19.02.2019, 11:40
Update: Rückschrift ist soeben bei mir eingetrudelt, der äußerst vertrauliche Meinungsaustausch scheint in gewissem Sinne produktiv gewesen zu sein. Wirklich schade, dass es anscheinend immer so spannend gemacht werden muss.

Platinum
22.02.2019, 08:43
Interessant....wenn man diesen Shop nun bei trustpilot aufruft kommt folgender Hinweis

671728

verfholger
02.03.2019, 19:44
hat hier irgendjemand in der Zwischenzeit etwas von denen geliefert bekommen? :(
habe irgendwann Mitte Januar bestellt. Bis jetzt natürlich nichts bekommen ausser den hinhalte Mails von "dominik" :rolleyes:
Mann oh Mann, wie können die denn so ständig weitermachen?Hätte ich mich mal bloss vorher informiert.
und.... was mach ich nun am besten? Kenn mich mit sowas nicht aus, hab noch nichtmal jemals ne Ware reklamiert .....

Gourmet11
03.03.2019, 21:07
hat hier irgendjemand in der Zwischenzeit etwas von denen geliefert bekommen? :(
habe irgendwann Mitte Januar bestellt. Bis jetzt natürlich nichts bekommen ausser den hinhalte Mails von "dominik" :rolleyes:
Mann oh Mann, wie können die denn so ständig weitermachen?Hätte ich mich mal bloss vorher informiert.
und.... was mach ich nun am besten? Kenn mich mit sowas nicht aus, hab noch nichtmal jemals ne Ware reklamiert .....

Setze eine Nachfrist von 10 Tagen zur Lieferung. Wenn die auch nicht eingehalten wird, beziehe Dich auf die wiederholt nicht gehaltene Lieferfrist und widerrufe den Kaufvertrag wegen Nichterfüllung seitens des Verkäufers. Dann hat sich das erledigt.

Solltest Du Vorkasse geleistet haben, müssen Sie zurückzahlen innerhalb der in den AGB benannten Frist. Wenn das nicht geschieht, erlässt Du einen Mahnbescheid. Kann man selbst machen. Wenn der Mahnbescheid ergeht, kann der Gemahnte widersprechen. Tut er das musst Du klagen. Tut er das nicht, kannst direkt den Vollstreckungsbescheid beantragen und den Gerichtsvollzieher beauftragen, zu vollstrecken. So die Theorie ...

Argonrockt
04.03.2019, 19:42
Habe Montag bei PM24 bestellt, Dienstag direkt widerrufen (kalte Füße) :eek: und Freitag das Geld gutgeschrieben bekommen:applaus:, direkt in der Hoffnung, das das Geld zurück kommt bei einem Mitbewerber zu handelsüblichem Preis schon am Donnerstag bestellt - und am Samstag den PM bekommen und verbaut...die Antwort des Mitbewerbers auf die BestPrice Garantie bzgl. PM24 fiel auch sehr deutlich aus:eek:

usr
04.03.2019, 20:09
Setze eine Nachfrist von 10 Tagen zur Lieferung. Wenn die auch nicht eingehalten wird, beziehe Dich auf die wiederholt nicht gehaltene Lieferfrist und widerrufe den Kaufvertrag wegen Nichterfüllung seitens des Verkäufers. Dann hat sich das erledigt.


Widerruf muss prinzipiell auch ohne Angabe von Gründen möglich sein, ist ja B2C und sieht auch so um Formtext des Shops. Gründe angeben ist zwar nett, kann aber leider auch als Einladung zum weiteren hinhalten aufgefasst werden. Wenn man Zeit hat und vielleicht noch Hoffnung auf einen Kauf zum konkurrenzlosen Preis, dann ist ist der beschriebene Weg natürlich der richtige.

kapi
06.03.2019, 20:44
Newsletter heute, sehr geil ;)


Unsere sehr hohen Verkaufszahlen führen aktuell dazu, dass einige Hersteller und Lieferanten an die Kapazitätsgrenzen kommen. Dies hat leider in der Vergangenheit auch immer wieder zu Lieferverzögerungen geführt. Um Euch in Zukunft sowohl eine sehr schnelle Warenverfügbarkeit als auch weiterhin die besten Preise im Powermeter Markt anbieten zu können, bieten wir in Zukunft bei einigen Powermetern exclusive ClubDeal Konditionen an.

usr
06.03.2019, 22:23
Oh, danke, hat mich gut unterhalten.

Aber auf den zweiten Blick vielleicht wirklich das beste was pm24 machen konnte: “Club Deal“ scheint in etwa der alte pm24-Kampfpreis zu sein, nun aber mit ehrlicher (oder zumindest ehrlicherer) Lieferzeitangabe 30-60 Tage, der Normalpreis mit schneller Lieferung entspricht nun dem marktüblichen.

Wenn diese Lieferfristen nun einigermaßen eingehalten werden (sollte möglich sein, zum Regulärpreis klappt das bei anderen ja auch), dann könnte dieser Kniff der entscheidende Unterschied zwischen einem katastrophalen und einem guten Konzept sein. "Fast or cheap, choose one", das ist bei weitem nicht so zwingend zu gut um wahr zu sein wie der alte Ansatz (beide), der zwangsläufig zu Enttäuschung führen musste.

Edit: die “Club“-Preise liegen bei der Stichprobe Assioma sogar noch etwas unter dem alten Preis, rückt meine Einschätzung leider wieder ein Stückchen in Richtung “zu gut um wahr zu sein“ (Quelle: mir werden noch hier und da Banner mit inzwischen veralteten Preisen angezeigt, praktisch zum vergleichen)

schubbi
07.03.2019, 07:20
"Unsere sehr hohen Verkaufszahlen führen aktuell dazu, dass einige Hersteller und Lieferanten an die Kapazitätsgrenzen kommen."

Schon der erste Satz ist verarsche. Somit braucht man nicht ansatzweise den Rest glauben. Die haben bisher immer so verfahren, heißt jetzt nur ClubDeal und warum sollte sich die Lieferzeit deshalb auf 30-60 Tage verkürzen?

usr
07.03.2019, 07:40
Beides berechtigte Einwände, kenne Frage.

Alumini
07.03.2019, 10:11
"Unsere sehr hohen Verkaufszahlen führen aktuell dazu, dass einige Hersteller und Lieferanten an die Kapazitätsgrenzen kommen."

Oh bitte... Die Welt kann nicht mehr mit Leistungsmessern versorgt werden, weil PM24 soviel verkauft? :rolleyes:

Bergbert
14.05.2019, 10:21
Hat außer mir noch jemand ein "Abmahnung" von einer Sport Services + Management oHG wegen Markenrechtsverletzung bekommen, nachdem er/sie/es PM24 bei Trustpilot bewertet hat?

Alumini
14.05.2019, 10:31
Hat außer mir noch jemand ein "Abmahnung" von einer Sport Services + Management oHG wegen Markenrechtsverletzung bekommen, nachdem er/sie/es PM24 bei Trustpilot bewertet hat?

Nein, ist aber im Grunde PM24 selbst.
https://www.northdata.de/powermeter24+GmbH,+Aachen/HRB+17080

Direkt zum Anwalt damit.

Bergbert
14.05.2019, 10:37
Nein, ist aber im Grunde PM24 selbst.
https://www.northdata.de/powermeter24+GmbH,+Aachen/HRB+17080

Direkt zum Anwalt damit.

Ist schon beim Anwalt, ich wollte nur wissen, ob das ein Einzelfall ist.
Über das "Firmenkonglomerat" bin ich auch schon gestolpert... Aber Danke für die Info!

verfholger
14.05.2019, 11:43
Ich hatte ja irgendwann ende Januar ( favero duo)bestellt. Kam natürlich nix. Dominik antwortet zwar ganz fix und nett aber das wars auch. Kaufvertrag gekündigt. Als antwort kam sogar die Frage, ob man mir einen anderen PM mit Rabatt anbieten könnte :eek:
Geld nach nun mittlerweile über 6 Wochen auch noch nicht da. Absoluter Saftladen. Mahnung bei Gericht eingereicht. Mal schauen...

coopera
23.05.2019, 13:30
ich hab grad ein schäges email bekommen


Sehr geehrterer Kunde,

aufgrund einer geänderten Umsatzsteuerpflicht erhalten Sie für die Rechnung Nr **** hiermit eine Stornorechnung und eine Korrekturrechnung mit dem neuen Umsatzsteuersatz.

Diese Änderung erfolgt nur zum Ausweis der geänderten Umsatzsteuer und wir sind verpflichtet Ihnen die geänderte Rechnung bereitzustellen.

Sie müssen keine Handlung oder Zahlung vornehmen.

Ihr

powermeter24 Team


ich trau mich mal nicht auf öffen klicken, aber schaut so aus als ob da der finanzer mal vorbeigeschaut hat...

PauleMessier.
23.05.2019, 20:21
Ich hatte ja irgendwann ende Januar ( favero duo)bestellt. Kam natürlich nix. Dominik antwortet zwar ganz fix und nett aber das wars auch. Kaufvertrag gekündigt. Als antwort kam sogar die Frage, ob man mir einen anderen PM mit Rabatt anbieten könnte :eek:
Geld nach nun mittlerweile über 6 Wochen auch noch nicht da. Absoluter Saftladen. Mahnung bei Gericht eingereicht. Mal schauen...

Lieferzeit wären jetzt 20-60 Tage..... und warum muss ich bezahlen, obwohl ich noch keine Ware habe? Kein guter Deal.

Habe nämlich meine Pedalen letzte Woche bei bike Components für 75 Euro mehr gekauft und schon zwei Runden gedreht, alles perfetto.
75 Euro ist mir der entgangene Stress WERT !!!!

am2000_de
26.06.2019, 22:46
Habe im Mai Favero Pedalplatten als Ersatzteil bestellt und bezahlt (Überweisung). Einen Tag später habe ich die Bestellung storniert. Nette Antwort von Dominik von PM24, dass das kein Problem sei. Leider warte ich bis heute auf die Rückerstattung des Kaufpreises. Dominik behauptet, dass die Buchhaltung den Betrag überwiesen hat, kann mir aber nicht sagen, wann das gewesen sein soll und auf welches Konto das gegangen ist.
Werden jetzt weitere Schritte einleiten.

Hat schon jemand den Laden bei der Verbraucherzentrale angezeigt, denn diese Fälle scheinen sich ja tatsächlich zu häufen?

Vermutlich stehen die kurz vor der Insolvenz.

verfholger
27.06.2019, 09:18
dieser verdammte drecksladen :mad::mad:

habe die Prozedur mit der online-Abmahnung über das Amtsgericht Wedding gemacht, 32 euro. Der Gegener widersprach. Jetzt kam der nächste Brief, 127 Euro um vom Amtsgericht zum Zivilgericht zu gehen und das dort neu aufzurollen, falls ich die 127 nicht zahle ist die Geschichte abgehakt.
Was würdet ihr machen? Ich meine ich habe sämtliche E-mails gespeichert und Bank usw kann ich ja alles beweisen , wohne allerdings im Ausland und habe auch kein Bock falls nötig wegen so ner Sache nach Deutschland zu irgendeinem Gericht zu reisen. Ich hab so einen Hals ..... :mad:

ReDelGruppetto
27.06.2019, 09:49
dieser verdammte drecksladen :mad::mad:

habe die Prozedur mit der online-Abmahnung über das Amtsgericht Wedding gemacht, 32 euro. Der Gegener widersprach. Jetzt kam der nächste Brief, 127 Euro um vom Amtsgericht zum Zivilgericht zu gehen und das dort neu aufzurollen, falls ich die 127 nicht zahle ist die Geschichte abgehakt.
Was würdet ihr machen? Ich meine ich habe sämtliche E-mails gespeichert und Bank usw kann ich ja alles beweisen , wohne allerdings im Ausland und habe auch kein Bock falls nötig wegen so ner Sache nach Deutschland zu irgendeinem Gericht zu reisen. Ich hab so einen Hals ..... :mad:

Nimm Dir einen Anwalt, Du wirst höchstwahrscheinlich nicht persönlich vor Gericht vorstellig werden müssen. Wenn Du definitiv und nicht nur dem Empfinden nach, im Recht bist, ist das schlimmste, was Dir passieren kann, dass der Laden insolvent geht.

asolo
27.06.2019, 10:20
... ist das schlimmste, was Dir passieren kann, dass der Laden insolvent geht.

die Gefahr besteht hier durchaus und dann bleibt man auf seinen Kosten inkl. die für den Anwalt sitzen. Oder nicht?

kapi
27.06.2019, 10:27
die Gefahr besteht hier durchaus und dann bleibt man auf seinen Kosten inkl. die für den Anwalt sitzen. Oder nicht?

Gefahr besteht immer, aber die "Themen" haben sich seit Jahren nicht geändert wenn man den Thread hier verfolgt, den Laden gibt es immer noch und bislang dürfte noch jeder (irgendwann) sein Geld zurück bekommen haben.

schönbuchradler
27.06.2019, 11:33
Erstaunlich dass dort immer noch jemand bestellt!!!

Einmal kurz gegoogelt sieht man ja gleich, dass man sich besser an einen anderen Shop wendet. Geiz ist halt nicht immer geil

Alumini
27.06.2019, 13:10
Gefahr besteht immer, aber die "Themen" haben sich seit Jahren nicht geändert wenn man den Thread hier verfolgt, den Laden gibt es immer noch und bislang dürfte noch jeder (irgendwann) sein Geld zurück bekommen haben.

No risk, no fun, aber einer ist immer der Erste. ;)

coopera
27.06.2019, 15:37
Erstaunlich dass dort immer noch jemand bestellt!!!


Billiger Billiger.... und jeden Tag steht ein *einsetzen was man sich denkt* auf;)

Lady Di
27.06.2019, 23:07
ich weiss gar nicht, was ihr alle gegen powermeter habt. Das gleiche Geschäftsmodell findet sich auch bei RCZ, da bezahlste auch erst mal und dann wartest du und wartest ... und die werden hier im Forum dann täglich mindestens dreimal abgefeiert und gewisse Member rennen mit feuchtem Höschen rum, wenn sie "die magischen 3 Buchstaben" hören. Wo da der Unterschied ist, konnte mir bisher auch noch keiner erklären.

noggadijn
27.06.2019, 23:28
ich weiss gar nicht, was ihr alle gegen powermeter habt. Das gleiche Geschäftsmodell findet sich auch bei RCZ, da bezahlste auch erst mal und dann wartest du und wartest ... und die werden hier im Forum dann täglich mindestens dreimal abgefeiert und gewisse Member rennen mit feuchtem Höschen rum, wenn sie "die magischen 3 Buchstaben" hören. Wo da der Unterschied ist, konnte mir bisher auch noch keiner erklären.

...hm, dass bei RCZ die Ware auch tatsächlich geliefert wird vielleicht???

phil-Hill
28.06.2019, 09:25
ich weiss gar nicht, was ihr alle gegen powermeter habt. Das gleiche Geschäftsmodell findet sich auch bei RCZ, da bezahlste auch erst mal und dann wartest du und wartest ... und die werden hier im Forum dann täglich mindestens dreimal abgefeiert und gewisse Member rennen mit feuchtem Höschen rum, wenn sie "die magischen 3 Buchstaben" hören. Wo da der Unterschied ist, konnte mir bisher auch noch keiner erklären.

So einen Quatsch hab ich schon lang nicht mehr gelesen.... Bei RCZ werden die langen Lieferzeiten klar kommuniziert.
Ich kenne noch niemanden, der dort seine Ware zu teils unschlagbaren Preisen nicht bekommen hat. Dafür warte ich dann gerne...

PauleMessier.
28.06.2019, 13:57
Geschäftsmodell
nennt man das schon:new_xmas::new_xmas:

Tourini
17.10.2019, 13:06
Auch bei Trustpilot gibt es jede Menge miserable Bewertungen zu powermeter24, die ich leider nicht rechtzeitig gelesen habe. Nun ist dort auch von mir entsprechend berichtet und bewertet worden. Dies in der Hoffnung, dass dort keiner mehr kauft und durch den miesen Laden genervt und geschädigt wird.

Hier noch mal fürs Forum:
Ich hatte bei powermeter24 für meine Räder im März ein Stages (links) sowie Garmin Vector 3 (beidseitig) bestellt. Da ich vor ein paar Jahren dort eine Bestellung problemlos geliefert bekam, war ich auch nicht misstrauisch, dass entgegen der Angaben auf der Homepage kein Paypal möglich war, sobald es zur Bezahlung ging. Also habe ich Vorabüberweisung "gewählt" und mich noch über 1 % Skonto gefreut. Nachdem die Lieferzeit verstrichen war (2-10 bzw. 10-20 Tage) habe ich sofort den Kaufvertrag widerrufen, da die Artikel zu vergleichbaren Preisen bei anderen Händlern sofort lieferbar waren. Der Widerruf wurde bestätigt und eine Gutschrift zugesandt. Die Rücküberweisung blieb jedoch wochenlang aus. Nachdem ich per Einschreiben eine Zahlungsfrist gesetzt habe, die dann auch verstrichen war, hatte ich einen Anwalt eingeschaltet.
Nachdem der das übliche Prozedere in Anwendung gebracht hat und der gerichtliche Mahnbescheid vorlag hat Powermeter dann endlich (nach 6 Monaten!!!) das Geld nebst Zinsen zurück überwiesen. Was lernt man daraus? Nie wieder Vorabüberweisung und Shops meiden die keine Gütesiegel vorweisen können und keine seriösen Zahlungsmöglichkeiten anbieten.