PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Günstiger Faltreifen mit heller Flanke



soares
22.03.2015, 15:50
Howdy,

mein Bruder möchte sich ein älteres Fahrrad (könnte ein Peugeot Corbier von 1986 sein) für gelegentliche kleinere Touren herrichten (lassen). Sieht ungefähr so aus:

499482

Geht also eher Richtung Klassiker, von daher die Frage ob jemand gute, am besten günstige Drahtreifen mit heller Flanke kennt? Preisvorstellung max. 30 €.

Ich habe zwar schon gesucht, aber nicht sonderlich viel gefunden. Der Continental Grand Prix Classic käme vielleicht in Frage, wobei die Flanke auf Bildern eher dunkel anmutet. Jemand eine bessere Idee?

sayeret
22.03.2015, 16:02
Nach Tipp aus dem Forum habe ich mir diese mal für einen ähnlichen Einsatzzweck besorgt:

http://www.ebay.de/itm/2-Rennrad-Drahtreifen-25-622-700-x-25C-Beige-Schwarz-2-Wahl-/251887754273?pt=LH_DefaultDomain_77&hash=item3aa5ae1c21

Zur Qualität kann ich leider nichts sagen, da ich noch nicht zum Montieren gekommen bin… Machen aber einen guten Eindruck.

soares
22.03.2015, 16:39
Danke! Die Beschreibung finde ich allerdings nicht so einladend...

Ich habe mittlerweile noch zwei weitere Kandidaten gefunden:

MICHELIN Dynamic Classic
Schwalbe Lugano Active

Falls jemand eine Meinung zu den bisherigen Treffern oder noch weitere Vorschläge, immer her damit!

sayeret
22.03.2015, 16:43
Panaracer Pasela PT oder TG kennst Du? Fahre ich am Reiserad, sehr stabil und rollen gut, sind aber eher Tourenreifen mit gutem Pannenschutz.

Veloflex Master fahre ich am Rennrad, kosten auch 30 EUR und haben mir bislang keine Probleme gemacht.

Ben.W
22.03.2015, 16:48
Michelin Dynamic hat meine Freundin auf ihrem alten Peugeot Mixte (Stadtrad), halten recht gut auch was Pannensicherheit betrifft. => ist ein guter günstiger Reifen mit schöner Optik.

Ich selber hab auf meinen Rädern immer Veloflex oder Challenge, die sprengen aber wohl das Budget.

wolan64
22.03.2015, 16:59
Absoluter Top Reifen für 30€. Wirst nix besseres zu dem Preis finden.

https://www.bike-components.de/de/Vittoria/Open-Corsa-CX-Faltreifen-Werkstattverpackung-p42440/

soares
22.03.2015, 17:04
Danke für die Tipps! Den Veloflex Master bekommt man (mit Versand) für 30 €. Von Veloflex liest man hier ja öfter, aber ich dachte irgendwie, die würden das Budget sprengen.

Ich weiß momentan nicht, was ihm am wichtigsten ist. Tendenziell würde ich denken, lieber pannensicher, als (extrem) leichtlaufend.

Ben.W
22.03.2015, 17:05
ich dachte die 30€ wären für beide gewesen...:ü
An das alte Peugeot würde ich mir pers. keine High End Reifen hängen, ausser es wäre eines der damaligen Top Modelle, was ein 86er Garbier wohl nicht ist. (bitte nicht falsch verstehen, das mein ich recht wertefrei)

Ist halt die Frage wie viel Geld insgesamt in den Klassiker (was es eigentlich schon ist) gesteckt werden soll....

soares
22.03.2015, 17:20
Erst mal geht es nur darum, das Rad lauffähig zu machen und dafür müssen nur neue Reifen (und Schläuche, aber davon hab ich noch) her. Falls es ihm Spaß macht und er dabei bleibt, wird vielleicht irgendwann aufgerüstet.

Vermutlich wird er lieber zu einer der günstigeren Variante greifen. Ich hätte nicht gedacht, dass es so günstige Alternativen gibt. Meine ersten Treffer lagen alle mehr oder weniger jenseits der 30 €.

•Žarko
22.03.2015, 17:50
Absoluter Top Reifen für 30€. Wirst nix besseres zu dem Preis finden.

https://www.bike-components.de/de/Vittoria/Open-Corsa-CX-Faltreifen-Werkstattverpackung-p42440/

Gehört schon zu den pannenanfälligsten, wenn auch leicht rollend, oder?

Der corsa von Vittoria.

Denke, die Veloflex rollen genau so gut.

wolan64
22.03.2015, 17:54
Gehört schon zu den pannenanfälligsten, wenn auch leicht rollend, oder?

Der corsa von Vittoria.

Denke, die Veloflex rollen genau so gut.

Habe den Corsa den Winter durchgefahren, sieht besser aus als die Contis vor einem Jahr nach dem Winter.
Pannenanfällig ist der nicht. Beim Veloflex glaube ich nicht das der den Winter durchgemacht hätte.

•Žarko
22.03.2015, 17:59
Kenne den Corsa nur so wie er vor einigen Jahren war. Sehr pannenanfällig.

Da kenne ich mehr als zwei Hand voll Leute die das behaupten.

Vielleicht ist es nicht mehr der gleiche Reifen.

wolan64
22.03.2015, 18:03
Kenne den Corsa nur so wie er vor einigen Jahren war. Sehr pannenanfällig.

Da kenne ich mehr als zwei Hand voll Leute die das behaupten.

Vielleicht ist es nicht mehr der gleiche Reifen.

Der Corsa III ist echt gut.
War auch lange weg von Vittoria, zumindest der Satz den ich jetzt drauf habe hat mich aber überzeugt.
Ist zwar der schwarze, nicht der Para, aber die sollten ja identisch sein.

http://www.bike-palast.com/Rennrad/Bereifung/Reifen/Vittoria-Open-Corsa-CX-III-320TPI-schwarz.html

•Žarko
22.03.2015, 18:07
Vielleicht teste ich das mal.

Ich gebe ja auch jeder Pizzeria oder jedem Imbiss drei Chancen ;)