PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Empfehlung Radbrille



seankelly
27.03.2015, 17:36
Brauche zur beginnenden Saison unbedingt ne neue Radbrille. Hauptsächliche Anforderung: möglichst zero Zugluft. Bin da etwas empfindlich. :(
Preis, Farbe, Gewicht, Hersteller zweitrangig. Jemand Tipps?

Carazow
27.03.2015, 17:40
kürzlich empfahl hier jemand aus dem forum die
poc do blade
in sachen zugluftvermeidung.

hartmut

sebastiano
27.03.2015, 17:40
Ein Neuaufgelegter Klassiker, m.E. die beste Radbrille ever! Briko Stinger. (http://www.briko.com/en/catalog/detail/stinger_evoluzione/white_fluo_green/cod_e00015/538/1052)

didi
27.03.2015, 17:54
Hi, da kann ich mit gutem Gewissen die Oakley Racing Jackett (Jowbone) empfehlen!
Diese Brille habe ich seit 3 Jahren für meine Sportarten wie RRad, MTB, Laufen, Skifahren usw. im Einsatz, da zieht überhaupt nichts!
Sie sieht super cool aus, ist robust und die Ersatzgläser lassen sich sehr einfach austauschen.

Und die beste Nachricht zum Schluss....ich habe eine Originalverpackte inkl. Ersatzgläsern, Etui usw. in weiß zum Verkauf!

Bei Interesse einfach melden ;-)

Viele Grüße

seankelly
27.03.2015, 17:57
Hi, da kann ich mit gutem Gewissen die Oakley Racing Jackett (Jowbone) empfehlen!
Diese Brille habe ich seit 3 Jahren für meine Sportarten wie RRad, MTB, Laufen, Skifahren usw. im Einsatz, da zieht überhaupt nichts!
Sie sieht super cool aus, ist robust und die Ersatzgläser lassen sich sehr einfach austauschen.

Und die beste Nachricht zum Schluss....ich habe eine Originalverpackte inkl. Ersatzgläsern, Etui usw. in weiß zum Verkauf!

Bei Interesse einfach melden ;-)

Viele Grüße

An die Jawbone hatte ich auch schon gedacht. Ist die Racing Jackett = Jawbone? Zwei Namen, ein Modell, oder was?

Was willste denn haben für das Teil?

didi
27.03.2015, 18:03
Hi, ja, es ist die gleiche Brille. Oakley hatte die Jowbone 2013 umbenannt, sie wird aber unverändert weiterhin hergestellt und verkauft.
Sie kostet im Handel und im Netz zwischen 249- und 229€.
Ich würde sie inkl. Versand für 170€ verkaufen.
Sie ist wirklich neu und unbenutzt und inkl. sämtlicher Zubehörteile.

VG

Zanderschnapper
28.03.2015, 07:34
Hi, ja, es ist die gleiche Brille. Oakley hatte die Jowbone 2013 umbenannt, sie wird aber unverändert weiterhin hergestellt und verkauft.
Sie kostet im Handel und im Netz zwischen 249- und 229€.
Ich würde sie inkl. Versand für 170€ verkaufen.
Sie ist wirklich neu und unbenutzt und inkl. sämtlicher Zubehörteile.

VG

Hi,
kannst Du mal ein Bild von deiner Brille einstellen.
Ich suche auch eine Brille welche die Augen sehr gut vor Zugluft schützt ;)

bata express
28.03.2015, 08:08
Ein Neuaufgelegter Klassiker, m.E. die beste Radbrille ever! Briko Stinger. (http://www.briko.com/en/catalog/detail/stinger_evoluzione/white_fluo_green/cod_e00015/538/1052)

Mehr Windschutz als mit der Briko Shot Evoluzione wird´s kaum geben:

http://www.bobshop.com/de/Zubehoer/Fahrradbrillen/Briko-Brillen/BRIKO-Brillenset-Shot-Evoluzione-2015-silver-white.html?force_sid=94tn9pg10hk0jdderlb68ss967

Sie müsste mich heute mittag erreichen. Ich kann dann gerne etwas drüber schreiben, wenn´s gewünscht ist.

@sebastiano: Hast du die Stinger Evoluzione schon in Gebrauch? Wie ist dein detailiierter Eindruck?

Zanderschnapper
28.03.2015, 08:12
Mehr Windschutz als mit der Briko Shot Evoluzione wird´s kaum geben:

http://www.bobshop.com/de/Zubehoer/Fahrradbrillen/Briko-Brillen/BRIKO-Brillenset-Shot-Evoluzione-2015-silver-white.html?force_sid=94tn9pg10hk0jdderlb68ss967

Sie müsste mich heute mittag erreichen. Ich kann dann gerne etwas drüber schreiben, wenn´s gewünscht ist.

@sebastiano: Hast du die Stinger Evoluzione schon in Gebrauch? Wie ist dein detailiierter Eindruck?

Ja Bitte - berichte mal nach der ersten Ausfahrt.

bata express
28.03.2015, 09:22
Zur Jawbone/Racing Jacket: Im Vergleich zur bekannten Radarlock fällt sie um einiges kleiner aus. Ich habe eine recht hohe Nasenwurzel und bei mir saß die Brille so hoch, dass der untere Rand das Sichtfeld stark eingeschränkt hat und trotz Vollrand dennoch viel Luft unter die Gläser gezogen ist. Bei mir bietet die Radarlock mit den größeren Pitch Gläsern deutlich mehr Windschutz.

Mars1
28.03.2015, 09:29
Beste Brille für mich ist die Oakley Radarlock XL!
Sie sitzt sehr gut ohne zu verrutschen, keine Zugluft und mit den "Photochromic" Gläser hab ich bei jeder Situation die richtige Tönung im Glas, von Klar bis Dunkelgrau.



http://www.x4biker.com/uploads/tx_imagecycle/oakley-radarlock-6.jpg

peppone
28.03.2015, 09:29
Die Assos Zegho sieht zwar gewöhnungsbedürftig, kann aber was.

bata express
28.03.2015, 09:36
Beste Brille für mich ist die Oakley Radarlock XL!
Sie sitzt sehr gut ohne zu verrutschen, keine Zugluft und mit den "Photochromic" Gläser hab ich bei jeder Situation die richtige Tönung im Glas, von Klar bis Dunkelgrau.


Seltsamerweise ist die Radarlock XL nur nach oben hin XL, nach unten hin bieten die Pitch-Gläser etwas mehr Abdeckung, was aufgrund meiner hohen Nasenwurzel zur Kaufentschidung für die Radarlock Pitch geführt hat. Allerdings führt die hohe Nasenwurzel auch dazu, dass selbst bei der normalen Radarlock der Oberbalken kaum zu sehen ist und dass war ja der massgebliche Grund zur Einführung der Radarlock XL: Der Oberbalken sollte auch in extrem gestreckter Aero-Position nicht mehr das Sichtfeld einschränken.

Mars1
28.03.2015, 09:38
Seltsamerweise ist die Radarlock XL nur nach oben hin XL, nach unten hin bieten die Pitch-Gläser etwas mehr Abdeckung, was aufgrund meiner hohen Nasenwurzel zur Kaufentschidung für die Radarlock Pitch geführt hat. Allerdings führt die hohe Nasenwurzel auch dazu, dass selbst bei der normalen Radarlock der Oberbalken kaum zu sehen ist und dass war ja der massgeblich Grund zur Einführung der Radarlock XL: Der Oberbalken sollte in extrem gestreckter Aero-Position nicht mehr das Sichtfeld einschränken.

Genau so!

bianchiXL
28.03.2015, 10:04
Beste Brille für mich ist die Oakley Radarlock XL!
Sie sitzt sehr gut ohne zu verrutschen, keine Zugluft und mit den "Photochromic" Gläser hab ich bei jeder Situation die richtige Tönung im Glas, von Klar bis Dunkelgrau.



http://www.x4biker.com/uploads/tx_imagecycle/oakley-radarlock-6.jpg

+ 1

SiriusB
28.03.2015, 10:54
Die Assos Zegho sieht zwar gewöhnungsbedürftig, kann aber was.


+1

bata express
28.03.2015, 13:17
So, die Briko Shot Evoluzione ist gerade eingetroffen und wird auch sofort wieder für die Retoure eingepackt. Das ist Schrott!! Nach der bildgewaltigen Ankündigung des Briko-Markenrelaunches mit (mal wieder) neuem Logo und allem Pi-Pa-Po bin ich wirklich enttäuscht. Durch die modernisierten Wiederauflagen der Klassiker Shot und Stinger war ich dazu verleitet, anzunehmen, dass sich Briko auf seine Wurzeln besinnt und wieder qualitativ höchstwertige Brillen made in Italy anbietet. Dem ist aber mitnichten so. Nachdem bereits die in den letzten Jahren in Taiwan produzierten Modelle durch ihre minderwertige Verarbeitungsqualität negativ auffielen, unterbietet sich Briko in Sachen Qualität mit der neuen Brillenkollektion noch einmal. In Büttenwarder würde man sagen: Das ist von allen Tiefpunkten der Gipfel. Die Brille ist made in PRC, also People's Republic of China. Sie fühlt sich bereits von der Haptik sehr minderwertig an. Das "verstellbare" Nasenteil lässt sich bei dem gelieferten Modell nur auf einer Seite in beiden Positionen arretieren. Auf der anderen Seite springt das Nasenteil bei dem Versuch, es zu verstellen, gleich ganz von der Rahmenaufnahme ab. Die Scheibe ist im Vergleich zu den Oakley-Scheiben sehr dünn und wirkt auch nicht überzeugend. Zum (sehr individuellen) Sitz: Trotz der riesigen Scheibe sitzt die Brille auf meiner hohen Nasenwurzel auch bei sehr weiter Nasenstegeinstellung zu hoch, so dass ein großer Spalt zu den Wangen entsteht, wodurch der Windschutz entgegen meiner ursprünglichen Einschätzung, basierend nur auf den Produktfotos, sehr eingeschränkt sein dürfte. Mein Favorit bleibt also die Radarlock Pitch, die ja auch im Peloton sehr häufig zu finden ist. Es fällt auf, dass viele Pros bei der Radarlock entweder das XL-Modell oder das Pitch-Modell wählen. Das Path-Modell ist nicht mehr so häufig vertreten wie noch bei dem Radar-Vorläufer. Die Radar Pitch Scheibe war aber auch so gross, dass sie selbst bei mir auf den Wangen auflag. Was mich wundert: Cancellara trägt trotz noch höherer Nasenwurzel als bei mir immer noch das Path-Modell. Probleme mit austrocknenden Augen scheint er nicht zu haben:

http://images.sportsworldnews.com/data/images/full/13927/fabian-cancellara.jpg?w=600

Die POC Do Blade werde ich mir noch anschauen. Ich befürchte aber aufgrund der Position des Nasenflügels am unteren Ende des Stegs, dass auch sie bei mir zu hoch sitzt. Hier ein Vergleich der Scheibenabdeckung zu den Wangen hin (ausgehend von der Mitte bzw. dem höchsten Punkt des Nasenstegs):

http://spokemagazine.com/files/2014/08/poc-do-blade-nickel-blue.jpg
http://images.singletracks.com/blog/wp-content/uploads/2014/07/IMG_0036_oakley-620.jpg

seankelly
28.03.2015, 13:37
So, die Briko Shot Evoluzione ist gerade eingetroffen und wird auch sofort wieder für die Retoure eingepackt. Das ist Schrott!! Nach der bildgewaltigen Ankündigung des Briko-Markenrelaunches mit (mal wieder) neuem Logo und allem Pi-Pa-Po bin ich wirklich enttäuscht. Durch die modernisierten Wiederauflagen der Klassiker Shot und Stinger war ich dazu verleitet, anzunehmen, dass sich Briko auf seine Wurzeln besinnt und wieder qualitativ höchstwertige Brillen made in Italy anbietet. Dem ist aber mitnichten so. Nachdem bereits die in den letzten Jahren in Taiwan produzierten Modelle durch ihre minderwertige Verarbeitungsqualität negativ auffielen, unterbietet sich Briko in Sachen Qualität mit der neuen Brillenkollektion noch einmal. In Büttenwarder würde man sagen: Das ist von allen Tiefpunkten der Gipfel. Die Brille ist made in PRC, also People's Republic of China. Sie fühlt sich bereits von der Haptik sehr minderwertig an. Das "verstellbare" Nasenteil lässt sich bei dem gelieferten Modell nur auf einer Seite in beiden Positionen arretieren. Auf der anderen Seite springt das Nasenteil bei dem Versuch, es zu verstellen, gleich ganz von der Rahmenaufnahme ab. Die Scheibe ist im Vergleich zu den Oakley-Scheiben sehr dünn und wirkt auch nicht überzeugend. Zum (sehr individuellen) Sitz: Trotz der riesigen Scheibe sitzt die Brille auf meiner hohen Nasenwurzel auch bei sehr weiter Nasenstegeinstellung zu hoch, so dass ein großer Spalt zu den Wangen entsteht, wodurch der Windschutz entgegen meiner ursprünglichen Einschätzung, basierend nur auf den Produktfotos, sehr eingeschränkt sein dürfte. Mein Favorit bleibt also die Radarlock Pitch, die ja auch im Peloton sehr häufig zu finden ist. Es fällt auf, dass viele Pros bei der Radarlock entweder das XL-Modell oder das Pitch-Modell wählen. Das Path-Modell ist nicht mehr so häufig vertreten wie noch bei dem Radar-Vorläufer. Die Radar Pitch Scheibe war aber auch so gross, dass sie selbst bei mir auf den Wangen auflag. Was mich wundert: Cancellara trägt trotz noch höherer Nasenwurzel als bei mir immer noch das Path-Modell. Probleme mit austrocknenden Augen scheint er nicht zu haben:

http://images.sportsworldnews.com/data/images/full/13927/fabian-cancellara.jpg?w=600

Die POC Do Blade werde ich mir noch anschauen. Ich befürchte aber aufgrund der Position des Nasenflügels am unteren Ende des Stegs, dass auch sie bei mir zu hoch sitzt. Hier ein Vergleich der Scheibenabdeckung zu den Wangen hin (ausgehend von der Mitte bzw. dem höchsten Punkt des Nasenstegs):

http://spokemagazine.com/files/2014/08/poc-do-blade-nickel-blue.jpg
http://images.singletracks.com/blog/wp-content/uploads/2014/07/IMG_0036_oakley-620.jpg

Hab das gleiche "Problem" wie du: Brille sitzt meist zu hoch, Spalt zwischen Wange und Brille. Zum Glück hast du online gekauft, also Retoure kein Problem. Ich werde mir mal die Radarlock angucken .....

finisher
28.03.2015, 15:42
Oakley Full Cell, für mich absolut Zugluftfrei.

http://www.sehlig.de/catalogsearch/result/?q=Oakley+Fuel+Cell+&x=7&y=14

bata express
28.03.2015, 15:54
Ach ja, eine Empfehlung habe ich noch für Leute mit hoher Nasenwurzel: Bolle Bounty. Leider wird meine Variante mit den kontraststeigernden Cat.3 Rose Mirror Blue Scheiben nicht mehr produziert, lässt sich aber sicherlich online noch finden.

http://ecx.images-amazon.com/images/I/31rAFtfIBGL.jpg

didi
28.03.2015, 19:35
500546500545
Hi,
kannst Du mal ein Bild von deiner Brille einstellen.
Ich suche auch eine Brille welche die Augen sehr gut vor Zugluft schützt ;)

Guten Abend,

stelle ein Foto gerne bis morgen ein.
Grundsätzlich ist so eine Brille und der Tragekomfort sehr individuell, je nach Nase und Gesichtsform und Größe.
Ich hatte ebenfalls mehrere Brillen im Testeinsatz, keine erfüllte die von mir erwarteten Anforderungen rundum.
Wichtige Kriterien für mich waren
1. die eigenen Sehtstärke Gläser
2. Gleitsichbereich inkl. Lesebereich (Landkarten und Pulsmesser lesen unterwegs)!
3. Autom. Lichtanpassung (Tunel- und Dämmerung)
4. Antibeschlagfunktion
5. Einfacher Glastausch

Das konnte nur die Oakley Racing Jackett und ist für mich seit 3 Jahren täglicher Begleiter beim Sport, Wandern aber ganz besonders auch beim Autofahren!

bata express
28.03.2015, 19:46
Ich habe die sehr labbrig wirkende Scheibe einmal aus der Briko Shot Evoluzione herausgenommen und bin erschrocken, wie dünn die Scheibe ist. Sie ist nicht viel mehr als 1mm dick und damit nur halb so dick wie eine Oakley Radarlock Scheibe (siehe Foto). Die Scheibe erinnert eher an eine Folie als an ein Brillenglas. Ist das NXT-Material, aus dem die Briko-Scheibe gefertigt ist, so viel bruchsicherer als das Material der Oakley-Scheiben, dass man auf 50% Materialstärke verzichten kann? Die Rose Mirror Blue Scheiben meiner Bolle Bounty bestehen auch aus Trivex, was der Handelsname des NXT-Polymers ist. Allerdings sind die Trivex-Scheiben von Bolle genau so dick wie die Scheiben von Oakley.

http://p2u.de/koppjes/Bilder/DSCI1348.JPG

didi
29.03.2015, 12:24
500546500545

Guten Abend,

stelle ein Foto gerne bis morgen ein.
Grundsätzlich ist so eine Brille und der Tragekomfort sehr individuell, je nach Nase und Gesichtsform und Größe.
Ich hatte ebenfalls mehrere Brillen im Testeinsatz, keine erfüllte die von mir erwarteten Anforderungen rundum.
Wichtige Kriterien für mich waren
1. die eigenen Sehtstärke Gläser
2. Gleitsichbereich inkl. Lesebereich (Landkarten und Pulsmesser lesen unterwegs)!
3. Autom. Lichtanpassung (Tunel- und Dämmerung)
4. Antibeschlagfunktion
5. Einfacher Glastausch

Das konnte nur die Oakley Racing Jackett und ist für mich seit 3 Jahren täglicher Begleiter beim Sport, Wandern aber ganz besonders auch beim Autofahren!

FOTOS SIND DA!

VG

Zanderschnapper
29.03.2015, 12:55
FOTOS SIND DA!

VG

Super, vielen Dank ;)
Was mich bisher abgeschreckt hat diese Brille zu kaufen sind diese “Zacken“ in den Ecken der Scheiben.
Zieht da nicht extra viel Luft ans Auge?

didi
29.03.2015, 13:35
Super, vielen Dank ;)
Was mich bisher abgeschreckt hat diese Brille zu kaufen sind diese “Zacken“ in den Ecken der Scheiben.
Zieht da nicht extra viel Luft ans Auge?

Da habe ich bisher keine Zugluft festgestellt, auch in der Kälte (Rad- Skifahren) war nichts zu spüren.
Bei meinen Ultralangdistanzen konnte ich Tag und Nacht durchfahren, habe auch nie Druckstellen o.ä..
Möchte hinzufügen dass ich im Augenbereich eher zu den "empfindsamen" zuzuordnen wäre;-)

M*A*S*H
29.03.2015, 13:41
probiere mich auch schon Jahre lang durch das Brillen Angebot...

Grund : trage Kontaktlinsen und habe nach der Tour extrem trockene Augen...der Abend ist eigentlich gelaufen nach einer Tour.

Die letzten 3...

Oakley Jawbone : war gut, mich nervte aber das eingeschränkte Sichtfeld
Assos Zegho : gut, aber für die schräge Optik nicht gut genug
Oakley Radarlock XL : lag leider zu hoch auf der Nase, Abstand Wange-Brille war gross...viel Zugluft

Aktuell habe ich die POC DO BLADE...das ist bisher die beste von allen....klare Empfehlung

bata express
29.03.2015, 13:53
Oakley Radarlock XL : lag leider zu hoch auf der Nase, Abstand Wange-Brille war gross...viel Zugluft

Wem die Radarlock schon zu hoch auf der Nase sitzt, benötigt eigentlich wie bereits geschrieben nicht die XL-Version, da der Oberbalken bei hoher Nasenwurzel ohnehin aus dem Sichtfeld wandert. Geeigneter ist dann die Pitch-Version, deren Scheibe mehr Abdeckung zu den Wangen hin bietet als die XL-Version. Die Racing Jacket ist bei hoher und /oder etwas breiterer Nasenwurzel ungeeignet.

seankelly
29.03.2015, 13:55
probiere mich auch schon Jahre lang durch das Brillen Angebot...

Grund : trage Kontaktlinsen und habe nach der Tour extrem trockene Augen...der Abend ist eigentlich gelaufen nach einer Tour.

Die letzten 3...

Oakley Jawbone : war gut, mich nervte aber das eingeschränkte Sichtfeld
Assos Zegho : gut, aber für die schräge Optik nicht gut genug
Oakley Radarlock XL : lag leider zu hoch auf der Nase, Abstand Wange-Brille war gross...viel Zugluft

Aktuell habe ich die POC DO BLADE...das ist bisher die beste von allen....klare Empfehlung

Ist die POC eher für schmale oder breite Gesichter geeignet?

bata express
29.03.2015, 14:03
Ich habe heute nach einiger Zeit wieder die Bolle Bounty getragen und muss sagen, dass sie sich eigentlich noch angenehmer tragen lässt als die Radarlock Pitch, sie bietet auch noch mehr Windschutz. Dabei sind die Scheiben so groß, dass sie wenn überhaupt nur sehr peripher zu sehen sind, kein Vergleich zur Racing Jacket. Die Bolle Rose Mirror Blue Scheiben sind mit 17% Lichtdurchlässigkeit und ihrer kontraststeigernden Tönung auch sehr gut geeignet sowohl bei starker Sonneneinstrahlung als auch bei bewölktem Himmel. Das Scheibenmaterial ist B-Clear, das ist Bolles Bezeichnung für Trivex/NXT, das klarste und verzerrungsfreieste Glas neuester Generation, worüber ich schon im anderen Faden diskutiere.

Dave Gahan
29.03.2015, 14:03
Hi.
Sind auf dem Bild die optischen Gläser drin?
Falls ja, welche Stärke ca.
Danke.


500546500545

Guten Abend,

stelle ein Foto gerne bis morgen ein.
Grundsätzlich ist so eine Brille und der Tragekomfort sehr individuell, je nach Nase und Gesichtsform und Größe.
Ich hatte ebenfalls mehrere Brillen im Testeinsatz, keine erfüllte die von mir erwarteten Anforderungen rundum.
Wichtige Kriterien für mich waren
1. die eigenen Sehtstärke Gläser
2. Gleitsichbereich inkl. Lesebereich (Landkarten und Pulsmesser lesen unterwegs)!
3. Autom. Lichtanpassung (Tunel- und Dämmerung)
4. Antibeschlagfunktion
5. Einfacher Glastausch

Das konnte nur die Oakley Racing Jackett und ist für mich seit 3 Jahren täglicher Begleiter beim Sport, Wandern aber ganz besonders auch beim Autofahren!

M*A*S*H
29.03.2015, 14:09
Schmal bis normal...



Ist die POC eher für schmale oder breite Gesichter geeignet?

igliman
29.03.2015, 14:27
Stand bis vor einigen Tagen auch vor der Frage.
Wenig Zugluft, weil Linsenträger hin und wieder.

Also probiert.

Bin nun bei der guten alten Oakley M-Frame hängen geblieben.
Je nach Gesicht und Gusto über die Gläsergrössen entsprechend anzupassen.
Gut und preislich im Rahmen!

didi
29.03.2015, 17:43
Hi.
Sind auf dem Bild die optischen Gläser drin?
Falls ja, welche Stärke ca.
Danke.

Auf dem Foto sind die Standartgläser drin, so wie ich sie verkaufe.
Ein Ersatzpaar ist ebenfalls dabei.

VG

seankelly
10.05.2015, 21:21
Wollte mich mal für die Tipps bedanken. Hab mittlerweile ne Racing Jacket non-vented. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Teil. :D

seankelly
16.07.2015, 20:04
Nachtrag: auch die racing jackett entpuppt sich nach einiger Zeit als "suboptimal". Hab jetzt folgendes Modell im Fokus:

http://www.otticanet.com/de/sonnenbrillen/bolle/boll--ecrins/842818/?ifrom=DE&landing_g=1&gclid=CO7QyeD238YCFTGWtAodvhEOSQ

Kennt die jemand?

peppone
16.07.2015, 23:30
Leider nein.

Gut in Sachen Zugluft sind übrigens auch die Oakley Jawbreaker und (für mich die Referenz in dieser Kategorie) die Adidas Evil Eye Halfrim Pro.

Thor80
17.07.2015, 07:41
Morgen,

also ich finde von PREIS-LEISTUNG die Salice 006 am besten :Applaus:

kostet um die 70€ ist schön groß, sitzt echt gut und es gibt bei mir kein anlaufen der Scheiben wie bei anderen!


http://www.salice.co.uk/product/006

bata express
17.07.2015, 10:14
Leider ist die Scheibe auch der neuesten Salice 006 Generation immer noch ein wenig zu klein zu den Wangen hin, so dass es etwas Zugluft unter der Scheibe gibt. Wenn Salice sich dazu durchringen könnte bei der 006 so wie bei der 011 eine nach unten etwas verlängerte Scheibenvariante herauszubringen, wäre sie für mich ideal. Sie hat von allen getesten Brillen für mich die angenehmste Passform. Die leicht geschwungenen Bügel gehen den Helm-Anpassungssystemen aus dem Weg und die Scheibe ist über dem Nasensteg so groß, dass der Oberbalken wirklich nicht zu sehen ist. Oakley macht zwar viel Brimborium darum, dass sie nun mit der Jawbreaker und der Radar EV Brillen entwickelt haben, die einen völlig freien Blich nach vorne/oben in gestreckter Haltung bieten, aber zumindest auf meinem Gesicht ist der Oberbalken immer noch zu sehen.

Die Adidas Brillen haben eine sehr gute Verarbeitungsqualität. Die Passform ist aber nicht so universell wie bei einigen anderen Herstellern. Die Brillen sind vergleichsweise geringer gebogen (vielleicht nur 6-Base- statt 8-Base-Wölbung?). In der Rahmenmitte sind sie meist nahezu gerade geformt. Bei schmalen Gesichtern schließen die Gläser an den Seiten daher weniger gut ab. Das ist auch bei der Evil Eye Halfrim Pro so und lässt sich hier ganz gut erkennen: http://www.be2look.net/media/catalog/product/cache/1/thumbnail/9df78eab33525d08d6e5fb8d27136e95/e/v/evil_eye_halfrim_pro_s_a168-00_6052_matt_brown_turquoise_b3_1.jpg .

Ein vielleicht schon genannter Tipp ist die Red Bull Hare, die in England sehr günstig zu haben ist. Die Brillen sind made in Austria mit allerbester Verarbeitungsqualität bei Scheiben und Rahmen. Statt 160,00 Euro kostet sie momentan nur 39,00 Pfund: http://www.igero.com/sunglasses-c108/hare-p3197 . Bei nicht zu breitem Gesicht lässt sie sich prima anpassen und schließt gut ab. Die Polarisationsscheiben sind super.

Thor80
17.07.2015, 10:27
echt ? Also die Salice 006 Scheibe ist doch extrem groß zumindest bei mir ;)

Thor80
17.07.2015, 10:27
[emoji41]

peppone
18.07.2015, 15:16
Die Salice 006 habe ich - aus meiner Sicht sind die Gläser nicht ganz auf Oakley-Niveau, aber Preis-Leistung ist wirklich sehr gut. Und sie sieht bei den meisten Leuten sehr gut aus. ;)

Zu klein ist zumindest bei mir das Glas ebenfalls nicht.

bata express
19.07.2015, 19:11
Ich würde ja liebend gerne mal eine Zeal Optics Rival ausprobieren, die alles zu haben scheint, wonach ich suche: Shield-Design, größeres Glas als Salice 006 (vor allem zu den Wangen hin) und anpassbares Nasenteil/ Bügelenden:

http://www.zealoptics.com/rival.html

Leider scheint es sie nirgends in Europa zu geben und bei Versuchen einer Bestellung aus den USA erhält man die Meldung, dass diese Marke nicht nach Deutschland exportiert wird. Leider kenne ich keinen, der sie mir in absehbarer Zeit direkt mitbringen könnte.

Turtur
19.07.2015, 21:36
Ich würde ja liebend gerne mal eine Zeal Optics Rival ausprobieren, die alles zu haben scheint, wonach ich suche: Shield-Design, größeres Glas als Salice 006 (vor allem zu den Wangen hin) und anpassbares Nasenteil/ Bügelenden:

http://www.zealoptics.com/rival.html

Leider scheint es sie nirgends in Europa zu geben und bei Versuchen einer Bestellung aus den USA erhält man die Meldung, dass diese Marke nicht nach Deutschland exportiert wird. Leider kenne ich keinen, der sie mir in absehbarer Zeit direkt mitbringen könnte.

Versuch es mal über Amazon.com. Die haben die Brille und versenden normalerweise auch nach De.

bata express
19.07.2015, 23:58
Versuch es mal über Amazon.com. Die haben die Brille und versenden normalerweise auch nach De.

Nee, klappt leider auch nicht, es kommt eine Meldung über Händlerrestriktionen. Es hat den Anschein, als wolle der Hersteller Zeal den Vertrieb auf Nordamerika beschränken, aus welchen Gründen auch immer. Ich habe mich mal direkt an den Hersteller gewendet.

Wobblin-Gobblin
20.07.2015, 14:13
Uvex SGL 104 v

seankelly
23.05.2016, 18:31
Noch ne Empfehlung von mir:

http://images.google.de/imgres?imgurl=https%3A%2F%2Fmedia.wuerth.com%2Fstm edia%2Fshop%2F800px%2F1750798.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Feshop.wurth.be%2FSchutzbri lle-Cetus-S-BGLBRIL-CETUS-S-GRAU%2F0899102325.sku%2Fde%2FDE%2FEUR%2F&h=531&w=800&tbnid=Bz3gGWYMstIy-M%3A&docid=BhroMwSUJgvNtM&itg=1&ei=RS9DV83xA-WH6ATguo3ACw&tbm=isch&iact=rc&uact=3&dur=232&page=1&start=0&ndsp=53&ved=0ahUKEwiNqJ7AzvDMAhXlA5oKHWBdA7gQMwgiKAMwAw&bih=955&biw=1920

passt zumindest mir besser als ne teure Oakley ;)

Kalli.Flicker
23.05.2016, 19:44
Uvex Sportstyle Race 202 Variomatic

el_tribun
23.05.2016, 22:09
hab mir bei mantel mal die jawbreaker bestellt, hoffe mal die ist so gut wie (fast) alle sagen....

MonsieurF
23.05.2016, 22:22
Nach diversen Uvex Brillen bin nun bei der ALPINA Fahrradbrille Eye-5 Shield VL+ hängen geblieben. Für mich eine Optimum an Wind- und Sonnenschutz.

Zanderschnapper
27.05.2016, 13:55
500546500545

Guten Abend,

stelle ein Foto gerne bis morgen ein.
Grundsätzlich ist so eine Brille und der Tragekomfort sehr individuell, je nach Nase und Gesichtsform und Größe.
Ich hatte ebenfalls mehrere Brillen im Testeinsatz, keine erfüllte die von mir erwarteten Anforderungen rundum.
Wichtige Kriterien für mich waren
1. die eigenen Sehtstärke Gläser
2. Gleitsichbereich inkl. Lesebereich (Landkarten und Pulsmesser lesen unterwegs)!
3. Autom. Lichtanpassung (Tunel- und Dämmerung)
4. Antibeschlagfunktion
5. Einfacher Glastausch

Das konnte nur die Oakley Racing Jackett und ist für mich seit 3 Jahren täglicher Begleiter beim Sport, Wandern aber ganz besonders auch beim Autofahren!

Gibt es deine Brille noch oder hast du sie bereits verkauft?
Ich suche nämlich immer noch ;)

Lentola
28.06.2017, 08:04
Ich benötige neue Radbrille und überlege ich sie mir in meiner Sehstärke zu kaufen.

Bei Sport trage ich lieber Kontaktlinsen aber dann wird auch ein banaler Schlauch Wechsel eine blinde Angelegenheit

Kann jemand mir etwas empfehlen?
Marke / Modelle und vielleicht auch wo ich sie am billigsten kaufen kann?

Ich habe eine schmale Gesicht.

Das wäre nett :ü

Geschäfte in Raum München ansosten Internet

cipollani
28.06.2017, 09:16
Probier mal die:

https://www.bike-components.de/de/adidas/evil-eye-pro-S-Brille-p27152/

Zusätzlich brauchst du noch diesen Clip:

https://www.bike-components.de/de/adidas/RX-Clip-In-Sehstaerkeneinsatz-Vollrand-p27175/

Der lässt sich auch für relativ hohe Sehstärken anpassen.

Lentola
28.06.2017, 16:54
Danke für den Tipp.
Es ist sicherlich die Preisgunstigste Variante.
Ich habe nur wegen der Breite des Sichtfelds Bedenken.
Musste ich im Geschäft testen.

cipollani
28.06.2017, 20:37
Bin jetzt schon ein paar 10000km damit ohne Probleme gefahren. Das mit dem Sichtfeld sieht auf den ersten Blick schlimmer aus als es ist. Dadurch dass der Clip hinter den Gläsern sitzt, ist er auch näher an den Augen und kann damit auch klein ausfallen ohne Probleme zu machen.

Dieses Modell würde ich mir auch mal überlegen. Ist vermutlich leichter zu reinigen:

https://www.bike-components.de/de/adidas/evil-eye-halfrim-pro-S-Brille-p44179/

BOW82
29.06.2017, 10:00
ich hab nach langem fahren mit der Racing Jacket auf Gloryfy G4 umgestellt
find ich persönlich viel angenehmer und Zugluft wär mir nur sehr wenig aufgefallen!

marmeladenjosef
29.06.2017, 11:10
Ich hab' schon einiges auf der Nase gehabt und trage mit vergnügen seit einiger Zeit Oakleys EV Zero (https://optica-optima.com/gafas-de-sol/oakley-evzero-path-oo9308-930801.html). Das Teil kann alles, was es muss: Leicht, für Oakley recht erschwinglich und vor allem freie Sicht dadurch das konstruktiv praktisch kein Rahmen vorhanden ist. Gibts in unterschiedlichen Glasgrössen für Zugluft-Empfindliche...

Lentola
30.06.2017, 08:14
Hallo Zusammen,

Danke für die Tipps.
Ich wollte über Internet bestellen, da billiger ist, aber ich glaube ich werde doch mir einen Geschäft in München suchen müssen, um verschiedene Modelle auszuprobieren.

1. Ich benötige Gleitsichtlinsen
2. Ich habe ein sehr schmales Gesicht (bis jetzt bin immer nur mit Alpina zu recht gekommen)
3. Wegen Stärke Korrektur sind wahrscheinlich nur Clips möglich aber bei jedem Model ist anders
4. ich bin Zugempfindlich


Es wird teuer :(

Wenn Jemand eine gute Adresse in München empfehlen kann, wäre es super.

Vielen Dank an Allen

Die Oakleys sehen echt cool aus :cool::cool:

Lentola
30.06.2017, 18:28
Am Ende sind doch Adidas Brille geworden,
Aber Tycane S

Clip nur für Kurzsichtigkeit Korrektur....Gleitsicht war mir zu teuer ...

Danke für eure Hilfe
:)