PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : power gel richtig dosieren



mayjay
28.03.2015, 19:31
hi,
bin schon eine Weile mit verschiedenen Gels am experimentieren und find powergels geschmacklick am besten.
Nur leider is das so das ich das zeug nicht richtig aus der packung rauskrieg, man muss meistens beide Hände benutzen. Und trotzdem dauerts lange.
Hatte mal eins von High5 das ging in einem Rutsch raus hat aber leider "brechreizfördernde wirkungen gehabt", nein quatsch es hat einfach nicht gut geschmeckt :D.
Nehms nicht oft aber wenn ma mal ne schnellere längere Einheit fährt is doch ganz geschickt wenn man nicht kauen muss.

Hat da jemand einen Tipp?

Dave Gahan
28.03.2015, 19:37
Eine Lösung ist z.B. die Gels einfach in's Getränk reinzudrücken. So nimmst Du mit jedem Schluck auch Gel zu dir.
Mach ich bei den Kurzdistanz Tria's so.

seankelly
28.03.2015, 19:39
hi,
bin schon eine Weile mit verschiedenen Gels am experimentieren und find powergels geschmacklick am besten.
Nur leider is das so das ich das zeug nicht richtig aus der packung rauskrieg, man muss meistens beide Hände benutzen. Und trotzdem dauerts lange.
Hatte mal eins von High5 das ging in einem Rutsch raus hat aber leider "brechreizfördernde wirkungen gehabt", nein quatsch es hat einfach nicht gut geschmeckt :D.
Nehms nicht oft aber wenn ma mal ne schnellere längere Einheit fährt is doch ganz geschickt wenn man nicht kauen muss.

Hat da jemand einen Tipp?

Beide Hände? :confused: Einfach Gelbeutel mitm Mund aufreißen, ansetzen und Inhalt rausquetschen/saugen. Schluck Wasser drauf, leeren Beutel in die Botanik feuern*, fertig.

*nur Spaß:D

mayjay
28.03.2015, 20:09
Beide Hände? :confused: Einfach Gelbeutel mitm Mund aufreißen, ansetzen und Inhalt rausquetschen/saugen. Schluck Wasser drauf, leeren Beutel in die Botanik feuern*, fertig.

*nur Spaß:D


das Meiste kommt ja auch Raus, aber eben nicht alles, da is irgendwie immer noch was drin

mayjay
28.03.2015, 20:11
Eine Lösung ist z.B. die Gels einfach in's Getränk reinzudrücken. So nimmst Du mit jedem Schluck auch Gel zu dir.
Mach ich bei den Kurzdistanz Tria's so.

ins Getränk ist für meine Anforderungen nicht so gut ;). Is ja nur ein Notfallschub quasi

vascal
29.03.2015, 08:22
Wenn du was ins Getränk mischen willst dann kein Gel, ist zu teuer dafür. Ins Getränk lieber Maltodextrin mischen. Zum Restgel ausdrücken hab ich leider keinen Tip

Dave Gahan
29.03.2015, 08:29
Bei den Gel's kriegst Du nie alles raus. Damit musst du leben. Denke aber dass dies weniger ist als Du vielleicht glaubst.
Kannst ja Zuhause dann aufschneiden und den Rest auslutschen. (Nur Spass) [emoji4]

Ziggi Piff Paff
29.03.2015, 08:44
von der Bike Scheune gibt es dieses nützliche Zubehör Teil für Geltuben. Gewicht 3 Gramm auch in Carbon erhältlich.

http://i.ebayimg.com/t/Tubenausdruecker-Tuben-Restentleerer-das-letzte-rausholen-Tubenschluessel-/00/s/NzY4WDEwMjQ=/$T2eC16FHJGYE9nooiKhuBQwHSM2lK!~~60_35.JPG




Ich klemme die Tube zwischen Zeige und Mittelfinger der rechten Hand und ziehe die Tube mit der linken Hand nach unten weg. Vorher stecke ich das offene Ende der Tube in den Mund und schaue gerade aus in Fahrtrichtung. Beim Durchziehen der Tube presse ich Zeige und Mittelfinger der rechten Hand fest zusammen um das noch in der Tube befindliche Restgel in Richtung Tube bzw. Mund zu befördern. Das ging sogar mit den GU Gels gut. Diese Prozedur wiederhole ich gegebenenfalls ein bis zwei mal um danach die leere Geltube wie ein Pro mit Schwung nach rechts in die Hände der sammelden Fans zu werfen.

Nein das stopfe ich natürlich zurück in die Trikottasche oder klemme es unter das Hosenbein. (meist das vom rechten Bein)

Solltest du das aber nicht hinbekommen empfehle ich dir die Raw Bite Riegel. Viele Geschmacksrichtungen, angenehm zu kauen und sehr leicht im Handling. Auch wenn es mal schnell gehen muss.

Interessanter Tread mit vielen Test hier: Link (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?314171-Ein-Selbstversuch-%96-Gels-amp-Riegel-von-PowerBar-Sponser-Squeezy-Xenofit-amp-Co&highlight=Raw+Bite)

Evans 1994
29.03.2015, 10:08
http://media.my24sport.de/images/800px/10001063.jpg

Gelflasche funktioniert bei mir im Wettkampf einwandfrei. Gel vorm Training reindrücken und mit ein klein wenig Wasser verdünnen (z.B. 2 Teile Gel : 1 Teil Wasser) ... ist sicher auch im Kühlschrank ein paar Tage haltbar.

mayjay
29.03.2015, 10:46
von der Bike Scheune gibt es dieses nützliche Zubehör Teil für Geltuben. Gewicht 3 Gramm auch in Carbon erhältlich.

http://i.ebayimg.com/t/Tubenausdruecker-Tuben-Restentleerer-das-letzte-rausholen-Tubenschluessel-/00/s/NzY4WDEwMjQ=/$T2eC16FHJGYE9nooiKhuBQwHSM2lK!~~60_35.JPG




Ich klemme die Tube zwischen Zeige und Mittelfinger der rechten Hand und ziehe die Tube mit der linken Hand nach unten weg. Vorher stecke ich das offene Ende der Tube in den Mund und schaue gerade aus in Fahrtrichtung. Beim Durchziehen der Tube presse ich Zeige und Mittelfinger der rechten Hand fest zusammen um das noch in der Tube befindliche Restgel in Richtung Tube bzw. Mund zu befördern. Das ging sogar mit den GU Gels gut. Diese Prozedur wiederhole ich gegebenenfalls ein bis zwei mal um danach die leere Geltube wie ein Pro mit Schwung nach rechts in die Hände der sammelden Fans zu werfen.

Nein das stopfe ich natürlich zurück in die Trikottasche oder klemme es unter das Hosenbein. (meist das vom rechten Bein)

Solltest du das aber nicht hinbekommen empfehle ich dir die Raw Bite Riegel. Viele Geschmacksrichtungen, angenehm zu kauen und sehr leicht im Handling. Auch wenn es mal schnell gehen muss.

Interessanter Tread mit vielen Test hier: Link (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?314171-Ein-Selbstversuch-%96-Gels-amp-Riegel-von-PowerBar-Sponser-Squeezy-Xenofit-amp-Co&highlight=Raw+Bite)


so hab ichs ja meistens auch gemacht, aber is mir zu mühselig :D. ich hätte gerne ein gel das einfach schön mit einem schub alles hergibt ;). Gibt es schon, aber schmecken alle scheise. z.b. high 5, oder das von dextro.

hatte mal irgendwo gelesen das man das gel bevor man losfährt wie so ne alte zahnpasta tube einrollt und dann mit klebeband fixiert. Das soll scheinbar helfen.

Ziggi Piff Paff
29.03.2015, 15:20
...

hatte mal irgendwo gelesen das man das gel bevor man losfährt wie so ne alte zahnpasta tube einrollt und dann mit klebeband fixiert. Das soll scheinbar helfen.

na ja dann probier es doch aus und berichte uns.

Mavic
30.03.2015, 09:16
Beide Hände? :confused: Einfach Gelbeutel mitm Mund aufreißen, ansetzen und Inhalt rausquetschen/saugen. Schluck Wasser drauf, leeren Beutel in die Botanik feuern*, fertig.

*nur Spaß:D

genau so und nicht anders...
man kann auch Unterwegs stehen bleiben, den Gelbeutel aufschneiden und dann die Reste ablecken.:rolleyes::rolleyes:
Ob jetzt da noch ein kleiner Rest im Gelbeutel bleibt ist doch Latte.

Wambolo
30.03.2015, 11:25
hi,
bin schon eine Weile mit verschiedenen Gels am experimentieren und find powergels geschmacklick am besten.
Nur leider is das so das ich das zeug nicht richtig aus der packung rauskrieg, man muss meistens beide Hände benutzen. Und trotzdem dauerts lange.
Hatte mal eins von High5 das ging in einem Rutsch raus hat aber leider "brechreizfördernde wirkungen gehabt", nein quatsch es hat einfach nicht gut geschmeckt :D.
Nehms nicht oft aber wenn ma mal ne schnellere längere Einheit fährt is doch ganz geschickt wenn man nicht kauen muss.

Hat da jemand einen Tipp?

Mach dir mal die Mühe und wiege den Rest in der Packung. Dann kannst du dich nochmal fragen ob sich der Mehraufwand lohnt. Beim normal begabten Gelauspresser/-sauger sollte sich der Rückstand in der Packung in Sekundenschnelle auf ein Minimum reduzieren.

DaPhreak
30.03.2015, 11:30
...
Nehms nicht oft aber wenn ma mal ne schnellere längere Einheit fährt is doch ganz geschickt wenn man nicht kauen muss.

Hat da jemand einen Tipp?

Ja, hab nen Tipp: Ne reife Banane mitnehmen. ;)

Joule Brenner
30.03.2015, 11:50
Ein Powergel hat satte 41g, finde ich etwas viel für "einen Schluck", das Risiko von Magenkrämpfen ist dann auch mit viel Nachtrinken noch gegeben.

Bei schnellen Rennen geht es vermutlich nicht anders, aber ich fahre vornehmlich Bergmarathons und habe bergauf jede Menge Zeit. Ein Powergel wird auf etwa drei Schlücke aufgeteilt und zwischendurch wieder im Trikot oder unter dem Hosensaum gelagert (um grundsätzlich alles einzusauen ;) ). Für den letzten Schluck falte ich die Tube zusammen, danach passt sie auch leichter in die "Abfallecke" der Trickottaschen.

Da das Geklecker, das Geklebe und der Müll nerven, bin ich seit einiger Zeit auch zu den Nachfüllfläschchen übergegangen (je nach Streckenlänge 1-3), das Handling ist wesentlich besser. Aufgefüllt werden sie bei mir mit (sehr schnell wirkendem und gut verträglichem) Squeezy-Gel aus den 500 ml Flaschen. Zusätzlich kommen noch ein paar einzelne Notgels mit, gerne auch ein Xenofit Pfefferminz für den letzten Anstieg. :ä :D

martl
30.03.2015, 12:28
Ja, hab nen Tipp: Ne reife Banane mitnehmen. ;)

Andererseits kann man mit Powergel notfalls den Schlauchreifen wieder festkleben (oder das Toupet, oder das Gebiß). Hier versagt die Banane völlig.

powergel
30.03.2015, 13:58
Mach mal einen Bayerische-Weißwurst-auf-traditionelle-Art-essen-Seminar, dann bekommst Du mit der Technik auch einhändig alles Nötige aus der Packung. :D

Mons
30.03.2015, 19:22
Gibt doch nun die Powershot Gummibärchen. Hatte ich letztes Jahr mal ausprobiert. Fand ich gut, keine klebrigen Finger, soll ja wohl auch das gleiche drin sein.

mayjay
01.04.2015, 22:12
hab das heute mal probiert. also einfach die powergel packung wie eine alte zahnpasta oder eine senftube einrollen und dann mit einem stück tesa fixieren. funktioniert super.

Ziggi Piff Paff
01.04.2015, 22:43
hab das heute mal probiert. also einfach die powergel packung wie eine alte zahnpasta oder eine senftube einrollen und dann mit einem stück tesa fixieren. funktioniert super.

super, mach doch mal ein Foto von der Tube. Also aufgerollt und mit Tesa fixiert meine ich.

Hab mir gestern das Powergel angeschaut bzw. die Tube mal in die Hand genommen. So dickflüssig wirkt das gar nicht. Dieses GU Gel ist da viel zäher.

marvin
01.04.2015, 22:51
Die neuen schlankeren Beutel, in den PoweBar PowerGel seit einiger Zeit kommt, sind jedenfalls grosser Mist. Die Öffnung ist zu klein, man drückt sich dumm und dusselig, bis der Beutel leer ist.
Keine Ahnung, wer sich den Quark ausgedacht hat.

Schmittler
01.04.2015, 22:53
hab das heute mal probiert. also einfach die powergel packung wie eine alte zahnpasta oder eine senftube einrollen und dann mit einem stück tesa fixieren. funktioniert super.

Und das machst du während eines Rennens genau wie? Tesa hast du auch immer dabei? :eek:


Die neuen schlankeren Beutel, in den PoweBar PowerGel seit einiger Zeit kommt, sind jedenfalls grosser Mist. Die Öffnung ist zu klein, man drückt sich dumm und dusselig, bis der Beutel leer ist.
Keine Ahnung, wer sich den Quark ausgedacht hat.

Und aufreißen ließen sich die alten Beutel mit den Zähnen in der Hektik auch besser...

mayjay
01.04.2015, 23:01
Und das machst du während eines Rennens genau wie? Tesa hast du auch immer dabei? :eek:



jap abroller tuh ich hinten in das trikot rein ;)
was ne frage...
natürlich vorher musstes machen.




Die neuen schlankeren Beutel, in den PoweBar PowerGel seit einiger Zeit kommt, sind jedenfalls grosser Mist. Die Öffnung ist zu klein, man drückt sich dumm und dusselig, bis der Beutel leer ist.
Keine Ahnung, wer sich den Quark ausgedacht hat.

so seh ich das auch !!!



super, mach doch mal ein Foto von der Tube. Also aufgerollt und mit Tesa fixiert meine ich.

Hab mir gestern das Powergel angeschaut bzw. die Tube mal in die Hand genommen. So dickflüssig wirkt das gar nicht. Dieses GU Gel ist da viel zäher.

501232501233

geht ja auch mehr um das "beuteldesign" da kriegst selbst wasser nicht richtig raus :D

Ziggi Piff Paff
02.04.2015, 09:13
danke für die Fotos.


und dann rollst du die Geltube einfach weiter auf und es bleibt nix (oder nur sehr wenig) drinn?

Probier ich auch mal aus.

:)

Grüße
Wolfgang

Pumare
02.04.2015, 09:24
Die neuen schlankeren Beutel, in den PoweBar PowerGel seit einiger Zeit kommt, sind jedenfalls grosser Mist. Die Öffnung ist zu klein, man drückt sich dumm und dusselig, bis der Beutel leer ist.
Keine Ahnung, wer sich den Quark ausgedacht hat.

Da gebe ich dir zu 100% recht. Ist großer Mist, hab ich beim letzten Skimarathon geflucht... :D
Habe nach der ersten Erfahrung mit dem neuen "Design" die Gelpackung weiter unten mit einer Nagelschere selbst
perforiert. Hat ganz gut geklappt.

mayjay
02.04.2015, 09:42
danke für die Fotos.


und dann rollst du die Geltube einfach weiter auf und es bleibt nix (oder nur sehr wenig) drinn?

Probier ich auch mal aus.

:)

Grüße
Wolfgang


einfach so lassen, und rausdrücken, da kriegst so gut wie alles raus ;)

Ziggi Piff Paff
02.04.2015, 09:46
ok. Dann kann ich meinen sackschweren Tubenausquetscher entlich zuhause lassen. :D

Wattwerk
02.04.2015, 10:53
Ich finde das Sponser Gel in der Tube absolut super

http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=40469;page=1; menu=6,10;mid=478

mayjay
02.04.2015, 12:28
Ich finde das Sponser Gel in der Tube absolut super

http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=40469;page=1; menu=6,10;mid=478

geschmack auch?

Joule Brenner
02.04.2015, 13:09
Ich finde das Sponser Gel in der Tube absolut super


Mehr Müll geht ja wohl kaum. Geschmack ist auch nicht jedermans Sache (für mich nah am Brechmittel).

Schmittler
02.04.2015, 13:23
jap abroller tuh ich hinten in das trikot rein ;)
was ne frage...
natürlich vorher musstes machen.

Du Fuchs! :gut:

marvin
02.04.2015, 16:32
Ich finde das Sponser Gel in der Tube absolut super

http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=40469;page=1; menu=6,10;mid=478
+1
Bin nach vielen Jahren PoweBar-Treue mittlerweile auch bei denen gelandet.

marvin
02.04.2015, 16:33
Mehr Müll geht ja wohl kaum. Geschmack ist auch nicht jedermans Sache (für mich nah am Brechmittel).
Ja. Leider viel Müll, das stimmt wohl.

Joule Brenner
02.04.2015, 16:52
+1
Bin nach vielen Jahren PoweBar-Treue mittlerweile auch bei denen gelandet.

Mich erinnert das Zeug an Vegemite - bzgl. Konsistenz, Farbe und Geschmack. :ä :D

http://de.wikipedia.org/wiki/Vegemite


Ja. Leider viel Müll, das stimmt wohl.

Die Sponsortuben im Zahnpastastyle benötigen geleert fast soviel Platz im Trikot wie gefüllt, verpackungsmässiger Overkill für die paar Milliliter Zuckerwasser.

Die Sportfutterindustrie sollte mal auf selbstkompostierende Verpackungen umstellen, dann könnte man alles in Profimanier in die Botanik pfeffern. ;)