PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Abnutzung Rollenreifen ?!?!?!?



andique
02.04.2015, 20:54
Hallo,

mein Rollenreifen sieht nach der Benutzung auf der Rolle so aus. Er war gerade einmal über einen Winter in Benutzung (Baujahr 2014)!

Das kann doch nicht normal sein....
Bisher kannte ich das nur so, dass die sich glatt fahren und der Verschleiß nicht festzustellen ist.

Es handelt sich um einen Schwalbe Insider Performance - gefahren mit 8 bar.

Schnecke
03.04.2015, 07:36
War die Rolle richtig eingestellt oder hatte der Reifen schlupf? So sehen nichtmal meine ausgedienten Straßenreifen aus wenn ich sie im Winter auf der Rolle fertig fahre.

Ziggi Piff Paff
03.04.2015, 07:46
sowas hab ich auch noch nicht gesehen.

Bei mir ist der Anpressdruck so eingestellt, dass der Reifen gerade so nicht durchrutscht. Ist aber ein Rollenreifen von Continental.

Was hast du mit den 1000 Kabelbindern befestigt? :D

Lemone
03.04.2015, 08:06
Mein Conti-Inhouse-Reifen sieht nach 4 Jahren immer noch neu aus.
Ich dachte schon, die müssen nie erneuert werden .... vielleicht fährst du einfach mehr :-)

Olm
03.04.2015, 09:14
Bist Du zu stark, ist er zu schwach :)
Mein Conti Rollenreifen hat so etwas nicht und den habe ich schon genug geprügelt.
Aber die Veloflex sind wie Butter geschmolzen!!!

howisch
03.04.2015, 09:23
Ich fahre den hier

http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;product=40169;page=1; menu=1000,4,22,35;mid=0;pgc=128:457


der hält und hält und hält.......

coopera
03.04.2015, 10:17
Ich glaube Conti hometrainer ist eine anschaffung fürs leben...:Applaus:

roli

howisch
03.04.2015, 10:26
Ich glaube Conti hometrainer ist eine anschaffung fürs leben...:Applaus:

roli

zudem ist das Teil richtig schön leise, jedenfalls auf meinem Tacx-Genius - da ist das Kettengeräusch beinah lauter....

el_tribun
03.04.2015, 11:25
Hallo,

mein Rollenreifen sieht nach der Benutzung auf der Rolle so aus. Er war gerade einmal über einen Winter in Benutzung (Baujahr 2014)!

Das kann doch nicht normal sein....
Bisher kannte ich das nur so, dass die sich glatt fahren und der Verschleiß nicht festzustellen ist.

Es handelt sich um einen Schwalbe Insider Performance - gefahren mit 8 bar.

Hatte der Reifen auch mal ein Profil ? dachte erst es wäre auch der TACX den ich habe, der hat nämlich längs-Rillen...

mein Conti früher hat auch lange gehalten, nicht eine Spur von Verschleiss erkennbar, aber deiner sieht ja echt aus wie ein Formel1-Reifen nach dem Wüstenrennen :eek:

bianchiXL
03.04.2015, 11:36
Ich hatte mir im Winter auf meiner alten Tacx Rolle auch einen Reifen abgefahren, da hat der Anpressdruck nicht mehr gestimmt da an der Rolle etwas kaputt war. Fahre jetzt einen Cycleops Powersync und hab ausgediente Ultremos drauf, da kann ich keinerlei Abrieb erkennen.

mallemalle
03.04.2015, 11:50
Ich tippe darauf, dass deine Rolle auf 26Zoll eingestellt ist. Ich fahre den Schwalbe Insider auf einer Tacx Rolle und nach 2 Winter sieht der Reifen noch aus wie neu.

Montier mal einen normalen Reifen und guck ob der länger durchhält.

andique
03.04.2015, 13:43
Es ist ein 26 Zoll Reifen 23-571 und die Rolle ist auf 26 Zoll eingestellt!

mallemalle
03.04.2015, 16:41
26 Zoll an der Rolle entspricht vermutlich 559 (MTB-Standard) und nicht 571. Im Endeffekt wird es wahrscheinlich keinen Unterschied machen, weil MTB Reifen größer aufbauen als Rennradreifen. Trotzdem könnte da der Unterschied herkommen. Ansonsten halt mal einen normalen Reifen testen und gucken was passiert. Wenn der durchhält liegt es wohl am Schwalbe Insider.

andique
03.04.2015, 18:16
Ist definitiv eine 26 Zoll Rennradgrösse. (650c)
Ist ein altes Triathlonrad aus den 90ern.

mallemalle
04.04.2015, 12:35
Was ich meinte ist, dass die Rolle keinen Modus für 26Zoll Triathlon/Rennrad Laufräder bietet, sondern lediglich einen für den 26Zoll MTB Standard. 26 Zoll am Rennrad entspricht 571 und 26Zoll am MTB 559. Und deshalb sich vielleicht ein minimaler Unterschied (von 1mm oder so) ergibt, der zu einem zu hohen Anpressdruck führt und den Reifen zerstückelt.

andique
04.04.2015, 13:34
Also die Rolle lässt sich mittels Adapterplatten auf den Reifenumfang einstellen. Also im Bereich VON-BIS. Die Richtige Adapterplatte an der Rolle habe ich verbaut.

MrBurns
04.04.2015, 18:11
mein Vittoria - Trainingsreifen sieht ähnlich aus .... allerdings hatte der mal nen Schleicher und ich habe das nicht gleich gemerkt und ne Zeitlang mit zu wenig Luft gefahren. Deswegen wurde der auch mehr als normal "durchgewalkt" und ich könnte mir denken, das da die Oberfläche etwas angegriffen wurde.
Allerdings läuft der bei mir mit der rauen Oberfläche trotzdem noch seit vielen, vielen Kilometern problemlos.

supertester
04.04.2015, 19:25
Mein Conti bekam 2007 auch sehr bald so ein Aussehen. Der läuft immer noch und zerlegt sich nach und nach. Ursache war damals m.E. fehlerhafte Kalibrierung der Rolle. Auf die Funktion hat es keinen Einfluss. Meiner wird die Dekade wohl vollmachen.
M.E. spielt die Rolle auch eine Rolle. Je nach Walze und Material.