PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campagnolo Ultra Torque Kurbel



lotusbleu
03.04.2015, 18:01
Habe BSA Tretlager mit 68 mm Breite.

Lagerschalen sind OC12-REG, lassen sich auch reinschrauben. Kurbel rechts gesteckt und links die Kurbel rauf. Nun das Dilemma die Kurbel lässt sich nicht festziehen. Achse zu kurz, Tretlager zu breit oder die Schalen?

Am alten Rad ist alles einfach gewesen. ........

Marco Gios
03.04.2015, 18:08
Dann steckt die Kurbel samt Lager noch nicht richtig in der Lagerschale drin. Kräftig drücken, ggf. ein, zwei sanfte Hübe mit dem Gummihammer ...

lotusbleu
03.04.2015, 18:16
Dein Wort in Gottes Ohr, festziehen mit Drehmomentschlüssel ging aber.

Marco Gios
03.04.2015, 18:19
... festziehen mit Drehmomentschlüssel ging aber.

Na, dann saß die Kurbel doch da wo wie hingehört. Ist manchmal wg. der Federkraft der Wellenscheibe ein bisschen schwierig erstmal den Anfang zu finden, ab dem das Gewinde fasst.

lotusbleu
03.04.2015, 18:24
Dann habe ich ordentlich festgezogen und festgestellt, dass die Verzahnung nicht schlüssig greift und es Spiel hat.

Gibt es andere Lagerschalen?

fausto-coppi
03.04.2015, 18:39
Dann habe ich ordentlich festgezogen und festgestellt, dass die Verzahnung nicht schlüssig greift und es Spiel hat.

Gibt es andere Lagerschalen?

Ja, gibt es. Super Record hat andere Lagerschalen als Record und abwärts. Was für eine Kurbel hast Du denn genau?

mcwipf
03.04.2015, 19:16
Ja, gibt es. Super Record hat andere Lagerschalen als Record und abwärts. Was für eine Kurbel hast Du denn genau?

Der Kurbel (egal welcher wenn UT) ist es aber vollkommen egal, in welcher Lagerschale (Hauptsache für UT) sie nun steckt. Ultra-Torque ist untereinander komplett kompatibel.

Noize
03.04.2015, 21:56
Klingt danach, dass die Schraube von der linken Seite angezogen wurde, was falsch ist. Die Schraube muss von der Kettenblattseite reingeschraubt werden

lotusbleu
03.04.2015, 22:28
Stimmt genau,

habe ich vorhin auch festgestellt. Hätte ich mal die Anleitung genau durchgelesen.

Danke für den Tipp, ich wollte gerade von meinem Missgeschick berichten.

Schöne Ostern.

coopera
03.04.2015, 22:57
ich wollte gerade von meinem Missgeschick berichten.


Jo, campa kann ganzschön feigeln...

mein persönliches highlight ist

A: Bremszugwechseln
wenn man mal im finsteren des ergos das fuzikleine loch erstrochert hat und dann draufkommt das sich die einradöse am hebel um 180° gedreht hat, und die hat keine vertiefung....---> zurück zu stochern

A: Schaltzugwechseln
wenn man in finsteren des ergos mal nicht am mitnehmer vorbeigestochert hat und sich am beigen teil oben dann irgendwie mit einem knick im hoffentlich abzuschneidenden teil des schaltzugs in die schalthülle gestochert hat, der durch die super deda lenkerführung nur mit handbrechübungen bis zum umwerfer vorkämpfte, um dann draufzukommen das man eigentlich bis zum schaltwerk soll..---> zurück zum stochern...

C: Umwerfereinstellen ohne rahmenseilzugschraube
klemmen, hoffen das die raster passen, ...klemmen, hoffen das die raster passen, ...klemmen, hoffen das die raster passen, ...klemmen, hoffen das die raster passen, ...

ich liebe campa...:D

OCLV
04.04.2015, 07:35
Letzteres hat bei mir immer geklappt. Spätestens im 2. Anlauf. Kann man eigentlich auch nicht so viel verkehrt machen.

Zu A: einfach ne Taschenlampe rein halten. Dann geht das auch. ;)

applewoi
04.04.2015, 22:54
Männer haben ja generell so ihre Schwierigkeiten mit dem Konsultieren von Bedienungs/Montageanleitungen.
Probiert es einfach mal. Es ist nicht so schwierig, und an Campa schraubt und einstellt es sich ganz wunderbar, wenn man die Dinger mal vorher liest. :ä

pirat
05.04.2015, 18:36
Du bist nicht der Erste.
Mir ging es auch schon mal so, dass ich die Schraube von der falschen Seite anziehen wollte. ;)