PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Campa Umwerfer Montage - bin ich zu doof?



bosshmic
07.04.2015, 22:02
Tach
Habe gewechselt von std nach ct.
Den Umwerfer entsprechend tiefergelegt.
Aber entweder streift klein-gross oder gross klein oder er ist beim justierschritt dann so weit oben das er überwirft.
Was mach ich falsch, respektive kann mir jemand tips geben bezgl vorgehen (obere anschlag, unterer, zugspannung)?

stolle12
07.04.2015, 22:09
Hast Du den Daumenschalter vor Zugklemmung richtig in die Endstellung gebracht?
Nicht, dass er auf einer Trimmstufe stand...

bosshmic
07.04.2015, 22:43
Jop hab ich...
Den abstand zum grossen blatt eher etwas grösser wählen bei CT?

stolle12
07.04.2015, 23:03
nee, m.E. gibt es da keinen Unterschied

Ist er exakt parallel ausgerichtet. Kann eigentlich nicht sein, dass es vorher ging und nun nicht mehr.

Würde nochmal den Zug lösen und unter Zug am Zug (mit ner Zange) den Daumenschalter auslösen bis ganz unten.
Ist mir schon mal passiert, dass mit der Trimmstufe....

schlauberger
07.04.2015, 23:38
Den abstand zum grossen blatt eher etwas grösser wählen bei CT?

Im Gegenteil, so nah ans grosse Blatt wie möglich (~1mm)!
Dann ev. die Längsausrichtung nachjustieren: Von oben gesehen sollten der vorderste und der hinterste Punkt des äusseren Leitblechs gleich weit aussen stehen (am Blatt ausrichten). CT ist da etwas sensitiver als Helden.
Ich stell die Positionen kleines/grosses Blatt hauptsächlich mit den Endanschlägen ein. Gänge, die Trimmen erfordern, fahr ich gar nicht.

bosshmic
08.04.2015, 08:28
Im Gegenteil, so nah ans grosse Blatt wie möglich (~1mm)!
Dann ev. die Längsausrichtung nachjustieren: Von oben gesehen sollten der vorderste und der hinterste Punkt des äusseren Leitblechs gleich weit aussen stehen (am Blatt ausrichten). CT ist da etwas sensitiver als Helden.
Ich stell die Positionen kleines/grosses Blatt hauptsächlich mit den Endanschlägen ein. Gänge, die Trimmen erfordern, fahr ich gar nicht.

Mit längsausrichtung meinst du paralell zum kettenblatt?

Marco Gios
08.04.2015, 10:24
...Den abstand zum grossen blatt eher etwas grösser wählen bei CT?

Könntest du durchaus mal probieren: Wenn ich von der Standard- zur Kompakt-Kurbel wechsle, dann funktioniert es sogar ohne jegliche Anpassung des Umwerfers - und der steht dann natürlich an sich viel zu hoch über dem Blatt, stört aber nicht, Kette wechselt bestens und wird nicht abgeworfen.

craze
08.04.2015, 11:58
Guter Tip!:drinken2:

FlyingDutchman
08.04.2015, 17:13
Könntest du durchaus mal probieren: Wenn ich von der Standard- zur Kompakt-Kurbel wechsle, dann funktioniert es sogar ohne jegliche Anpassung des Umwerfers - und der steht dann natürlich an sich viel zu hoch über dem Blatt, stört aber nicht, Kette wechselt bestens und wird nicht abgeworfen.

+1
mache ich auch, wenn ich für die Berge temporär eine CT Kurbel einsetze. Umwerfer bleibt unverändert. Sieht nicht schön aus, funktioniert aber problemlos.

bosshmic
08.04.2015, 17:19
+1
mache ich auch, wenn ich für die Berge temporär eine CT Kurbel einsetze. Umwerfer bleibt unverändert. Sieht nicht schön aus, funktioniert aber problemlos.

ja das hättet ihr aber auch früher sagen können.:5bike:

MrBurns
08.04.2015, 18:10
ja das hättet ihr aber auch früher sagen können.:5bike:

na ja ... wenn es aber nicht besonders gut aussieht ? Wenn das ein endgültiger Umbau von Standard auf Compact sein soll, dann lohnt es sich sicherlich, noch einmal etwas Mühe in die korrekte Installation und Einstellung zu investieren.

Marco Gios
09.04.2015, 08:40
Stimmt beides:
Sieht shice aus und ich hasse mich aus jedes mal dafür, wenn ich so herumfahre. :D Aber es funktioniert.
Und ja: Wenn ich endgültig umbauen würde, dann würde ich auch so lange herumfrickeln bis es gut aussieht und perfekt funktioniert.
Manchmal ist es beim Einstellen dann auch nur 1/8 Umdrehung die zwischen schaltet nicht/funktioniert/wirft über entscheidet.