PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Fulcrum R3 Konuslager hinten Madeninbusschraube ausgenudelt



alfanma
14.04.2015, 11:17
Liebe Leut,
da ich das ganze Jahr durch fahre (und sie jetzt auch Geräusche macht) nehme ich meine Racing 3 Hinterradnabe etwa ein mal im Jahr auseinander - zum entdrecken und neufetten. Jetzt kriege ich bei einem Satz aber die Madeninbusschreibe der Lagereinstell,scheibe' nicht auf - da ausgenudelt (wahrsch. vom Vorbesitzer, da ich den Satz erst ein Jahr etwa habe). Hab vieles probiert: größeren Inbus rein, mit Schlitzschraubenzieher in den Sechskant... Gibts außer aufbohren nochn Trick? Und wenn nicht, wie (wie groß etc.) bohrt man am besten auf?
dank euch schon mal vorab
grüßerle tobias

prince67
14.04.2015, 11:34
Hast schon einen Torx probiert?

CGN
14.04.2015, 11:34
Du könntest Versuchen einen entsprechen kleinen Torx-Schlüssel zu benutzen, das funktioniert meist besser als ein größerer Sechskant. Ansonsten gibt es auch Links- oder Schraubenausdreher, die haben ein konisches Linksgewinde, das man in die Schraube schraubt und nach Plan die Schraube rausdreht, sobald dieses in der Schraube festsitzt.

alfanma
14.04.2015, 12:02
Dank euch beiden erstmal sher. Torx klingt super, hatte ich noch nicht und probiere ich gleich heute abend.
@Schraubenausdreher, noch zwei Fragen: gibts den auch so klein (also dass er in ne 2er Inbusschraube reinpasst)?
Falls torx nicht (mehr) klappt: in welcher größe müsste ich denn am besten aufbohren (hab nur nen 2mm stahlbohrer und der hat etwa den doppelten durchmesser wie das schraubgewinde)?
danke und lg
tobias

Systemgewicht99
14.04.2015, 12:54
die Einzelteile für die Nabe sind nicht teuer und die komplette Einstellscheibe kann mann einzeln kaufen - egal ob Fulcrum oder Campa
also nicht lange rumfummeln um dann am Ende zwei Schraubengrößen vorn und hinten haben.