PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schlauchreifenmontage



sepp82
14.04.2015, 20:34
Hi,
sagt mal die Schlauchreifenmontage auf Carbonfelge wie viele Lagen Kitt macht ihr so drauf?
Gemäß Conti Video ist nur eine Lage auf der Felge und zwei auf dem Reifen nötig. Ich weiss, dass diese Angaben im Video für Alu-Felgen deutlich mehr Lagen vorsehen.
Und wie sieht es um das Ventil aus? Macht ihr auch rund um das Ventil auch weniger Kitt drauf?
Ich habe kürzlich Crossreifen auf Alu-Felgen geklebt, da habe ich deutlich mehr Kitt verwendet. Und habe auch rund um das Ventil normal den Kitt geklebt.
Danke für Rückmeldung

marcofibr
14.04.2015, 21:36
Egal ob Alu oder Carbon... Gelber Conti-Kleber

NEUWARE
1. Tag:
Kleber auf Felge
2. Tag
Kleber auf Felge
Kleber auf Reifen
3. Tag
Kleber auf Felge
Kleber auf Reifen
Warten 15 Min.
Kleben
4. Tag
Fahren

Macht aber jeder anders... :)

Frühaufsteher
14.04.2015, 22:05
Ich mach eine Lage auf die Felge und zwei auf den Reifen, der saugt ziemlich. Aber auf der Felge ist eh noch genug. Und ein auch nur halbwegs gepumpter Reifen hält mit enorm wenig Kleber....habe ich gemerkt nach meinem ersten Klebeversuch.

Ganz wichtig das Vordehnen.

sepp82
15.04.2015, 00:12
Wie ist die Erfahrung mit dem Kleber?
Ich hab die große Dose gelben Kleber. Und jetzt noch eine kleine Tube schwarzen Kleber von continental.
Geht der gelbe auch gut für carbon?

norman68
15.04.2015, 05:48
Der Kleber aus der gelben Dose geht auch sehr gut. Ist nur beim demontieren des Reifen erheblich schwieriger. Ich nehm den gelben für die CX Laufräder genau aus dem Grund weil dort mit recht wenig Luft im Reifen gefahren wird und so das ablösen so gut wie nicht passieren kann. Am RR hab ich mit dem Kleber aus der schwarzen Dose aber auch noch nie Probleme gehabt.

Toni R.
15.04.2015, 08:08
Beim gelben Kleber können die Kleberreste auf der Felge bleiben. Beim schwarzen Kleber müssen die Kleberreste von der
carbonfelge entfernt werden.

bergschnecke
15.04.2015, 08:25
Verwende auch für Carbonfelgen nur den gelben Conti Kleber. Eine Schicht auf den Reifen und eine auf die Felge.
Dafür reicht eine Tube. 45 min ablüften lassen, ansonsten hat man den Kleber überall da wo er nicht hin soll. Danach Reifen aufziehen, ausrichten und mit 9 bar aufpumpen. Nach 12 Std fahrbereit. Ohne Reifenhebel bekomme ich einen so geklebten Reifen kaum von der Felge.

28er
15.04.2015, 08:45
Ich verwende KEINE Schicht auf den Reifen und ebenso viel auf die Felge. Bei mir wird seit Jahren ohne Probleme Tufo Extreme Klebeband verwendet :vertel:

marvin
15.04.2015, 10:13
Ich mach's jetzt seit drei Jahren streng nach der Conti-Anleitung und mit anfangs etwas Übung klappt das auch.

bosshmic
15.04.2015, 10:19
Ich verwende KEINE Schicht auf den Reifen und ebenso viel auf die Felge. Bei mir wird seit Jahren ohne Probleme Tufo Extreme Klebeband verwendet :vertel:

das kann unmöglich sein!:eek:

Sui77
15.04.2015, 10:47
das kann unmöglich sein!:eek:

Das habe ich nun schon mehreren gelesen, soll easy sein.

Sui77
15.04.2015, 10:51
http://www.forum.light-bikes.de/showthread.php?t=15695

DaPhreak
15.04.2015, 11:48
Jehova!

Siggerl
15.04.2015, 11:55
Egal ob Alu oder Carbon... Gelber Conti-Kleber

NEUWARE
1. Tag:
Kleber auf Felge
2. Tag
Kleber auf Felge
Kleber auf Reifen
3. Tag
Kleber auf Felge
Kleber auf Reifen
Warten 15 Min.
Kleben
4. Tag
Fahren

Macht aber jeder anders... :)

So ähnlich mache ich es auch. Nahtschutzband streiche ich allerdings nur einmal ein.

Nach dem Aufziehen Pumpe ich auf rund 2 bar auf und richte den Reifen aus, danach die volle Luzi :D


Und wie sieht es um das Ventil aus? Macht ihr auch rund um das Ventil auch weniger Kitt drauf?


Macht imo keinen Sinn, da man beim Abziehen nie am Ventil beginnt. Gibt Leute, die lassen ggü. vom Ventil einige cm frei von Kleber, um einen Angriffspunkt beim Abziehen zu bekommen, mache ich aber auch nie - Zähne sind noch gut ;)

dueckr
15.04.2015, 22:27
Schwarzer Conti Kleber nach Anleitung. Gegenüber vom Ventil lasse ich nur auf 10 cm die Lage auf der Felge weg, damit man den Reifen später leichter abbekommt.

sepp82
18.04.2015, 08:58
Sagt mal, hat schon wer sowohl den schwarzen als auch den gelben Kleber auf einer Felge verwendet? Habe heute morgen mit der Kleberei begonnen, eine Lage auf Felge und Reifen. Ich bezweifle, dass ich mehr als zwei solcher Klebeprozesse mit der kleine Tube schaffe. Von dem gelben habe ich halt noch ne ganze Dose.

Siggerl
18.04.2015, 11:45
Sagt mal, hat schon wer sowohl den schwarzen als auch den gelben Kleber auf einer Felge verwendet? Habe heute morgen mit der Kleberei begonnen, eine Lage auf Felge und Reifen. Ich bezweifle, dass ich mehr als zwei solcher Klebeprozesse mit der kleine Tube schaffe. Von dem gelben habe ich halt noch ne ganze Dose.

Wenn Du 2x Felge + Reifen mit einer Tube schaffst, warst Du eh schon gut - bin da großzügiger :Angel:

Ob man schwarz und gelb mischen kann/soll weis ich nicht, ich nehme den gelben für C+Al - funzt wunderbar.

sepp82
20.04.2015, 22:31
Also, Reifen ist montiert. Habe bei der zweiten Lage auf dem Reifem nicht mehr komplett alles mit der Tube geschafft. Dann habe ich doch noch die gelbe Dose genommen und nochmal großzügig gepinselt. Die Montage auf der Felge war ein Graus. Mir tut die Hand vom Drücken immer noch weh.
Die Austrichterrei und Rumrollerei habe ich gemacht. Der Reifen hat jetzt zwei Tage bei 10bar gestanden. Wenn ich jetzt quer zum Laufrad den Reifen belaste, höre ich an einigen Bereichen aus der Klebung etwas wie ein Knacken. Ist das bei euren Schlauchreifen auch so? Morgen werde ich mal einen ersten Belastungstest bei uns in der Straße machen. Antritte, Wenden, 90° Krude im Sprint oder so. Danach dann erste Ausfahrt.

avis
20.04.2015, 23:06
Ist er denn schön rund laufend? ;)

Frühaufsteher
21.04.2015, 00:19
Ganz wichtig das Vordehnen.


Mir tut die Hand vom Drücken immer noch weh.
.

:D

sepp82
21.04.2015, 06:34
Ist er denn schön rund laufend? ;)
Ja. Das passt soweit. Minimaler Höhenschlag am Ventil. Seitenschlag konnte mit dem Auge keinen mehr ausmachen.