PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Verdrehten Umwerfer Shimano 7900 neu justieren



Krauser
15.04.2015, 06:55
Morgen Forum,

gestern hats mir auf ner Ausfahrt bei einem Kettenklemmer den Umwerfer leicht verdreht. Fahren ging noch, allerdings schleifte die Kette bei ca. 10 Gängen. Meine Frage zur Vorgehensweise um ihn zu richten. Tec-docs kann ich lesen, würde das aber noch gerne durch das Forum absichern lassen:D

1. Aufs kleine Blatt schalten
2. Zug am Umwerfer lösen
3. Schraube am Sockel lösen
4. Umwerfer wieder parallel zum großen Blatt ausrichten, ca. 1mm Abstand zum Blatt
5. Sockelschraube festziehen
6. Zug anklemmen
7. evtl. Anschläge neu justieren

Richtig so?

Gruß
Krauser

prince67
15.04.2015, 09:47
ja

Joule Brenner
15.04.2015, 10:10
Falls Du einen Zugeinsteller (am Rahmen oder mitten in der Aussenhülle) hast, kannst Du Dir höchstwahrscheinlich Schritt 2 und 6 sparen, musst also den Zug nicht neu klemmen, sondern nur den Umwerfer wieder ausrichten und die Zugspannung feintunen.

Viel Erfolg. :)


Edit: Wenn der Umwerfer vorher sauber eingestellt war, besteht selbst ohne Zugeinsteller die Chance, dass es ohne erneutes Klemmen des Zuges hinterher wieder funktioniert.

Krauser
15.04.2015, 12:20
So, werd mich gleich zuhause ans Werk begeben.

Schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Monti
15.04.2015, 13:31
So, werd mich gleich zuhause ans Werk begeben.

Schon mal vielen Dank für eure Antworten!

Oder Du kommst kurz bei mir vorbei und ich richte das. :)

Krauser
15.04.2015, 15:18
Cooles Angebot, danke dir:drinken2:

Läuft jetzt wieder wie es soll. Aber bei einer schwereren OP hab ich dich im Hinterkopf.
Schrauben find ich nämlich längst nicht so spannend wie fahren:)

Gruß
Krauser