PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : QUARQ - NEWS - neuer Powermeter deutlich unter 1000,- EUR



Chris13
17.04.2015, 18:07
Quarq hat heute einen neuen Powermeter vorgestellt. Wir haben in der Vergangenheit immer wieder direkt mit Quarq gesprochen und die Wünsche unserer Kunden hier entsprechend weitergegeben.

Ab sofort gibt es mit dem Quarq Riken AL einen neuen Kurbelpowermeter, der auf dem bekannten RIKEN Sensor basiert mit einer Aluminiumkurbel. Mit einer UVP von 799,- EURO ist das aus unserer Sicht in diesem Preissegment mit Abstand der interessanteste Powermeter. Vor allem nachdem bei STAGES aufgrund der Dollarkurse gerade die Preise deutlich nach oben korrigiert wurden.

Alle anderen Powermeter in diesem Segment (mit Ausnahme der P2M Classic Auslaufmodelle) bieten nur eine einseitige Messung (z.b. STAGES, Garmin Vector S, das neue ROTOR INPOWER). Mit dem RIKEN AL gibt es jetzt einen "echten" Kurbelpowermeter mit einer beidseitigen Messung vgl. mit SRM und den QUARQ Topmodellen.

Hier die Highlights:
- Beidseitige Messung, bewährte Quarq Technologie mit 1,5% Messgenauigkeit
- 10K aktive Temperaturkompensation
- AxCad - Trittfrequenz über Beschleunigungssensoren
- Kurbellängen von 165 - 175mm
- GXP und BB30 Version

Die GXP Modelle sind (ChrisKing Hülse) sind ohne Wechsel des Innenlagers mit dem SRAM GXP und Shimano Hollowtech II Innenlagern kompatibel, was bei vielen Rädern eine plug&play Lösung bietet.

Alle Produkte findet Ihr ab sofort bei powermeter24 http://www.powermeter24.com/de/produkte/quarq/quarq-powermeter-road/quarq-riken-powermeter-al-road

Eine umfassende Produktvorstellung bereiten wir gerade noch für den Blog vor. In den letzten zwei Tagen sind ja mit dem Rotor INPOWER und Garmin Vector 2 zudem noch weitere neue bzw. überarbeitete Powermeter vorgestellt worden. Infos hierzu findet Ihr unter http://www.powermeter24.com/blog/

Becho
23.04.2015, 09:11
Gibt es die Sram Red 22 auch bald günstiger?

look_595
23.04.2015, 09:17
braucht man für den Quark AL wieder einen Magnaten ?
schade das er so schwer ist :(

Ziggi Piff Paff
23.04.2015, 09:19
und was bedeutet 10k aktive Temperaturkompensation? :)

captain hook
23.04.2015, 10:05
und was bedeutet 10k aktive Temperaturkompensation? :)


10K™ Active Temperature Compensation

Each power meter is individually programmed using more than 10,000 data points to eliminate temperature effects on power measurement. Temperature compensation is computed and applied every pedal stroke.

Quelle: http://www.quarq.com/pages/getting-started/choosing-power-meter


zum Magnetthema:


AxCad™ Accelerometer Cadence

AxCad offers an alternative to magnet-based measurement - for convenience and for bikes where it's difficult to install a magnet. Any power meter shipped from the factory after August 14 has AxCad. Power meters with an LED and CR2032 battery can be upgraded using Qalvin.

Ziggi Piff Paff
23.04.2015, 10:12
aha ok danke.

soares
23.04.2015, 20:13
Scheint sich ja einiges zu tun am unteren Ende. Im Moment gibt es einen (bereits erfolgreichen) Kickstarter für lediglich $260, das finale Produkt soll Anfang 2016 erhältlich sein (dann $400):

https://www.indiegogo.com/projects/limits-the-world-s-smartest-cycling-power-meter

Interessantes Konzept, der veränderte Q-Factor wird aber wohl nicht allen passen.


Der 4iii Precision ist jetzt ebenfalls erhältlich ($400):

http://4iiii.com/product/precision/

Chris13
24.04.2015, 12:30
Scheint sich ja einiges zu tun am unteren Ende. Im Moment gibt es einen (bereits erfolgreichen) Kickstarter für lediglich $260, das finale Produkt soll Anfang 2016 erhältlich sein (dann $400):

https://www.indiegogo.com/projects/limits-the-world-s-smartest-cycling-power-meter

Interessantes Konzept, der veränderte Q-Factor wird aber wohl nicht allen passen.

Der 4iii Precision ist jetzt ebenfalls erhältlich ($400):

http://4iiii.com/product/precision/

Ja - es tut sich einiges im Powermeter Markt. Das indiegogo ist ja noch in einer ganz frühen Phase und die starten jetzt erst einmal ein CrowdInvesting. Da ist man sicher noch weit weg von der Serie. Vor 2017/18 sehe ich das nicht - wenn es denn kommt. Man sollte nicht vergessen, wie lange Garmin nach der Metriegear Übernahme gebraucht hat, bis man das Vector in den Markt bringen konnte.

4iiii und Wattteam ist sicher interessant. Aktuell beide ja noch nicht in Europa verfügbar. Sehe ich so ab Ende des Jahres und die werden hier den Einstieg knapp unter 500,- EUR in den Powermeter Bereich ermöglichen. Ich denke auch, dass 400-500 EUR mittelfristig die Untergrenze bleiben wird. Soll eine einigermaßen zuverlässige Genauigkeit erreicht werden, dann wird doch immer ein nicht zu unterschätzender Aufwand dahinter stehen.

Vermutlich wird es auch Geräte darunter irgendwann geben. Die gehen dann aber vermutlich mehr in Richtung der MotioTracker wie Jawbone, etc... und "messen" nur sehr überschaubar. Der Rest wird dann rechnerisch dargestellt. Das ist im Grunde dann aber kein "echter Powermeter". Wird dann so genau wie z.b. der Kalorienverbrauch bei einer Pulsuhr.

Mit dem Quarq Riken AL haben wir aber jetzt hier die Entwicklung, dass der Einstieg in die HighEnd Wattmessung schon im Bereich unter 800,- EUR liegt. Wir haben ja hier im Grunde die Technik und Genauigkeit eines SRM inkl. Kurbel.

soares
26.04.2015, 14:51
es tut sich einiges im Powermeter Markt. Das indiegogo ist ja noch in einer ganz frühen Phase und die starten jetzt erst einmal ein CrowdInvesting. Da ist man sicher noch weit weg von der Serie.

Die Kampagne brachte in wenigen Tagen den gewünschten Erfolg. Der Zeitplan ist allerdings in der Tat sehr ambitioniert. Ob wirklich etwas daraus wird, muss man abwarten.


Mit dem Quarq Riken AL haben wir aber jetzt hier die Entwicklung, dass der Einstieg in die HighEnd Wattmessung schon im Bereich unter 800,- EUR liegt. Wir haben ja hier im Grunde die Technik und Genauigkeit eines SRM inkl. Kurbel.

Den Trend hin zu niedrigeren Einstiegspreisen finde ich interessant. Es tummeln sich immer mehr Anbieter auf dem Markt.

http://www.ashtoninstruments.com/ schaut auch interessant aus (soll 2016 kommen) und es werden wohl noch weitere Anbieter versuchen, sich am Markt zu etablieren.

waldfrucht
07.05.2015, 14:10
Was heist denn jetzt genau Beidseitige Messung bzw. wie mist sie wo?