PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neuer LRS:. Ksyrium SLS oder WH-9000-C24-CL ??



Dave Gahan
21.05.2015, 19:19
Ich muss mich für einen der zwei oben genannten LRS entscheiden.
Bitte um eure Statements zur Entscheidungsfindung. Der Preis spielt keine Rolle.
Bitte nur Diskussion über diese zwei LRS.
Vielen Dank.

Gruss
Dave

avis
21.05.2015, 19:57
Was wiegst du denn?
Geben sich nicht wirklich was.
Shimano ist 30gr leichter, womöglich eine Nuance mehr aero. Lager und Haltbarkeit sind meiner Meinung nach besser, man hört eigentlich nie von irgendwelchen Problemen. Bei Mavic sieht das anders aus.
Würde nach Gefallen entscheiden.

flo88
21.05.2015, 20:02
Shimano! Schöner, steifer, agiler, cooler:D

Dave Gahan
21.05.2015, 20:04
Mein Gewicht schwankt so zw. 69 bis 71 kg
Ich tendiere eigentlich auch zu Shimano.

magicman
21.05.2015, 20:12
Shimano

seankelly
21.05.2015, 20:13
Shimano

K3K5
21.05.2015, 20:32
Definitv Shimano

bikeomania
21.05.2015, 20:36
Klar Shimano!
Wiege ca. 80kg und fahre sie seit 1 1/2 Jahren. Auch bei sehr eng gestellten Bremsen schleift nie was, völlig steif genug.
Lager, Naben etc alles perfekt...toll verarbeitet.
Selber nachgewogen bei 1370gr. Aerodynamik soll für ein LR dieser Art auch gut sein.

Karl Drais
21.05.2015, 20:37
Ganz klar Shimano.

I am Nietzsche
21.05.2015, 20:43
Mein Trainings Kollege
180/68 meint , seine alten Neutrons wären am HR steifer gewesen als seine neuen c24

QuickNik
21.05.2015, 20:49
DuraAce alternativ Zero's

Radfahrender
21.05.2015, 21:19
Mein Trainings Kollege
180/68 meint , seine alten Neutrons wären am HR steifer gewesen als seine neuen c24

Ich hab die DA recht lange gefahren und war immer zufrieden. Fulcrum Zeros sind aber im Vergleich ebenfalls seitensteifer. Das man spürt (Wiegetritt), es stellt aber keinen praktischen Vorteil darstellt. Bei 70kg würde ich jederzeit wieder die Shimanos nehmen, und auch bei 75kg noch...

avis
21.05.2015, 22:05
Freund von mir wiegt so irgendwas zwischen 80 und 85 kg, hat durchaus Bums und fährt sie seit 2 Jahren ohne jedes Problem; kein Schleifen, Knacken, Anfälligkeit für Höhen-Seitenschläge etc...

•Žarko
21.05.2015, 23:13
Mein Trainings Kollege
180/68 meint ...

ich oder was?

Nee, Shimano!!

wenn schon nix von Hand, weil eh besser! :ä

Dave Gahan
22.05.2015, 12:33
Danke für eure Antworten.
Hab mir schon gedacht dass es eindeutig sein wird :D

BOW82
22.05.2015, 13:29
beide gefahren, haben tu ich Ksyrium SLR
beide gute Sätze ! Die Dura Ace sind gewiss steifer.
gefallen entscheidet!

Dave Gahan
02.06.2015, 20:45
WH-9000 heute erhalten.
Machen einen guten Eindruck.
Die Lager laufen seidenweich.
Gewicht liegt bei 1430 Gramm inkl. Felgenband.
511318

Dave Gahan
03.06.2015, 08:59
Was mir noch eingefallen ist:
Haltet ihr es für notwendig/empfehlenswert die Lager der WH-9000 gleich neu zu fetten?
Wie es bei den günstigen Shimano LRS gemacht wird/werden sollte?

Wie schon geschrieben laufen die Lager mit den Händen gedreht schön leicht und weich.

Gruss
Dave

Tobi82
03.06.2015, 09:51
nein.

avis
03.06.2015, 11:39

Bursar
03.06.2015, 21:06
WH-9000 heute erhalten.
Machen einen guten Eindruck.
Die Lager laufen seidenweich.
Gewicht liegt bei 1430 Gramm inkl. Felgenband.

Sind sie denn rund?
Höhenschläge, Seitenschläge?

Dave Gahan
03.06.2015, 22:19
Sind sie denn rund?
Höhenschläge, Seitenschläge?

Die sind absolut rund.
Keine Auffälligkeiten auf dem Zentrierständer.
Freu mich schon auf die ersten Fahrten nächste Woche.[emoji57][emoji57]

Coloniago
04.06.2015, 20:08
Nee, Lager nach 1000 km aufmachen, neue Kugeln, neues Fett und richtig einstellen!

Dave Gahan
05.06.2015, 20:55
Echt jetzt?
Nach 1000 km Kugeln wechseln?
Da fehlt mir der Sinn dahinter.
Oder denkst du das ist so eine Art einfahren wie die Zylinderlauffläche bei Motoren?


Nee, Lager nach 1000 km aufmachen, neue Kugeln, neues Fett und richtig einstellen!

I

avis
05.06.2015, 21:19
Brauchst du nicht.

martinek1977
06.06.2015, 07:27
Danke für eure Antworten.
Hab mir schon gedacht dass es eindeutig sein wird :D

Nö :)

Coloniago
06.06.2015, 15:42
Echt jetzt?
Nach 1000 km Kugeln wechseln?
Da fehlt mir der Sinn dahinter.
Oder denkst du das ist so eine Art einfahren wie die Zylinderlauffläche bei Motoren?



I

Nach der Laufleistung haben die Kugeln die Konen eingeschliffen und neue Kugeln lohnt sich dann, da sie eben die Schleifleistung erbracht haben. Meiner Erfahrung nach halten die Naben dann ewig und drei Tage. Ohne vielleicht auch...

Ich glaube, die Weisheit entstammt der alten Smolik-Bibel, bin mir aber nicht mehr sicher. War in der Werkstatt Standard, wo ich vor vieeelen Jahren mal geschraubt habe.

funbiker61
06.06.2015, 16:02
Nach der Laufleistung haben die Kugeln die Konen eingeschliffen und neue Kugeln lohnt sich dann, da sie eben die Schleifleistung erbracht haben. Meiner Erfahrung nach halten die Naben dann ewig und drei Tage. Ohne vielleicht auch...

Ich glaube, die Weisheit entstammt der alten Smolik-Bibel, bin mir aber nicht mehr sicher. War in der Werkstatt Standard, wo ich vor vieeelen Jahren mal geschraubt habe.

Genauso mach ich es auch. Und nehme dann Chromstahlkugeln mit engen Toleranzen (G5, G10) und ein hochwertiges Vollsynthetikfett. Die bekommt man dann auf normalem Weg nicht mehr kaputt. Und wann immer man sie dreht - ein Gedicht!

Coloniago
06.06.2015, 16:11
Genauso mach ich es auch. Und nehme dann Chromstahlkugeln mit engen Toleranzen (G5, G10) und ein hochwertiges Vollsynthetikfett. Die bekommt man dann auf normalem Weg nicht mehr kaputt. Und wann immer man sie dreht - ein Gedicht!

Enge Toleranzen ist wichtig, stimmt! Muss man beim Lagerhändler so bestellen, bei Shimano Ersatz ist es aber Standard, die sind dafür auch viel teurer...:D

avis
06.06.2015, 17:41
Kann man ja machen.
Aber meiner Erfahung nach halten die Lager auch so mehrere Leben ;)

Coloniago
07.06.2015, 10:20
Mag sein, machen gibt aber das bessere Gefühl und damit laufen die Lager besser und man wird definitiv SCHNELLER. :D

Dave Gahan
14.06.2015, 19:31
Kurzes review nach den ersten Ausfahrten:
Die Vergleiche beziehen sich auf meinen alten LRS Aerycs AL30 SLC Straight pull 20/24 Sapim CX RAY.
Wie schon geschrieben gewicht inkl. Felgenband 1430 gramm. Also mehr als Shimano angibt. Eigentlich sollte man die Hersteller auf die Gewichtsangaben festnageln können/müssen. Bei einem LRS kann es eigentlich keine Serienstreuung geben punkto Gewicht.

Die Schnellspanner sind nicht die leichtesten, vermitteln aber ein Gefühl der Sicherheit und passen optisch gut zur DA 9000 Gruppe (eh klar:-))
Das Aufziehen der Reifen geht leicht von hand ohne Reifenheber (Conti GP4000S)
Für meine 70 kg sind die LR sausteif. Bergauf im Wiegetritt kein Schleifen bei knapp eingestellten Bremsbacken.
Vor allem das Hinterrad kommt mir supersteif vor.
Bergab ein Gedicht. Die Räder vermitteln Sicherheit und verleiten zum scharfen Anbremsen vor den Kehren. Durch die Kurven gehts dann wie auf Schienen.
Ein leichtes dezentes wummern ähnlich der Hochprofillaufräder ist zu vernehmen.
Durch die breiten Felgen wird anscheinend auch die Reifenbreite besser ausgenutzt. Die 23mm Contis rollen schön und die Dämpfung erscheint mir besser bei gleichem Druck.

Der Freilauf ist leise. Also keine akustische Aufmerksamkeit für "Hindernisse" vor einem:-)

Die Aerodynamik empfinde ich rein nach Gefühl beurteilt für 24 mm Felgenhöhe sehr gut.
Verantwortlich dafür ist wohl die Speichenanzahl und die Felgenbreite die bei einem 23 mm Reifen fast eine Einheit mit dem Reifen bildet von der Breite her gesehen.

Mein nächster Hinterreifen wird dann mal ein 25 mm breiter werden. Da erwarte ich mir einen nochmals gesteigerten Komfort.

In Summe habe ich bis jetzt richtig Spass mit diesem LRS. Macht echt Laune. Und darauf kommts ja an :D

avis
14.06.2015, 20:12
Wie viel wiegt denn dein Felgenband? Ich vermute, es wird ohne angegeben.

Dave Gahan
14.06.2015, 20:19
Ich weiss es nicht, war schon aufgezogen: Shimano Felgenband.
Hab grad noch mal gegoogelt: Shimano gibt gar kein Gewicht an. Hab mich getäuscht.

Die Gewichtsangaben der einschlägigen Internetshops reichen jedoch von 1370 bin 1450 gramm.

Ist letztendlich Erbsenzählerei und nicht wichtig, aber irgendwie schaut man ja doch drauf :D


Wie viel wiegt denn dein Felgenband? Ich vermute, es wird ohne angegeben.

avis
14.06.2015, 20:22
Das liegt etwa bei 35-40gr, habe es bei mir mal gewogen.
Klar, das tue ich auch ;)

QuickNik
14.06.2015, 20:22
Kurzes review nach den ersten Ausfahrten:
Die Vergleiche beziehen sich auf meinen alten LRS Aerycs AL30 SLC Straight pull 20/24 Sapim CX RAY.


rein aus Intresse - warum bist du gewechselt? bzw. waren die Aerycs nix?

Dave Gahan
14.06.2015, 20:47
Die Aerycs AL30 SLC mit den straight pull Naben (Sonderausführung) sind gemessen am Preis super Laufräder.
Leicht, gute Lager, recht steif und sehen gut aus.
Ich kann nach 3500 km nichts negatives darüber berichten. Laufen wie am ersten Tag.
Ich brauchte einen weiteren LRS weil mein Fuhrpark wächst.
Aufgrund der ersten Erfahrungen mit dem Shimano LRS bin ich jedoch am Überlegen auch die Aerycs gegen Shimanos zu tauschen.