PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rahmenbauer gesucht



Veloce
14.01.2003, 20:54
Wer weiß einen guten Rahmenbauer der leichte Alu -RR Rahmen baut
damit ich als 1,60 Frau zu einem passenden schnellen möglichst 28" Rahmen komme?

Cadence
14.01.2003, 21:14
Warum kein 26" ?
Da macht Cannondale sehr gute Räder, die "Feminine" heißen. Mit 28" gibt's die aber erst ab Rahmengröße 50 cm

luftschwimmer
14.01.2003, 23:16
hallo
heisser tip ich weis zwar nicht wo du herkommst aber orbea hat da was im angebot einfach mal im net gucken wo der nächste orbea händler ist die haben auch sloopings die sehr klein sind!!!!!!in 28 zoll

messenger
14.01.2003, 23:32
Auch der beste Rahmenbauer hats schwer, sehr kleine Rahmen mit 28Zoll optimal zu bauen. Die (relativ) großen Laufräder schrenken die Gestaltungsfreiheit ziemlich ein. Vielleicht doch noch mal über26Zoll nachdenken, ich find es da auch optisch schöner.
Tommasini.it baut jeden Rahmen auch auf Maß, lt. Importeur sogar ohne Aufpreis.

Gruß mess.

luftschwimmer
14.01.2003, 23:34
hallo
also ich kenne die nicole heine ganz gut ausm kroschi MTB team die is auch so um die 1,60m und fährt n focus rennrad ............

Veloce
15.01.2003, 11:31
Hallo Leute,
danke für eure Beiträge. Natürlich hab ich schon über ein 26" nachgedacht . Könnte in der Nähe einen schönen Specialized Rahmen
kriegen . Aber bei 28" ist die Felgen und Reifenauswahl größer .
Deswegen ist ein guter Rahmenbauer wohl die beste Lösung. Ich
brauch z. B nicht die Fußfreiheit für Schuhgröße 45 . Wenn ich
von einem Stahlrahmenbauer überzeugt bin na dann gibt`s eben einen
leichten Stahlrahmen . Hauptsache es passt und macht Spass.
Neulich is` jemand aufm Colnago an mir vorbeigezischt : Mensch und
Rahmen eine Einheit .

Hendrik Hemmler
15.01.2003, 11:53
Schon mal an Juchem oder Rogers gedacht?

Pedalist
15.01.2003, 12:10
Ich kann dir da auch nur zu einem 26" Rad raten. Von Canyon in Koblenz bekommst du günstige und gut Rahmen. Gebraucht kann man sicher auch das ein oder andere Schnäppchen von einer Triathletin machen, 26 " ist nicht mehr 'In'.

Gruß

bimboo
15.01.2003, 12:36
Ziemen baut auch auf Maß

www.ziemen.de

sind ganz schön und auch gut

csc
15.01.2003, 14:14
Auf

http://www.hernolds-radseiten.de/

gibt es eine Übersicht der Rahmenbauer.

kaskades
15.01.2003, 15:49
Original geschrieben von bimboo
Ziemen baut auch auf Maß

www.ziemen.de

sind ganz schön und auch gut

Ziemen hat mich nicht überzeugt. Gerade bei den Tour-Tests hat der immer eine andere Ausrede! Einmal wurde der falsche Rahmen gesandt, die Geometrie stimmte nicht, zu flacher Steuerwinkel! Das letzte mal war der Rohrhersteller dran schuld!

Schau mal rein unter www.veloflextires.de.vu und dort unter Denti Rahmen, alle werden auf Mass gemacht ohne Aufpreis!!

LKG
15.01.2003, 16:40
KRABO Rahmen sind echt schön.
www.krabo.de

effedeluxe
15.01.2003, 17:58
Original geschrieben von Veloce
Hallo Leute,
danke für eure Beiträge. Natürlich hab ich schon über ein 26" nachgedacht . Könnte in der Nähe einen schönen Specialized Rahmen
kriegen . Aber bei 28" ist die Felgen und Reifenauswahl größer .
Deswegen ist ein guter Rahmenbauer wohl die beste Lösung. Ich
brauch z. B nicht die Fußfreiheit für Schuhgröße 45 . Wenn ich
von einem Stahlrahmenbauer überzeugt bin na dann gibt`s eben einen
leichten Stahlrahmen . Hauptsache es passt und macht Spass.
Neulich is` jemand aufm Colnago an mir vorbeigezischt : Mensch und
Rahmen eine Einheit .

ich wusste leider nicht, dass du es warst :D

mal im ernst. viele hersteller bauen doch auch so kleine rahmen. colnago baut glaub ich ab 46 (sloping) und das machen andere hersteller sicher auch...
kannst dich ja mal ganz einfach informieren bei den herstellern:-)

colnago baut gegen eine kleine extrasumme auch massrahmen!

gruss effe

Tolmino Gios
15.01.2003, 19:51
Agresti baut fast nur Maßrahmen und alles zu vertretbaren Preisen.

Hier der link: www.agresti.de

Meilenjäger
15.01.2003, 20:24
Sollte ein Maßrahmen aus Stahl für dich noch in Betracht kommen, dann reinige deine Augen und schau dir die "Alamos" bei Marschall (http://www.marschall-framework.de/) mal an. So etwa : Schönheit... (http://www.dkverlag.de/tour/attachment.php?s=&postid=22568)

Auch recht gut, aber mehr im MTB-Sektor zuhause ist Florian Wiesmann (http://www.wiesmann-bikes.de/).


es grüßt

Meilenjäger

tretkurbel
15.01.2003, 23:43
hi!
mein vorschlag: wenn du das nötige kleingeld hast geh zu einem
ordentlichen rahmenbauer(krabo-hat super rohre zur auswahl)
das problem: bei 160 cm kommt vermutlich nur ein 26 zoll in frage,
aber da hast du bei den parts nur eine eingeschränkte auswahl-
meist auch sehr teuer da im rennradsport nun mal 28 zoll standart
ist und in relativ kleinen auflagen produziert wird.

das problem bei kleinen rahmengrössen in 28 zoll ist die geometrie-weil die grossen rahmenhersteller meist ihre geometrie
beibehalten. insbesondere beim sitzrohrwinkel bleibt meist das
rohr im 73 grad winkel und es wird das steuerrohr flacher ver-
schweisst(weil columbus,deda und easton standartlängen her-
stellen). egal wie man rummurkst es bleibt immer nur eine not-
lösung. ausser du weichst vom klassischen diamantrahmen ab.

von stahl würd ich die finger lassen-butterweich und flattert bei
schnellen abfahrten(persönliche meinung)
geh zum rahmenbauer und lass ein massgeschneidertes rad mach
en- sitz-und steuerwinkel etwa fast parallel ( 73 grad +/- ein grad
abweichung).
wenns unbedingt stahl sein soll- norwid in neuendorf sind recht
fit.

SF_
16.01.2003, 13:20
Original geschrieben von Meilenjäger
Auch recht gut, aber mehr im MTB-Sektor zuhause ist Florian Wiesmann (http://www.wiesmann-bikes.de/).


es grüßt

Meilenjäger

Wiesmann baut so ziemlich alle Typen: MTB, RR, Citybikes usw. Bei Rennrädern gibt es 6 verschiedene Untertypen. Er baut aber auch Sonderanfertigungen. Einschränkung: er fertigt keine Rennradrahmen mit Anlötsockel für Umwerfer, jedenfalls war das am Rahmen für meine Frau so.

SF_
16.01.2003, 13:39
Original geschrieben von tretkurbel
hi!

von stahl würd ich die finger lassen-butterweich und flattert bei
schnellen abfahrten(persönliche meinung)


Da Veloce ausdrücklich nach einem Alurahmen gefragt hat, ist dies für die ursprünglich gestellte Frage zwar nicht relevant, aber trotzdem möchte ich meinen Kommentar zu der Behauptung über Stahlrahmen abgeben:
Ich bin bisher mit 3 Stahlrahmen schnell gefahren. Mein schwerer, supersteifer Billigrahmen (Gottfried) neigt tatsächlich zum Flattern. Die beiden anderen Stahlrahmen (Dancelli, Walther) sind nicht so bocksteif (und deshalb komfortabel zu fahren) und flattern nicht.

marc
16.01.2003, 14:36
Original geschrieben von kaskades


Ziemen hat mich nicht überzeugt. Gerade bei den Tour-Tests hat der immer eine andere Ausrede! Einmal wurde der falsche Rahmen gesandt, die Geometrie stimmte nicht, zu flacher Steuerwinkel! Das letzte mal war der Rohrhersteller dran schuld!

Schau mal rein unter www.veloflextires.de.vu und dort unter Denti Rahmen, alle werden auf Mass gemacht ohne Aufpreis!!

Das hat schon einen beigeschmack. Als nischenhersteller ist das entscheidende die QUALITÄT - no excuses.

lopani
16.01.2003, 17:29
hallo, fahre selber einen stahlrahmen von marschall, ein traum was die verarbeitung angeht. krabo verarbeitet mässig, ansonsten nicht schlecht.

gruss, lopani

hendrix1971
18.03.2003, 21:49
Hi Veloce,
ich weiß ja nicht,ob du Vorurteile gegen sehr gute Stahlrahmen hast,aber ein Freund von mir baut alles was du willst(außer Alu)
Seit neuestem auch richtig geile Teile mit Carbonhinterbau und Gabel.Rattenscharf.Schau mal unter www.velodrom.de(leider armselige page) oder ruf an unter 02214062486.Jedes Rad ein Prototyp.
Gruß,
Hendrix

lopani
19.03.2003, 10:14
Krabo würde ich nicht unbedingt empfehlen. Die Räder sehen zwar oberflächlich schön aus, allerdings lässt die Liebe zum Detail wirklich zu wünschen. Die Verarbeitungsqualität kommt an Marschall lange nicht ran.
Ich habe übrigens noch nirgendwo eine so grundehrliche und offene Beratung bekommen wie bei Marschall.

Gruß
lopani

Titanium
19.03.2003, 10:32
Hallo Veloce,

wenn Du Dich für schön gemachten Stahlrahmen begeistern kannst: schau mal unter

www.norwid.de

oder

www.wiesmann-bikes.de

vorbei. Beides Rahmenbauer der Extraklasse. Norwid sitzt nördlich von Hamburg und Wiesmann in Freiburg.

Zu den flatternden Stahlrahmen: ich fahre jetzt seit ca. 20 Jahren auf Stahl, erst lange einen Bianchi RH 59 aus Columbus SL und seit einigen Jahren einen Eddy Merckx, RH 62 aus Mannesmann weissichgeradenicht-Rohren. Beid beiden flattert nichts. Auch nicht, wenn ich bergab mal ein Auto überhole ;-) Sind zwar nicht so supersteif wie ein Alurahmen aus oversized Rohren, aber sehr komfortabel. Und ich bin kein kraftorientierter Fahrer, daher stört mich die Elastizität nicht.

ciao, Titanium

motiontech
19.03.2003, 20:16
Ich würde auch Tommasini empfehlen. Da es in Italien viele Radfahrer(innen) von kleinerer Statur gibt, wissen die wie man das macht! Außerdem sehen die einfach klasse aus. Nach dem Vermessen schicken die dann die errechneten Abmessungen des Rahmens zur Kontrolle, da kann man dann immer noch eingreifen, wenn einem was komisch vorkommt. (Gibt´s u.a. bei www.bikesport2000.de).

bicker
19.03.2003, 21:22
Hallo,auch ich rate dir zum 26 Zoll Stahlrahmen,meine Frau fährt
auch bei 160cm einen 26 Zoll von Marschall(macht aber nur in
Muffen)top Beratung top Verarbeitung,ich fahre einen Wiesmann
Maßrahmen(Palnatoki 1)ein Traum Mensch Maschine eine Einheit,
die Italiener machen bestimmt auch gute oder sehr gute Sachen
durch die Sprachprobleme(oder kannst du Italienisch)kommt
manches bestimmt nicht so rüber wie dus gerne hättest.

Veloce
19.03.2003, 21:51
Die Tomasini Rahmen gefallen mir auch sehr gut. Der 26er Rahmen ist schon
konsequent ich denke aber das ein
guter Rahmenbauer durchaus auch
einen passenden 28er Rahmen
bauen kann. Mich ärgertn beim 26er
die eingeschränkte Reifen und Felgenauswahl und die Aufpreise .
Momentan muß ich das Projekt erst mal
vertagen mangels Masse.....
Hab gerade meine unzumutbare Arbeitsstelle als Meisterin innerlich gekündigt.
Die praktischen Schritte werden folgen.
Höchste Zeit die Selbstständigkeit
zu wagen!

tvaellen
19.03.2003, 22:28
Original geschrieben von Veloce
Höchste Zeit die Selbstständigkeit
zu wagen!

Viel Erfolg !! :)

Gruss
Tvaellen

Titanium
20.03.2003, 07:35
Original geschrieben von Veloce

Höchste Zeit die Selbstständigkeit
zu wagen!


TU DAS !!!!

War auch mal ein paar Jahre selbstständig. War zwar ziemlich hart, bin aus Zeitmangel fast nie zum Fahren gekommen. Aber im Nachhinein mit das Beste, was ich jemals gemacht habe :-)

ciao, Titanium