PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vittoria Magic Mastik Erfahrung



nobillings
21.06.2015, 21:18
Hi,

hat schon jemand Erfahrung mit Magic Mastik von Vittoria?
Mit Video (http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;menu=1000%2C185%2C188 ;search=magic+mastik;product=133641)
Wenn das stimmt, was die Werbung da verspricht, wäre das ja mal ein Fortschritt…

VG!

Hans_Beimer
21.06.2015, 23:11
Die Preise heutzutage immer...:ü Sind im Radsportbereich wohl mittlerweile an den Goldpreis gebunden...

ritzenflitzer
22.06.2015, 02:05
Hi,

hat schon jemand Erfahrung mit Magic Mastik von Vittoria?
Mit Video (http://www.bike24.de/1.php?content=8;navigation=1;menu=1000%2C185%2C188 ;search=magic+mastik;product=133641)
Wenn das stimmt, was die Werbung da verspricht, wäre das ja mal ein Fortschritt…

VG!

Ich seh da keinen Vorteil gegenüber dem klassischen Mastik. Eine dünne Schicht reicht bei dem auch. Vielleicht lassen sich die Rückstände besser entfernen? Ansonsten halt viel teurer

doccycle
01.07.2016, 09:40
Gibt es hier weitere Erfahrungen?

Hält Magic Mystik auf Dauer und bei bergigen Touren?

Wie schaut es mit der Verarbeitung und der Demontage aus?

axti
01.07.2016, 10:03
Gibt es hier weitere Erfahrungen?

Hält Magic Mystik auf Dauer und bei bergigen Touren?

Wie schaut es mit der Verarbeitung und der Demontage aus?

Lustig...gerade hab ich's im Nachbarthread gepostet (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?349215-Alternative-zu-Tufo-Klebeband&p=5292664#post5292664)...also noch mal hier:


Kurz auch meine n=1 Erfahrung zu Magic Mastik...

Montage gemäß Video (also Kleber nur auf die Felge, nicht auf Reifen). Soll ja nach 12h trocken sein, war's bei mir aber eher nicht - zumindest noch deutlich klebrig. Ich weiß nicht ob ich da schon gefahren wäre...
Konnte erst nach 36h wieder testen, Kleber war dann trocken. Erste Fahrt inkl. schnellen Abfahrten, hartem Bremsen, Serpentinen - keine Auffälligkeiten.

Ein paar Tage später wollte ich mal testen, wie schwer/leicht der Reifen bei möglicher Panne runtergeht...also Luft raus und angefangen am Reifen zu zerren...ich war erschrocken wie leicht das ging :eek:..auf beiden Felgen. Wenn ich mir jetzt noch hochsommerliche Temperaturen vorstelle...also so ganz geheuer ist mir der Kleber irgendwie nicht.

Hab' dann neu mit Conti geklebt und Tage später den gleichen Versuch erneut gemacht...kein Vergleich, Conti klebt wie Sau.

Jetzt kann man sich natürlich fragen ob der Magic evtl. doch ausreichend fest klebt und man sich mit dem Conti das Leben nur unnötig schwer macht...aber ich weiß nicht ob ich da wirklich Versuchskaninchen spielen will...:ü

doccycle
01.07.2016, 10:07
Gerade die Montage sieht in den Videos von Vittoria angenehm aus. Keine langen Ziehfäden, das selbstständige Ausrichten..

Aber kleben sollte er dann schon. Gute Frage was ausreichend ist von der Klebekraft her..

Da sind wir ja noch nicht mal bei dem Thema Langzeitklebewirkung oder Einfluss von Wasser bei Regenfahrten.. hmm

avis
01.07.2016, 14:21
Lustig...gerade hab ich's im Nachbarthread gepostet (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?349215-Alternative-zu-Tufo-Klebeband&p=5292664#post5292664)...also noch mal hier:


Kurz auch meine n=1 Erfahrung zu Magic Mastik...

Montage gemäß Video (also Kleber nur auf die Felge, nicht auf Reifen). Soll ja nach 12h trocken sein, war's bei mir aber eher nicht - zumindest noch deutlich klebrig. Ich weiß nicht ob ich da schon gefahren wäre...
Konnte erst nach 36h wieder testen, Kleber war dann trocken. Erste Fahrt inkl. schnellen Abfahrten, hartem Bremsen, Serpentinen - keine Auffälligkeiten.

Ein paar Tage später wollte ich mal testen, wie schwer/leicht der Reifen bei möglicher Panne runtergeht...also Luft raus und angefangen am Reifen zu zerren...ich war erschrocken wie leicht das ging :eek:..auf beiden Felgen. Wenn ich mir jetzt noch hochsommerliche Temperaturen vorstelle...also so ganz geheuer ist mir der Kleber irgendwie nicht.

Hab' dann neu mit Conti geklebt und Tage später den gleichen Versuch erneut gemacht...kein Vergleich, Conti klebt wie Sau.

Jetzt kann man sich natürlich fragen ob der Magic evtl. doch ausreichend fest klebt und man sich mit dem Conti das Leben nur unnötig schwer macht...aber ich weiß nicht ob ich da wirklich Versuchskaninchen spielen will...:ü


Danke für den Bericht.
Hatte schon mal dran gedacht es zu testen, das vertage ich dann.

axti
01.07.2016, 14:58
Im Nachbarthread wurde die Frage in den Raum gestellt ob die Klebewirkung evtl. vom Nahtschutzband abhängt...Textil vs. gummiertem Band.

Anscheinend haben alle(?) Vittorias ein gummiertes Band, ich hatte hingegen Conti-Reifen (Textilband) geklebt...Reifen waren neu, d.h. Textilband entsprechend saugfähig...vielleicht sollte man einem Textilband vorher eine Schicht Conti spendieren...aber wie beide Kleber dann harmonieren weiß auch keiner.

avis
01.07.2016, 15:07
Eben, das würde ich auch nicht testen wollen, kann miteinander durchaus ungewünscht reagieren.
Bei Reifen gilt doch eg immer 110% Vertrauen oder nichts. (zumindest am "schnellfahr-Wettkampfrad")
Zudem, ist ja scheinbar ohne Einschränkung freigegeben!?

Nordwand
01.07.2016, 15:15
Vittoria müßte mal definieren ob es nur für Vittoria SR geeignet ist

ffo
01.07.2016, 17:27
Also auf der Verpackung steht "all tubulars". Klingt für mich nach keiner Einschränkung.
Ich fahre den Magic Mastik mit Vittoria Reifen jetzt die ganze Saison ohne Probleme im Wettkampf.

scottalive26
01.07.2016, 23:41
Bei uns in der Schweiz wird das Produkt so nicht mehr verkauft.
Vittoria hat Angst bei Falsch Anwendung.
Habe extra meherer Test auf Arbeit gemacht.
Der Kleber hält, wenn er rixhtig angwendetet wird.
Das Video wurde daher auch geändert.
Ganz wichtig!
Die Felge MUSS angschliffen werden und mit Aceton solange gereinigt werden bis die Felge wirklich sauber ist.
Das Nahtschutzband muss auch mit Aceton gereingt werden.
Dann den Kleber auftragen und den Schlauchreifen auftragen.
Die Klebereste seitlich mit dem Finger zwischen Felge und Reifen verteilen.So das der Übergang geschlossen ist.
Es macht keinen Unterschied welchen Reifenhersteller man verwendet.
Ich hatte sogar das Gefühl das der Conti bei mir fester drauf sass.
Der Vorteil von dem Kleber ist die schnelle Verarbeitung und das einfache Reinigen der Felge beim Wechsel.
Nachteil:
Wenn man unterwegs den Reifen wecheln müsste sind keine Klebereste die den Ersatzreifen hält.