PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kurbelmontage



Horstinator
11.10.2004, 16:56
Leute:

Hier wie sieht denn das aus??? Wieviel Anzugsmoment brauch ich denn bei den Kurbeln???
Die sitzen im Moment irgendwie leicht schief.
Weil in der Beschreibung vom Hersteller steht die Kurbeln müssen hinten an den Anschlag pressen. Aber ich muss jetzt schon ganz schön drehen, will nichts zerwürgen. Aber vielleicht muss ich noch weiter drehen, damit sich das dann wieder grade zieht an diesem Anschlag. 60 Nm sind ne Menge Holz oder? Die Kurbeln wenn ich dran drehe, "eiern" so um 1,0 mm. ????

Was ist da los? Sitzen eigentlich voll auf der Achse. Tretlager sitzt auch ordnungsgemäß!!! Plaste-Ringe der Kurbelschrauben sind noch nicht ganz plan in der Kurbel verschwunden. Müssen sie?
Zieht sich das bei 60 Nm und am Anschlag wieder grade? wieder grade?

PS: FSA Gossamer

Horstinator
11.10.2004, 21:35
Hallo???

AndreasIllesch
11.10.2004, 22:47
Zieht sich das bei 60 Nm und am Anschlag wieder grade? wieder grade?

da würde ich nicht drauf wetten.
sind die kurbeln nun schon am anschlag oder nicht?
60 NM sind mehr als bei den anderen systemen. wie kommst du auf die zahl?

es sind vielleicht nur die kettenblätter schief und eiern?
wenn nicht, müssen die kurbeln wieder runter. dann kannst du die kurbelschrauben mal lose in die kurbeln legen und schauen, ob sie sich plan einfügen.
dann kannst du die kurbeln mal an einer anderen position auf die welle setzen und anziehen.

Horstinator
11.10.2004, 23:32
FSA-Angabe 50-60 Nm
Sie sind noch nicht am Anschlag.
Der schwarze Gummiring um die Schraube ist noch 1mm heraus.
Sie eierten 1-2 Umdrehungen zuvor nicht.
Bei aller Sorgfalt und Vorsicht bin ich der Meinung alles ist richtig montiert.
Bis dahin!!!

Nur 60Nm sind viel aber man kann das dann nicht so einschätzen.

die Schraube lässt sich sofort leicht rückwärts drehen und es sind auch keine Anzeichen von Verformungen oder Schäden zu sehen.
Drehmomentschlüssel muss wohl ran.
Bin vielleicht zu zimperlich, weil ich schon durch Unbedachtheit so manche Sachen zu Klump gebaut habe!

Wollte mal Erfahrungen höhren/lesen. So viele Kurbeln hab ich noch nicht montiert; ist die 1..

Horstinator
19.10.2004, 15:50
Ich habe mich einfach nochmal getraut die Kurbeln richtig bis zum Anschlag festzuziehen. Jetzt geht es definitiv nicht mehr weiter.
Die Kettenblätter eiern trotzdem noch!

Wieso? Die Kurbel ist nagelneu!!! Und FSA ist ja kein Müll, oder?
wurde der Anschlag/ Die Stirnfläche an der Kurbel selbst ungenau gefertigt oder wie?

Mit der Hand krieg ich sie jetzt nicht mehr ab, um sie um 90° zu versetzen.
Muss ich mir also jetzt noch nen Abzieher holen,...damned.

NA ich probier es mal oder hat jemand ne Erklärung!