PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen Conti Supersonic Schlauch?



bernhard67
18.07.2015, 21:44
Hallo,

nachdem mir wieder mal ein Latex-Schlauch von selber kaputt gegangen ist - nein, keine Fehlbehandlung, er ist am Ventilfuß undicht geworden, schlecht einvulkanisiertes Ventil - sind meine Vorräte an Latex-Schläuchen aufgebraucht und ich habe keine Lust mehr, welche nachzukaufen.


Ich bin hinsichtlich Leichtschläuche negativ vorbelastet, da mir einige Schwalbe von selber kaputt gegangen sind (Löcher an der Schweißnaht). Mit normalen Schläuchen hatte ich noch nie Probleme.

Wie sind Eure Erfahrungen mit den Supersonic-Schläuchen? Mir geht es weniger ums Gewicht, sondern vielmehr um den Rollwiderstand. Aber halten die Dinger auch?


Herzliche Grüße,
Berhnard

P.S. Bevor wieder die Belehrung kommt: Ja, ich weiß wie man Reifen montiert und brauche weder zum Auf- noch zum Abziehen irgend ein Werkzeug. Das mach ich mit einem Handgriff. Mein letzter Reifendefekt wegen eingezwicktem Schlauch liegt Jahrzehnte zurück - Erstlingsfehler als 13-jähriger. Mir ist klar, daß so Leichtzeugs Montagfehler nicht verzeiht.

avis
18.07.2015, 21:54
Schrieb das ja unlängst schon öfter.
Bei der Montage aufpassen, danach problemlos.
Der (Butyl)Schlauch spielt bei der Pannensicherheit eh kaum eine Rolle. Wenn er also einmal drinnen ist, was soll ihn dann beschädigen?
Rollwiderstand ist laut der Tests im Netz bis auf einige Hunderstel wie Latex.

marvin
18.07.2015, 22:35
Bin ich vor Umstellung auf Schlauchreifen viele Jahre problemlos gefahren.
Reagiert halt sehr empfindlich auf nachlässige Montage und ungünstige Einbaubedingungen. Vor allem das Felgenband muss perfekt passen und in Ordnung sein. Talkum schadet auch nicht.

.maSk
19.07.2015, 00:29
Ich fahre vorne Latex & hinten die Supersonic.
Auch ganz regulär mit Vorsicht beim Einbau + Talkum, dazu die GP4000sII und läuft rund.
Zuerst hatte ich ein wenig Angst in den Bergen, dass mir da was platzt, aber bis jetzt komplett sorglos seit Anfang des Jahres.

Also wenn man wirklich aufpasst beim Einbau, einen sicheren Mantel drüber zieht und bei Abfahrten die Bremse nicht schleifen lässt sodass sich die Felgen unnötig ausheizen freut man sich über die 100g Gewichtsersparnis.

Lenkerbeisser
19.07.2015, 08:26
Neben den Supersonic gibt es noch die Light-Schläuche. Liegen im Gewicht bei 70gr und damit etwa zwischen normalen und den Supersonic.
Damit fahre ich seit Jahr und Tag und habe keine Probleme und alle paar Jahre mal eine Panne.
Rollwiderstand wird wohl auch zwischen normalen und Supersonic liegen, aber eben auch überall sonst (Unempfindlichkeit usw.).

Marin
19.07.2015, 08:41
Ich habe einen Supersonic als Ersatz mit (fahre Latex) und habe neulich bei einer Panne ein Problem gehabt - das Ventil wollte in der fertig montierten Ventilverlängerung nicht mehr dichten...

Zum Glück konnte ich dann den Latex dann gut vor Ort reparieren.

Mountainbiker
19.07.2015, 08:44
Problem bei den sämtlichen Leichtschläuchen, die Fertigungstoleranzen. Hatte zuletzt beim MTB 5 Conti Supersonic (offensichtlich aus einer Sche..serie) die allesamt die Luft maximal einen Tag gehalten haben.
Wer schon länger (länger als 10 Jahre) im TF unterwegs ist, kann sich vielleicht auch noch an die plötzlich platzende Vittoria Leichtschläuche erinnern).
Hat man das Glück ein tadelloses Exemplar (Wahrscheinlichkeit >90%) erwischt und man macht auch bei der Montage nichts falsch halten die ewig.
Bin nach meinen letzten Erfahrungen mit Conti aber auf Maxxis Leichtschläuche umgestiegen. Mein Händler vor Ort hat diese vor ein paar Jahren aber auch wegen Qualitätsproblemen aus dem Sortiment genommen… Bis jetzt hatte ich Glück mit denen.

Luigi_muc
19.07.2015, 08:45
Ich fahre vorne Latex & hinten die Supersonic.


Darf ich fragen wieso?

Würde ich genau andersrum machen: Hinten ist Rollwiderstand und Komfort wichtiger, vorne ist ein Schlauchplatzer deutlich gefährlicher.


@TE: Kannst problemlos fahren. Ich montier gern mit übermässig viel Talkum (Penaten Puder).
Fahr allerdings in letzter Zeit mehr die von Schwalbe, da günstiger und einfacher zu bekommen.

at59
23.07.2015, 07:57
Darf ich fragen wieso?

Würde ich genau andersrum machen: Hinten ist Rollwiderstand und Komfort wichtiger, vorne ist ein Schlauchplatzer deutlich gefährlicher.


@TE: Kannst problemlos fahren. Ich montier gern mit übermässig viel Talkum (Penaten Puder).
Fahr allerdings in letzter Zeit mehr die von Schwalbe, da günstiger und einfacher zu bekommen.

Du weist aber schon das Penatenpuder Öl/Fetthaltig ist und für Latex........
Johann

luxury1712
23.07.2015, 08:25
Hatte mal zwei Supersonic Schläuche in Erstausrüstung bei einem Rose Rennrad. Nach dem abstellen des Rads in einer Gartenhütte im Sommer waren beide Schläuche platt. Beide bei der Naht aufgegangen. Fahr eigentlich nur Michelin Aircomp ultralight und hatte noch nie Probleme. Halten komischerweise den Druck bei weitem besser als normale Conti Race Schläuche

Luigi_muc
23.07.2015, 08:34
Du weist aber schon das Penatenpuder Öl/Fetthaltig ist und für Latex........
Johann

Wir sind ja bei Butyl. Aber ich hatte in Erinnerung, dass gerade das von Penaten nicht ölhaltig wäre...:confused:

Siggerl
23.07.2015, 08:52
Problem bei den sämtlichen Leichtschläuchen, die Fertigungstoleranzen. Hatte zuletzt beim MTB 5 Conti Supersonic (offensichtlich aus einer Sche..serie) die allesamt die Luft maximal einen Tag gehalten haben.


So auch meine Erfahrung am RR. Hatte jahrelang gute SS, danach einige Pfeifen erwischt. War mir dann zu nervig - fahre seither an jeder Rennmöhre bei Draht den Racelight, Sommer wie Winter, relativ leicht und der Kopf bleibt frei.

Marco Gios
23.07.2015, 08:58
Aber ich hatte in Erinnerung, dass gerade das von Penaten nicht ölhaltig wäre...:confused:

Muss man halt aus Kleingedruckte auf der Packung lesen. Wenn man ganz auf Nummer-Sicher gehen will (z.B. weil man die kryptische Deklaration nicht versteht) nimmt man halt kein Kosmetikprodukt sondern was Technisches, z.B. aus dem Autozubehör/Baumarkt.

Ansonsten sind meine Erfahrungen mit den Teilen: Diffizile Montage (gerade wenn man stramm sitzende Reifen hat) und deutlich schlechtere Lufthaltigkeit als dickere Butyl-Schläuche. Da nehme ich dann lieber 20 g Mehrgewicht in Kauf und nehme gleich Latex, da merke ich wenigstens einen positiven Unterschied im Fahrverhalten. (bilde ich mir zumindest ein ;) )

hate_your_enemy
23.07.2015, 09:03
wieso holt man sich Penaten-Talkum, wenn es die 500g Dose für 5 Euro von TipTop gibt ?

http://www.bike-discount.de/de/praesenz/search?q=talkum

das Ding hält auch bei mir ewig und ich kippe jedem, für den ich nen Reifen aufziehe massig von dem Zeug rein


der Nachteil von den Supersonics ist die geringere Hitzbeständigkeit, falls man mal in den Alpen (evtl. mit Gepäck) unterwegs ist

Luigi_muc
23.07.2015, 09:12
Weil es das vor Ort nicht gibt
Weil es vor Ort, sollte man es doch finden, mehr kostet.
Weil niemand 500g braucht. Die Penaten-Dose hält auch n halbes Leben lang. Und ich dachte, es wäre frei von Ölen (stehen auch keine drauf)

hate_your_enemy
23.07.2015, 09:19
TipTop kommt aus Poing – das sollte man doch als Müncher hinbekommen sich das zu organisieren :P

wir können auch eine Sammelbesttelung machen – dann kostet die Dose 1,45 €

https://www.tecparts.com/werkstatt-und-elektrik/werkstatt/reifenmontage-und-reifenreparatur/montagematerial/talkum/tip-top-talkum-p2671260/tip-top-talkum-25000-g-2671261

ha ha


Weil niemand 500g braucht.

meine 500g sind schon halb weg

Luigi_muc
23.07.2015, 09:23
:D

Wenn mir jetzt jemand sagen würde, dass im Penaten sicher Öl drin ist, würd ich mich bemühen, ja;)

Siggerl
23.07.2015, 09:23
Hier kaufen alle alles online und jetzt ist zusatzmittelfreies Talkum ein Beschaffungsthema?

:Angel:

hate_your_enemy
23.07.2015, 09:25
auf blöd bekommste das auch 100% rein aus der Apotheke – kannst dabei noch den Mahlgrad bestimmen


meine alte Talkumdose war aus der Apotheke oder aus dem Krankenhaus, weiß es grad nicht mehr

edit: Krankenhausapotheke:

https://farm1.staticflickr.com/255/19749397099_035d37ca24_z.jpg (https://flic.kr/p/w6bPGx)

at59
23.07.2015, 12:41
...aber eigentlich war ich auf der Suche nach dem Tread in dem Alle schrieben welche Schläuche sie fahren incl. Abstimmung.
Wo ist der den geblieben?
Johann

bernhard67
23.07.2015, 14:34
Das Tiptop Talkum gibt es im Autoteilehandel, z.B. bei Stahlgruber. Oder man bestellts hier mit:

https://www.bike-components.de/de/Tip-Top/Talkum-p31824/

Ich habe inzwischen einen Supersonic drin. Viel kann ich noch nicht sagen - erst drei Touren. Luft halten tut er einwandfrei, kein merklicher Luftverlust nach einer Woche.

bernhard67
22.08.2015, 12:15
Tja, leider wieder der übliche Scheisz. Heute morgen des Rad mit einem Plattfuß aus der Garage geholt. Ursache: ein kleines Loch auf der der Felge zugewandten Seite an der Naht. Das Loch ist also nicht etwa im Randbereich des Felgenbandes aufgetreten, sondern genau in der Mitte, da wo alles schön glatt ist. Die Supersonics sind also nicht alltagstauglich.

Felgenband ist von Conti. Abstoßungsreaktion verursacht durch Fremdfabrikate sind also auszuschließen.

Ich ordere lieber wieder einen 10er-Pack normaldicke Butylschläuche.

Luigi_muc
22.08.2015, 12:24
Die Supersonics sind also nicht alltagstauglich.


Die Schlussfolgerung ist nicht korrekt, und nicht allgemeingültig. Ich verwende Leichtschläuche in Kombination mit allen möglichen, auch sehr billigen Felgenbändern.
Evtl mal die von Schwalbe probieren, sind nicht ganz so leicht und vllt nicht ganz so am Limit.

martl
22.08.2015, 13:09
"Innenliegende Leichtbauschäluche" - manche Themen werden einfach nie alt :D



Es geht ja hier nicht um Gewicht, sondern um Leben oder Tod. Wenn es nur um Gewicht ginge, dann hätte ich mich schon längst verabschiedet.

Diese Schläuche sind teilweise hauchdünn. Da fahren die Pässe mit runter ! Ich fasse es nicht !



http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?26698-Schlauchgewichte&highlight=innenliegende+leichtschl%E4uche

Sui77
22.08.2015, 13:20
TipTop kommt aus Poing – das sollte man doch als Müncher hinbekommen sich das zu organisieren :P

wir können auch eine Sammelbesttelung machen – dann kostet die Dose 1,45 €

https://www.tecparts.com/werkstatt-und-elektrik/werkstatt/reifenmontage-und-reifenreparatur/montagematerial/talkum/tip-top-talkum-p2671260/tip-top-talkum-25000-g-2671261

ha ha



meine 500g sind schon halb weg

Wer in München wohnt, kann auch Talkum von mir bekommen.
Hab noch 500 Gramm und auf Schlauchreifen umgestellt :)

avis
22.08.2015, 15:30
Auch wenn nicht gerne gehört, aber Pannen direkt nach der Montage, ohne Ausfahrt sind in 99% der Fälle unsauberer Montage geschuldet.
Herstellungsfehler kanns natürlich immer geben, aber die tauchen auch bei schwereren Schläuchen auf.

bernhard67
22.08.2015, 18:14
Auch wenn nicht gerne gehört, aber Pannen direkt nach der Montage, ohne Ausfahrt sind in 99% der Fälle unsauberer Montage geschuldet.

Ich weiß ja nicht wie viel Du fährst, aber mein Radl stand ein Monat lang nicht nur rum. Ich denke, daß zwischen der Rumsteherei 2000 km Rumrollen angesagt waren. Das Schadensbild ist für Leichtschläuche typisch - ich hatte die gleichen Erfahrungen früher mit Schwalbe gemacht.

Luigi_muc
22.08.2015, 18:17
Was soll daran typisch sein? Oder anders gefragt, was ist denn das Schadensbild?

bernhard67
22.08.2015, 18:50
Kleines Loch in der Nähe der Naht. Typisch insofern, als mir so alle meine Schwalbe Leichtschläuche kaputt gegangen sind. Die habe ich geflickt und ein paar Ausfahrten später wieder ein Loch an anderer Stelle, wieder an der Naht.

Latexschläuche sind mir i.d.R. am Ventil oder an den Stellen der Speichenlöcher undicht geworden.

Ich will niemand die Leichtschläuche ausreden, aber mir sind sie zu unzuverlässig.

res
22.08.2015, 19:35
Supersonic usw. ist Rennmaterial. Gibt halt mehr Defekte.

hate_your_enemy
22.08.2015, 20:10
hab noch hier ne ganze Ladung geflickter Supersonics ... werd mal testen

und evtl. meine Mülltonne füllen

avis
22.08.2015, 21:40
Ich weiß ja nicht wie viel Du fährst, aber mein Radl stand ein Monat lang nicht nur rum. Ich denke, daß zwischen der Rumsteherei 2000 km Rumrollen angesagt waren. Das Schadensbild ist für Leichtschläuche typisch - ich hatte die gleichen Erfahrungen früher mit Schwalbe gemacht.

Ah ok, hatte es so verstanden, als sei das unmittelbar nach dem Montieren geschehen, mein Fehler.
Grundsätzlich...was soll so einen Schlauch zerstören, wenn sauber montiert wurde und Felgenbett nebst Band einwandfrei sind?
In Schlauchreifen verrichten solch dünne Schläuche ja auch zu 99% ohne Probleme ihren Dienst, halt rundrum geschützt.
Die Materialstärke ansich funktioniert also, vorrausgesetzt dass wirklich nichts an sie dran gelangt. Und dabei gilt der Satz natürlich:

Supersonic usw. ist Rennmaterial. Gibt halt mehr Defekte.

martl
22.08.2015, 22:03
Kleines Loch in der Nähe der Naht. Typisch insofern, als mir so alle meine Schwalbe Leichtschläuche kaputt gegangen sind. Die habe ich geflickt und ein paar Ausfahrten später wieder ein Loch an anderer Stelle, wieder an der Naht.

Latexschläuche sind mir i.d.R. am Ventil oder an den Stellen der Speichenlöcher undicht geworden.

Ich will niemand die Leichtschläuche ausreden, aber mir sind sie zu unzuverlässig.

Dass die Naht keine ist, weißt du..?!

Sui77
22.08.2015, 22:24
Ich hatte Michelin Latex und die waren super.

bernhard67
24.08.2015, 11:28
Dass die Naht keine ist, weißt du..?!

Das Loch ist i.d.R. dicht neben der Naht - ich weiß schon, daß der Schlauch nicht durch zusammenschweißen hergestellt wird.

Ich vermute, daß in diesem Bereich die Wandstärke stellenweise geringer ist bzw. hier deutlich schwankt und daß dadurch der Bereich stärker gedehnt wird und sich letztendlich ein Löchlein bildet. Bei normaldicken Schläuchen ist die Wandstärke wohl so hoch, daß das Problem nicht auftritt. Wäre interessant von einem Reifenfachmann das ganze erklärt zu bekommen.

Luigi_muc
24.08.2015, 11:49
Die Schläuche in den Schlauchreifen sind ja eher noch leichter, und die halten ausnahmslos.
Selbst gewogen, grad nachgeschaut: 53,0g aus einem 25er Gatorskin

martl
24.08.2015, 12:01
Ich hatte noch nie einen Platten, der ursächlich auf den Schlauch zurückzuführen war. Klar platzt der *Schlauch*, aber das Problem war immer entweder der Mantel (zB Loch drin :D) oder Felge/Felgenband (scharfkantig/verrutscht/verschlissen etc.). Maximal noch ein schlechter Flicken.
Einzige Ausnahme mal ein schlecht eingeklebtes Ventil bei irgendeinem Chinateil.

Der Schlauch wird nur so weit gedehnt, wie es der Mantel erlaubt, und das sollte auch bei Ultraleichtschläuchen im gesunden Bereich bleiben. Der Druck wird ausschliesslich von Mantel und Felge aufgenommen.

Wenn ein Fremdkörper eindringt oder eine Quetschung passiert (Snakebite), kann der Schlauch so dick sein, wie er mag, er hat keine Chance. Ähnliches gilt bei Überhitzung.

tomb
24.08.2015, 12:13
Ich hatte noch nie einen Platten, der ursächlich auf den Schlauch zurückzuführen war. [...]
Ich schon: Vor kurzem hatte ich einen Schwalbe SV18 montiert, der über mehrere Tage soviel Luft verloren hat, bis der Reifen platt war. Konnte dann unter Wasser feststellen, wo das minimal kleine Leck war. Von blossem Auge war gar nichts zu erkennen. Fremdeinwirkung ausgeschlossen. Hatte schon mal einen Schlauch des genau gleichen Typs mit dem selben Fehlerbild - vermutlich ein Produktionsfehler.

hate_your_enemy
24.08.2015, 12:23
gleiches Ding bei mir ... Schwalbe von Anfang an undicht

pepperbiker
24.08.2015, 14:37
Ich habe die Supersonic auch wieder aus dem Sortiment geschmissen, weil sie mir zu schnell Luft verloren haben. Ich fahr im Sommer mit dem guten RR auf Arbeit und da nervt es mich, wenn ich jeden dritten Tag nachpumpem soll, weil 1 bar von 8 bar fehlt. Echte Auflösungserscheinungen gab es damit aber bisher nicht, weshalb sie auch immer noch im TT-LRS drin sind.

avis
24.08.2015, 14:53
Da gehören sie ja auch hin :)