PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Tausch Schalthebel



Chicken07
23.07.2015, 09:20
Eine einfache Frage an die Schrauber unter Euch:

Gibt es eine Möglichkeit, die Schalthebel zu auszutauschen ohne die Schalt- und Bremszüge neu (durch den Rahmen) verlegen zu müssen?

Danke und Gruß

pete-armstrong
23.07.2015, 09:26
Nein.

Kees52
23.07.2015, 09:27
Was denkst du selbst?

Luigi_muc
23.07.2015, 09:29
Die Züge müssen raus, die Hüllen können bleiben

hate_your_enemy
23.07.2015, 09:32
ha ha

die ach so schicken innenverlegten Züge

ha ha

das schwierigste Unterfangen ist dabei nicht die Züge neu durchzuziehen, sondern das Lenkerband wieder so hin zu bekommen wie vorher und die Befestigungsschraube des Schalthebels zu treffen

Chicken07
23.07.2015, 09:45
:( Ick freu mir


Was denkst du selbst?

Danke für diese ultimativ hilfreiche Gegenfrage :)


ha ha

die ach so schicken innenverlegten Züge

ha ha

das schwierigste Unterfangen ist dabei nicht die Züge neu durchzuziehen, sondern das Lenkerband wieder so hin zu bekommen wie vorher und die Befestigungsschraube des Schalthebels zu treffen

Schadenfreude ist ja bekanntlich auch 'ne Freude...

hate_your_enemy
23.07.2015, 09:53
na ja – Schadenfreude ... nicht ganz

eher im Galeriethread in dem außen verlegte Schaltzüge mit ultimativer Hässlichkeit abgetan werden


hoffe du bekommst es hin – musst aufpassen, wenn du die gebrauchten Züge wieder durchziehst, dass die nicht aufspleißen, sonst kannste dir gleiche neue Züge parat legen

und schau, dass die Hüllenenden wieder richtig im Schalthebel bzw. am Anschlag sitzen – also den Hebel erst festschrauben, wenn du Bremse und Schaltung eingestellt hast – kann bisschen pfriemelig sein mit einem losen Hebel zu bremsen und zu schalten

cmus
23.07.2015, 10:08
hoffe du bekommst es hin – musst aufpassen, wenn du die gebrauchten Züge wieder durchziehst, dass die nicht aufspleißen, sonst kannste dir gleiche neue Züge parat legen

Ganz genau. Wenn die gebrauchten Züge nicht in die STIs durchgefädelt werden können, weil sie stecken bleiben bzw. aufspleißen, dann schmeiß weg und nimm gleich neue. Ich habs nie geschafft, Züge, die ich schonmal gekürzt habe, wieder durch den STI zu bekommen, obwohl ich einen guten Shimano Zugkneifer habe.

Das neu verlegen durch den Rahmen ist super easy, wenn man eine Zugführung hat. Das sind ganz dünne Plastikröhrchen, die man an den Zügen entlang durch den Rahmen zieht. Dann kann man die Züge rausziehen und die Röhrchen verbleiben im Rahmen als Führung. Anschließend kann man neue Züge wieder durch die Führung einführen und die Röhrchen rausziehen. Gibts als Meterware zu kaufen, der exakte Name ist mir nur leider entfallen. Das ist ein essentielles Werkzeug, wenn man innenverlegte Züge hat.

Chicken07
23.07.2015, 11:11
Dank' Euch für die Tipps! Das wird 'ne schöne Bastlerei ;-)

hate_your_enemy
23.07.2015, 11:38
geht, wenn alles top läuft 20-30min ... schnell aber auch mal ne Stunde.

Zuletzt hab ich 40min gebraucht um die Schraube zu treffen – da war ich so richtig pissed danach

cmus
23.07.2015, 12:43
Zuletzt hab ich 40min gebraucht um die Schraube zu treffen – da war ich so richtig pissed danach

Welche Schraube meinst du? Die, mit der man die STIs am Lenker festklemmt? Wieso muss man die "treffen"? Ist die bei Shimano woanders als bei SRAM? Bei SRAM ist die Schraube perfekt zugänglich. Oder meinst du was komplett anderes?

hate_your_enemy
23.07.2015, 12:47
na ja – die Schelle ist am Lenker – die Mutter im Hebel (bei mir war es Campa)

da Lenkerband bisschen im Weg war und die Zughüllen deutlich spannung aufgebaut haben war das schon ein frickeliges Unterfangen

dann hatte mein Inbus auch noch Schuld – mit dem kurzen Ende (bei mir ohne Kugel) bin ich nicht an die Mutter gekommen – das lange hatte ein Kugel nur mit der konnte man die Position der Mutter kaum beeinflussen.

hab dann einen Inbus gefunden, der gepasst hat – mit dem hab ichs dann schlussendlich geschafft.