PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Demontage BB30 Lagerschalen Campa



haubilance
31.07.2015, 07:46
Hi,
ich würde gerne bei meinem Rahmen mit BB30 Lagerschalen von Campa eine neue Kurbel verbauen und daher die Lagerschalen entfernen.
Aber wie??

Hab mir zwar viele Berichte durchgelesen, aber bei der Fülle an unterschiedlichen Varianten die es da gibt weiß ich nicht welche meiner entspricht, daher als eigenes Thema.


Ich weiß leider nicht, ob die Lagerschalen nur eingepresst waren oder eingeklebt.

Macht das generell einen Unterschied?

Ich habe gestern die Kurbel demontiert und versucht das Lager aus zu schlagen.
Hab aber irgendwie bedenken dass ich dabei den Rahmen ruiniere.

Sollte das eher leicht gehen, oder muss man da wirklich "mit voller Wucht" draufhauen damit sich etwas bewegt?

Werds ansonsten zum Radhändler bringen und den machen lassen, wollt nur vorher nachfragen, weil ich eigentlich am liebsten alles selber mache beim Rad und gerne wissen würde wie es geht.

Danke

lg

pirat
31.07.2015, 08:20
Ich weiß leider nicht, ob die Lagerschalen nur eingepresst waren oder eingeklebt.

Macht das generell einen Unterschied?



Ja durchaus! Wenn die eingeklebt sind gehts natürlich schwerer.
Campa schreibt aber in Ihren Anleitungen auch immer das diese NICHT geklebt werden müssen.
(Dss sieht bei den Plastikteilen von anderen Herstellern schon etwas anders aus.)

Gehe mal davon aus dass es sich um solche Lagerschalen handelt, richtig?
http://www.cycle-basar.de/Komplettgruppen/Rennrad-Campagnolo/Record-11-fach/Campagnolo-Ultra-Torque-OS-Fit-Cups-Lagerschalen-86-5-x-41-mm-BB86-PF.html?gclid=CjwKEAjwluetBRD98L639p35p0QSJACC8BlK P-aoEjKqIpm-6Zgbdg24paZ_HxjPt6-MBp1tHk7y5RoCVJjw_wcB






Werds ansonsten zum Radhändler bringen und den machen lassen, wollt nur vorher nachfragen, weil ich eigentlich am liebsten alles selber mache beim Rad und gerne wissen würde wie es geht.



Kann ich zu 100% verstehen, will auch immer alles selber machen. :D
Würde es einfach mal mit dem Teil versuchen. http://www.google.de/imgres?imgurl=https://static.bike-components.de/cache/FSA-Auspresswerkzeug-EE0019-fuer-BB30-silber-unive-9a9cc8a5623b2cca20fe622ddb6b74b9.jpeg&imgrefurl=https://www.bike-components.de/de/FSA/Auspresswerkzeug-EE0019-fuer-BB30-p21648/&h=600&w=800&tbnid=_s8N7Qe8EFHlzM:&tbnh=92&tbnw=122&usg=__vGeForUM2TNeIHoevmEAp7pJGI0=&docid=1lETg_7oVCtuEM&sa=X&ved=0CDUQ9QEwA2oVChMI9fra9tuExwIVQTsUCh1M2Aio

Wenn sich bei den ersten Versuchen nichts tut, würde ich zum Händler gehen bevor noch etwas kaputt geht.

Um was für einen Rahmen handelt es sich denn? Ist das ein "Komplettrad" oder wurde es speziell zusammengebaut.
Beim KOmplettrad könnte man ggf. mal beim Hersteller anfragen ob die die Schalen eingeklebt wurden.

mcwipf
31.07.2015, 08:37
In der Montageanleitung von Campa steht, dass die OS-Fit Schalen eingeklebt werden sollen: http://www.campagnolo.com/media/files/035_40_Technisches%20Handbuch%20-%20Lagerschalen%20Ultra%20Torque%20Power%20Torque% 20Campagnolo_Rev01_02_15.pdf

Was imho auch Sinn macht, habe auch schon probiert die Schalen Trocken oder mit Fett zu montieren, was bei 2 verschiedenen Rahmen zu erbärmlichen Knackgeräuschen führte.
Wenn die Schalen nicht eingeklebt sind, gehen sie meiner Erfahrung nach relativ leicht aus dem Rahmen. Wenn sie eingeklebt sind natürlich dann schwerer. Hier muss man halt etwas beherzter zur Sache gehen, kann dann auch etwas länger dauern, nur nicht brachial werden.

Btw., die Werkstatt wird auch nichts anderes tun als solange drauf zu hämmern, bis die Schalen draussen sind.

pirat
31.07.2015, 08:48
In der Montageanleitung von Campa steht, dass die OS-Fit Schalen eingeklebt werden sollen: http://www.campagnolo.com/media/files/035_40_Technisches%20Handbuch%20-%20Lagerschalen%20Ultra%20Torque%20Power%20Torque% 20Campagnolo_Rev01_02_15.pdf

.

Das ist aber neu.
Habs bisher immer ohne gemacht. Wie im offiziellen Campa-Video auch beschrieben.
https://www.youtube.com/watch?v=gjxEPtjk3yY.

Sicherlich macht die Werkstatt es nicht anders, aber hoffentlich mit mehr Erfahrung.

mcwipf
31.07.2015, 09:35
Ich habe jetzt schon ein paar mal diese OS-Fit Schalen verbaut, und einkleben widerstrebt mir auch jedes mal. Daher versuche ich immer zuerst ohne kleben zu montieren, manchmal klappt es ganz gut und nichts knackt, manchmal auch nicht.

Daher wird Campa mittlerweile auch sagen, klebt die Dinger ein, dann haben wir keine Reklamationen wegen knackender Innenlager.

haubilance
31.07.2015, 09:48
ok danke für die Antworten.
Demnach löst man den eventuellen Kleber aber auch nur durch "Gewalt"
Man braucht kein Lösemittel oder ähnliches.
einfach so lange draufhauen bis sich der Kleber löst und dann rausgeht.

Eben genau deshalb würd ichs lieber selber machen, weil ich denke ich mal besser drauf aufpass.

lg

NoWin
31.07.2015, 20:43
Kleber immer vorher erwärmen, dann ausschlagen mit dem richtigen Werkzeug.

mcwipf
31.07.2015, 20:51
Kleber immer vorher erwärmen, dann ausschlagen mit dem richtigen Werkzeug.

Richtig. Nur braucht der empfohlene Kleber eine rel. hohe Temperatur um wieder flüssig zu werden. Bei Carbonrahmen ist das mE schon etwas kritisch, wenn man da mit dem Heisluftfön drauf hält. Feingefühl beim erwärmen ist da gefragt.

haubilance
03.08.2015, 07:18
danke für die Hilfe.
Hab beim Hersteller angefragt, war nur eingepresst ohne Kleber.

Hat sich mit einem Holzstiel leicht raus schlagen lassen, ohne dass etwas kaputt gegangen wäre.

Danke
lg