PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schaltung: Tausch Rechts & Links



Basti89
09.08.2015, 12:53
Hallo zusammen,

gibt es eine Möglichkeit ein RR umzurüsten, so dass der linke Schalthebel hinten und der rechte Schalthebel vorne schalten?
Falls ja, was gibt es dabei zu beachten?

Vielen Dank und ein schönes Restwochenende ;)

norman68
09.08.2015, 17:32
Bei einer aktuellen mechanischen dürfe mit sehr schlecht aussehen. Die einzige Möglichkeit sehe ich da in der DI2 von Shimano. Da kann man wohl die Tasten so programmieren wie es einen beliebt.

Abstrampler
09.08.2015, 17:44
Die ganz normalen Campagnolo Ultra-Shift haben jeweils die gleiche Anzahl Raststufen links und rechts.

Damit ist das gar kein Problem. ;)

Also, zumindest war das bis zur ganz neuen Generation so. Weiß nicht, ob das aktuell noch so ist.

MrBurns
09.08.2015, 19:01
also bei ner Di2 von Shimano ist das kein Problem, da kann man alle 4 Tasten so belegen, wie es einem beliebt ...

bei mechanischen Schaltungen kann ich es nicht sagen.

Goldfinger10
09.08.2015, 19:24
Bei mechanischen ist das Problem, dass plötzlich mit dem Daumen nach aussen gedrückt werden müßte - falls der Schalthebel zu erreichen wäre.;)

Abstrampler
09.08.2015, 19:31
Ähhh... nein.
Nur bei Shimano und SRAM ist das so.
Wie geschrieben, bei Campagnolo geht das Tauschen ganz einfach. ;)

PAYE
09.08.2015, 19:54
Die ganz normalen Campagnolo Ultra-Shift haben jeweils die gleiche Anzahl Raststufen links und rechts.

Damit ist das gar kein Problem. ;)

Also, zumindest war das bis zur ganz neuen Generation so. Weiß nicht, ob das aktuell noch so ist.

Und du bist auch der Meinung, dass diese sog. "Micro-Rasterung" des linken Ergo exakt der erforderlichen Schaltschritt-Rasterung für 11fach Kassetten entspricht?
Das wäre ein erstaunlicher Zufall!

Abstrampler
09.08.2015, 20:40
Ist doch hier im Forum bereits von einem User so praktiziert worden. ;)

PAYE
09.08.2015, 20:43
Ist doch hier im Forum bereits von einem User so praktiziert worden. ;)

Ah!
Wieder was gelernt. :Angel:

Abstrampler
09.08.2015, 20:47
Wobei... ich überlege gerade (zu spät :D) ob er die Rastscheiben getauscht hat oder ob es bei den späten Ergos unnötig war...

Vielleicht liest er es ja und hilft uns auf die Sprünge.
Ich weiß nämlich nicht mehr, wer es war... *grins*

PAYE
09.08.2015, 21:28
Wobei... ich überlege gerade (zu spät :D) ob er die Rastscheiben getauscht hat oder ob es bei den späten Ergos unnötig war...

Vielleicht liest er es ja und hilft uns auf die Sprünge.
Ich weiß nämlich nicht mehr, wer es war... *grins*


Schick doch einfach mal ne PN-Rundmail, dann wird sich der Betreffende bestimmt melden.





Benutzer 50.496

:D

Abstrampler
09.08.2015, 21:32
Klingt erfolgversprechend. :D

Marco Gios
09.08.2015, 22:39
Und du bist auch der Meinung, dass diese sog. "Micro-Rasterung" des linken Ergo exakt der erforderlichen Schaltschritt-Rasterung für 11fach Kassetten entspricht?
Das wäre ein erstaunlicher Zufall!

Das ist kein Zufall sondern Teile-Gleichheit: Wäre doch Blödsinn noch ein weiteres Bauteil mit abweichenden Maßen herzustellen.

Goldfinger10
10.08.2015, 15:56
Ich frage mich gerade, wie man einen 2-fach Umwerfer mit 10 Positionen schaltet.:eek: 4 mit der guten alten Trimmfunktion ist ja ok, aber mehr ? :confused:

Kees52
10.08.2015, 16:07
Was soll das Problem sein?
Die alten 2/3 Fach Ergo's (vor 2007) haben links auch 10 oder 11 Schaltschritte.....
Ich glaube es kann funktionieren bei 9 oder 10 Fach, man muss wohl etwas anpassen am Zugklemmung bei das Schaltwerk.

Marco Gios
10.08.2015, 16:25
Ich frage mich gerade, wie man einen 2-fach Umwerfer mit 10 Positionen schaltet.:eek: 4 mit der guten alten Trimmfunktion ist ja ok, aber mehr ? :confused:

Der Rest liegt ein brach, ganz einfach.

faggin10
10.08.2015, 16:42
Wie war das noch mit dem kreuzen der Züge unter dem Tretlager. Vielleicht nicht ganz so elegant. Aber soll funzen. Irgendwie hab ich noch das mit den Kreuzen vor Augen. Oder sind es Sternchen? Gottverdammte Hitze. Schaizz Hundtage! Ich seh nur noch Sternchen. :new_silly Egal. Es gibt da so ein Getrickse mit den Zügen. Wenn ich mich nicht irre.:(

Luigi_muc
10.08.2015, 16:46
Kreuzen geht, garkein Problem. Machen viele bewusst, um die Biegeradien der Zughüllen vorne zu vergrößern.

Aber hat mit dem Thema leider net viel zu tun.

faggin10
10.08.2015, 16:52
Kreuzen geht, garkein Problem. Manchen viele bewusst, um die Biegeradien der Zughüllen vorne zu vergrößern.

Aber hat mit dem Thema leider net viel zu tun.

Bist du sicher? Hmm...:hmm: Aber vielleichtz hast du recht. Danke.

Halford
12.08.2015, 12:37
Ich frage mich gerade, wie man einen 2-fach Umwerfer mit 10 Positionen schaltet.:eek: 4 mit der guten alten Trimmfunktion ist ja ok, aber mehr ? :confused:

Wenn ich richtig informiert bin, unterschied Campa bis zur neusten Generation beim linken Hebel nicht zwischen 2fach und 3fach.
Auch bei der aktuellen Veloce (und dann wohl auch bei der Athena) gibt es diesen Unterschied im linken Hebel wohl nicht. Aber da funktioniert das Tauschen leider nicht mehr, da es zwar weiterhin Feinrasterstufen gibt, mit denen man den Umwerfer in kleinen Schritten nach rechts justieren kann, nach links geht es aber nur in drei großen Schritten.
Wie es bei der Chorus/Record/SuperRecord ab 2015 aussieht weiß ich leider nicht.

Marco Gios
12.08.2015, 14:49
... nach links geht es aber nur in drei großen Schritten.
Wie es bei der Chorus/Record/SuperRecord ab 2015 aussieht weiß ich leider nicht.

Das ist dann dieser Escape-Mechanismus (oder wie auch immer das aktuell heißen mag) bei den PowerShift-Hebeln.

Bei den Ulta-Shift sind es nach wie vor einzelne kleine Schritte (wobei ich nicht durchgezählt habe wieviele) und ab 2015 kommt hinzu, dass man beim Schalten vom großen auf´s kleine Blatt nicht in einem Rutsch bis in die "0-Stellung" des Hebels schaltet, sondern im letzten Rastschritt stehen bleibt, also quasi im ersten Trimmschritt.
Das könnte beim Vorhaben "Goofy-Schalten" natürlich eine Einschrikung für Sprint-Tiere bedeuten, die gerne bis aufs kleinste Ritzel in einem Rutsch schalten wollen.

Coloniago
12.08.2015, 14:55
Ganz einfach: Lenkerendschalthebel! :rolleyes:

Goldfinger10
12.08.2015, 18:41
Wenn ich richtig informiert bin, unterschied Campa bis zur neusten Generation beim linken Hebel nicht zwischen 2fach und 3fach.
Tat Shimano vor 10-fach unterhalb der DA auch nicht - da gabs 4 Stufen im STI mit denen 2- und 3-fach geschalten wurde.
Aber 10 ? :eek: Mama mia :eek:

Abstrampler
12.08.2015, 20:24
Nur zum Verständnis, die ganzen Rastschritte werden bei den Ultra Shift Ergos natürlich für den Umwerfer nicht benötigt und auch nicht geschaltet.
Richtig eingestellt ist die Kette beim dritten Klick auf dem großen Blatt und umgekehrt.
Wenn jemand mehr Klicks am linken Hebel braucht, stimmt die Einstellung nicht.
Bei den Power Shift Ergos (Athena und abwärts) ist es anders.
Da knallt die Kette beim Wechsel auf's kleine Blatt ohne Zwischenschritte direkt runter.

martl
12.08.2015, 21:32
Ist doch hier im Forum bereits von einem User so praktiziert worden. ;)

Wenn du mich meinst, ich hab's mal probiert, ja. Weil's hübscher ist von der Zugführung her ;)

http://fotos.rennrad-news.de/f/5t/zw/5tzw64l3l77u/medium_Pego_Rahmen_n001.jpg?0 (http://fotos.rennrad-news.de/p/342467)

10fach. Hat schon funktioniert. hab's aber wieder zurückgebaut mittlerweile...