PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : OSBB - neuer Rahmen, neues Glück!?!



Boniperti
02.10.2015, 19:56
Welche Adapter/Kurbelvariante ist am "sichersten"?!

Rahmen: OSBB mit ALUMINUM PressInCups - schon eingeklebt.


Variante A: Alles so lassen, BB30 Sram Kurbel rein und fertig!

Variante B: Lager raus, Cups drin lassen, PraxisWorks-Adapter rein und 24mm Kurbel verbauen.
http://www.praxiscycles.com/wp-content/uploads/PRAXIS-FRAME-GUIDE.pdf

... mir geht es nur um die Haltbar- und Geräuschlosigkeit


Anmerkung: Vorjahresmodell besaß noch Plastik-Cups und hatte bei mir! mit BB30 Kurbel eine nicht allzu lange Haltbarkeit gehabt.

lucabrasi
02.10.2015, 20:04
eingeklebte alucups halten bei mir gut, würde da die bb30 kurbel reinstecken, ist die sauberste lösung

schima
02.10.2015, 20:48
praxis works. gibts für bb30 und osbb. hält, ist geräuschlos u problemlos.

Voreifelradler
03.10.2015, 07:44
Wen es eine Shimano Kurbel werden soll, kann ich nur das hier empfehlen.

Rotor BB30 to 24 (http://www.bike-palast.com/index.php?cl=details&anid=e47d7ba57946bfa1c2f54c9f495f9f00&gclid=CMih8v3LpcgCFeESwwod3zMIAA)

schima
03.10.2015, 11:40
rotor grht nur wenn du ein echtes bb30 lager hast, dh durchgehende aluhülse. das andere osbb hat einen grösseren durchmesser und ist vollständig aus carbon, da geht nix rotor. wenn der rahmen keine durchgehende aluhülse hat, würde ich auch keinen rotor adapter nehmen das die die 2 aluringe zu sehr zusammendrücken, gibt dann ein schönes, fettes knackgeräusch. darum würde ich das praxis works conversion kit wählen, das kannst du nicht überdrehen und es gibt ausfphrungen f campa, gxp und shimano, (echtes) osbb, pf und bb30.