PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lampe für Nabendynamo



wolfi_sd
07.10.2015, 12:40
Jetzt habe ich endlich genug, von nicht aufgeladenen Akkus - ein Nabendynamo muss her. Dazu passend natürlich auch ein entsprechendes Frontlicht. Leider habe ich keinen Plan diesbezüglich.

Überwiegend wird das Teil für meine Arbeitswege benutzt werden, was eine Mischung aus Stadtverkehr, beleuchteten und unbeleuchteten Radwegen mit wassergebundener Decke ist. Angebaut wird das ganze an meinen Crosser.

Den verwende ich auch recht gerne zum Intervalltraining auf durchaus anspruchsvollen (für einen Crosser) Schotterstrassen. Da hätte ich mir erhofft, diese Einheiten mit vernünftiger Beleuchtung dann auch unter der Woche morgens oder abends durchführen zu können, dafür könnte ich aber als zusätzliches Licht noch eine China Akku Lampe mitnehmen.

Preisvorstellung: Keine Ahnung, es muss nicht top-end sein, aber ich bin schon bereit, für vernünftige Qualität und ein gutes Produkt, Geld in die Hand zu nehmen.

Gibt es auch Lampen, die man sowohl mit Akku als auch mit NaDy betreiben kann? Das wäre super, dann könnte ich sie auch für andere Räder nehmen.

Danke für Vorschläge und liebe Grüße aus Wien
Wolfgang

Velover
07.10.2015, 13:08
Ich fahre die Supernova E3, mit einer LED, und bin super zufrieden. Für Schotter- oder Waldwege, bei meiner Geschwindigkeit :D, absolut ausreichend. Ich fahre sie ab ca. Mitte Oktober bis ins Frühjahr fest montiert. Ist aber auch schnell demontiert, falls sie dich z.B. für die Sonntagsausfahrt stört. Ich bemerke die fast gar nicht mehr.
Natürlich nicht Low Budget, aber preiswert und hochwertig verarbeitet.

Udo

855
07.10.2015, 13:27
habe den BUMM Cyo 60 am Stadtrad, den ganz normalen ohne Tagfahrlicht-, Senso- oder Nahfeld-Gedöns.
lässt sich komplett ausschalten (ok, eher wichtig für das Kneipenrad) und macht ein super Licht. gefühlt fast besser als Edelux II und Supernova, die ich parallel im Einsatz habe...

Onkel Hotte
07.10.2015, 13:43
Die BUMM Premium mit 80 Lux machen schon ganz gutes Licht. 50 € (http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=67802;menu=1400,1410,1411; mid[39]=1;pgc[13108]=13111;pgc[13109]=19240;page=2;orderby=2). Habe ich zusammen mit dem Secula Rücklicht an meinem Planet X Kaffenback 2 Disc Schlechtwetter/Alltagsrenner. War neulich erschrocken, als ich mit meinem Renner und der 550 Lumen Akku Magicshine China Lampe gefahren bin. War auf einmal so dunkel.

wolfi_sd
07.10.2015, 14:23
Danke für die Vorschläge, die BUMM schaut schonmal gut aus. Kann man die auch einfach am Lenker (de)montieren, oder sollte die immer fix montiert bleiben? Würde sie schon für die Sonntagsausfahrt abnehmen bzw. werde ich mit dem Rad auch mal das eine oder andere Crossrennen fahren.

diwa
07.10.2015, 15:07
Danke für die Vorschläge, die BUMM schaut schonmal gut aus. Kann man die auch einfach am Lenker (de)montieren, oder sollte die immer fix montiert bleiben? Würde sie schon für die Sonntagsausfahrt abnehmen bzw. werde ich mit dem Rad auch mal das eine oder andere Crossrennen fahren.

Das Problem dürfte dabei die Verkabelung sein.
Du müsstest dann vom ND zur Lampe ein festes Kabel legen und dort eine VERNÜNFTIGE trennbare Verbindung schaffen.
Dabei solltest Du beachten, dass das Rücklicht am Scheinwerfer angeschlossen wird.

Von daher würde ich die Demontage nicht vorsehen.
Das Mehrgewicht eines hochwertigen Scheinwerfers ist aber eigentlich zu vernachlässigen.

Ich habe an meinem (Alltags-) Crosser einen SON ND mit Scheibenaufnahme und einen farblich passenden Edelux.
Aber auch ein Shimano DH-3N80 mit einem schon vorgeschlagenen BUMM liefert passables Licht.

ciao

dirk

derluebarser
07.10.2015, 17:57
ich fahre an meinem Alltagscrosser die Supernova E3 Pure....

für mich in Sachen Lichtausbeute und ( unauffällige ) Optik absolut zufriedenstellend....
Die Lenkermontage und geringe Größe war mein Kaufgrund.

http://unhyped.de/wp-content/uploads/2014/08/Eurobike-2014-Supernova-Halterung-Lenger-Vorbau.jpg


als Dynamo verwende ich dieses Teil:
http://www.cnc-bike.de/index.php?cPath=25_307

gibt es in verschiedenen Ausführungen ( einschl. Scheibenbremsen )

marcofibr
07.10.2015, 20:23
Ich habe mir diese Lampe bestellt:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=144878;menu=1400,1410,1411 ;mid%5B39%5D=1;pgc%5B13110%5D=13120;page=1;orderby =3

PAYE
07.10.2015, 20:28
Ich habe mir diese Lampe bestellt:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=144878;menu=1400,1410,1411 ;mid%5B39%5D=1;pgc%5B13110%5D=13120;page=1;orderby =3

Der Preis ist sehr interessant, der Liefertermin leider noch "unbekannt". :ü
Lt. BUMM aber "Auslieferung in der Dunkelsaison". Wann immer das auch sein wird...

=> ich werde sie mir auch ordern. Licht braucht man immer, v.a. gutes Licht!

BUMM Lichtvergleich: klick (http://www.bumm.de/innovation-original/lichtvergleich-scheinwerfer.html)

855
07.10.2015, 20:43
Ich habe mir diese Lampe bestellt:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=144878;menu=1400,1410,1411 ;mid%5B39%5D=1;pgc%5B13110%5D=13120;page=1;orderby =3

Sensorgesteuertes Tagfahrlicht...das nervt mich schon wieder. das würde ich gern noch selbst bestimmen, wann ich mein Licht anmache. irgendwann fahren wir alle mit Tagfahrlicht und Warnweste... :eek:

sorry, das musste nur mal kurz raus...

PAYE
07.10.2015, 20:48
Sensorgesteuertes Tagfahrlicht...das nervt mich schon wieder. das würde ich gern noch selbst bestimmen, wann ich mein Licht anmache. irgendwann fahren wir alle mit Tagfahrlicht und Warnweste... :eek:

sorry, das musste nur mal kurz raus...

Am Anfang ist es komisch, in der Tat.
Nach einer Zeit der Gewöhnung ist es piepegal ob das Tagfahrlicht bei Sonnenschein nun leuchtet (und damit auch das verkabelte Rücklicht) oder nicht. Stört niemanden und verschwendet auch keinen Strom. :rolleyes:

Warnweste:
die sich automatisch überstreifende Warnweste ist zum Glück noch nicht Realität.
Neonfarbene Radschuhe mit pinken Überschuhen durchaus. Was ist nun schlimmer? :krabben:

marcofibr
07.10.2015, 21:01
Sensorgesteuertes Tagfahrlicht...das nervt mich schon wieder. das würde ich gern noch selbst bestimmen, wann ich mein Licht anmache. irgendwann fahren wir alle mit Tagfahrlicht und Warnweste... :eek:

sorry, das musste nur mal kurz raus...

Fahre mit dem Rad eh nur in Dunkelheit. Ist an der Lampe kein Schalter ?

Wartezeit macht nix... Das Laufrad habe ich gerade erst bei German-Lightness bestellt.
Hoffe mal das Anfang November die Lampe kommt.

marcofibr
12.10.2015, 16:23
Lampe kommt erst Anfang Januar. Daher die Bestellung geändert!

PAYE
12.10.2015, 16:28
Lampe kommt erst Anfang Januar. Daher die Bestellung geändert!

Danke für die Info. Woher hast du die Aussage "Anfang Januar"?
Gut dass ich noch keine Bestellung gemacht habe! :)

Schon ärgerlich dass die Dödels von der Lampen-Mafia nie in der Lage sind ihre Funzeln rechtzeitig zur Dunkelperiode in die Shops zu bringen! Im Jan/Febr hofft man dann eh schon auf das Winterende und braucht nun keine neue Funzel mehr...

marcofibr
12.10.2015, 16:34
Direkt von Busch/Müller!

Bananenkarl
12.10.2015, 16:58
zur Lumotec IQ-X.

"... , während der ergonomische Bedientaster in einen blau leuchtenden Ring eingebettet ist. ..."

klingt für mich jedoch so als könnte man die Lampe dauerhaft ausschalten. Wozu sonst eine Bedienung?

Habe auch starkes Interesse an dieser Lampe, als Ersatz für meine Akkulampe "Philips Saferide" (80lux).

mfg

PAYE
12.10.2015, 17:03
Davon ist auszugehen.
Auch die Vorgänger Cyo Modelle haben doch 3 Modi am Schalter:

aus
Sensorsteuerung Taglicht/Nachtlicht
nur Taglicht


http://fahrradbeleuchtung-info.de/images/110.jpg


Ich glaube nicht dass das neueste, teuerste Modell weniger Schaltmöglichkeiten mitbringen wird als die Vorgänger!

mgabri
12.10.2015, 17:07
BUMM Lichtvergleich: klick (http://www.bumm.de/innovation-original/lichtvergleich-scheinwerfer.html)
Da gehts aber nur um die Ausleuchtung. Je breiter dest dunkler in der Realität. Leider.

PAYE
12.10.2015, 17:23
Bei gleicher lumen Anzahl ist das sicher so.
Aber selbst dann ist es eine Frage der jeweiligen Prioritäten, ob man lieber eine breite Ausleuchtung oder eher einen hellen Fleck wünscht.

pistolpitt
29.10.2015, 15:25
Hab die Nase voll von Akku Lampen bei denen der Akku plötzlich ausfällt oder auch vergessen wurde zu laden.
Es muss ein Vorderrad mit Nabendynamo her.
Ist nur für den Weg zur Arbeit.
25km morgens, davon so 8 km durch das Feld, Rest beleuchtete Strasse. Guter Feldweg wenn der Bauer nicht gerade am Abend vorher seine Äcker beaerbeitet hat.
Mal ne Frage zu den BUMMS.
Kann man die nicht am Lenker montieren ?
Dann hätte ich noch an die Supernova E3 Pro oder E3 Pure gedacht, wobei der Preisunterschied zu einer BUMM IC CYO schon gross ist.
Ums Design gehts mir bei einer Lampe nicht.
Ist da ein grosser Unterschied zur Lichtausbeute ?

PAYE
29.10.2015, 15:29
...
Mal ne Frage zu den BUMMS.
Kann man die nicht am Lenker montieren ?
...


Ich habe meine BUMM Cyo Premium 80 Lux mit diesem Halter am Lenker befestigt:

SON Frontleuchtenhalter riese und müller für Lenkermontage

http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=24711;menu=1400,1410,1415; page=12

http://www.bike24.de/i/p/1/1/24711_00_c.jpg

Leider gibt es diesen Halter bislang nur für Lenker bis 26mm Durchmesser, nicht für 31,8mm. Mir reicht er an meinem MTB Lenker aber problemlos.

pistolpitt
29.10.2015, 15:40
Hab einen 31,8mm Lenker an die es dran soll.
Die BUMM Cyo Premium 80 Lux die du hast,meinst du die würde für meine Zwecke ausreichen.
Ich kann das nicht einschätzen was die so an Licht bringt.
Fahr mal mit Chinaböller mal mit älterer Sigma mit externem Akku. Modell weiss ich nicht.
Wurde wahrscheinlich schon zigmal durchgekaut, abr ich kauf jetzt lieber gleich was gscheites als doppelt.

loellipop
29.10.2015, 15:44
.........................
Kann man die nicht am Lenker montieren ?
Dann hätte ich noch an die Supernova E3 Pro oder E3 Pure gedacht, wobei der Preisunterschied zu einer BUMM IC CYO schon gross ist.
Ums Design gehts mir bei einer Lampe nicht.
Ist da ein grosser Unterschied zur Lichtausbeute ?

Gibt auch schöne Lenkerhalter von SON:

http://www.nabendynamo.de/produkte/zubehoer.html

Wenn es dir nicht um das Design geht, dann bist bei Supernova falsch, bei denen geht´s nämlich von 1. bis 10. ums Design, dann um den Preis und dann irgendwann ums Licht.

cupofmilk
29.10.2015, 16:11
Ich fahr die B&M Luxos seit 2 Jahren.
Für mich eine super Lampe mit der Fernlichtfunktion hat man auf wirklich dunklen Abschnitten gute Sicht und das Abblendlicht ist super für beleuchtete Wege und der Gegenverkehr freut sich darüber das er nicht so geblendet wird. Den Lenkertaster mit USB Anschluss find ich gut bei längeren Touren, konnte damit schon das ein oder andere Mal mein Garmin 810 am laufen halten, das funktioniert aber nur tagsüber wenn kein Strom für die Lampen abgezwackt wird.

PAYE
29.10.2015, 16:54
...
Die BUMM Cyo Premium 80 Lux die du hast,meinst du die würde für meine Zwecke ausreichen.
Ich kann das nicht einschätzen was die so an Licht bringt.
Fahr mal mit Chinaböller mal mit älterer Sigma mit externem Akku. Modell weiss ich nicht.
Wurde wahrscheinlich schon zigmal durchgekaut, abr ich kauf jetzt lieber gleich was gscheites als doppelt.


Ich fahre ja täglich zur Arbeit mit der BUMM 80 Lux und finde den Lichtvergleich der diversen Modelle durchaus realistisch:

http://www.bumm.de/innovation-original/lichtvergleich-scheinwerfer.html

Im Wald benutze ich am MTB natürlich lieber meine lichtstarke Lupine Betty, auf der Asphaltstraße würde ich die 80 Lux aber als bereits ausreichend betrachten.
Die BUMM IQ-X mit 100 Lux wird lt. BUMM leider nicht vor Januar 2016 im Handel zu bekommen sein. :heulend:

http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=144878;menu=1400,1410,1411

UK_Uli
29.10.2015, 17:40
Was ich an meinem B & M Lyt zu bemängeln habe ist die Befestigung der Kabels an der Lampe - die gehen oft raus und dann fällt unbemerkt das Rücklicht aus. Das Rücklicht selbst hat bei mir 2 Befestigungsmöglichkeiten einmal Stecker und einmal loses Kabel da habe ich beide Anschlüsse jeweils gespreizt und angeschlossen -damit das sicherer ist.

Al_Borland
29.10.2015, 20:17
Man kann die Kabelschuhe auch vorsichtig mit einer Zange zusammendrücken, um die Klemmwirkung zu erhöhen. Dann noch Schrumpfschlauch drüber und da rührt sich erst wieder was, wenn man wirklich stark dran zieht.

UK_Uli
29.10.2015, 23:24
Man kann die Kabelschuhe auch vorsichtig mit einer Zange zusammendrücken, um die Klemmwirkung zu erhöhen. Dann noch Schrumpfschlauch drüber und da rührt sich erst wieder was, wenn man wirklich stark dran zieht.

Ja habe ich alles schon gemacht und getestet ... irgendwie müsste da mehr eine Sicherung rein die stabiler ist.

PAYE
29.11.2015, 10:13
Ich habe mir diese Lampe bestellt:
http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=144878;menu=1400,1410,1411 ;mid%5B39%5D=1;pgc%5B13110%5D=13120;page=1;orderby =3


Der Preis ist sehr interessant, der Liefertermin leider noch "unbekannt". :ü
Lt. BUMM aber "Auslieferung in der Dunkelsaison". Wann immer das auch sein wird...

...


Lampe kommt erst Anfang Januar. Daher die Bestellung geändert!


Direkt von Busch/Müller!


Zwischenzeitlich hat die Lampe zwar immer noch einen unbekannten Liefertermin, doch bike24 hat den Preis schon mal von 80 auf 100 € erhöht. :(

http://www.bike24.de/1.php?menu=1400%2C1410%2C1411;search=iq-x;content=8;product=144878

PAYE
27.12.2015, 08:23
Kleines Update zur BUMM IQ-X:

bei Rose wird die Lampe zwar im Moment zum Aktionspreis von 90 € angeboten, jedoch wird die Lieferbarkeit erst für Ende Januar 2016 angegeben:

http://www.rosebikes.de/artikel/b--m-iq-x-led-frontscheinwerfer/aid:837401

:heulend:

BUMM sollte sich wirklich schämen! Wenn es morgens und abends dunkel ist und man *wirklich* eine gute Lampe braucht ist ihr neues Zeug noch nicht produziert & lieferbar.
Im Sommer können sie sich dann ihre Lampen an den Hut stecken...!

pinguin
20.01.2016, 20:45
Nach langem hin und her: Eine Supernova E3 Pure liegt auf der Werkbank und will am Crosser montiert werden. Allerdings ist die Halterung nicht das, was ich erwartet habe. Ich müsste zur Montage derselben tatsächlich einen Bremsschaltgriff demontieren, um das Ding auf den Lenker aufschieben zu können. Abgesehen davon müsste ich von 31,8 auf 26 mm adaptieren.

Ich hätte zwar eine Idee, benötige hierfür aber die passende Schraube (Feingewinde, habe ich im Moment nix da).

Gibt es hier User, die ne ebensolche Lampe an einem RR-Lenker sinnvoll befestigt haben? Was geht?

the_brain_mave
20.01.2016, 21:31
Mit Gummis (http://www.rosebikes.de/artikel/supernova-lenkerhalterung-642325/aid:642327?gclid=CODZ3OOducoCFcgYGwodybADoA)

pinguin
21.01.2016, 05:02
Die Halterung ist doch dafür gedacht, die Ausformung am Lampenkopf (quasi die 'Öse', durch die die Schraube durchgeht), zwischen den beiden Blechen aufzunehmen. Bei der Pure ist das Gewinde, an welches der Halter geschraubt wird, seitlich. D.h., die beim 'Gumihalter' gezeigte Schraube müsste doppelt so lang sein, damit sie ins Gewinde eingedreht werden kann.

derluebarser
21.01.2016, 09:24
Nach langem hin und her: Eine Supernova E3 Pure liegt auf der Werkbank und will am Crosser montiert werden. Allerdings ist die Halterung nicht das, was ich erwartet habe. Ich müsste zur Montage derselben tatsächlich einen Bremsschaltgriff demontieren, um das Ding auf den Lenker aufschieben zu können. Abgesehen davon müsste ich von 31,8 auf 26 mm adaptieren.

Ich hätte zwar eine Idee, benötige hierfür aber die passende Schraube (Feingewinde, habe ich im Moment nix da).

Gibt es hier User, die ne ebensolche Lampe an einem RR-Lenker sinnvoll befestigt haben? Was geht?

ich nutze die E3 Pure mit genau dem gezeigten Halter.....
und ja, man muss einen Bremsschalthebel + Lenkerband demontieren.

Hält aber bombenfest und ist optisch, wie ich finde, die schönste Lösung.

Würde einfach mittels Gummi o.ä. den Durchmesser von 31,8 auf 26 mm adaptieren.

http://www.bing.com/images/search?q=Supernova+E3+Pure&view=detailv2&&id=F3FF2F3E8D44DC81B712DB7E80DCC719537D9229&selectedIndex=38&ccid=eIWGIo%2fp&simid=608037172343342606&thid=OIP.M788586228fe952f4e7ccfd0dbebb0a2ao0&ajaxhist=0

loellipop
21.01.2016, 10:07
Hier stand Quatsch

pinguin
21.01.2016, 10:18
Post 23 (http://forum.tour-magazin.de/showthread.php?339581-Lampe-f%FCr-Nabendynamo&p=5088723#post5088723)

Genau das wäre meine Idee: letzte Reihe, Mitte. Den Halter habe ich übrig. Leider muss ich hierfür erstmal ne passende Schraube besorgen. Dachte, es geht vllt. auch noch ganz anders. Aber gut, jetzt weiß ich Bescheid. Danke.

pinguin
21.01.2016, 10:20
ich nutze die E3 Pure mit genau dem gezeigten Halter.....
und ja, man muss einen Bremsschalthebel + Lenkerband demontieren.

Lenkerband weg, Zug"verklebung" weg, Hebel weg, Halter hin, alles wieder retour - Nee, das ist mir a) zuviel Aufstand und b) kann ich mit der SON-Halterlösung einfach von einem Rad ans Nächste wechseln. Dieser Kunststoffhalter läßt sich nämlich problemlos aufbiegen.

loellipop
21.01.2016, 10:39
Ich habe mir die Lampe mit der Lenkerhalterung jetzt mal angeschaut und daher meinen Post geändert.
Wirklich geeignet ist der Halter nicht.

AstroZombie
21.01.2016, 10:42
ich werfe nochmal die eyc von bumm in den raum. schön klein. ausreichend hell. relativ günstig.
für ein sportliches rad finde ich sie optisch ungeschlagen

hier beim brevetfahren am lenker montiert. hat mich sichher durch alle nächte gebracht
https://farm9.staticflickr.com/8571/16628684486_86e5e50bce_c.jpg

the_brain_mave
21.01.2016, 12:10
Die Halterung ist doch dafür gedacht, die Ausformung am Lampenkopf (quasi die 'Öse', durch die die Schraube durchgeht), zwischen den beiden Blechen aufzunehmen. Bei der Pure ist das Gewinde, an welches der Halter geschraubt wird, seitlich. D.h., die beim 'Gumihalter' gezeigte Schraube müsste doppelt so lang sein, damit sie ins Gewinde eingedreht werden kann.

Ich kann mir nicht so recht vorstellen was du meinst, denn auf den Bildern die ich von der E3 pure kenne, sieht es für mich so aus als müsste es passen. Du wirst aber schon wissen was du machst...

loellipop
21.01.2016, 12:29
Ich kann mir nicht so recht vorstellen was du meinst, denn auf den Bildern die ich von der E3 pure kenne, sieht es für mich so aus als müsste es passen. Du wirst aber schon wissen was du machst...

Ich denke er hat diese Ausführung:

http://www.rosebikes.de/artikel/supernova-e3-pure-3-frontscheinwerfer-fuer-lenkermontage/aid:783008?gclid=CPC5gaXmusoCFcaVGwod-00LdQ

pinguin
21.01.2016, 13:55
Das ist so. Und die oben angesprochene Halterung von SON ist schon geeignet: Man muss nur den Überstand abtrennen und eine geeignete Schraube finden.

Ich zeig's dann her, wenn es soweit ist.

PAYE
21.01.2016, 17:25
Kleines Update zur BUMM IQ-X:
bei Rose wird die Lampe zwar im Moment zum Aktionspreis von 90 € angeboten, jedoch wird die Lieferbarkeit erst für Ende Januar 2016 angegeben:

http://www.rosebikes.de/artikel/b--m-iq-x-led-frontscheinwerfer/aid:837401

:heulend:

BUMM sollte sich wirklich schämen! Wenn es morgens und abends dunkel ist und man *wirklich* eine gute Lampe braucht ist ihr neues Zeug noch nicht produziert & lieferbar.
..!


Mittlerweile lauten die Lieferbarkeitsankündigungen auf Februar oder März. :(

basti_tm
21.01.2016, 19:49
Lässt sich sowas nicht vielleicht sinnvoll nutzen?

http://www.bike24.de/p125063.html

schmadde
21.01.2016, 19:53
Mittlerweile lauten die Lieferbarkeitsankündigungen auf Februar oder März. :(
Bei os bikes angeblich lagernd.

@Pinguin: warum nimmst nicht den Riese & Müller Halter? Der geht drauf ohne lenkerband abwickeln und passt auch auf 26er klemmung

pinguin
22.01.2016, 13:26
Lässt sich sowas nicht vielleicht sinnvoll nutzen?

http://www.bike24.de/p125063.html

Nicht schlecht, nur der Preis... :eek:

@ schmadde: ich habe genau das vor. Dieser Halter liegt bei mir daheim: http://www.bike24.de/p124711.html. Einzig der Teil, der die Befestigungsschraube aufnimmt muss auf die Breite des Haltearms reduziert werden (ansonsten ist die Lampe nicht mittig vor dem Vorbau) und eine Feingewindeschraube muss her. Danach ist das Thema gegessen. Aber das steht ja schon alles weiter oben...

pinguin
27.01.2016, 18:13
Ich hab' jetzt ein Provisorium gebaut, dass solange, bis die M6 Feingewinde da ist, herhalten muss. Heute Morgen bei nasser Straße dann endlich mal ein erster Test.

Die beworbenen 200ungrad Lumen scheinen tatsächlich zu kommen, der Vergleich mit meiner gleich leistenden Fenix LD20 passt ziemlich gut.

Das Lichtbild der Supernova ist schön homogen, vom Straßenrand sieht man auch gut was und die Reichweite ist schon beeindruckend. Trotz der Nässe war ich mit der Beleuchtung der nächsten 20-30 Meter wirklich zufrieden. An nem anderen Rad fahre ich 60er und 80er Cyo. Wenn beide gemeinsam leuchten, kommt ungefähr das Gleiche dabei rum, aber halt nicht so homogen, da sich die Lichtkegel ja überlagern.

So ad hok würde ich sagen, die Anschaffung hat sich trotz des umständlichen Halters gelohnt. Was ich mit dem Kabel, welches zur Rücklichtversorgung dient, mache - das weiß ich noch nicht. Vllt. zwicke ich es drei cm unterhalb der Lampe ab und dichte mit Schrumpfschlauch ab.

PAYE
27.01.2016, 18:20
Mittlerweile lauten die Lieferbarkeitsankündigungen auf Februar oder März. :(


Bei os bikes angeblich lagernd.
...

Rose hat eine Mitteilung geschickt:


...Leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass der von Ihnen bestellte Artikel
B&M IQ X LED Frontscheinwerfer in schwarz und silber
nicht wie angegeben geliefert werden kann.
Aufgrund der hohen Nachfrage bekommen wir lt. unserem Lieferanten z.Zt. keinen bestätigten
Liefertermin, sondern in unregelmäßgen Abständen kleine Liefermengen. ...


Ich werde trotzdem die Lieferbarkeit abwarten, da ich erstens ja gut versorgt bin und zweitens die IQ-X zu einem interessanten Pries geordert habe. Da kann ich relativ locker warten.
Seitens BUMM ist es aber trotzdem eine peinliche Vorstellung in meinen Augen!
Ursprünglich hieß es dort "Auslieferung zu Beginn der Dunkelperiode". :rolleyes:

schmadde
29.01.2016, 07:11
Ich hab' jetzt ein Provisorium gebaut, dass solange, bis die M6 Feingewinde da ist, herhalten muss. Heute Morgen bei nasser Straße dann endlich mal ein erster Test.

Die beworbenen 200ungrad Lumen scheinen tatsächlich zu kommen, der Vergleich mit meiner gleich leistenden Fenix LD20 passt ziemlich gut.

Das Lichtbild der Supernova ist schön homogen, vom Straßenrand sieht man auch gut was und die Reichweite ist schon beeindruckend.
Ich habe auch die E3 an einem Rad und bin nicht so recht zufrieden. Ja, sie ist hell und homogen ist die Ausleuchtung auch, aber der Lichtkegel ist schmal und die Abgrenzung zum Horizont irgendwie komisch. Es ist ziemlich aufwändig, die so einzustellen, dass die zwar den Gegenverkehr nicht blendet, aber auch weit genug leuchtet. Trotzdem habe ich noch den Verdacht, dass noch etwas blendet.

Warum hast nicht auf die IQ-X gewartet? Die ist mittlerweile lieferbar und kostet derzeit nen glatten Hunni, soll wirklich ein enormer Fortschritt sein. Wenn ich heute ne Dynamolampe kaufen würde, würde ich mir die jedenfalls mal anschauen. Ich selbst bin aber gut versorgt.

pinguin
29.01.2016, 08:05
Komisch, gerade "schmal" finde ich den Lichtkegel nicht. So verschieden sind die Ansprüche? Ich nutze die Lampe nur im Straßenbetrieb, bist du damit vllt. auch im Wald unterwegs -vllt. wirkt es da anders?

Das die Lampe blendet, das nehme ich mal als gegeben an. Mich wundert, dass so eine Lampe eine Straßenzulassung erhalten kann. Das Ausrichten nach dem Üblichen (wo soll der hellste Fleck des Lichtkegels sein?) ist ja eher schwierig, da es quasi keinen hellsten Fleck gibt. Ich wurde bei meiner ersten Ausfahrt zwei Mal per Fernlicht angehupt, alle anderen Begegnungen waren unauffällig.

Wenn ich mit der Fenix LD20 fahre oder auch den Cyos, dann werde ich von 80% der Autofahrer angeschrieen. Von daher ist die E3 bereits eine Verbesserung... :D

Wobei ja auch Larifari-Leuchten an 500-Euro-Stadträdern blenden ;)

loellipop
29.01.2016, 12:46
...
Seitens BUMM ist es aber trotzdem eine peinliche Vorstellung in meinen Augen!
Ursprünglich hieß es dort "Auslieferung zu Beginn der Dunkelperiode". :rolleyes:

War doch bei der Einführung vom Luxos vor 2 oder 3 Jahren genau das gleiche.
Verspätet verfügbar, dann Rückruf und dann hat ihn keiner mehr gebraucht :D

schmadde
29.01.2016, 21:23
Komisch, gerade "schmal" finde ich den Lichtkegel nicht. So verschieden sind die Ansprüche? Ich nutze die Lampe nur im Straßenbetrieb, bist du damit vllt. auch im Wald unterwegs -vllt. wirkt es da anders?

Ich fahr schon auch überwiegend Strasse, aber eben auch mal nen verwinkelten Weg durch den Stadtpark und den Isarhochuferweg, bei dessen Anlage wohl alle besoffen gewesen sein müssen wie der vor sich hintorkelt. Und da kommt schon mal ein unbeleuchteter entgegen. Durch den Perlacher Forst fahr ich mit dem Ding gar nicht wenns dunkel ist, weil ich die Wildschweine gerne sehe, bevor sie quer über den Weg mir vors Rad hüpfen.

Breiter ist schon besser, und wenn man den Saferide 80 gewohnt ist, ist alles zu schmal. Die neueren Scheinwerfer sollen ja noch breiter ausleuchten und das ist durchaus willkommen.

pinguin
29.01.2016, 21:29
OK. Dann unterscheiden sich die Anwendungen deutlich. Ich nutze halt noch eine Helmleuchte zusätzlich, wenn ich plane, weg vom Teer zu fahren.

schmadde
30.01.2016, 16:18
Hier (http://www.mtb-news.de/forum/t/der-neue-b-m-lumotec-iq-x-100lux-led-scheinwerfer.787142/page-2#post-13550927) hat jemand den IQ-X schon zerlegt. Das sieht wirklich super aus und sollte um Klassen besser sein als der E3. Ich grübel noch, ob ich den Crosser mit Nabendynamo und dem Ding ausstatten soll, aber es sieht danach aus. Hat jemand noch ne RR-585 übrig?

Bananenkarl
01.02.2016, 21:43
Die IQ-X scheint ja langsam in den Shops aufzutauchen, hat hier jemand schon eine und kann etwas zu der Lampe sagen?

Bananenkarl
05.02.2016, 04:25
Für alle Interessierten, die Lampe ist lagernd bei www.os-bikes-direkt.de (http://www.os-bikes-direkt.de/epages/61799747.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61799747/Products/BEFR006) (99,95€). Meine wurde gestern geliefert.

mfg

pistolpitt
05.02.2016, 10:19
Für alle Interessierten, die Lampe ist lagernd bei www.os-bikes-direkt.de (http://www.os-bikes-direkt.de/epages/61799747.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61799747/Products/BEFR006) (99,95€). Meine wurde gestern geliefert.

mfg

Sehr gut , werde ich mal ordern.
Wo gibt es lieferbare Vorderräder mit Nabendynamo DH3N80 ?
Rose wär mir am liebsten gewesen , da ich noch einen Gutschein über 100€ hab, aber dort wurde mir was von 2-3 Wochen Lieferzeit gesagt.

855
05.02.2016, 10:28
Für alle Interessierten, die Lampe ist lagernd bei www.os-bikes-direkt.de (http://www.os-bikes-direkt.de/epages/61799747.sf/de_DE/?ObjectPath=/Shops/61799747/Products/BEFR006) (99,95€). Meine wurde gestern geliefert.

mfg

kann man das sensorgesteuerte Tagfahrlicht ausschalten und ist das Rücklicht-Kabel fest montiert oder wie bisher nur gesteckt?

Danke!

Rimski
05.02.2016, 10:58
Sehr gut , werde ich mal ordern.
Wo gibt es lieferbare Vorderräder mit Nabendynamo DH3N80 ?
Rose wär mir am liebsten gewesen , da ich noch einen Gutschein über 100€ hab, aber dort wurde mir was von 2-3 Wochen Lieferzeit gesagt.

Ich habe mir jetzt gerade ein VR mit dem DH3N80 bei bike-components gekauft. mit Mavic CPX 33 Felge gab es den für 135 Euro zzgl. Versand.

https://www.bike-components.de/de/Vortrieb/RR-6-Laufrad-Auslaufmodell-p38832/

indicator
05.02.2016, 12:01
Was ist von den Halterungen zu halten, die an der Gabel befestigt werden: Lichtkegel, VR im Scheinwerferlicht, erhöhte Verschmutzung, ...?

pistolpitt
05.02.2016, 13:23
Was ist von den Halterungen zu halten, die an der Gabel befestigt werden: Lichtkegel, VR im Scheinwerferlicht, erhöhte Verschmutzung, ...?

jetzt mal ohne chaizz.... denkst du echt das schmeisst so nen Schatten vom Vorderrad ab das es erwähnenswert wäre ?
Man sollte es natürlich nicht hinter der Gabel montieren.

indicator
05.02.2016, 15:43
jetzt mal ohne chaizz.... denkst du echt das schmeisst so nen Schatten vom Vorderrad ab das es erwähnenswert wäre ?
Man sollte es natürlich nicht hinter der Gabel montieren.

Jetzt mal ohne Chaizz... wenn ich den Lampenkopf an der Bremsaufnahme der Gabel montiert habe, ist immer ein Teil des VR im Scheinwerferlicht und wirft Schatten.
Mich interessieren Praxiserfahrungen...

Frühaufsteher
05.02.2016, 16:08
Jetzt mal ohne Chaizz... wenn ich den Lampenkopf an der Bremsaufnahme der Gabel montiert habe, ist immer ein Teil des VR im Scheinwerferlicht und wirft Schatten.
Mich interessieren Praxiserfahrungen...

Bin viel mit Cyo am Schnellspanner befestigt gefahren. Geht, aber Lampe oben ist besser. Der Schatten ist nicht das Problem, aber die Ausleuchtung flach ist deutlich schlechter als hoch.

Bananenkarl
06.02.2016, 09:03
Ich werde wohl heute Abend erste Eindrücke der Lampe geben können.
Mein Aufbau ist noch nicht komplett fertig.

Kurz zu den Fragen:
- die Kabel für das Rücklicht kommen direkt aus der Lampe (ca. 5cm) zur weiteren Anbindung
- die Halterung ist wie bekannt aus Plastik. Flexibilität ist im Halter, in wie weit dieser durch Bodenbeschaffenheit
und andere Umwelteinflüße bricht wird man wohl frühestens in 2 Jahren sehen. Zur Not kann man ja im Vorfeld
den Halter gegen einen aus Metall tauschen.

Der Rest zum Leuchtbild kommt anschließend. Als Vergleich habe ich eine Philips Saferide 80lux (Akku)

mfg

PAYE
06.02.2016, 09:06
Auf deine Eindrücke vom Leuchtbild bin ich auch gespannt!

Meine Order des IQ-X bei Rose (zum 90 € Angebotspreis) läuft noch, bislang konnten sie mich aber noch nicht beliefern.
bike24 hatte die Lampe Ende 2015 mal für 80 € angeboten, jedoch ohne Lieferzeitpunkt benennen zu können.

PAYE
17.02.2016, 17:57
...

Der Rest zum Leuchtbild kommt anschließend. ...

Du wolltest doch berichten...!

Meine IQ-X wurde mittlerweile von Rose versendet. Sollte demnächst hier sein und ab nächster Woche im Einsatz.

PAYE
20.02.2016, 16:07
Heute mal den BUMM Cyo Premium (80 Lux) gegen den neuen IQ-X getauscht.
Verarbeitung, Optik und Haptik beim IQ-X wirken hochwertig (zumindest in der schwarzen Version die ich habe), da wüsste ich nicht was ein Edelux 2 hier noch an Vorsprung hätte.
Der optionale Mini-Reflektor der IQ-X ist pfiffig gemacht.

Der Praxistest steht allerdings noch aus.

PAYE
23.02.2016, 17:58
Heute endlich mal die IQ-X bei finsteren Verhältnissen ausprobieren können:
der erste Eindruck vom Licht ist prima.
Ein schöner Lichtteppich vom Vorderrad bis zum entferntesten Ende des "Flutlichts" nach vorne. Lediglich ein einzelner dunkler Streifen liegt quer nach dem "Flutlichtspot" vor dem "Mittenbereich". Von dort geht die Ausleuchtung dann unterbrechungsfrei bis zum Vorderrad, auch die Breite ist praxisgerecht.

Bei mir hat der Wechsel vom Cyo Premium mit 80 Lux zum IQ-X mit 100 Lux das zu erwartende Ergebnis bestätigt:
100 Lux vs. 80 Lux sind eben ca. 25% mehr. :D
Sehr willkommen, besser, aber keine Revolution sondern nur eine Evolution. Das Bessere ist des Guten Feind.


Wer noch mit einem BUMM 40 Lux oder 60 Lux unterwegs ist sollte das Upgrade auf alle Fälle vollziehen!
Wer schon mit einem BUMM 80 Lux oder einem SON Edelux 2 unterwegs ist hat durchaus einen Lichtgewinn, jedoch ist das Upgrade nicht sonderlich "zwingend".
Wer einen anständig gemachten Scheinwerfer mit solidem Taster/Schalter, guter Lichtfarbe, gleichmäßiger Ausleuchtung und Rücklichtanschluß für Nabendynamobetrieb sucht dürfte mit dem IQ-X gut bedient sein.



Der BUMM Lichtvergleich ist zwar immer zu hell bei allen Scheinwerfern, zeigt aber die Unterschiede der einzelnen Modelle realistisch:
http://www.bumm.de/innovation-original/lichtvergleich-scheinwerfer.html

855
23.02.2016, 19:03
Danke für den Test.
kommt mir wohl auch an´s Rad. ersetzt den Edelux2, mit dem ich wirklich nicht zufrieden bin. da kann meine Cyo60 fast mehr...

PAYE
23.02.2016, 19:09
Danke für den Test.
kommt mir wohl auch an´s Rad. ersetzt den Edelux2, mit dem ich wirklich nicht zufrieden bin. da kann meine Cyo60 fast mehr...

Na, wenigstens einer den diese Lampe noch interessiert! :Angel:
Sie scheint mittlerweile besser verfügbar zu sein, die schwarze wird als "lagernd" geführt:
https://www.bike-components.de/de/busch-mueller/Lumotec-IQ-X-T-Senso-Plus-LED-Frontlicht-mit-StVZO-Zulassung-Mod-2016-p45347/

Frühaufsteher
23.02.2016, 23:12
Auch von meiner Seite besten Dank!

Edelux 1 hab ich am Start, aber dagegen scheint das neue Lamperl nicht nur Evolution sondern doch Revolution zu sein...

PAYE
24.02.2016, 16:53
Auch von meiner Seite besten Dank!

Edelux 1 hab ich am Start, aber dagegen scheint das neue Lamperl nicht nur Evolution sondern doch Revolution zu sein...

Jupp, da lohnt sich der Wechsel auf jeden Fall, da du breite Ausleuchtung bis in den Nahbereich gewinnst.

speedy gonzalez
10.07.2016, 13:17
frage, weiss einer, wie sich die iq-x gegen eine philips mit 60 lux schlägt?

Georg.M
10.07.2016, 18:12
Ich habe seit ein paar Monaten IQ-X. Wie es sich gegen Saferide 60 schlägt, kann ich leider nicht sagen. Ich habe vorher CYO Premium 60 gehabt. Und IQ-X ist deutlich besser. Als ich noch mit CYO Premium 60 fuhr, hatte ich am Lenker IXON Premium zusätzlich als Fernlicht benutzt. Wenn ich jetzt IXON Premium zusätzlich zu IQ-X einschalte, das Licht wird nur ein wenig homogener, aber die Umgebung an sich wird nicht wirklich mehr ausgeleuchtet. Damit aber die Lampe ihr volles Potential ausschöpft und dabei man auch blendfrei bleibt, muss die Lampe sehr genau eingestellt werden. Ferner ist die Lampe auch recht klein und sehr schick.

Übrigens kostet IQ-X bei manchen Händler momentan gerade nur noch 80,- EUR. Der Preis macht die Lampe noch attraktiver. ;)

PAYE
17.08.2016, 18:58
Hat man eigentlich schon was von einem Edelux III gehört?
Irgendwann müsste Schmidt ja wohl auch die neue BUMM Optik in seinen Edelux verbauen, oder?




...

Übrigens kostet IQ-X bei manchen Händler momentan gerade nur noch 80,- EUR. Der Preis macht die Lampe noch attraktiver. ;)


Stimmt. 80 € ist ein sehr guter Preis für diesen anständigen Scheinwerfer!
http://www.radhammer.de/epages/63235019.sf/?Locale=de_DE&ObjectPath=/Shops/63235019/Products/164RTSNDI-01&ViewAction=ViewProductViaPortal&gclid=CNPTsKn2yM4CFZUYGwodTNULoA

PAYE
28.09.2016, 18:07
Gibt es nun eigentlich noch leistungsfähigere Scheinwerfer für Nabendynamos als den 100 Lux BUMM IQ-X für die Saison 2017?

Wurde da etwas auf der Eurobike präsentiert (was an mir vorbei ging)?
Normalerweise ist ja jedes Jahr ein wenig Evolution drin in technischer Hinsicht...

niconj
28.09.2016, 19:02
Hat man eigentlich schon was von einem Edelux III gehört?
Irgendwann müsste Schmidt ja wohl auch die neue BUMM Optik in seinen Edelux verbauen, oder?






Stimmt. 80 € ist ein sehr guter Preis für diesen anständigen Scheinwerfer!
http://www.radhammer.de/epages/63235019.sf/?Locale=de_DE&ObjectPath=/Shops/63235019/Products/164RTSNDI-01&ViewAction=ViewProductViaPortal&gclid=CNPTsKn2yM4CFZUYGwodTNULoA

Hab ich mir gekauft, leider ist die Halterung nicht passend sodass ich bei meinem Surly Crosscheck eine andere verbauen werde (leider habe ich sie noch nicht). Bin aber dennoch mal ne kurze Runde um den Block gefahren. Sehr hell und breite Ausleuchtung. Hatte vorher die Ixon IQ Premium mit 80 Lux. Die hat eher eine punktuelle Ausleuchtung im Vergleich.

dr3do
28.09.2016, 19:03
Ich meine in einem der letzten Lampenfreds (oder war's der Technick 2017 Fred?) wurde von eine BUMM mit 150 Lux geschrieben? :krabben: …mal den Fred suchen.

Edith sagt: http://www.eurobike-show.de/eb-de/presse/aussteller-pressefaecher-detail.php?ListeID=2487&sMode=detail

PAYE
28.09.2016, 19:06
Da bin ich ja mal gespannt...!

dr3do
28.09.2016, 19:10
Hab ich mir gekauft, leider ist die Halterung nicht passend sodass ich bei meinem Surly Crosscheck eine andere verbauen werde (leider habe ich sie noch nicht). Bin aber dennoch mal ne kurze Runde um den Block gefahren. Sehr hell und breite Ausleuchtung. Hatte vorher die Ixon IQ Premium mit 80 Lux. Die hat eher eine punktuelle Ausleuchtung im Vergleich.
Weißt du ob man die Lampe umgekehrt, also mit der Halterung oben (um sie in einen GoPro-Mount zu klemmen), montieren kann? Hier müsste mal wohl den Reflektor um 180° drehen können, damit die Ausleuchtung wieder stimmt.

PAYE
28.09.2016, 19:15
Hab ich mir gekauft, leider ist die Halterung nicht passend sodass ich bei meinem Surly Crosscheck eine andere verbauen werde (leider habe ich sie noch nicht). Bin aber dennoch mal ne kurze Runde um den Block gefahren. Sehr hell und breite Ausleuchtung. Hatte vorher die Ixon IQ Premium mit 80 Lux. Die hat eher eine punktuelle Ausleuchtung im Vergleich.

Google weiss nix von einem Edelux 3! Auch nicht die Schmidt Homepage als Hersteller. :rolleyes:
Lediglich die Version 2 ist seit einem Weilchen vorhanden. Den wirst du dir dann wohl gekauft haben...

Zanderschnapper
28.09.2016, 20:01
Ich meine in einem der letzten Lampenfreds (oder war's der Technick 2017 Fred?) wurde von eine BUMM mit 150 Lux geschrieben? :krabben: …mal den Fred suchen.

Edith sagt: http://www.eurobike-show.de/eb-de/presse/aussteller-pressefaecher-detail.php?ListeID=2487&sMode=detail

Lieferbar Saison 2017 :hmm:

PAYE
28.09.2016, 20:47
OK, aber der IQ-X Speed ist eben ein Akku-Scheinwerfer, kein Nabendynamo-Scheinwerfer.
Schade.
Ein Leistungssprung von 100 auf 150 Lux wäre auch relativ überraschend gewesen. :ü

dr3do
28.09.2016, 20:56
Kann man so einen nicht einfach an einen Nady anschließen, wenn er für externe Stromversogung gemacht ist? :krabben:

dr3do
28.09.2016, 20:57
Lieferbar Saison 2017 :hmm:
Ja, sowas kapier ich auch nicht. Die Dunkelzeit beginnt jetzt un nicht erst im "irgendwann im 2017"

Gärtner
28.09.2016, 22:09
Das war bei B+M schon immer so. Keine Ahnung warum die das nicht anders hinbekommen???

schmadde
29.09.2016, 10:00
Von Lupine solls auch was neues STVO-zugelassenes geben, aber nur für E-Bikes. Geht aber wahrscheinlich mit Akku auch an normalen Bikes.

Ich warte auf die IQ-X2 mit 250 Lumen für den Dynamo. Dürfte in 2 Jahren auch soweit sein ;)

niconj
30.09.2016, 13:19
Weißt du ob man die Lampe umgekehrt, also mit der Halterung oben (um sie in einen GoPro-Mount zu klemmen), montieren kann? Hier müsste mal wohl den Reflektor um 180° drehen können, damit die Ausleuchtung wieder stimmt.

Schau mal hier: klick (http://www.mtb-news.de/forum/t/der-neue-b-m-lumotec-iq-x-100lux-led-scheinwerfer.787142/page-2#post-13550927). Da hat sich einer die Mühe gemacht, das ganze Ding mal auseinander zu bauen. Man kann die Halterung wohl in 90° schritten drehen.

dr3do
30.09.2016, 13:38
Danke, @niconj :thnx::thanx:

PAYE
30.09.2016, 17:49
Von Lupine solls auch was neues STVO-zugelassenes geben, aber nur für E-Bikes. ...

Bei Lupine habe ich nix von leistungsstärkeren LEDs gelesen bei der bisherigen Produktlinie. Normalerweise war eigentlich jedes Jahr eine Leistungssteigerung von mindestens 20% üblich.



...
Ich warte auf die IQ-X2 mit 250 Lumen für den Dynamo. Dürfte in 2 Jahren auch soweit sein ;)

Sowas in der Art schwebt mir auch vor. :Angel:

niconj
30.09.2016, 23:39
Bin heute wieder eine Runde gefahren. 100 reichen vollkommen aus. :)

Zanderschnapper
01.10.2016, 08:34
Licht ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Licht! :Applaus::Applaus:

PAYE
01.10.2016, 08:48
Licht ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Licht! :Applaus::Applaus:

Genau so ist es.
Klar kommt man mit 100 Lux schon prima zurecht, zumindest bei trockenem Wetter und ohne blendenden Gegenverkehr. Wenn man sich noch an die Dynamo-Funzeln erinnert, mit denen man von >10 Jahren auskommen musste... :eek:

Trotzdem spricht nix gegen Verbesserungen beim Dynamolicht.
Beim Akkulicht habe ich persönlich den Eindruck dass hier schon ein sehr zufriedenstellendes Level erreicht wurde, zumindest für die Nutzung abseits der StVO im Wald (z.B. Lupine Betty mit aktuell 5000 Lumen als derzeit wohl lichtstärkste Akkulampe welche mir bekannt ist), je nach Geldbeutel und eigenem Bedürfnis. Ich habe mit maximal 2600 Lumen eigentlich keinen Steigerungsbedarf mehr für meine Nutzungsform.

Selbst würde ich mir wünschen dass Schmidt seine leichten SON Modelle auch für die aktuellen Steckachsentypen mit Disc anbietet, z.B. Delux Disc mit Steckachse.

the_brain_mave
01.10.2016, 09:06
Nee, irgendwann geht das Flair einer Nacht Tour verloren. Heller brauche ich nicht. Breiter wäre noch schön, damit enge Kurven entspannter werden.

Zanderschnapper
01.10.2016, 10:23
Genau so ist es.
Klar kommt man mit 100 Lux schon prima zurecht, zumindest bei trockenem Wetter und ohne blendenden Gegenverkehr. Wenn man sich noch an die Dynamo-Funzeln erinnert, mit denen man von >10 Jahren auskommen musste... :eek:

Trotzdem spricht nix gegen Verbesserungen beim Dynamolicht.
Beim Akkulicht habe ich persönlich den Eindruck dass hier schon ein sehr zufriedenstellendes Level erreicht wurde, zumindest für die Nutzung abseits der StVO im Wald (z.B. Lupine Betty mit aktuell 5000 Lumen als derzeit wohl lichtstärkste Akkulampe welche mir bekannt ist), je nach Geldbeutel und eigenem Bedürfnis. Ich habe mit maximal 2600 Lumen eigentlich keinen Steigerungsbedarf mehr für meine Nutzungsform.

Selbst würde ich mir wünschen dass Schmidt seine leichten SON Modelle auch für die aktuellen Steckachsentypen mit Disc anbietet, z.B. Delux Disc mit Steckachse.

Einen SON Deluxe für Disc hab ich schon gesehen, kostet aber ein kleines Vermögen - wenn ich mich recht erinnere werden 269€ für den Dynamo aufgerufen :eek:

PAYE
01.10.2016, 10:41
Einen SON Deluxe für Disc hab ich schon gesehen, kostet aber ein kleines Vermögen - wenn ich mich recht erinnere werden 269€ für den Dynamo aufgerufen :eek:

Für Steckachse?

Auf der Homepage findet sich zwar die Disc Version, aber nur für normale Schnellspanner:

http://www.nabendynamo.de/produkte/SONdelux.html

Zanderschnapper
01.10.2016, 10:43
Bei Bike 24 sogar 288,90€ und nicht der SON Deluxe sondern nur der SON 28
https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=40176;menu=1000,2,98;mid%5 B298%5D=1

Die Deluxe Version gibt es doch noch nicht, schade.

St.John
01.10.2016, 10:51
Licht ist durch nichts zu ersetzen, ausser durch noch mehr Licht! :Applaus::Applaus:
Das war vor ein paar Jahren auch mein regelmäßies Mantra, wenn es um Fahrradleuchten ging.
Heute, nachdem die Technik sich so stark weiterentwickelt hat, seh ich das etwas differenzierter.
Bei vielen Nightrides mit dem Crosser im Wald habe ich für mich immer wieder festgestellt, dass bei voller Beleuchtung (in meinem Fall MTS 2700 Sport am Rad und 1000er Lupine Klon am Helm) eine relativ stake Eigenblendung duch Reflektionen an Blättern, Bäumen und Büschen auftritt. Ich nutze die volle Leuchtstärke beider Leuchten eigentlich nur noch in sehr unübersichtlichen Situationen. In mehr als 90% aller Situationen reicht bei beiden Leuchten eine mittlere Stufe um den Fahrweg so hell auszuleuchten, dass das Auge auch noch die Details gut genug auflösen kann. Bei voller Beleuchtung empfinde ich das als schwieriger, bzw. als anstrengender für die Augen.

Um wieder auf die eigentliche Frage zurückzukommen:
http://forum.cx-sport.de/picture.php?albumid=198&pictureid=3412
Am Alltagsrad, SURLY Ogre mit Nabendynamo, habe ich inzwischen zwei kleine B&M eyc. In der Stadt nutze ich eine, die mir den Weg ausleuchtet und eigentlich ausreicht - hier könnte ich mir aber auch noch einen sinnvollen Leistunszuwachs vorstellen. Auf sehr dunkeln Wegen oder bei den gelegentlichen Ausflügen ins Gelände schalte ich dann die zweite Eyc als Fernlicht dazu. Ist dann nicht ganz so gut ausgeleuchtet wie mit den Akkuleuchten, aber funktioniert auch im Gelände sehr gut, besonders in Kombination mit einer Helmleuchte.

dr3do
01.10.2016, 10:53
Für Steckachse?
SON 28 15 110 disc http://www.nabendynamo.de/produkte/son_28_15.html

PAYE
01.10.2016, 10:55
SON 28 15 110 disc http://www.nabendynamo.de/produkte/son_28_15.html

Schon klar, diesen schweren SON gibt es schon länger für Disc + Steckachse.
Interessant wäre aber der leichte Delux mit diesen Features! :)

dr3do
01.10.2016, 11:22
Interessant wäre aber der leichte Delux mit diesen Features! :)
Ja, wäre schon irgendwie schön… wenn auch evtl. die 50gr nur von "kosmetischer Natur" sind, oder?

(SON 28 15 disc 480gr, SON 28 440gr, SONdelux 395gr | SONdelux 28 15 disc dann evtl. um 440gr)

PAYE
01.10.2016, 15:32
Ja, wäre schon irgendwie schön… wenn auch evtl. die 50gr nur von "kosmetischer Natur" sind, oder?

(SON 28 15 disc 480gr, SON 28 440gr, SONdelux 395gr | SONdelux 28 15 disc dann evtl. um 440gr)

Logo.
Ist ja nur just for fun.
Außerdem ist die Formgebung des Delux sehr hübsch. :Angel:

schmadde
01.10.2016, 15:50
Beim Akkulicht habe ich persönlich den Eindruck dass hier schon ein sehr zufriedenstellendes Level erreicht wurde, zumindest für die Nutzung abseits der StVO im Wald
Ja, Waldfluter gibts in Hülle und Fülle - aber die für uns Rennradfahrer interessanten STVZO Konformen Leuchten sind alle noch nicht optimal. Der einzige mir bekannte von der Ausleuchtung her voll zufriedenstellende (Philips Saferide 80) wird nicht mehr hergestellt, hat eine kurze Laufzeit und ist auch ein ganz schöner Klotz.

Klar sind die heutigen Dynamolampen schon ganz brauchbar, aber die dürften schon noch deutlich heller sein, damit man komfortabel fahren kann. Wirklich zufrieden bin ich erst, wenn mal eine Lampe rauskommt, die Helligkeit und Ausleuchtung von Saferide 80 hat, aber vom Dynamo (oder von einem Akku mit >5h Durchhaltevermögen) gespeist wird. Sollte in ein paar Jahren soweit sein, der IQ-X ist ja schon gar nicht mehr so weit weg davon. Einfach nochmal 50% Lichtstrom dazu, dann passt das.

Leider haben sich die Akkulampenhersteller für STVZO offenbar komplett dem E-Bike Sektor verschrieben. Die interessanten Lampen der jüngsten Zeit (Supernova M99, Lupine SL B) sind ja alles E-Bike-Lampen.


Nee, irgendwann geht das Flair einer Nacht Tour verloren. Heller brauche ich nicht. Breiter wäre noch schön, damit enge Kurven entspannter werden.
Da sind die Anforderungen wohl unterschiedlich. Ich fahr ja nicht im Dunkeln wegen irgendeinem "Flair", sondern weils halt grob ein halbes Jahr lang morgends dunkel ist wenn ich zur Arbeit fahre. Und unser Babysitter kann auch erst ab 7, also komm ich auch zum Trainieren oft nur im dunkeln. Ein "Flair" ist mir da noch nicht aufgefallen, aber vielleicht hab ich nicht genau genug hingeguckt.

Georg.M
01.10.2016, 16:36
Man soll schon IQ-X selber ausprobieren. Ich bin mit der Lampe sehr zufrieden. Richtige Einstellung bei der Lampe ist aber sehr wichtig, sonst ist es kaum besser als IXON Premium. In voller Dunkelheit und mit
Rudy Project Gläser IMPACTX photochromic 2 black (Lichtdurchlässigkeit 74 -9%) sehe ich immer noch genug und kann entspannter fahren als mit IXON Premium und klaren Gläser, so als Vergleich. Und wenn ich IXON Premium bei IQ-X dazu einschalte, es wird in der Ferne (auch deutlich höher eingestellt) und Breite nicht mehr ausgeleuchtet, es wird nur vorne in der erste Hälfte deutlich homogener ausgeleuchtet.

Momentan verspüre ich keinen Wunsch, was besseres zu finden als IQ-X, bin sehr zufrieden damit, aber mehr licht geht natürlich immer ;). Anders sieht es mit IXON Premium, die Lampe bittet mir deutlich zu wenig Licht, kann damit schon so ab 24 KMH nicht wirklich entspannt fahren. Aber Ersatz dafür soll schon im nächsten Jahr vorhanden sein... IXON Space mit 150LUX: http://www.pd-f.de/faktenblaetter/16lb_sicherheit2017_b_ixon-space/ Ich bin sehr auf der Lampe gespannt.

der-bernd
04.10.2016, 15:23
Schon klar, diesen schweren SON gibt es schon länger für Disc + Steckachse.
Interessant wäre aber der leichte Delux mit diesen Features! :)
Der hier, oder? http://www.nabendynamo.de/produkte/sondelux12.html
Wenn ich's richtig sehe mit Centerlock. Aber nur 12mm-Steckachse und wenn's mich nicht täuscht ist wohl das meiste mittlerweile 15x100, oder?

schmadde
05.10.2016, 08:36
Leider haben sich die Akkulampenhersteller für STVZO offenbar komplett dem E-Bike Sektor verschrieben. Die interessanten Lampen der jüngsten Zeit (Supernova M99, Lupine SL B) sind ja alles E-Bike-Lampen.

IQ-X Ebike mit 150lx (also vermutlich 50% heller als die Dynamoversion) gibts jetzt wohl auch. Beim Billig-Lampenhändler angeblich lagernd. Im MTB Forum sagte jemand, es wäre auch eine IQ X Speed angekündigt. Weiss jemand was davon?

cadoham
05.10.2016, 10:00
Edit

PAYE
05.10.2016, 17:53
IQ-X Ebike mit 150lx (also vermutlich 50% heller als die Dynamoversion) gibts jetzt wohl auch. Beim Billig-Lampenhändler angeblich lagernd. Im MTB Forum sagte jemand, es wäre auch eine IQ X Speed angekündigt. Weiss jemand was davon?

Meinst du diese Mitteilung?

http://www.eurobike-show.de/eb-de/presse/aussteller-pressefaecher-detail.php?ListeID=2487&sMode=detail

Ist halt eine Akku-Lampe, nicht für Nabendynamo.

PAYE
21.08.2017, 19:47
Gibt es eigentlich schon irgendwelche Infos bezüglich evt. Lichtleistungssteigerungen bei Lampen für Nabendynamos?
Oder ist der BUMM IQ-X mit seinen 100 Lux immer noch state-of-the-art in dieser Hinsicht?
Eigentlich sollte die Evolution bei LEDs doch auch jedes Jahr etwas weiter voranschreiten...

schmadde
28.08.2017, 10:41
Gibt es eigentlich schon irgendwelche Infos bezüglich evt. Lichtleistungssteigerungen bei Lampen für Nabendynamos?
Oder ist der BUMM IQ-X mit seinen 100 Lux immer noch state-of-the-art in dieser Hinsicht?
Eigentlich sollte die Evolution bei LEDs doch auch jedes Jahr etwas weiter voranschreiten...

Es hat sich schon lange nicht mehr viel getan auf dem Gebiet der Effizienz. Die letzten großen Sprünge sind schon 10 Jahre her, danach gabs nur noch homöopathische Verbesserungen. Bei den Fahrradscheinwerfern konzentrieren sich die Entwicklungen scheinbar auf mehr-LED-Systeme (z.B. IQ-X) und daraus resultierenden Effizienzverbesserungen oder plump auf mehr Leistung die im Pedelec-Bereich ja verfügbar ist.

Letzteres finde ich grade fürs Rennrad interessant, man kann ja problemlos einen Akku an so einen Pedelec-Scheinwerfer hängen, muss ja kein großer sein und hat enorme Helligkeit von der man noch vor kurzem nur träumen konnte (zumindest in STVZO-konformer Variante).

Es gibt heute keinen Grund mehr, sich Blendgranaten aus dem MTB-Bereich ans Rennrad zu schnallen.

froschkoenig
28.08.2017, 10:56
Hat jemand 2 IQ-X verbaut? Klappt das?

Ich betreibe 2 "alte" Cyos à 60 und 40 Lux und denke über ein Update nach....
Bin bisher sehr zufrieden mit der Ausleuchtung durch 2 separat verstellbare Scheinwerfer.

PAYE
17.09.2017, 18:10
Wenn man sich mal auf der BUMM Seite die unterschiedliche Ausleuchtung mit 100 Lux sowie mit 150 Lux des eBike IQ-X E Lamperls anschaut so ist das einerseits schon eine Verbesserung, andererseits aber auch kein weltbewegende Veränderung.

https://www.bumm.de/de/produkte/e-bike-beleuchtung/parent/164/produkt/164r60ts7-01.html?

100 Lux:

https://www.bumm.de/assets/theme/images/products/lux_100.jpg


150 Lux:

https://www.bumm.de/assets/theme/images/products/lux_150.jpg

froschkoenig
02.11.2017, 18:02
Hat jemand 2 IQ-X verbaut? Klappt das?

Ich betreibe 2 "alte" Cyos à 60 und 40 Lux und denke über ein Update nach....
Bin bisher sehr zufrieden mit der Ausleuchtung durch 2 separat verstellbare Scheinwerfer.

Ich hole das nochmal hoch....

Der iq-x soll 100 Lux leisten. Für 6 Euro mehr gibts auch die supernova e3 pure mit angebliche 205 Lux. Wäre deutlich mehr Lux pro Euro.....
Hat jemand Erfahrung?
Liessen sich 2 e3 gleichzeitig mit Dynamo betreiben?

PolarSun
02.11.2017, 19:56
Ich hole das nochmal hoch....

Der iq-x soll 100 Lux leisten. Für 6 Euro mehr gibts auch die supernova e3 pure mit angebliche 205 Lux. Wäre deutlich mehr Lux pro Euro.....
Hat jemand Erfahrung?

Sind Lumen statt Lux bei der Supernova, ist daher nicht vergleichbar.

pepperbiker
03.11.2017, 10:21
Ich hole das nochmal hoch....

Der iq-x soll 100 Lux leisten. Für 6 Euro mehr gibts auch die supernova e3 pure mit angebliche 205 Lux. Wäre deutlich mehr Lux pro Euro.....
Hat jemand Erfahrung?
Liessen sich 2 e3 gleichzeitig mit Dynamo betreiben?

Deine Preisdifferenz passt auch nicht ganz: IQ-X für 79,90 € (https://www.bike24.de/1.php?content=8;product=144837;menu=1400,1410,1411 ). Supernova ab 117 €.

Allerdings schon mal ne Warnung vorweg: der Kunststoffhalter (Gabelmontage) mag kein Kopfsteinpflaster und hielt nur 100 km. Seitdem hängt die Lampe an einer 0815-V2A-Halterung. Den Konstruktionsfehler muss ich dringend noch beim Hersteller reklamieren.

HarryBeast
13.11.2018, 23:41
Hallo,
welche Kombi aus Nabendynamo und Lampe würdet Ihr heutzutage empfehlen?

PAYE
14.11.2018, 17:37
Hat mit Geld zu tun.
Wenn Geld keine Rolle spielt: SON Nabendynamo mit Edelux II.

Wenn man sparsamer sein will/muss: Shimano ND (den besten davon mit den benötigten Features eben) mit IQ-X Lampe (plus vernünftigem Halter dafür)

Ich fahre letztere Kombi seit mehreren Jahren tagein tagaus ohne irgendwelche Mängel am Alltagsrad. Hat sicherlich 15tkm hinter sich damit, alles bestens.

IMHO gab es lampentechnisch nix wirklich Besseres in den letzten 12 Monaten am Markt als o.g. Produkte.

HarryBeast
15.11.2018, 13:46
Dankeschön!

Ich frage, weil weiter vorne im Thread der BUMM IQX als besser als der Edelux beschrieben wird, und mit dem Shutter Precision ein Dynamo auf dem Markt ist, den einige als so gut wie den SON ansehen.

Muss die Gabel eigentlich irgendwelche Voraussetzungen für einen Nabendynamo mitbringen, oder kann man so ein Teil immer verbauen?

schmadde
15.11.2018, 14:22
Hat mit Geld zu tun.
Wenn Geld keine Rolle spielt: SON Nabendynamo mit Edelux II.

Wenn man sparsamer sein will/muss: Shimano ND (den besten davon mit den benötigten Features eben) mit IQ-X Lampe (plus vernünftigem Halter dafür)
Wieso würdest Du den Edelux II denn dem IQ-X vorziehen? Letzterer sollte doch deutlich heller sein als der Edelux II (der auf dem Reflektor des Cyo Premium und einer single-LED basiert während der IQ-X eine Doppel-LED und nen neuen Reflektor hat).




Ich frage, weil weiter vorne im Thread der BUMM IQX als besser als der Edelux beschrieben wird, und mit dem Shutter Precision ein Dynamo auf dem Markt ist, den einige als so gut wie den SON ansehen.


Der Shutter Precision ist ähnlich schön und leicht, aber es gibt häufige Berichte von Ausfällen. Ich selbst fahr den SP und meiner geht noch. Aber zuverlässiger/langlebiger ist der SON vermutlich schon.

Der Gabel ist wurscht ob Du einen ND montierst oder nicht.

Rimski
15.11.2018, 14:56
Der Shutter Precision ist ähnlich schön und leicht, aber es gibt häufige Berichte von Ausfällen. Ich selbst fahr den SP und meiner geht noch. Aber zuverlässiger/langlebiger ist der SON vermutlich schon.

Tatsächlich habe ich in den letzten Jahren keine Berichte über ausgefallene SP ND irgendwo gelesen. Die Behauptung, dass es diese Berichte gäbe dafür schon oft....
Ich glaube, die Top ND tun sich in Sachen Zuverlässigkeit alle nicht sehr viel und sind alle sehr ausgereift. Ich fahre einen Shimano DH80 seit Jahren bei jedem Wetter täglich, über Ausfälle bei dem habe ich auch bislang nix gelesen. Kostet auch nur ein Drittel gegenüber dem SON.
Was für den SON spricht ist sicherlich die Möglichkeit im Falle einer notwendigen Reparatur diesen zu SON einzusenden. Der Service soll ausgezeichnet sein. Das wird mit einem Shimano oder einem SP eher schwieriger.

Welche Lampe? Tja, im Bezug auf die Helligkeit konnte ich mit meinen 80 Lux bei meinen Nachtfahrten z.B. bei der Mille du Sud gegenüber meinen Mitstreitern mit u.a. Edelux II oder Supernova nur wenig Unterschiede ausmachen bzw. diese waren nicht limitierend. Ich hatte immer genug Licht nach vorn. Die Haptik einer Edelux II ist aber schon fein, da kommt meine B+M lange nicht mit.

PAYE
15.11.2018, 16:57
Wieso würdest Du den Edelux II denn dem IQ-X vorziehen? Letzterer sollte doch deutlich heller sein als der Edelux II (der auf dem Reflektor des Cyo Premium und einer single-LED basiert während der IQ-X eine Doppel-LED und nen neuen Reflektor hat).

...


Wir beide hatten dies bereits vor einiger Zeit diskutiert. :ü
In dem letzten Tour-Test für Nabendynamo Lampen wirkte das Leuchtbild des Edelux sichtbar homogener hinsichtlich der Ausleuchtung als das des IQ-X und die Helligkeit keinen Deut geringer.

Da ich selbst einen IQ-X im täglichen Einsatz fahr kann ich bestätigen das das Leuchtbild in der Tour dessen realem Leuchtbild entspricht.
Als gehe ich davon aus dass die aktuelle Generation des Edelux 2 nun einerseits die 100 Lux bringt (lt. Test) und andererseits das noch homogenere Leuchtbild aufweist (vermutlich durch stille Optimierungen im Produktionsprozess der letzten 12+x Monate) so wie im Test abgebildet.

Abgesehen davon ist der Edelux noch hübscher verarbeitet als der IQ-X. Wobei dieser gut "reicht".