PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Riss am Carbonrahmen (höhe Umwerfer)



Balaschewski
14.10.2015, 23:19
seit rund 2 Monaten kracht es schon bei meinem focus wenn ich fahre.
meine erste vermutung lag da natürlich an der kurbel bzw. im lager.
nachdem wir alles rausgebaut hattem und nichts feststellen konnten wurde dann die pedale abmontiert und ausgetauscht.
auch das hat nix gebracht.
per zufall haben wir dann den umwerfer komplett abmontiert da wir ihn neu justieren wollten.
ich hatte hin und wieder das problem, dass mekn umwerfer nicht auf das grosse blatt schalten wollte.

als der umwerfer dann abmontier war, mussten wir mir schrecken feststellen, dass mein Rahmen einen riss erlitten hat.

ich spiele mit dem gedanken einfach weiter zu fahren, sprints und harte attacken würde ich bis ein neuer rahmen verfügbar ist natürlich auslassen.

wer hat vlt. gleiche Erfahrungen mit rissen in carbongabeln gemacht und ist ebenfalls weitergefahren?

FreshAirJunkie
14.10.2015, 23:31
Entweder bei Polytube-cycles oder Chaos Carbon o.ä. reparieren lassen, oder ab in die Tonne. Gerade bei dir, mit Punch und hoher Erdanziehungskraft. Im Fall der Fälle kann man sich mit dem Drücken sowieso nicht zurück halten.

http://www.chaos-carbon.com/

http://polytube-cycles.de/

Sonst bekommst sicher nei ebay noch nen Hunni dafür

Don Crustie
15.10.2015, 10:48
das sieht einfach nach zu fest angeknallter Umwerferschelle aus !
bei Überlastung durch Dauertreten gibt´s hier MMn. keine Längsrisse- sondern nat. Querrisse (siehe einschl. Bruchbilder von Alu u. Stahlrahmen).

Da das ja eh dein Schlechtwetterrad zu sen scheint, würd ich höchstens ein paar Wicklungen mir Carbonbändern rumkleben und ,wenn nötig, die nächstgrößere Umwerferschellengröße drüber....(Abstand zum Kettenblatt nat. im Auge beh.)

Mr.Faker
15.10.2015, 10:54
das sieht einfach nach zu fest angeknallter Umwerferschelle aus !
bei Überlastung durch Dauertreten gibt´s hier MMn. keine Längsrisse- sondern nat. Querrisse (siehe einschl. Bruchbilder von Alu u. Stahlrahmen).

Da das ja eh dein Schlechtwetterrad zu sen scheint, würd ich höchstens ein paar Wicklungen mir Carbonbändern rumkleben und ,wenn nötig, die nächstgrößere Umwerferschellengröße drüber....(Abstand zum Kettenblatt nat. im Auge beh.)

Hau ab! 4-5NM sollten nicht angeknallt sein.
Des Weiteren funktionierte der Rahmen tausende km problemlos.
Ich würde einfach so weitergehen ohne Berge.

Don Crustie
15.10.2015, 11:06
bisschen lächerlich, oder?
(5 NM sind der Grenzwert für so manchen Gabelschaft, idR. eher doppelt so dicke Wandstärke, wie ein leicht ausgelegtes Sitzrohr...an meinen Rahmen dürftest sicher net rumschrauben...)

Balaschewski
15.10.2015, 11:20
die ursache jetzt ausfindig zu machen ist schwierig.
ich fahre mit dem focus seit januar und habe nie etwas an der schelle nachgestellt.
im juni hatte ich einen crash bei einem jedermann-rennen als ein vollidiot in der abfahrt panik bekam und einfach bremste. daraufhin bin ich ihm stark hinten reingeschossen, evtl. hängt es auch damit aufgrund der stauchung zusammen.

letztendlich geht es mir aber nicht darum um die ursache ausfindig zu machen, vielmehr geht es mir darum, ob man so weiterfahren kann oder eben nicht.
wenn nein, welche reparatur langt eurer meinung nach aus?
habe bei polytube angefragt, die wollen 270€ + versandkosten.
da kann ich mir direkt nen neuen gebrauchten rahmen kaufen, soviel ist das focus ja kaum noch wert :)

Mr.Faker
15.10.2015, 11:21
bisschen lächerlich, oder?
(5 NM sind der Grenzwert für so manchen Gabelschaft, idR. eher doppelt so dicke Wandstärke, wie ein leicht ausgelegtes Sitzrohr...an meinen Rahmen dürftest sicher net rumschrauben...)

Was ist eigentlich dein Problem?

Steht auf der Klemme drauf, wenn man dann darunter geht und es so anzieht und bei 15-20 Teamrädern etliche 100.000km hält und bei einem Rahmen aber komischerweise nach etlichen tausend km kaputt geht, ist das sehr sehr komisch, findest du nicht auch?

Beim Izalco ist an einem Rahmen der Umwerfersockel gebrochen, alle anderen Räder vom Team haben gehalten.

DaPhreak
15.10.2015, 11:37
...
habe bei polytube angefragt, die wollen 270€ + versandkosten.
...

Frag mal da nach:
http://www.carbon-klinik.de/carbon-klinik/Carbon-Klinik.html

Sind günstig und sehr gut. Kann ich nur wärmstens empfehlen!

Don Crustie
15.10.2015, 11:44
Auf die schnelle gefunden:
http://forum.tour-magazin.de/archive/index.php/t-97931.html :
"23.01.2007, 15:01
Bin gerade dabei eine Umwerferschelle an einen Carbonrahmen zu montieren. Jetzt stellt sich mir die Frage, ob ich da Fett oder Carbonmontagepaste oder irgendetwas anderes drunter machen sollte.
Außerdem welches Drehmoment soll ich verwenden?

Schöne Grüße

Montagepaste bitte und 1-2 NM, je weniger Drehmoment desto besser"

oder:http://www.2-rad-rosskopp.de/downloads/Drehmomente_Deutsch_2011.pdf

Probier´s doch mal mit ein bisschen mehr Gelassenheit.....so bei allem (bei der Trainingsgestaltung scheint´s ja schon ganz gut geworden zu sein:))

Don Crustie
15.10.2015, 11:57
die ursache jetzt ausfindig zu machen ist schwierig.
ich fahre mit dem focus seit januar und habe nie etwas an der schelle nachgestellt.
im juni hatte ich einen crash bei einem jedermann-rennen als ein vollidiot in der abfahrt panik bekam und einfach bremste. daraufhin bin ich ihm stark hinten reingeschossen, evtl. hängt es auch damit aufgrund der stauchung zusammen.

letztendlich geht es mir aber nicht darum um die ursache ausfindig zu machen, vielmehr geht es mir darum, ob man so weiterfahren kann oder eben nicht.
wenn nein, welche reparatur langt eurer meinung nach aus?
habe bei polytube angefragt, die wollen 270€ + versandkosten.
da kann ich mir direkt nen neuen gebrauchten rahmen kaufen, soviel ist das focus ja kaum noch wert :)

Wenn dir das mit dem schnellen Rovings-rumwickeln zu unübersichtlich is, steck doch einfach ein abgesägtes Stück Sattelstütze- egal, ob Alu oder Carbon - bis zur besagten Stelle runter (wenn der Focus aus Rohren zusammengeklebt wurde, geht das verm. gut) und schraub deine Schelle wieder dran-
is MMn. eh bloß ein akustisches- und kein Festigkeitsproblem (Fasern in Längsrichtung übertragen hier die Kraft).

es gibt ne menge Leute, denen genau das Gleiche passierte, und die seit Jahren unbeschadet damit rumfahrn (zB. ich mit 3 !! Rahmen, teiweise so eingekauft, weil spottbillig....)