PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Passform und Qualität Northwave Rennradschuhe



RedFlash
15.10.2015, 11:32
Hallo ihr Northwave Radschuh-Nutzer!

Nach rund 20 Jahren in Sidi Radschuhen möchte ich jetzt mal etwas Neues wagen und mir ein paar schicke Northwave Radschuhe zulegen.

Könnt ihr mir etwas zur Passform der Schuhe sagen? Fallen die eher klein/groß, schmal/breit aus? Ich habe leider keine Möglichkeit die Schuhe bei einem Händler vor Ort zu probieren und muss online bestellen.

Deshalb würde mich das vorab interessieren.

Vielleicht könntet ihr auch direkt noch was zur Verarbeitung/Qualität eurer Tretet sagen. Wie zufrieden seid ihr?

Tausend Dank und beste Grüße

Flash

Pedalierer
15.10.2015, 11:36
Ich würde Radschuhe nie ohne Anprobe kaufen. Ich fahre schon immer Northwave, die sind bei allen Anproben für mich immer die besten gewesen. Größe und Breite fällt halbwegs normal aus, nicht so klein wie bei den meisten Italienern.

the_brain_mave
15.10.2015, 11:38
Meine Northwave gehen leider nicht kaputt, sodass ich mir keine neuen Schuhe kaufen darf.:D
Preis-Leistung finde ich gut bei Northwave und würde ich defintiv wieder kaufen. Habe Straßen, MTB und Winter-MTB-Schuhe. Größe ist bei mir 1-2 Nummern über Alltags/ Buisness Schuhen. Passform würde ich als normal bezeichnen: Nicht breit, nicht eng.
Ich würde an deiner Stelle aber nicht auf Empfehlungen von Anderen eingehen, sondern 3-4 Paar eines Modells bestellen und wieder zurück schicken, denn:
1. Fallen die Schuhe je nach Modell von Northwave anders aus.
2. Haben alle unterschiedliche Bedürfnisse wie "eng" sie ihre Schuhe tragen.
3. Kannst du dir nur dann sicher sein das sie passen, wenn die Nummer drüber oder drunter sich schlechter anfühlt.

Pedalierer
15.10.2015, 11:51
ja stimmt, mein alter Schuh + Winterschuhe waren in 44 passend, der Sommerschuh-Nachfolger musste 45 sein weil sonst der Onkel anstieß. Beim ersten Schuh ging nach 6 Jahren die Sohle ab. In der Summe bin ich aber sehr zufrieden.

coroner
15.10.2015, 12:50
Ich bin dieses Jahr zuerst bei den MTB (von Sidi & Mavic) und dann auch bei den RR (Gaerne & Sidi) Schuhen auf Northwave umgestiegen.
Northwave fallen breiter aus als Sidi, Mavic (sogar breiter als die Maxi, das sind die Extra weiten von Mavic) oder Gaerne, ähnlich den Shimano vielleicht sogar einen ticken breiter.

Die neueren Modell sind nicht mehr ganz so breit wie die älteren aber immer noch spürbar.

Das einzige, was mich bei den Northwave stört, sind die Einlagen, die sind nicht so gut, zwar besser als die bei Sidi aber nicht so gut wie die bei den besseren Mavic oder Gaerne.

Falls es Dir hilft, ich habe folgende Schuhgrößen:
Northwave: 44
Sidi: 44
Gaerne: 44
Shimano: 44
Mavic: 44 2/3

Pedalierer
15.10.2015, 12:58
Bei Nortwave gibts es extra Einlagen für verschiedene Fußtypen (Platt-, Normal,- und Hohlfuß).

Die kosten so 35 €*das Paar und sind erheblich besser als die Einlagen die beim Schuh mit dabei sind. Daran würde ich nicht sparen.

Systemgewicht99
15.10.2015, 13:09
also ich habe diese leuchtgrünen Tech MTB pus Schuhe im Frühjahr gekauft - fahre halt auch den Renner mit SPD (Ritchey V4) und hatte vorher SIDI Dragon. Die Schuhgröße ist 1 1/2 Nummern kleiner als bei Sidi - halbeGröße mehr als bei Strassenschuhen und was für mich wichtig war - sie sind vorn breiter. Aber ohne Anprobe würde ich die nicht kaufen - dafür waren die zu teuer.
Aber nach meiner Erinnerung gibts die doch bei einigen der XXL Läden. Müsste man doch da probieren können.

RedFlash
15.10.2015, 13:52
… vielen Dank für die super Antworten!

Habe gerade gesehen, dass der BOC in meiner Nähe Northwave führt und wohl auch einige Modelle vorrätig hat.

Dann fahre ich da später mal vorbei und probiere an… Werde dann mal berichten, was es geworden ist!

RedFlash
15.10.2015, 22:36
So… hab heute ein paar Modell probiert und wahrscheinlich wird es erstmal der Sonic SRS werden, da der von der Passform am besten war. Ziemlich ähnlich zu den Sidis. Im vorderen Bereich etwa breiter. Allerdings stört mich im Vergleich zu den Sidis die Qualität des Ratschenverschlusses etwas. Macht nicht so einen wertigen und stabilen Eindruck wie die Teile von Sidi. Ausserdem kann man den nicht in Stufen lockern, ist das richtig oder habe ich das einfach nicht hinbekommen? Fänd' ich für die Regulierung während der Fahrt blöd…
Na ja, das Preis-Leistungsverhältnis scheint zu stimmen, zumal man den Schuh im Moment unter 100 Euro bekommt. Nochmal Danke für eure Antworten!

Flojo13
16.10.2015, 07:41
So… hab heute ein paar Modell probiert und wahrscheinlich wird es erstmal der Sonic SRS werden, da der von der Passform am besten war. Ziemlich ähnlich zu den Sidis. Im vorderen Bereich etwa breiter. Allerdings stört mich im Vergleich zu den Sidis die Qualität des Ratschenverschlusses etwas. Macht nicht so einen wertigen und stabilen Eindruck wie die Teile von Sidi. Ausserdem kann man den nicht in Stufen lockern, ist das richtig oder habe ich das einfach nicht hinbekommen? Fänd' ich für die Regulierung während der Fahrt blöd…
Na ja, das Preis-Leistungsverhältnis scheint zu stimmen, zumal man den Schuh im Moment unter 100 Euro bekommt. Nochmal Danke für eure Antworten!


Weiß der Geier was für einen Northwave-Schuh ich habe, aber ich empfinde meine Ratsche am Schuh eher hochwertiger, als alle Sidis, die ich bisher besessen habe. Und meine lässt sich mit einem Knöpfchen justieren und mit einem weiteren komplett lösen.

coroner
16.10.2015, 14:13
Weiß der Geier was für einen Northwave-Schuh ich habe, aber ich empfinde meine Ratsche am Schuh eher hochwertiger, als alle Sidis, die ich bisher besessen habe. Und meine lässt sich mit einem Knöpfchen justieren und mit einem weiteren komplett lösen.

Ich glaube bei NW gibt es da zwei Konzepte.
Mein MTB Schuh (Foto oben) hat nur einen Knopf zum lösen, der RR Schuhe (Foto unten) hat einen zum lösen (der silberne links) und einen zum lockern um eine Stufe (der schwarze in der Mitte).

http://abload.de/thumb/20151016_130040oqay2.jpg (http://abload.de/image.php?img=20151016_130040oqay2.jpg)

Die gefühlte Wertigkeit hängt auch mit der Preisklasse zusammen, da gibt es bei NW ja auch mehrere. ;)

Tristero
16.10.2015, 16:16
So… hab heute ein paar Modell probiert und wahrscheinlich wird es erstmal der Sonic SRS werden, da der von der Passform am besten war. Ziemlich ähnlich zu den Sidis. Im vorderen Bereich etwa breiter. Allerdings stört mich im Vergleich zu den Sidis die Qualität des Ratschenverschlusses etwas. Macht nicht so einen wertigen und stabilen Eindruck wie die Teile von Sidi. Ausserdem kann man den nicht in Stufen lockern, ist das richtig oder habe ich das einfach nicht hinbekommen? Fänd' ich für die Regulierung während der Fahrt blöd…
Na ja, das Preis-Leistungsverhältnis scheint zu stimmen, zumal man den Schuh im Moment unter 100 Euro bekommt. Nochmal Danke für eure Antworten!

Vorsicht, beim Sonic ist die Sohle zwar toll belüftet, aber auch ziemlich weich. Außerdem würde ich mich an Deiner Stelle mal mit dem "Biomap"-System beschäftigen und dann überlegen, ob ich das will. Ich wollte es nicht, auch wenn die Schuhe mir vom Schnitt gut passen würden und auch anderweitig attraktiv sind. Gesponsorte Pros haben sich angeblich nicht selten andere Sohlen drunter bauen lassen.

RedFlash
16.10.2015, 18:11
Danke für eure Anmerkungen…

Ich habe mich jetzt für den Sonic "Tech" SRS entschieden, der hat im Vgl. zum normalen Sonic im vorderen Bereich eine mit Carbon verstärkte Untersohle. Ich hoffe, dass diese steif genug sind

coroner
16.10.2015, 18:29
Danke für eure Anmerkungen…

Ich habe mich jetzt für den Sonic "Tech" SRS entschieden, der hat im Vgl. zum normalen Sonic im vorderen Bereich eine mit Carbon verstärkte Untersohle. Ich hoffe, dass diese steif genug sind


Das ist die RR Version meiner MTB Schuhe (Northwave Scorpius SRS), also die gleiche Ratsche wie auf meinem Foto.

Frisco
16.10.2015, 18:35
Ich glaube bei NW gibt es da zwei Konzepte.
Mein MTB Schuh (Foto oben) hat nur einen Knopf zum lösen, der RR Schuhe (Foto unten) hat einen zum lösen (der silberne links) und einen zum lockern um eine Stufe (der schwarze in der Mitte).

http://abload.de/thumb/20151016_130040oqay2.jpg (http://abload.de/image.php?img=20151016_130040oqay2.jpg)

Die gefühlte Wertigkeit hängt auch mit der Preisklasse zusammen, da gibt es bei NW ja auch mehrere. ;)

Wenn ich mich nicht täusche, dann haben die aktullen RR-Modelle von NW mittlweile den gleichen Ratschenverschluss wie deine MTB-Schuhe.

RedFlash
16.10.2015, 19:01
Das ist die RR Version meiner MTB Schuhe (Northwave Scorpius SRS), also die gleiche Ratsche wie auf meinem Foto.

Sieht wie auf dem oberen Foto aus, also nur ein Hebel zum Lösen… ist aber nicht wild, meistens muss man ja doch nur festziehen.

530172

coroner
16.10.2015, 19:11
Wenn ich mich nicht täusche, dann haben die aktullen RR-Modelle von NW mittlweile den gleichen Ratschenverschluss wie deine MTB-Schuhe.


Die mittelpreisigen haben noch die Ratsche zum stufenweise lösen. (http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=41248;menu=1000,18,154;mid[33]=1;orderby=2)

Die höherpreisigen haben inzwischen ja nur noch die "S.L.W. 2 Micrometric" Verschlüsse (ähnlich BOA).

Man kann aber zur Not, die "neuen" Ratschen geben die alten austauschen (sieht bei mir jedenfalls so aus!), dann ist auch wieder stufenweise lösen möglich! :) (http://www.bike24.de/1.php?content=8;product=28544;menu=1000,18,154;mid[33]=1;orderby=2)

RedFlash
16.10.2015, 19:16
Danke für den Tipp…

Aber bei 300 Euro plus von mittelpreisig zu reden ist echt gut… die Sonic Tech haben im letzten Jahr "nur" UVP 159,- Euros gekostet, finde ich schon happig… dafür dürften die ruhig die bessere Ratsche haben.

Aber für unter 100 Euros passt das schon.

Bei der Bezeichnung gibt es wohl den Unterschied S.B.S und S.R.S… Meine Sonics haben S.R.S, andere Modelle S.B.S

Wiki: Das S.R.S. (Slim Ratchet System) ist Northwave's neueste Schnalle. Sie bietet maximale Verschließpräzision, minimale Größe und minimales Gewicht. Der Mechanismus folgt der Anatomie des Fußes, für perfekten, komfortablen Sitz. Auch während des Fahrens erleichtert sie den Griff und das Einstellen. Hergestellt aus Aluminium für Robustheit und leichtes Auswechseln.

Wiki: "Step by Step" SBS-Verschluss: Das innovative "Step by Step" System ermöglicht ein präzises und stabiles Schließen des Verschlussriemens am Fußspann. Durch diese Technik kann die Festigkeit optimal an die persönlichen Bedürfnisse angepasst und die Druckmilderung stufenlos reguliert werden.

Ich hatte auch noch die Galaxy im Auge, allerdings haben die mir nicht so gut gepasst bzw. ich fand den SLW 2 Verschluss nicht so toll. Fühlten sich irgendwie locker am Fuss an. Waren auch von der Passform breiter. Aber dafür sehr schick!