PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : TOUR 11/15



rumplex
16.10.2015, 12:08
Die November-Ausgabe ist unterwegs.

Themen u.a.:

- Test CX-Räder bzw. "Abwandlungen"
- Rennräder der 2000Euro-Klasse
- Steherrennen
- Betriebsradsport
- Reisereportage Abruzzen

trihannes
17.10.2015, 01:04
VW-Skandal, Flüchlinge, Fifa.

Jetzt kommt es noch dicker!

SIND KUSSMÄDCHEN NOCH ZEITGEMÄSS?

Frage: Wann erscheint die Kussmädchen Tour-Sonderausgabe oder der Kussmädchenkalender 2016?

PAYE
17.10.2015, 16:15
...

SIND KUSSMÄDCHEN NOCH ZEITGEMÄSS?

Frage: Wann erscheint die Kussmädchen Tour-Sonderausgabe oder der Kussmädchenkalender 2016?

Oder ein Centerfold? :D
Playboy hat ja wohl gerade ein Marktsegment dafür freiwillig abgegeben. :rolleyes:


Für mich war es persönliche Rekordzeit bis die Ausgabe durchgeblättert war.
Statt über Steher-Rennen würde ich z.B. lieber eine Reportage über Firmen, deren Macher, Produktionsorte und Perspektiven im Heft lesen. Z.B. in der dunklen Saison über Firmen wie Schmidt (SON), BUMM etc.

Der Abruzzen-Artikel ist für mich ein schönes Beispiel für ein konstantes Element im Heft, das immer interessant bleibt, egal ob man die Region selbst kennt oder (noch) nicht.

Quarkwade
18.10.2015, 14:46
Der Gravelracer-Test ist sehr interessant. Das OpenCycle UP gefällt mir ausnehmend gut!

QuickNik
20.10.2015, 09:40
Der Brägel hat diesmal zuviel im Forum gelesen;)
Hat aber auch ganz schön lange gedauert, bis er auf den Powermeter-Zug aufgesprungen ist...

- Gravel-Racer naja - da erschließt sich mir der Zweck immer noch nicht so richtig
- Abruzzen - vielleicht sollte man mal Südtirol links liegen lassen und weiter fahren


...und Kussmädchen müssen natürlich bleiben - wofür radelt man schließlich 260km über Kopfsteinpflaster:ä

cnyn
20.10.2015, 09:43
Warum kommt der Artikel "gut überwintern" erst im 12er Heft? Da hätte ich lieber die Steher in das 12er geschoben...

marathonisti
20.10.2015, 10:26
Warum kommt der Artikel "gut überwintern" erst im 12er Heft? Da hätte ich lieber die Steher in das 12er geschoben...

Die Steher hätte man ganz weg lassen können

expresionisti
20.10.2015, 10:32
Die November-Ausgabe ist unterwegs.

Themen u.a.:

- Test CX-Räder bzw. "Abwandlungen"
- Rennräder der 2000Euro-Klasse
- Steherrennen
- Betriebsradsport
- Reisereportage Abruzzen

Kauf kann man sich also getrost sparen.

serottasepp
21.10.2015, 08:08
Kauf kann man sich also getrost sparen.

Passt schon, so als "Bus"lektüre geht es schon. :D

Aber ihr testet nicht allen Ernstes WINTER (!) Accessoires bei 15 Grad? :Applaus::ü
(Musste die Temperaturangaben 2x lesen...sehr aussagekräftig sowas).

Gosy
21.10.2015, 08:46
Ich hab die letzte und diese ausgabe nicht gekauft. Das heft habe ich oft in einer kurzen zugfahrt durch. An einer procycling bleibt mal an den geschichten wenigstens hängen.

powderJO
21.10.2015, 15:51
Ich hab die letzte und diese ausgabe nicht gekauft. Das heft habe ich oft in einer kurzen zugfahrt durch. An einer procycling bleibt mal an den geschichten wenigstens hängen.

geht mir ähnlich. verstehe da auch die magazine nicht. einerseits wird gejammert, dass es immer weniger leser gibt, die sich auch noch immer weniger mit einem heft beschäftigen, andererseits streichen sie die lesenswerten inhalte immer weiter zusammen. und wenn mal was drin ist, wie die pegoretti-story z.b, ist es oft eher dürftig geschrieben oder wird mit dürftigen fotos begleitet. schade.

die procycling ist da in der tat eine wohltuende ausnahme.

Tristero
21.10.2015, 16:24
SIND KUSSMÄDCHEN NOCH ZEITGEMÄSS?



Das Guardian hatte da im Sommer eine ausführliche Geschichte. Da ging die Recherche schnell von der Hand. :D

QuickNik
21.10.2015, 16:31
Aber ihr testet nicht allen Ernstes WINTER (!) Accessoires bei 15 Grad? :Applaus::ü
(Musste die Temperaturangaben 2x lesen...sehr aussagekräftig sowas).

Das fand ich auch etwas "verwirrend".


Der Erfahrungsbericht von M.Jekel zum EddyMerckx ist auch witzig.
3Wochen vorher fährt Paris-Brest und dann beim Eddy nur die 63km-Runde:confused:
Das hätte er sich sparen können. So finde ich das nicht sehr aussagekräftig;)

mendel
21.10.2015, 17:32
geht mir ähnlich. verstehe da auch die magazine nicht. einerseits wird gejammert, dass es immer weniger leser gibt, die sich auch noch immer weniger mit einem heft beschäftigen, andererseits streichen sie die lesenswerten inhalte immer weiter zusammen. und wenn mal was drin ist, wie die pegoretti-story z.b, ist es oft eher dürftig geschrieben oder wird mit dürftigen fotos begleitet. schade.

die procycling ist da in der tat eine wohltuende ausnahme.

Ja,verstehe ich auch nicht, dass man sich nicht auf seine Stärken als Magazin besinnt.

Einerseits wird hier immer mit zu wenig Platz argumentiert, um dann wieder welchen ziemlich sinnfrei herzuschenken ( Pärchenartikel, alte Räder Tuning von Hasenhüttl usw.)

Portraits über Firmen oder Persönlichkeiten, die unseren Sport geprägt haben, das sind neben den Tests die Artikel, warum ich mir ein Magazin kaufe ( oder eben nicht). Und die dürfen dann auch gerne ausladender sein. Versstehe z.B. einen Pegoretti Artikel nicht, wenn man dann die ausgefallenen Lackierungen gar nicht zeigt.

Das Portrait über Eddy Merckx und Storck gingen in die richtige Richtung.

altmeister
22.10.2015, 16:55
Der Gravelracer-Test ist sehr interessant. Das OpenCycle UP gefällt mir ausnehmend gut!

Fand ich auch spannend. Sozusagen die eierlegende Wollmilchsau, oder etwas netter formuliert: universell einsetzbar. Deutlich breiteres Einsatzspektrum als ein Cyclocross. Und sieht nicht mal schlecht aus, das Ding! Neben einem reinrassigen Rennrad (auf das kann und will ich nicht verzichten) könnte ich mir so was als Zweitrad vorstellen, fürs Grobe, für den Winter...für Kopfsteinpflaster usw..
Da tut sich einiges im Moment, ich finds spannend.

Denn Bericht über die van der Poel - Dynastie fand ich gut geschrieben, auch ansonsten eine nette Ausgabe.
Den Bericht über die Steher fand ich auch gut, warum nicht auch mal über solche im verborgenen blühenden Pflänzchen berichten?! Krass, auf welchen runter gerrockten Bahnen die unterwegs sind. Ich krieg schon Muffensausen, wenn in Büttgen die Holzplanken ein wenig knarren...

Gruß
Altmeister

Hoppeditz
22.10.2015, 22:01
Zweitrad:Bluesbrot

altmeister
23.10.2015, 09:11
:Bluesbrot

na gut, sagen wir n +1

Voreifelradler
23.10.2015, 10:11
Fand ich auch spannend. Sozusagen die eierlegende Wollmilchsau, oder etwas netter formuliert: universell einsetzbar. Deutlich breiteres Einsatzspektrum als ein Cyclocross. Und sieht nicht mal schlecht aus, das Ding! Neben einem reinrassigen Rennrad (auf das kann und will ich nicht verzichten) könnte ich mir so was als Zweitrad vorstellen, fürs Grobe, für den Winter...für Kopfsteinpflaster usw..
Da tut sich einiges im Moment, ich finds spannend.

Denn Bericht über die van der Poel - Dynastie fand ich gut geschrieben, auch ansonsten eine nette Ausgabe.
Den Bericht über die Steher fand ich auch gut, warum nicht auch mal über solche im verborgenen blühenden Pflänzchen berichten?! Krass, auf welchen runter gerrockten Bahnen die unterwegs sind. Ich krieg schon Muffensausen, wenn in Büttgen die Holzplanken ein wenig knarren...

Gruß
Altmeister

Ich finde die Gravelracer nicht schlecht.
Gerade als Langbeiner sind Crosser zu sportlich geschnitten. Das Bulls wäre echt eine Alternative zu meinem Stadtrad/MTB/Reise-Rad Mix, den ich mir habe bauen lassen.

Speichennippel
23.10.2015, 11:22
Über die Gründe, weshalb Steherrennen uninteressant (?) geworden sind, hätte man mehr drauf eingehen können. Wenn da früher 15-20 Tausend Zuschauer waren und heute nur noch Angehörige der Fahrer, finde ich das merkwürdig.
In Wikipedia steht, dass Steherrennen nur in wenigen Ländern praktiziert werden und deshalb von der UCI auf eine WM verzichtet wird. Aber der Niedergang kann ja nicht nur an dieser Sache liegen.

Zum zuschauen ist das bestimmt ganz nett, wenn die da mit 100km/h langsausen.

res
23.10.2015, 11:43
Die Steher und auch die Sprinter sind zum grossen Teil selber Schuld. Das Publikum war und ist Müde ob der Mauschelei und verkauften oder gekauften Rennen.
Beim Steherrennen kannst du das Motorrad stossen, nützt nichts wenn der Pilot nicht will.
Gut, heute ist nichts mehr zu verdienen, also wird vermutlich etwas sauberer gefahren.

Job
30.10.2015, 14:36
In der Ausgabe erscheint nun schon der zweite Test des Stevens Super Prestige in einer Konfiguration, die Normalsterbliche nicht kaufen können. In der "Roadbike" wurde das Rad mit einer Compact Kurbel mit dem Hinweis auf den Stevens-Baukasten getestet, doch leider ist Stevens nicht willens eine andere als die Ultegra-CX Kurbel zu verbauen (den Baukasten für das Super Prestige gibt es nicht). Alle Versuche meines Händler vielleicht eine Ultegra, Dura-Ace oder Red22 Compact-Kurbel zu bekommen wurden negativ beantwortet, obwohl die Shimano Kurbel im Ventoux verbaut werden). Nun wird in der Tour das Super Prestige mit anderen Laufräder getestet (wieder mit dem Hinweis auf die mögliche Konfiguration). Entweder arbeiten alle Zeitschriften eher schlampig oder Stevens gibt falsche Auskünfte.

Was leider im Beitrag vollkommen untergeht sind die unmöglichen Lieferzeiten für CX-Räder. Wer kauft schon noch ein CX wenn die Lieferzeit im Februar liegt. Vielleicht sollte die Tour bei verschiedenen Händlern die Lieferzeiten nachfragen und im Artikel angeben.

chriz
31.10.2015, 09:21
Solide Ausgabe. Wie immer sind aber die Witz Seiten da Beste. :Applaus:

PAYE
31.10.2015, 09:31
Solide Ausgabe. Wie immer sind aber die Witz Seiten da Beste. :Applaus:

Du meinst den Brägel? :confused:

chriz
31.10.2015, 17:52
Du meinst den Brägel? :confused:

Den Rennradmarkt. Die Preisevorstellungen mancher sind immer wieder zum todlachen. :rolling:

W49
08.11.2015, 20:54
ab Seite 50,
gefällt mir... ein Plan, übersichtlich vom 9.11. 2015 - 31.1.16 und Erläuterungen,

ich glaube sowas suchten letzte Woche einige Sportler/innen im TourForum.

"Logisch" wäre dann in 01/16 die Fortführung - oder gleich Beilage - um den Plan bis ins Frühjahr zu führen.

gut gemacht... und dazu div. Ergänzungen / Alternativen im TF

Gruss
W

Jigga
09.11.2015, 13:18
Ich habe mir die Ausgabe für den Urlaub gekauft und war ziemlich enttäuscht.:( Die ganzen Tests der Räder sind für mich uninteressant ebenso wie der ganze Pro Teil. So gern und viel ich Radsport schaue, aber ich muss das ganze dann nicht 4 Wochen später noch mal in einem Heft lesen. Der Winterklamottentest ist völlig für die Katz, da Äpfel mit Birnen verglichen werden und hat mit der headline "die 45 besten Teile [...]" schon überhaupt nichts zu tun! Einzig der Reiseteil war schön und interessant.
Hat mir mal wieder gezeigt, dass sich ein Abo überhaupt nicht lohnen würde.

La Gaffe
10.11.2015, 19:08
Nach langer Zeit mal wieder ein Heft gekauft, mich interessierte der Winter-Trainingsplan. Aber sorry, der Typ der vorschlägt am 24., 25. und 26.12. insgesamt fünf Stunden Rad zu fahren hat doch den Schuss nicht gehört. Und am 1.1. direkt wieder zwei Stunden, logisch. [emoji3] [emoji3] [emoji3]

Sweety2008
10.11.2015, 20:23
Nach langer Zeit mal wieder ein Heft gekauft, mich interessierte der Winter-Trainingsplan. Aber sorry, der Typ der vorschlägt am 24., 25. und 26.12. insgesamt fünf Stunden Rad zu fahren hat doch den Schuss nicht gehört. Und am 1.1. direkt wieder zwei Stunden, logisch. [emoji3] [emoji3] [emoji3]
Ach wenn man dem ganzen Weihnachtstrubel mal entgehen will finde ich den Vorschlag gar nicht so übel. [emoji12] [emoji6]

siuerlänner
11.11.2015, 09:10
Nach langer Zeit mal wieder ein Heft gekauft, mich interessierte der Winter-Trainingsplan. Aber sorry, der Typ der vorschlägt am 24., 25. und 26.12. insgesamt fünf Stunden Rad zu fahren hat doch den Schuss nicht gehört. Und am 1.1. direkt wieder zwei Stunden, logisch. [emoji3] [emoji3] [emoji3]

Rapha Festive 500 :Bluesbrot

W49
13.11.2015, 12:37
und hab die 11 er noch nicht durch :rolleyes:

übrigens - die 12 ohne Plasticumschlag, so ohne und mit einigen Einlagen heil angekommen.. klappt doch :Applaus: