PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hydraulische Bremsen - Sram S700 vs Shimano RS685



spiderschwein
03.11.2015, 15:11
Hat jemand schon Erfahrungen mit den beiden Systemen sammeln können? Bzw für welches der beiden Systeme würdet ihr euch entscheiden? Die Sram ist nur 10-fach u die Shimano 11-fach. Was ist eure Meinung?

Marco Gios
03.11.2015, 15:15
Also nach meinen Erfahrungen im MTB-Bereich würde ich um SRAM/Avid und deren DOT-Hydraulik einen großen Bogen machen.

mcwipf
03.11.2015, 15:18
Ich warte bis die Campa-Teile endlich raus kommen. :D

Ich hab die 685er am Crosser, die STI´s sind mir einfach zu unschierig, liegen mir gar nicht gut in der Hand.

Cyclomaster
03.11.2015, 15:27
Ich warte bis die Campa-Teile endlich raus kommen. :D

Ich hab die 685er am Crosser, die STI´s sind mir einfach zu unschierig, liegen mir gar nicht gut in der Hand.

Allen bisherigen Infos nach wird die Campa Bremse von Formula kommen und damit auch DOT als Bremsmedium haben und damit sollte man um diese Bremsen eine Bogen machen wie auch bei SRAM und Avid.

avis
03.11.2015, 15:27
Also nach meinen Erfahrungen im MTB-Bereich würde ich um SRAM/Avid und deren DOT-Hydraulik einen großen Bogen machen.

Ja, das triffts so in etwa ;)
Meine Empfehlung wäre auch klar Shimano.

Ben.W
03.11.2015, 15:37
Also nach meinen Erfahrungen im MTB-Bereich würde ich um SRAM/Avid und deren DOT-Hydraulik einen großen Bogen machen.

Mein Bruder und ich (und ein paar Freunde) sind jahrelang Avid beim Freeriden gefahren....problemlos.


Allen bisherigen Infos nach wird die Campa Bremse von Formula kommen und damit auch DOT als Bremsmedium haben und damit sollte man um diese Bremsen eine Bogen machen wie auch bei SRAM und Avid.

Stand irgendwo im Forum (glaub von res oder noize gepostet, kommt wohl nicht von Formula sondern Campa eigen). Campa gibts dann sicher als erstes als (Super) Record Disc EPS => da kaufst dann wahrscheinlich 2 Shimano oder SRAM dafür und Markteinführung dann wenn Du im Forum wahrscheinlich schon einen Haufen Disc Gruppen 1. Güte Gebraucht für kleines Geld kaufen kannst...

Ich hab die S700 am neuen Crosser, funktioniert tadellos, bremst wie sau, schleift nicht. Halt nur 10 Fach (dafür mit 10 Fach Force kompatibel die man recht günstig bekommt)

Patrice Clerc
03.11.2015, 15:39
Hab SRAM Force 11fach Disc am "kann alles Velo". Seit Ende Juli bislang ca. 1500 km damit. Scheint einwandfrei zu funktionieren.

Marco Gios
03.11.2015, 15:53
Mein Bruder und ich (und ein paar Freunde) sind jahrelang Avid beim Freeriden gefahren....problemlos.

Ja, gefahren bin ich auch zunächst jahrelang problemlos damit - aber mit der 1. Wartung fingen dann die Probleme an, und zwar so richtig ...

simosta
03.11.2015, 15:55
Funktioniert beides bestens.
Shimano ist einmal eingestellt völlig wartungsfrei. Die STIs finde ich ergonomisch besser.
Meine Empfehlung daher: Shimano.
SRAM geht aber natürlich auch.

kleinerblaumann
03.11.2015, 16:12
Man liest ab und an, dass das Griffgummi bei den Shimanos locker wird. Bei mir allerdings nicht. Demnächst werde ich die Sram Rival Hydros am Crosser testen. Aber funktionieren werden beide und dass das Sram DOT-Zeug Feuchtigkeit aufnimmt und sich dadurch ausdehnt, ist wohl eher ein theroretisches Problem, sonst würde man glaube ich häufiger von Problemen lesen. Ich würde es eher davon abhängig machen, welche Griffe besser zu deinen Händen passen und welche Schaltlogik dir besser gefällt.

res
03.11.2015, 16:17
Allen bisherigen Infos nach wird die Campa Bremse von Formula kommen und damit auch DOT als Bremsmedium haben und damit sollte man um diese Bremsen eine Bogen machen wie auch bei SRAM und Avid.

Kommt nicht von Formula.Das war mal ein Blindmuster.

Cyclomaster
03.11.2015, 16:21
und dass das Sram DOT-Zeug Feuchtigkeit aufnimmt und sich dadurch ausdehnt, ist wohl eher ein theroretisches Problem, I

Ist es leider nicht, das geht so weit, das die Räder blockieren von Überhitzung durch Wasser will ich nicht sprechen, das werden die wenigsten in normalen Gefilden schaffen aber das korrosionsproblem kommt trotzdem noch hinzu.

elmar
03.11.2015, 16:23
Im Gegensatz zu vielen Sram-Avid Mountainbikebremsen, aus der Vergangenheit, funktioniert am Cx-Rad alles einwandfrei.

Ich kenne niemanden, der je entlüften musste, sei es weil das System Wasser gezogen hatte, oder weil es undicht wurde.
Avid hat, nach der Rückrufaktion der ersten Generation, wohl alles doppelt und dreifach abgesichert.

magicman
03.11.2015, 16:48
was ist von sowas zu halten ????

http://www.cyclocross-store.de/de/bremsen--zubehoer/cyclocross-disc--road/gunsha-cx-r1-disc-mechanische-hydralikbremse

Carbonio
03.11.2015, 16:55
Ich warte bis die Campa-Teile endlich raus kommen. :D

Ich hab die 685er am Crosser, die STI´s sind mir einfach zu unschierig, liegen mir gar nicht gut in der Hand.

Mir geht es so bei den Sram Griffe... ergonomisch eine Katastrophe und die Optik ist auch nicht die schönste.

Generell sind alle hydraulischen Systeme meiner Meinung nach nicht der Weisheit letzter Schluss. Entweder sie sind ergonomisch nicht Massenverträglich, oder technisch nicht ausgereift. Abgesehen von einer delitantischen optischen Umsetzung!
Bis zu einer meinen Bedürfnissen entsprechenden Umsetzung des Themas "Scheibenbremse am Rennrad" bleib ich bei der auch über Jahre hinweg tadellos funktionierenden Felgenbremse.

Mifri
03.11.2015, 17:14
Moin

Am RR Sram Force 22 ohne Disc.

Am CX insgesamt 3 x Shimano hyd. Disc und 2 x davon als DI2. Diese Aufteilung spricht, denke ich, für sich.

855
03.11.2015, 17:24
fahre die 685 an beiden CX und bin sehr zufrieden. die Gummis lockern sich, das stimmt. sonst alles prima...

avis
03.11.2015, 17:29
Sramgriffe sehen imho. wirklich grauenvoll aus, geht gar nicht!

Abstrampler
03.11.2015, 17:33
fahre die 685 an beiden CX und bin sehr zufrieden. die Gummis lockern sich, das stimmt. sonst alles prima...

War doch angeblich so ein Erste-Serie-Problem. In irgendeinem Thread hier hieß es, die seien überarbeitet worden und lockern sich jetzt nicht mehr am Höcker oben. Oder?

855
03.11.2015, 17:33
einen Schönheitspreis gewinnen beide Griffe nicht. die Shimano empfinde ich als das geringere Übel.
der Griff ist aber angenehm, gerade am CX. an den Renner würde ich mir aber sowas nie schrauben...

@Abstrampler: keine Ahnung, habe das nicht verfolgt. wäre aber schön...

Carbonio
03.11.2015, 17:36
was ist von sowas zu halten ????

http://www.cyclocross-store.de/de/bremsen--zubehoer/cyclocross-disc--road/gunsha-cx-r1-disc-mechanische-hydralikbremse

Hatte die TRP hy/rd Disk mit ähnlichem System. Funktion ok, aber Geräusche ohne Ende.

spiderschwein
03.11.2015, 17:37
Also nach meinen Erfahrungen im MTB-Bereich würde ich um SRAM/Avid und deren DOT-Hydraulik einen großen Bogen machen.
Interessant wie unterschiedlich da die Erfahrungen sind - die Avid an meinem MTB Racebike finde ich wirklich klasse - habe sie aber erst seit 2 Jahren.

Marco Gios
03.11.2015, 18:35
... habe sie aber erst seit 2 Jahren.

Hast du denn schon mal Flüssigkeit gewechselt?
Falls nein: Kaufe dir wenn es ansteht lieber kein Blood-Kit sondern bring das Rad gleich in die Werkstatt, damit ersparst du dir eine Menge Ärger.

Ben.W
03.11.2015, 18:36
War doch angeblich so ein Erste-Serie-Problem. In irgendeinem Thread hier hieß es, die seien überarbeitet worden und lockern sich jetzt nicht mehr am Höcker oben. Oder?

Jo die Gummis werden getauscht wenn man welche hat welche sich lösen...wurde umgestellt sollte schon ein Zeiterl nicht mehr auftauchen.

cg75
03.11.2015, 20:16
Seit Jahren Formula am MTB ohne Probleme.
Seit kurzen SRAM Rival Disc am Crosser, bisher ohne Probleme.
Die Roadbike hatte neulich mal den Disc Test mit maximalen Belastungen durchgeführt. Da war die Standfestigkeit der Shimano Modelle deutlich schlechter als die der SRAM Modelle, laut Redaktion aber wohl immer in Bereichen die normalerweise nicht erreicht werden.

K@rdinal
03.11.2015, 20:19
Fahre die Force cx1 hydros am crosser und die Shimano Disc mit dura ace di2 am Renner - beide Systeme arbeiten perfekt! Die Sram Hydros lassen sich ein bisschen besser dosieren...die Shimano Dinger beißen irgendwie giftiger zu (habe aber auch XTR 9020 Bremssättel montiert...wie die originalen reagieren kann ich nicht sagen). Montage & Entlüften war bei beiden kein Problem...wichtig ist halt den dafür vorgesehen Entlüftungskit zu verwenden....mit Selbstbauvariationen könnte man eventuell scheitern! Bei den Sram Hydros lässt sich nur die Hebelweite einstellen...keine Druckpunktverstellung, wie bei Shimano. Sram Discs waren schneller eingebremst....

Glaube, dass man mit beiden Systemen zurzeit nichts falsch machen kann....

pinguin
03.11.2015, 20:22
Aber funktionieren werden beide und dass das Sram DOT-Zeug Feuchtigkeit aufnimmt und sich dadurch ausdehnt, ist wohl eher ein theroretisches Problem, sonst würde man glaube ich häufiger von Problemen lesen. Ich würde es eher davon abhängig machen, welche Griffe besser zu deinen Händen passen und welche Schaltlogik dir besser gefällt.

Na ja. Ich habe am MTB die Elixr 9er (Originalausstattung) und das Problemchen mit der Feuchtigkeit im System hatte ich leider auch schon - ein Mal. Allerdings sind die Bremsen in Summe über 2 Jahre und beinahe 6.000 km ansonsten völlig unproblematisch.

Ich würde meine Entscheidung nicht von der Flüssigkeit abhängig machen.

Ergonomie und Logik würde ich auch eher als Bewertungskriterium heranziehen.

Bin noch nie SRAM-Brems-/Schalthebel gefahren, würde ich wohl einfach mal ausprobieren wollen, egal, was sonst so alles für/wieder sprechen würde.

Noize
03.11.2015, 20:34
Allen bisherigen Infos nach wird die Campa Bremse von Formula kommen ...

Nein, das ist nicht richtig.

Campa bringt eine eigene Entwicklung. Die Bremse wurde auf der Eurobike den Rahmen- und Komponentenherstellern vorgestellt, wohl um noch letzte technische Dinge zu koordinieren. Diese Info stammt von Campa Deutschland. Wie die technische Umsetzung aussieht, weiß ich allerdings nicht.

Abstrampler
03.11.2015, 20:36
Auf alle Fälle mit Emozione. :D

Noize
03.11.2015, 20:41
Auf alle Fälle mit Emozione. :D

Genau :D

Ich bete den Tag herbei, an dem ich diese fürchterliche DA Di2 Hydro von meinem Renner werfen und mir endlich was anständiges an mein Rad montieren kann ;)

Abstrampler
03.11.2015, 20:44
Ich hätte darauf gewettet. :ä

Bin auch gespannt, was die sich haben einfallen lassen.

Ben.W
03.11.2015, 21:35
Genau :D

Ich bete den Tag herbei, an dem ich diese fürchterliche DA Di2 Hydro von meinem Renner werfen und mir endlich was anständiges an mein Rad montieren kann ;)

Die nehm ich Dir dann dankend ab :D Brauch ich halt nur einen Rahmen dafür