PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Unterschied Ultegra 6800 und Dura Ace 9000 / Schaltqualität



marcofibr
11.11.2015, 05:42
Moin,

wie unterscheiden sich die beiden STI? Lohnt der Aufpreis zur DA?

Voreifelradler
11.11.2015, 06:45
Ich habe keine Ahnung von der DA, aber die 6800er schaltet sehr sauber und ist ein Quantensprung zur 6700.

Luigi_muc
11.11.2015, 07:55
Im Blindtest würde man keinen Unterschied merken

Mifri
11.11.2015, 08:00
Moin

Fahre zwar nur DI2, aber ich denke, dass das DA Schaltwerk etwas präziser schaltet als das Ultegra Schaltwerk. Wenn, würde ich nur das Schalwerk und vielleicht die Züge tauschen. Die STI's sind sicherlich nur von der Materialwahl etwas anders, aber von der Schaltperformance gleich.

Voreifelradler
11.11.2015, 08:22
Alleine der Preis von 599€ zu 1299€ spricht für sich, oder?

Nomade
11.11.2015, 09:02
Im Blindtest würde man keinen Unterschied merken

Habe beide im Einsatz und merke auch keinen Unterschied. Funktionieren mehr als zufriedenstellend.

Der Unterschied zur 7900 und 6700 ist da schon deutlicher. Die habe ich auch beide noch im Einsatz. Da merkt man speziell den deutlich größeren Kraftaufwand beim Umwerfer.

magicman
11.11.2015, 09:16
habe an 2 Rädern die DA9000 und bin sehr sehr glücklich damit.

ist aber auch so das ich hier eine Neuwertig und eine Neu hier im Forum erstanden habe.
somit nur geringfügig teurer als eine Ultegra.

bei der DA immer darauf schauen das die STI 9001 sind , bei den 9000 gabs probleme mit gerissenen Schaltzügen.
ua. auch bei einen Vereinskollegen.

Beide Gruppen von mir aber ohne Kurbel gekauft.

Fakt
aus technischen Gründen brauchts eine DA nicht , eher fürs Wohlbefinden :)

tango@team_bt
11.11.2015, 12:21
aus technischen Gründen brauchts eine DA nicht , eher fürs Wohlbefinden :)

Sehe ich auch so. Es gibt einen Gewichtsunterschied, einen optischen Unterschied (DA sieht m.E. hübscher aus), keinen technischen Unterschied. Überhaupt keinen. Gar keinen. Wirklich nicht. Null. Gibt genug professionelle Fahrer (sogar im Profifeld, wenn auch nur mit der Lupe zu finden), die mit Ultegra die gleichen Ergebnisse erzielen wie mit DA.

avis
11.11.2015, 13:09
Ich meine, die DA schaltet eine Nuance schneller, und leichtgäniger. Aber das ist wirklich eine absolut winzige Nuance, absolut minimal. :)

wolan64
11.11.2015, 16:26
Fahre die DA9000 und habe die Ultegra6800 am Leihrad gefahren. Finde die DA schaltet leichtgängiger. Ansonsten nur Optik und Gewicht. Geschmacksache! Solange ich es mir erlauben kann würde ich die DA vorziehen. Muss aber nicht sein. iPhone braucht auch keiner kauft aber fast jeder.

magicman
11.11.2015, 16:40
. iPhone braucht auch keiner kauft aber fast jeder.

kein Eifon hab .........aber Dura Ace:D

Hans_Beimer
11.11.2015, 18:11
Präziser wird es auch nicht sein, da Schaltwerke seit Ewigkeiten an der oberen Rolle seitliches Spiel haben. Hängt also alles von gut verlegten Zügen ab. Eine gute Kneifzange, sorgfältiges glatt feilen der Enden der Außenhülle wird vermutlich mehr Einfluss haben als der Gruppenname...

seankelly
11.11.2015, 18:31
Lohnt der Aufpreis zur DA?

:Applaus::Applaus::Applaus: :ft:

Im Ernst: es "lohnt", was gefällt (und was der Geldbeutel hergibt!) ....... funktional und technisch gesehen lohnt es jedenfalls nicht.

tango@team_bt
11.11.2015, 18:43
Präziser wird es auch nicht sein, da Schaltwerke seit Ewigkeiten an der oberen Rolle seitliches Spiel haben. Hängt also alles von gut verlegten Zügen ab. Eine gute Kneifzange, sorgfältiges glatt feilen der Enden der Außenhülle wird vermutlich mehr Einfluss haben als der Gruppenname...

Eine guttuend realistische Einschätzung! Sehe ich genauso. Kann man das nicht mal in der "schönsten Räder"-Galerie posten? :hidesbehi