PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dauerhaltbarkeit Oberfläche von Mcfk-Teilen



Schwarze8
13.11.2015, 13:43
Hallo in die Runde,

hat jemand von Euch Erfahrungen in Bezug auf die Vergilbungs-Neigung von Mcfk-Kohlefaserteilen. Besonders würde mich interessieren, wie es mit den Lenkern der Firma aussieht.

Danke im Voraus und Ciao...

Olm
13.11.2015, 13:59
Der Kram wird genauso vergilben, wie alles aus Carbon. Schau Dir ne zwei Jahre alte Campa-Kurbel an.... Ergos, Bora usw
Rahmen etc Ist eben so, leider.

tonio
13.11.2015, 14:27
Hm. So einfach ist das glaube nicht. Gibt Unterschiede. Meine Tune Ahead-Kappe ist stark vergilbt, der Deda Lenker davor nicht. Wo doch beide denselben Einflüssen unterliegen. Ich hatte einen vergilbten Billig-Carbon-Sattel, der war auch honiggelb. Und meine Fulcrum (Campa)-Kurbel sieht auch nicht sonderlich vergilbt aus. Usw.

Quarkwade
13.11.2015, 14:35
Hängt halt von den verwendeten Harz-Systemen ab. Ist im Übrigen kein Haltbarkeits-Thema!

Schwarze8
13.11.2015, 14:59
Naja ist auch nur eine Optikproblematik...ich weiss. Überlege halt nur ob ich die Teile mit einer dünnen Schicht Klarlack-matt überziehe damit der UV-Schutz verbessert wird oder ob Hartwachs auch reicht. Lieber wäre mir natürlich komplett ohne Zusatzschicht. Mal sehen vielleicht meldet sich ja noch jemand hier der die Teile von Mcfk schon länger am Bike hat.

tonio
13.11.2015, 16:17
Ich bin kein Fachmann, denke aber dass der Klarlack die Probleme erst kreiert.

funnystuff
13.11.2015, 16:28
Fahre an einem meiner Räder seit 4 Jahren einen ISP-Sattelstützenaufsatz von mcfk, bisher weder optisch noch technisch irgendwelche Probleme.