PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rennrad RH ca. 58 mit kurzem Oberohr gesucht für einen Kollegen



Tom
14.11.2015, 16:52
Hallo Forum.

Das ist leider nicht mein Metier (sowohl als auch), deswegen brauche ich Hilfe:
Kollege ist Wiedereinsteiger. Besaß vor Jahren ein Bianchi aus Stahl, das ihm zu gestreckt war (RH58 x 58 meint er sich zu erinnern). Nach kurzem Probesitzen würde ich (bei Standardwinkeln) zu einem 58 (virtuelle Rahmenhöhe) x 56 (virtelle OR-Länge) tendieren.

Der Herr ist qualitätsbewusst und nicht ganz leicht, deswegen sollte es etwas qualitativ ordentliches werden, z.B. Alu mit Ultegra 10fach oder ein schwererer Carbonrahmen. Idealerweise 2-4 Jahre alt, Sonderangebot oder gebraucht.

Wer baut denn Mittelklasse-Rennräder mit moderater Geometrie?

-JG-
14.11.2015, 17:14
Trek Domane, 134kg, Alu günstig neu oder gebraucht Carbon

rumplex
14.11.2015, 17:52
Wer baut denn Mittelklasse-Rennräder mit moderater Geometrie?

Eigentlich alle, die Komfortrahmen anbieten. Und weil die meist für nicht ganz so sportive Fahrer aufgelegt werden, ist nicht nur die Geo komfortabel, sondern sind sie auch für etwas "festere" Leute geeignet.

Canyon, Rose...

So was z.B. in 57:

http://www.rosebikes.de/bike/rose-xeon-team-cgf-3000-818234/aid:818294

55,5 OR, 18,5 SR

Designalized
14.11.2015, 18:18
Eigentlich alle, die Komfortrahmen anbieten. Und weil die meist für nicht ganz so sportive Fahrer aufgelegt werden, ist nicht nur die Geo komfortabel, sondern sind sie auch für etwas "festere" Leute geeignet.

Canyon, Rose...

55,5 OR, 18,5 SR

+1

Musste auch sofort an Räder wie das Canyon Endurance denken. Entscheidend ist doch, dass das Steuerrohr relativ lang zu entsprechender OR Länge ist. Deswegen Komfort-Renner mit Compact-Lenker...

Tom
14.11.2015, 18:32
Das Rose wäre perfekt - jetzt noch 2 Jahre alt und gebraucht ;)

Vielen Dank schon mal.
Läuft

res
14.11.2015, 18:47
Hallo Forum.

Das ist leider nicht mein Metier (sowohl als auch), deswegen brauche ich Hilfe:
Kollege ist Wiedereinsteiger. Besaß vor Jahren ein Bianchi aus Stahl, das ihm zu gestreckt war (RH58 x 58 meint er sich zu erinnern). Nach kurzem Probesitzen würde ich (bei Standardwinkeln) zu einem 58 (virtuelle Rahmenhöhe) x 56 (virtelle OR-Länge) tendieren.

Der Herr ist qualitätsbewusst und nicht ganz leicht, deswegen sollte es etwas qualitativ ordentliches werden, z.B. Alu mit Ultegra 10fach oder ein schwererer Carbonrahmen. Idealerweise 2-4 Jahre alt, Sonderangebot oder gebraucht.

Wer baut denn Mittelklasse-Rennräder mit moderater Geometrie?

Wenn es ein 58 war, ist OL 57 bei Bianchi.
Die haben das eigentlich nie geändert.

Teffmann
14.11.2015, 20:04
Trek Domane, 134kg, Alu günstig neu oder gebraucht Carbon

+1

Tom
15.11.2015, 13:11
Wenn es ein 58 war, ist OL 57 bei Bianchi.
Die haben das eigentlich nie geändert.

Ja, so hatte ich das auch in Erinnerung. Deswegen war ich mit dem Zitat so vorsichtig.
Kurzundgut: Sitzzwerg, kein Profisportler, braucht Komfortrahmen mit ca. 56cm Oberrohrlänge (maximal)

Teffmann
15.11.2015, 17:51
Ich habe das Domane in 58.

Die Oberrohrlänge ist nach Angabe 56,7. Dafür git es aber ein 195er Steuerrohr, eine um ca. 0,8 cm größere Tretlagerabsenkung als üblich und eine 390er Gabel.

In der Summe ist das schon sehr komfortabel.

craze
16.11.2015, 09:11
Canyon Endurace! Da kann man nichts falsch machen.

https://www.canyon.com/road/endurace/2016/endurace-al-7-0.html

Und bei dem Preis muss es auch nichts gebrauchtes sein!

Kopernikus
21.11.2015, 18:45
Hast PN Tom! ;)