PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Anlötsockel verlängern



cadoham
22.11.2015, 21:18
Moin.

Ich würde gern ein kleineres Kettenblattset (max. 44er) fahren,
aber dafür reicht der Verstellbereich des Anlötsockel nicht aus.

Mir fehlen wenigstens ~15-20mm nach unten und der Tausch des Umwerfers (Di2)
ist nicht vorgesehen.

Gibt es dafür bereits Lösungen, oder bleibt da lediglich ein Eigenbau?

Auf dem Foto sieht man ein 40er KB als Vergleich.
Bei einem 46er fehlen bereits +10mm.

535986


Gruss, Patrick

Kees52
22.11.2015, 23:46
Sockel losmachen und niedriger montieren scheint mir die einzige Moglichkeit.

Frühaufsteher
22.11.2015, 23:54
Falls es für diese Schaltung gibt: Triple-Umwerfer. Kommt viel tiefer.

OCLV
23.11.2015, 05:56
Gibt keinen Di2 3-fach Umwerfer.

Andere Kassette nehmen und dafür vorne größere KB.

norman68
23.11.2015, 06:11
Da bleibt nur Eigenbau. Das Problem gibt es fast immer am CX mit Sockel.

bergschnecke
23.11.2015, 06:40
Gibt keinen Di2 3-fach Umwerfer.

Andere Kassette nehmen und dafür vorne größere KB.

Doch gibt es, den XTR Di2 Umwerfer gibt es auch für 3-fach.
Da aber der Tausch des Umwerfers nicht vorgesehen ist, bleibt nur den Sockel komplett nach unten zu versetzen oder sich eine Eigenbaulösung selbst zu basteln.

OCLV
23.11.2015, 12:23
Kann man den XTR Umwerfer wirklich mit den Straßen-Di2 Hebeln ansteuern?
Wäre mir neu, aber ich lerne gerne dazu. :)

bergschnecke
23.11.2015, 14:15
Habe es noch nicht probiert, da ich keinen XTR-Umwerfer habe. Grundsätzlich sollte das aber funktionieren.

cadoham
23.11.2015, 18:03
Vermutlich benötigt man dann auch das XTR Schaltwerk ... ;)

@OCLV
Das grosse KB geht nur bis zum 5. grössten Ritzel hinten.
Sonst wird der Antrieb durch den Schräglauf nervig laut.

Ich nutze bereits eine 28-14 Kassette,
um das 4./5. Ritzel so gross wie möglich zu haben.

Ist mir teilweise noch zu viel bei einem 48er Blatt vorn.

norman68
23.11.2015, 18:39
Habe es noch nicht probiert, da ich keinen XTR-Umwerfer habe. Grundsätzlich sollte das aber funktionieren.

Mit STIs kann man MTB Schaltwerk und Umwerfer ansteuern aber man kann sie nicht Mischen also MTB Umwerfer und Straßen Schaltwerk. Auch nachzulesen bei Velonews (http://velonews.competitor.com/2014/12/bikes-and-tech/technical-faq/tech-faq-mixing-shimano-road-mtb-derailleurs_356751)

magicman
23.11.2015, 19:23
hab mir nun das Bild eine Weile angesehen.
Tiefer wird wohl nicht gehen , da sich das Rohr unten verformt was man so am Bild sieht.
Gehe mal davon aus das dies kein CX Rahmen ist sondern Road Rahmen.


Einzige Lösung ist wohl was Laminieren zu lassen.

oder den Tod sterben und Mono fahren

kleinerblaumann
23.11.2015, 19:30
Das Ding kann man auch umdrehen, sodass der Umwerfer dann tiefer montiert werden kann:
http://www.stronglight.com/stronglight/index.php/welcome/afficher_Produit?id=616

cadoham
23.11.2015, 20:18
Interessant, aber dient das nicht um den Umwerfer nach hinten zu setzen?

kleinerblaumann
23.11.2015, 20:43
Interessant, aber dient das nicht um den Umwerfer nach hinten zu setzen?

Auch, ja. In erster Linie ist das Ding dafür da, den Umwerfer für unrunde Kettenblätter höher zu setzen. Es würde mich aber wundern, wenn es für deine Zwecke nicht auf funktionieren würde.

magicman
23.11.2015, 21:27
interessantes Teil , versuch macht klug.

könnte wohl die Lösung sein

cadoham
24.11.2015, 07:10
Gibt es denn grosse 44er KB die vernünftige Schalten?

Bräuchte dann soetwas wie 36/44.

Dr.Hannibal
24.11.2015, 08:25
So was ähnliches gib es von Rotor auch, kostet ja nicht viel. Auf jeden Fall ein Versuch wert.

kleinerblaumann
24.11.2015, 10:59
So was ähnliches gib es von Rotor auch, kostet ja nicht viel. Auf jeden Fall ein Versuch wert.

Du meist den Adapter, um den Umwerfer für die Q-Kettenblätter höher zu bekommen? Der ist für die Zwecke des TE völlig ungeeignet, da mit dem Rotor der Umwerfer nicht nur weiter nach hinten kommt (und zwar noch weiter als bei dem Osymetric-Adapter), sondern weil er auch der Umwerfer einen anderen Winkel bekommt. Das soll den Versatz nach hinten ausgleichen. Dreht man den Adapter um, spreizt sich der Umwerfer regelrecht vom Kettenblatt ab.

Marin
24.11.2015, 13:13
Gibt es denn grosse 44er KB die vernünftige Schalten?

Bräuchte dann soetwas wie 36/44.

Von TA gibt es (fast) alles, und meine TA haben immer super geschaltet. Ich bin 30/40 gefahren, allerdings mit Schellenumwerfer.